Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

I am...

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Nas Audio CD
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • nicepriceNice Price: Entdecken sie weitere Alben zum kleinen Preis.


Nas-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Nas

Fotos

Abbildung von Nas

Biografie

NEW YORK, am 10. November 2006: Es gibt eine Sache, die Nasir Jones unbedingt loswerden muss: Irgendetwas stinkt bis zum Himmel, irgendetwas ist verdammt faul in der HipHop-Welt.

Als einer der größten MCs in der Geschichte des HipHop, konnte Nas die Entwicklungen seines Genres seit geraumer Zeit mitverfolgen – angefangen mit den unschuldigen Tagen als B-Boy, den ... Lesen Sie mehr im Nas-Shop

Besuchen Sie den Nas-Shop bei Amazon.de
mit 99 Alben, 17 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

I am... + It Was Written + Nastradamus
Preis für alle drei: EUR 25,72

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • It Was Written EUR 6,99
  • Nastradamus EUR 8,74

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (6. April 1999)
  • Erscheinungsdatum: 6. April 1999
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Col (Sony Music)
  • ASIN: B0000256TO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 40.037 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Album Intro
2. N.Y. State Of Mind Pt. Ii
3. Hate Me Now
4. Small World
5. Favor For A Favor
6. We Will Survive
7. Ghetto Prisoners
8. You Won't See Me Tonight
9. I Want To Talk To You
10. Dr. Knockboot
11. Life Is What You Make It
12. Big Things
13. Nas Is Like
14. K-I-Ss-I-N-G
15. Money Is My Bitch
16. Undying Love

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Auf seiner dritten Veröffentlichung, I Am, untermauert Nas seinen Ruf, einer der größten Meister des Wortes im Hip-Hop zu sein.
Seine Stimme ist zu einer Stärke angewachsen, daß keiner seiner illustren Gäste (darunter Puff Daddy, Aaliyah, Scarface und DMX) dem 25-jährigen Rapper die Schau stehlen kann.
Nas hat auch schon in einem Spielfilm mitgespielt Belly, -- sein eigentliches Ziel aber ist es, selber Drehbücher zu schreiben. Bis es soweit ist, bleibt er bekannt fur seine sehr filmisch erzählten Geschichten der Straße. Nas hat viel mit jemand gemeinsam, der auf einem Gefängnishof seine Lieder singt: er erzählt Geschichten von Mord und Totschlag, er schafft es aber, mit deutlichen Botschaften den Gewaltkreislauf zu durchbrechen, einen Ausgleich zu finden. Seine Ghettogeschichten wie "Small World" und "Favor for a Favor" heben die Verzweiflung als Grund fur das Verbrechen hervor, anstatt nihilistisch Kriminalitat zu glorifizieren. Außer in "Dr. Knockboot", in dem er den Kolumnisten der liebeskranken Hip-Hopper und Möchtegern-Casanovas gibt, zeigt Nas auf I Am beständige Nüchternheit. Seine Rechtschaffenheit würde schon fast frömmlerisch wirken, wenn sie nicht durch die Produzenten Trackmasters und DJ Premier so hervorragend untermauert würde. Die Produktion trägt dazu bei, daß dies eine durchgehend gute Platte ist. --Martin Johnson

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Nas,I Am....Versand aus Deutschland/Label: Columbia/ Published: 1999/© 1999 Sony Music Ente

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein weiteres Top-Album von Nas 15. Dezember 2006
Format:Audio CD
Nach 3 Jahren Pause veröffentlichte Nas nach seinen genialen "Illmatic" (1994) und "It Was Written" (1996) das erste seiner zwei 99er Alben, die eigentlich als Doppel-LP geplant waren, aus finanziellen Gründen dann aber getrennt wurden. "I Am" beginnt bombastisch mit "N.Y. State Of Mind Pt. 2", das von DJ Premier produziert wurde. Schon der erste Teil auf "Illmatic" war genial und eigentlich unerreichbar, doch auch die Weiterentwicklung hat es in sich. Auch "Hate Me Now" hätte Potential für einen echten Burner, da Nas gewohnt gut rappt und dabei noch deepe Rhymes kickt, wäre da nicht King Of Pop-Rap Puff Daddy mit am Start. Warum er den verpflichtet hat, weiß Nasty Nas wohl selbst nicht mehr so genau. Vermutlich für die Chartposition. Wie gewohnt bringt uns Nas auch auf diesem Werk wieder klasse Lyrics, die er in den eher ruhigen "Small World", "Favor For A Favor" mit Houston Legende Scarface und "Ghetto Prisoners" verarbeitet. Nas war und ist einfach der beste Lyricist unter den bekannten Rappern und bleibt seinem Motto, von der Straße, für die Straße, auch auf diesem Album weiterhin treu. Mit dem von Timbaland produzierten "You Won't See Me Tonight" mit R'n'B Prinzessin Aaliyah (R.I.P.) gibt es einen weiteren charttauglichen Track, der aber echt gut geworden ist, da sowohl Timbo's Beat, als auch die Vorstellung von Nas und Aaliyah sehr gelungen sind. Nas' alter Weggefährte L.E.S. stand bei "I Want To Talk To You" an den Reglern und zauberte einen klasse Street-Beat, noch dazu Nastradamus' geile, Politik kritisierenden Rhymes - einfach unbeschreiblich! Ein weiteres Star-Feature gibt es mit DMX auf "Life Is What You Make It". Man könnte zwar meinen, dass Nas versucht, sich den Style von X anzueignen, doch es ist eher andersrum. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider etwas überfrachtet... 31. Januar 2004
Format:Audio CD
"I am..." war NaS' langerwartetes Comeback nach 3 Jahren Pause, einem sehr starken Album (It was written) und einem unbestrittenen Meisterwerk (Illmatic). Ich habe das Album nach dem Release sehr oft und gerne gehört - so schlimm wie es jetzt manche wieder darstellen ist es beileibe nicht - wer "Illmatic" so genial findet, sollte es sich einfach nochmal kaufen, anstatt bei jedem danach releasten Album zu meckern, dass es (überraschenderweise) die Klasse dieses absoluten Meisterwerkes nicht erreicht...

Meinem Empfinden nach ist es sehr schwer "I am..." einzuordnen und zu bewerten.Ich finde fast jeden Track für sich betrachtet, großartig.Wenn ich mir die Tracklist so ansehe wüste ich gar nicht, welche besonders hervorzuheben sind. Lediglich die kommerzige Lead-Single "Hate me now", "Life is what you make it" und das etwas sehr dahinplätschernde "K-I-S-S-I-N-G" sind nicht wirklich gelungen.

Und trotzdem überzeugt mich das Ganze irgendwie nicht auf Albumlänge. Wie hier schon in anderen Rezensionen anklang, sind die meisten Tracks für meinen Geschmack einfach total überproduziert und überfrachtet. Ganz besonders negative Beispiele hierfür sind z.Bspl. das "Intro" , "You won't see me tonight" (RIP Aaliyah) oder "Money is my Bitch". Die Tracks haben eigentliche alle sehr schöne Samples bzw. Melodien.Und NaS' Raps wissen auch voll zu überzeugen, was die Lyrics angeht zählt das Album ohnehin zum besten, was er gemacht hat. Aber dennoch wirkt das ganze irgendwie auf Albumlänge viel zu dick und überladen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Hochkarätiges Album 27. November 2007
Von DES TOP 500 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Drei Jahre nach seinem kommerziell erfolgreichen Album "It Was Written", brachte Nas 1999 sein drittes Studio-Album raus. Der ursprüngliche Plan sah vor, ein Doppel-Album mit dem Titel "I Am Nastradamus" zu veröffentlichen, jedoch wurde daraus nichts, weil zu viel Material durch die wachsende Beliebtheit des MP3-Formats vor dem eigentlichen Release durchgesickert sind und somit mussten kurzerhand viele neue Songs aufgenommen werden und daraus wurden anschließend zwei getrennte Alben gemacht. Den Anfang machte "I Am...", dem "Nastradamus" noch im selben Jahr folgte. "I Am..." klingt im direkten Vergleich mit seinen zwei überragenden Vorgängern etwas schwächer und zielt mehr auf die kommerzielle Schiene ab, bleibt aber durch Nasirs lyrische Fähigkeiten immer noch sehr gut. Man sieht immer noch, dass Nas hochtalentierter MC ist, der sogar mit einer durchschnittlichen Leistung viele andere Rapper alt aussehen lässt. Nasir Jones liefert ein allzu oft unterschätztes Album ab, das immer noch auf einem hohen Niveau balanciert. Nicht nur Fans sollten sich dieses Meisterwerk zulegen. Top!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wie man seine Skillz an den Nagel hängt... 6. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Nun ist es also endlich draussen: Das neue Nas Album mit dem Titel "I am...". Um es gleich vorwegzunehmen: Wer wie ich dachte, daß Nas nach seinem "It was written"-Ausrutscher nun endlich an die Qualität seines Debut-Albums anknüpft, wird bitter enttäuscht!! Was die Single "Nas is like" verspricht, kann das Album nicht mal ansatzweise halten, genauer gesagt stellt die Auskopplung den einsamen Höhepunkt der Platte dar. Mit leichtem Abstand folgt dann "N.Y. State of mind Pt. II", der zweite von DJ Premier produzierte Track, neben "Nas is like". Der Mann steht halt für Qualität, wo Premier draufsteht ist HipHop drin, was man von Nas nicht gerade behaupten kann, denn der Rest des Albums reicht von "unterdurchschnittlich" bis hin zu "grottenschlecht" !!! Den absoluten Tiefpunkt stellt der von Timbaland produzierte Track "You won't see me tonight (feat. Aaliyah)" dar, knapp vor "Hate me now" feat. Puff Daddy!! Der Rest bewegt sich wie gesagt auf der Kippe zwischen "gerade noch erträglich"(z.B."Undying Love") und "grauenhaft"(z.B."Life is what you make it(feat.DMX)").
So langsam schwindet die Hoffnung, das Nas nochmal zu seinen genialen Anfängen zurückkehrt, aber wer weiß, man soll ja nie nie sagen, vielleicht beim nächsten Album. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen boom shakalaka
das album ist eins seiner besten für mich es ist zeitlos und man kann es immer wieder sich reinziehen ohne das es langweilig wird, fast jeder track ist tight und die beats... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von paul g. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Immer noch 5 Sterne!
Auch wenn das 3. Nas Album nicht mehr ganz so großartig wie "Illmatic" & "It Was Written" ist. Hier gibt es einige geile Rap Songs! Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von DeShaun veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nas I Am... Er schafft es sich in 99 zu rappen
Ganz ehrlich nach den beiden Vorgängern, gelungen, abwechslungsreich und Mega in Lyrics und Rymes. Lesen Sie weiter...
Am 17. August 2008 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen NaS?
Also, Ich würde hier schon gerne 3 1/2 Sterne verteilen, aber dies ist leider nicht möglich. Lesen Sie weiter...
Am 25. Januar 2006 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Where Is The QBC Rap Gone?
Jetzt mal im Ernst, was finden die Leute an diesem Album?
Dieses Album hat nichts mehr von dem, was Nas auf der Illmatic lieferte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. November 2003 von "iuklin"
5.0 von 5 Sternen gelungener Mix aus Mainstream und Streetpoesie
Das Album besticht vor allem mit seinem Mix aus guten Beats und tiefgründigen Lyrics. Nas beweist, dass der ehemalige Superflow von z.B "Illmatic" bzw. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. September 2003 von David Vogelsang
5.0 von 5 Sternen Once again QB�s finest
Wieder einmal nimmt Nasir Jones den Hörer mit auf eine Reise gehobener Rap-Lyrik. Außer dem unsäglichen „hate me now" mit Pimp Daddy ist jeder Track richtig... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. April 2003 von Sergi187
5.0 von 5 Sternen definitiv nas' bestes album
das album ist definitiv das beste, was nas ja gemacht hat... "nastradamus" is zwar auch nich schlecht, aber dieses übertrifft es noch mehr, es ist auch viel reifer... Lesen Sie weiter...
Am 10. Juni 2002 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht mehr
Nasty Nas is back mit dem 3.ALbum, eine solide Leistung, nur was soll der schlechteste song des albums "Hate Me Now" als Single HIT? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. März 2002 von "silodortmund"
5.0 von 5 Sternen without a doubt... 5 Sterne
Das dritte Album von Nas ist ein Hammer! Nicht nur weil er mit seinen fetten Beats und genialen Texten seinen Rivalen Jay-Z vollkommen in den Schatten stellt, sondern weil die... Lesen Sie weiter...
Am 3. Januar 2002 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar