oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Movie-Star In den Einkaufswagen
EUR 7,99
Medienstore GmbH In den Einkaufswagen
EUR 9,25
Mediabear In den Einkaufswagen
EUR 9,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

I am Omega

Mark Dacascos , Jennifer Lee Wiggins , Griff Furst    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch Dein Filmshop und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 29. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

I Am Omega auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

I am Omega + Der Omega Mann
Preis für beide: EUR 19,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Der Omega Mann EUR 11,95

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mark Dacascos, Jennifer Lee Wiggins, Geoff Meed, Ryan Lloyd, Gregory Paul Smith
  • Regisseur(e): Griff Furst
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 9. Mai 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0014BDQSC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.111 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Movieman.de

Die amerikanische Firma Asylum nutzt es als Geschäftsmodell, zu erfolgreichen großen Kinoproduktionen, kleinere B-Filme nachzuschieben, die ähnliche Titel und ähnliche Geschichten haben. Als "I am Legend" in die US-Kinos kam, gab es dementsprechend auch gleich "I am Omega" auf DVD. Dieser Film liegt nun auch in deutscher Sprache vor. Und natürlich darf man ihn nicht mit dem großen Vorbild vergleichen, da die Asylum-Produktion vermutlich weniger Geld zur Verfügung hatte, als die Will-Smith-Produktion für das Catering benutzt hat. Darum muss man andere Maßstäbe ansetzen, welche nun einmal für kleine B-Filme gelten. Und innerhalb der Riege der SF-Actionfilme macht "I am Omega" gar keine üble Figur, was auch daran liegt, dass man mit Mark Dacascos einen sympathischen und fähigen Schauspieler an Bord hat, der auch in den wenigen ruhigen Momenten, in denen seine Figur mit der Einsamkeit konfrontiert ist, überzeugend ist. Darüber hinaus weiß Dacascos natürlich, was eine Harke ist und schlägt sich gegen die Mutanten dieser leergefegten Welt ganz gut. An Action mangelt es bei diesem Film wahrlich nicht. "I am Omega" kann man als eine inoffizielle und sehr freie Adaption von Richard Mathesons Roman "Ich bin Legende" ansehen. Abseits von Dacascos sind die schauspielerischen Leistungen eher unter dem Durchschnitt, aber die Anwesenheit des "Crying Freeman" und die actionreich erzählte Geschichte machen den Film zumindest für seine Fans mehr als nur goutierbar. Übrigens: Hier wurde an Original-Locations in der Wüste und den Bergen gedreht, die man auch schon bei Captain Kirks Kampf gegen den Gorn in der klassischen "Star Trek"-Folge "Ganz neue Dimensionen" sehen konnte. Die sehr markante Felsformation nutzte man u.a. auch in "Bill und Teds verrückte Reise in die Zukunft". Fazit: Ein B-Actionfilm, bei dem man natürlich nicht mit Blockbuster-Maßstäben herangehen darf. Tut man das jedoch nicht und ist in Stimmung für B-Film-Action, dann ist der Film schon ganz gut.

Moviemans Kommentar zur DVD: Das Bild weist natürlich eine Videoästhetik auf und kann seine Low-Budget-Entstehung nicht verleugnen. Die Farben haben einen erdigen Look, nicht unähnlich "The Last Sentinel". Rauschen ist praktisch nicht vorhanden, ein Vorteil der hier verwendeten Technik. Der Kontrast ist zu steil geraten. Bei dunklen Szenen fehlten Texturen (Dacascos' Hemd bei 00:06:35), bei hellen Elementen blüht das Bild richtig (00:34:24; Dacascos' Unterhemd). Die Schärfe ist ordentlich. Man kann zwischen deutschem und englischen Ton wählen. Die Umgebungsgeräusche sind recht gut untergebracht, die Dialoge sind klar verständlich, wobei sie im Original noch etwas harmonischer mit Musik und Geräuschkulisse zusammenwirken. Der Audiokommentar der Macher ist ziemlich locker ausgefallen. Man weiß natürlich, dass man nur einen kleinen B-Film gemacht hat, aber der Stolz der Macher ist schon offenkundig. Und auch gerechtfertigt, ist der Film für das, was er sein soll, doch ganz ordentlich geworden. Es gibt ein kurzes, gut siebenminütiges Making Of, das natürlich nicht sehr viele Infos bieten kann, aber man erfährt etwas mehr von dem Autor Geoff Meed, der hauptsächlich als Schauspieler tätig ist. Die Bloopers sind ganz amüsant, etwa wenn ein Mutant einen Hund jagt. Der Trailer verspricht natürlich einen größeren Film. --movieman.de

Produktbeschreibungen

I AM OMEGA

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auch Dacascos macht mal Fehler... 8. Oktober 2008
Format:DVD
Ich kannte die Rezenssionen hier als ich mir den Film zugelegt habe, dachte aber dass Marc Dacascos selbst einen schlechten Film noch irgendwie hochziehen kann. Naja, wirklich überzeugend wars nicht aber bei mir hat der Mann nunmal einen Sympathiebonus.

kurz gesagt:
-flache Story (wenigstens da hätte der Film auch ohne riesen Budget aber mit guten Ideen mit I Am Legend mithalten können)
-flachte Charaktere (ok, sind auch nur vier, aber I Am Legend ist auch hauptsächlch mit dreien ausgekommen)
-flache Witze (sollte die Parkhausszene mit Dacascos lustig sein..?)
-flache Logik (ein Cabrio als Fluchtfahrzeug, ein Pseudo Darwinist der sich mit seiner Aktion Ranchard zu holen ins eigene Fleisch schneidet)
-schlechter Schnitt (als Vincent und Mike kurz nach einem Schnitt auftauchten war ich mir erst nicht sicher ob das vll ein Rückblick sein sollte)

Und Will Smith hat seine Rolle als allein gelassener, geistig etwas angeknackster Eremit auch besser hinbekommen als Dacascos, welcher bei einer Webcam Übertragung ausrastet, bei Vincent und Mike aber plötzlich hart durchgreifen will.

Für einen Videoabend war I Am Omega nicht unbedingt geeignet. Keine Schockeffekte, kein Diskussionsanreiz, nichts worüber man lachen könnte (ob beabsichtigt oder nicht), bestenfals ein paar Momente in welchen man denkt "Hä..?" oder "Ja.. klar..."

Ich hab zwar nicht viel erwartet, wurde aber trotzdem ziemlich enttäuscht.
Auch wenn I Am Legend mir persönlich zu "amerikanisch" ist wäre der allemal vorzuziehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungener Horror mit Zombie - Anleihen 28. August 2008
Von Roland Roth TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
I am Omega

I AM OMEGA ist eine weitere Verfilmung der Romanvorlage von Richard Mathesons I AM LEGEND und bringt eine ganz eigene, doch recht gelungene Adaption der Geschichte. Renchard ist anscheinend der letzte Überlebende der Menschheit, die nach einer viralen Epidemie ausgelöscht scheint. Leider existieren auch noch mutierte Kreaturen, die einen unstillbaren Hunger nach menschlichem Fleisch haben. Im täglichen Kampf ums Überleben - im Gegensatz zur herkömmlichen Geschichte können die Kreaturen sowohl bei Tag als auch bei Nacht problemlos agieren - muss er sich den zombieartigen Infizierten stellen.
Eines Tages aber erhält er Nachricht von einer Frau, die den Anti-Virus in sich trägt und zu einem fernen Lager mit nichtinfizierten Überlebenden unterwegs ist, im Stadtzentrum aber, wo die meisten Kreaturen lauern, festsitzt. Renchard macht sich auf den Weg in die Höhle des Löwen, bekommt es dann auch noch mit weiteren überlebenden Menschen zu tun, die aber eine ganz eigene Vorstellung von einer schönen, neuen Welt haben...
Insgesamt kann man sich diesen spannenden Film ohne Einschränkungen mit Genuß ansehen. Insbesondere für Filmfans, die weniger auf computergenerierte Landschaften oder Monster aus der CGI-Welt stehen, bietet I AM OMEGA eine gelungene Mischung aus trostloser, menschenleerer Landschaft und infizierten Kreaturen aus Fleisch und Blut, die mit einem überaus bedrohlichem Aussehen aufwarten können. Selbstverständlich liegt das Budget in ganz anderen Dimensionen als Hollywood-Blockbuster, aber die Sory ist recht gut umgesetzt und setzt darüber hinaus auf eine gute Balance zwischen Storyline und Action.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kein Vergleich zum Original 18. Juli 2008
Format:DVD
Nachdem ich vor ewigen Zeiten mal das Buch las (und in dieser Reihenfolge) "Der Omega-Mann" sah, kam als nächstes "I am Legend" und "Last Man on Earth" und letzlich auch "I am Omega". Nach der (zweifelos) besten Verfilmung des Stoffes mit Vincent Price "Last Man on Earth" schneidet der Streifen doch sehr trivial ab - er besteht vor allem aus Actionelementen und hat mit dem ursprünglichen Inhalt der Story nichts mehr gemein. Schade eigentlich!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen gaanz schwaches kino 5. Juni 2008
Von farscapefan TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
ja ich weiss der film hat so gut wie nichts gekostet. aber wenn man schon
i am legend verwurstelt, dann bitte richtig. ich sage nur: oh die hauptfigur ist ganz alleine auf der welt, gäähn. ja und zwar genau 15minuten lang und dann herrscht reges treiben der menschen. film ist eher ähnlich einem zombiefilm. normalerweise mag ich ja den hauptdarsteller, aber hier geht er mir gehörig auf die nerven. der film ätzt und schleppt sich nur voran. die vorwärtsspulentaste wird nur mit äusserster willenskraft nicht bedient. hier habe ich wirklich 80minuten meines lebens verschenkt. es gibt aber 2punkte für den versuch und weil ich endzeitfilme liebe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was wäre das ohne Mark Dacascos.....? 15. Mai 2008
Von Gunbuster
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Klar, dieser Film ist ein B-Movie, und mehr als das kann man im Normalfall auch nicht erwarten. Dennoch muß ich für meinen Teil deutlich machen: Ohne das bekannte Gesicht von Mark Dacascos hätte dieser Film kaum einen einzigen Stern verdient.

Es fehlt hier einfach die nötige Atmosphäre - die wird von einem allein in einem Haus auf dem Land lebenden Mann nicht erzeugt, gelegentlicher Besuch der widerlichen Art hilft da auch nicht weiter. Die dann folgenden Kämpfe sind nicht schlecht, aber äußerst kurz. Es fehlt außerdem an den großartigen Bildern aus "I am Legend", die einem die Einsamkeit einer menschenleeren Welt eindrucksvoll herüberbrachten (ja, es standen nicht die Millionen zur Verfügung, dennoch kann man auch mit geringen Mitteln einiges erreichen (Mad Max 2, z.B. kostete damals gerade mal 6 Millionen Dollar). So spielt fast die Hälfte des Films auf dem Land, was sicher kostengünstig war, aber sich mit Bildern eines leergefegten New York nicht messen kann. (Achtung: Ab hier nicht weiterlesen, wenn man auf den Inhalt gespannt ist).

Was dann den Rest guten Eindrucks ruiniert, ist das plötzliche Auftauchen von zwei weiteren Überlebenden. Der Film wird in der Folge zu einer Art "Resident Evil für Arme". Die Frau wird nach einigen (sehr kurzen) Kämpfen aus dem Zentrum einer Stadt befreit, in der sie eigentlich keine paar Stunden hätte überleben können. Der Held verfügt über eine einzige MP 5 (in einer Welt, in der es Millionen menschenfressender Kreaturen gibt, ein bißchen wenig), ihm geht auch gleich mal die Munition aus. Und was für einen fahrbaren Untersatz nimmt man sich - natürlich - in einer Welt der Zombies? Klar, ein Cabrio!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden
Wir sind mit Ihrem Service sehr zufrieden und bestellen bei Bedarf, gerne wieder bei Ihnen.
Vielen Dank und freundliche Grüße
Vor 12 Monaten von Kata veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Leider nichts...
Ok, die Geschichte ist nicht neu, es ist ein B, wenn nicht C-Movie und das Budget dementsprechend..und ich bin auch ein Fan von Marc... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Der Ashler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Film der zwar nicht mit seiner Story überzeugen kann, aber...
Ich habe mich für diesen Film entschieden da Mark Dacascos immer wieder solide Filme macht. Er hat zwar in seiner Karriere noch keinen absoluten Kracher abgeliefert, doch wenn... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Januar 2012 von André Gerstenberger
1.0 von 5 Sternen Mülltonne!
Dieser Film ist der letzte Husten! Schaut euch nachts den Mond an, dann habt ihr mehr davon! In die Mülltonne damit und alles sofort verbrennen!
Veröffentlicht am 9. Oktober 2011 von Hubert Paul
4.0 von 5 Sternen I am Legend-Verschnitt von Asylum
Einer der besseren Streifen aus dem Hause Asylum: Der I am Legend-Verschnitt kann mit einem guten Darsteller (Marc Dacascos)und einer teilweise recht passablen Story aufwarten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Mai 2011 von Tron
1.0 von 5 Sternen Unglaublich schlechter Film wird auf Dauer immer noch schlechter...
Nachdem ich mir vorgenommen hatte, alle Filme die den Stoff "letzter Mensch auf der Erde" behandeln anzusehen, war ich schlußendlich auch bei diesem Machwerk angekommen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. März 2011 von Daniel Hahn
1.0 von 5 Sternen Was für ein Schwachsinn!
Also ich habe ja schon viele schlechte Filme gesehen. Aber der ist ja kaum noch zu toppen. Die "Action"-Szenen mit den Zombies sind schnarchlangweilig und von Story kann man bei... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. März 2011 von Daniel
1.0 von 5 Sternen Schwachsinn, der sogar Uwe Boll beschämen würde...
Habe mir mittlerweile alle "I am Legend/Omega/Last Man on Earth..."-Filme angesehen und alle hatten Ihre Reize und fast immer kam dieses "Alleine-Verzweifelt-Traurig-Gefühl"... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Februar 2010 von Tommy0815
1.0 von 5 Sternen Toter Actionfilm
Wenn man sich die Packung ansieht in welcher der Film daher kommt könnte man fast einen überdurchschnittlichen Zombie-Film erwarten, aber die Packung verspricht mehr als... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Februar 2010 von Amazon Customer
4.0 von 5 Sternen Good film
I quite liked this film. First of all, Dacassos really gives a great and very intense performance as the lone survivor of a plague. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. September 2009 von TKr
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar