EUR 44,02 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von samurai_media_JPN4DE

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
japazon In den Einkaufswagen
EUR 57,55
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

I am Sam [JP-Import, Import]

John Powell Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 44,02
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch samurai_media_JPN4DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

John Powell-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den John Powell-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (13. September 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: JP-Import, Import
  • Label: Sony
  • ASIN: B00005V4HE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.258.045 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Melodiös, einfühlsam, beeindruckend 3. Juni 2002
Format:Audio CD
Daß John Powell auch Talent für ernstere Scores hat, beweist er mit seinem neuen Werk "I am Sam" äußerst eindrucksvoll. Dabei bediehnt er sich hier keinesfalls der klassischen Soundtrack-Orchestration: Es dominieren das gewohnt aussagekräftige Gitarrenspiel von Heitor Pereira (zusammen mit George Doering) und verschiedene Percussions (z.T. auch Geräusche, wie das Klicken beim Schreiben auf einem Computer-Keyboard oder Telefon-Wähl- und -Klingel-Sounds), die dem Ganzen oft einen recht flotten Charakter verleihen. Streicher sind eher spährlich eingesetzt. Und trotzdem überzeugt das Werk, dessen Tracks oft nur ein bis zwei Minuten lang sind, mit wunderschönen, einfühlsamen und auch mitreißenden Melodien. Dieser Sore macht richtig Spaß und schmeichelt sich auf wunderbare Weise in das Ohr des geneigten Zuhörers. Für mich das Beste Solo-Werk Powells.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen John Powell braucht keine Beatles-Coverversion 21. September 2006
Format:Audio CD
Auch wenn viele beim Film "Ich bin Sam" an die Beatles Cover Versionen diverser Größen des Popgeschäfts denken, gibt es aber auch die Filmmusik von John Powell. Auf sehr einfühlsame Weise schafft es dieser Songs zu präsentieren, die den Hörer unweigerlich bannen. Aufnahmetechnisch auf allerhöchstem Niveau entlockt er der Gitarre Töne die jede hochwertige Anlage frohlocken lässt.

Musikalisch gesehen meiner Meinung nach die beste Veröffentlichung von John Powell und mit Sicherheit eine seiner intimsten.

Mein Anspieltip u.a. Nr.4: "Reading Together"

Und am Besten nach Genuss dieses Albums den Film noch einmal anschauen und musikalisch nicht so sehr auf die - zugegebenermaßen tollen - Beatles-Coverversionen achten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Soundtrack 18. Dezember 2012
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Schöne Komposition aus Film und Klassik, für Klassikliebhaber geeignet.Leider ist das Cover in Farbe und Figuren leicht mit einer anderen,zweiten Soundtrackvartiante zum selben Film zu verwechseln. Ist mir passiert, denn ursprünglich wollte ich die andere erwerben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine außergewöhnliche Filmmusik! 2. Juli 2003
Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT
Format:Audio CD
Wie so oft ist auch diesmal der Soundtrack zu einem Film bei uns erhältlich, dessen Kinotermin noch in den Sternen steht. Doch diese CD wirkt auch bestens ohne Film. In dem Film geht es um einen zurückgebliebenen Mann, der sich mit Hilfe von Beatles-Songs durchs Leben schlägt. Und eine illustre Schar bekannter Songschreiber versucht sich hier an Beatles-Adaptionen. Wobei die meisten als gelungen bezeichnet werden können. Aimee Mann und Michael Penn meistern "Two Of Us" vorbildlich, Rufus Wainwright gelingt es, den Zauber von "Across The Universe" zu erhalten und Howie Day halbiert bei "Help" die Geschwindigkeit, ohne jedoch an Klasse einzubüßen. Weniger gelungen sind die Versuche von Ben Harper, der "Strawberry Fields Forever" genauso in überflüssige instrumentale Untiefen führt wie die Black Crowes mit "Lucy In The Sky With Diamonds". Und Nick Cave bleibt sich selbst treu, indem er "Let It Be" eine interessante, morbide Facette abgewinnt. Darüber hinaus schlagen sich Sheryl Crow, Wallflowers, Eddie Vedder, The Vines, Heather Nova u.a. ganz achtbar bei ihren Versuchen, die heiligen Originale zu covern. Eine außergewöhnliche Filmmusik!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar