oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 12,04
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

I Walk

Herbert Grönemeyer Audio CD
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 14 auf Lager
Verkauf durch SIDE2 und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Herbert Grönemeyer-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Herbert Grönemeyer

Fotos

Abbildung von Herbert Grönemeyer
Besuchen Sie den Herbert Grönemeyer-Shop bei Amazon.de
mit 44 Alben, 9 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

I Walk + Herbert Grönemeyer - Live at Montreux 2012
Preis für beide: EUR 20,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (19. Oktober 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Grönland (rough trade)
  • ASIN: B008OHPVOG
  • Weitere Ausgaben: Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.857 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Mensch
2. All That I Need
3. Will I Ever Learn (feat. Anthony Hegarty) - Grönemeyer / Hegarty, Antony
4. Keep Hurting Me
5. To The Sea (feat. James Dean Bradfield) - Grönemeyer / Bradfield, James Dean
6. Because Of You
7. Before The Morning
8. I Walk
9. Airplanes In My Head
10. Behind The Glass
11. Same Old Boys
12. The Tunnel
13. Mensch (feat. Bono) - Grönemeyer / Bono

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

I Walk ist das englischsprachige Album Herbert Grönemeyers mit neuen Versionen seiner schönsten Songs, plus drei neuen Titeln. Featuring Bono (U2), Antony Hegarty (Antony And The Johnsons) und James Dean Bradfield (Manic Street Preachers).

Herbert Grönemeyer ist der charismatischste Sänger und Texter, den wir im deutschen Pop seit Jahrzehnten besitzen. Groß war mithin die Neugier und Spannung, als er erklärte eine Platte mit englischsprachigen Versionen seiner Songs herauszubringen. Das Ergebnis halten sie nun in ihren Händen! Dreizehn Lieder finden sich auf dieser Platte, von dem epochalen Lied auf die Freundschaft "Mensch" ganz am Anfang über das epische "Zum Meer" ("To the Sea") bis zu "Flugzeuge im Bauch", das in der englischen Fassung nunmehr "Airplanes In My Head" heißt. Mit am schönsten aber sind die Lieder geworden, die schon im Original in englischer Sprache geschrieben wurden: wie das herzzerreißende Duett "Will I Ever Learn", das er mit Antony Hegarty von Antony and The Johnsons singt. Aber die spannendste Kombination findet sich ganz am Ende der Platte: "Mensch" feat. Bono. Man merkt gerade in dieser doppelten Verfremdung - in der englischen Übersetzung sowie in der Duett-Version dieses überaus intimen Stücks mit einem internationalen Superstar wie Bono -, wie nah einem diese Musik immer noch geht, in jeder Version, und wie vertraut sie einem geworden ist. Ein Jahrhundertsong.

Packaging CD: Jewelcase / 16-seit. Booklet komplett auf 170g Festpapier

Produktbeschreibungen

"Mensch", "Glück", "Zum Meer" und "Flugzeuge im Bauch". heißen jetzt auf Englisch: "Mensch", "All that I need". "To the sea" und "Airplanes in my head". Auf Mensch singt sogar U2-Sänger Bono mit. - Dazu gibt's auch noch je ein Duett mit "Antony Hegarty"von "Antony And The Johnsons" und mit "James Dean Bradfield" von den Manic Street Preachers. - "I walk" ist mittlerweile schon die vierte Grönemeyer-Scheibe auf Englisch. Wenn man das Album des "Ocean Orchestras" (von Dieter Flimm, Bruder des Star-Theater-Regisseurs Jürgen Flimm) aus dem Jahr 1979 dazu nimmt, sogar schon die fünfte.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
79 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigenständiger als bisher 19. Oktober 2012
Von Christian Günther TOP 50 REZENSENT
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Endlich, 16 Jahre nach der Adaption des Albums "Chaos" ins Englische, erscheint nun mit "I walk" die vierte komplett englisch eingesungene Herbert Grönemeyer Platte. Endlich, weil ich die bisherigen drei wirklich mag.
Es wäre sinnlos, jetzt an dieser Stelle die Diskussion vom Zaun zu brechen, ob man die übersetzten Versionen bereits auf Deutsch bekannter Lieder braucht oder mag. Wer einen Sänger nur in seiner Muttersprache erleben will, kann und sollte das auch genauso tun, der braucht "I walk" exakt so wenig wie die drei bisherigen englischen Alben (What's all this (1988), Luxus (1992), Chaos (1996) - erstere enthielt Lieder der deutschen Alben 4630 Bochum, Sprünge und Ö, die anderen beiden waren Komplettübernahmen der jeweiligen deutschen LPs). Das bleibt eine Frage des persönlichen Geschmacks oder einer grundsätzlichen Haltung. Wer aber glaubt, es sei doch nur das jeweils selbe Lied, nur eben noch mal übersetzt aufgenommen, irrt.

Die Resonanz der Sprache spielt in der Wirkung eine nicht zu unterschätzende Rolle, keinesfalls nur klanglich, auch inhaltlich. Jeder, der mindesten zwei Sprachen fließend spricht, wird wissen, dass eine noch so richtige inhaltliche Übersetzung in der anderen Sprache häufig doch nicht ganz dasselbe meint. Weniger bei Bedienungsanleitungen für Wäschetrockner, umso mehr aber bei emotionalen, zwischenmenschlichen Kontexten.
Wenn mir eine Französin ein >Je t'aime< entgegenhaucht und es ihr eine Russin muttersprachlich mit >Ja lubju tebja< gleichtut, dann haben mir zwar beide mitgeteilt, dass sie ganz außergewöhnlich erfreuliche Gefühle für mich hegen, dennoch knistern die Sätze sehr unterschiedlich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verrücktes Album 26. Oktober 2012
Von T. Bock
Format:MP3-Download|Verifizierter Kauf
Total verrückt. Nein, nicht dass er englisch singt. Das ist auch nichts Neues. Mag es für Leute, die auf den Grönemeyer-Zug aufgesprungen sind, weil es zum Album "Mensch" gerade "in" war, schon sein. Möglich. Verrückt ist, dass ich auf diesem Album selbst Titel mag, die ich in den Originalfassungen nicht so hab leiden können.
Ich selbst beschäftige mich seit 1984 mit Herbert Grönemeyer. Ja, kann man sagen, damals war das auch ebenso wie zu "Mensch" der gute Ton, dass man Grönemeyer gehört hat, weil im Radio "Männer" rauf- und runterlief.
Seitdem habe ich mir jeden Ton-Schnipsel von ihm gekauft, war auf vielen Konzerten und war über die Jahre auch immer sehr beseelt von seiner Musik.
Aber selbst bei ihm gab es Titel, die nicht so gut waren. Dies fängt an mit dem Titel "Ich versteh" (Album "12"), der dem Album mit "I walk" den Namen gegeben hat. Fand ich die alte, deutsche Version belanglos, so hat man hier das Gefühl, dass sich die Technik seit der deutschen Veröffentlichung alleine unheimlich weiterentwickelt hat. Der Titel wurde runder.

Noch krasser ist dies für mich bei "All that I need", bekannt als "Glück" (aus dem Best of Album "Was muss, muss"). Der Song mit noch mehr Glöckchen, es wäre ein idealer Weihnachtsknaller. Ist einfach ein Gute Laune-Song geworden. Und der, man muss es sagen doofe deutsche Text (" ... seit ich dich kenne, kääänääääähähä") lässt sich im Kopf ausblenden.

Aus dem elektroniklastigen "Stand der Dinge" (Mensch) wurde mit "Behind the glass" ein Gitarren/Klavier/Cello-Werk. Die alte Version war auf Konzerten immer ein Stimmungskiller. Jetzt ist einfach nur schön und hochwertig.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Werk 20. Oktober 2012
Format:Audio CD
Ich habe mir jetzt das Album 2x durchgehört und muß sagen, die bekannten Songs, kamen ganz anders bei mir an.
Woran das lag, vermag ich gar nicht so festzulegen, mir kamen 2 Wörter in den Kopf, magischer und epischer. Sie haben mich noch mehr ergriffen und haben auch, wenn sie schon älter sind, an Wert nichts verloren. Der Song "Mensch" mit Bono ist ein Hiddentrack und mit dieser Kolloboration, merkt man erstmal, was dieser Song ist: Ja, ein Meisterwerk, ein Song für die Ewigkeit. Wohl eines "der besten" Songs von Grönemeyer, der auch nach Jahren große Wirkung zeigt.

Sehr schön ist auch der Song "Behind the Glass" der mit Gitarre begleitet wird und Grönemeyer singt phantastisch, ergreifend dazu.

Auch sehr schön ist "Will I Ever Learn" feat. Anthony Hegarty geworden. Wenn Anthony mit seiner Engelsstimme anstimmt, ist es um einen geschehen. Dazu dann Grönemeyer, ein unschlagbares Duo die zwei Herren!! Und ausserdem, sollte dieser Song auf dem Album "Mensch" schon veröffentlicht werden. Grönemeyer war dieser Song aber zu emotional, nach den schweren Schicksalsschlägen und hat ihn dann auf der Best-Of-Platte "Was muss muss" zum erstenmal veröffentlicht!

Unbedingt kaufen, man entdeckt so viel neues und man erfährt bekannte Songs ganz anders!! Ein Ohrenschmaus ist "I Walk" geworden, für Grönemeyer Fans ein MUSS!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I Walk Grönemeyer 15. Dezember 2013
Von olli
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Schade, dass es diese hochinteressante Aufnahme in deutschen Fachhandel nicht zu kaufen gibt. Aber für diese kleine misslichkeit gibt es ja das Internet. Unbedingt kaufen! Lohnt sich, nicht nur für den absoluten Grönemeyer- fan, der schon aus Prinzip sämtliche Aufnahmen besitzen will.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen I Walk
Herbert Grönemeyer - wie immer einfach ein Genuss seinen Liedern, seinen Texten zu zu hören und dabei in eigenen Gedanken zu schwelgen.
Vor 1 Monat von Brigitte veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gröni in Englisch
... kann man hören, klingt aber eher ernüchternd. Ebenso wie Whats all this und Luxus in Englisch kommt Grönemeyer in Englisch eher holperig rüber. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Wolfgang W. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen HERBERT
etwas ungewohnt die bekannten Lieder auf englisch zu hören. Mir gefällt Herbert Grönemeyer mit seinen deutschen Liedern besser....aber er ist einfach immer toll.
Vor 5 Monaten von Bridget veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen englisch eben
Hab mir das Album aus Interesse heraus gekauft, aber es sind und bleiben die besten Hits wenn sie in deutsch gesungen werden
Vor 5 Monaten von starshine veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mal was anderes
Endlich versteht man den Herbert (falls man englisch kann). Ob das Konzept so erforderlich war, steht auf einer anderen Karte.
Vor 8 Monaten von Michael Biermann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gut
bestens! genau die Qualität die erwartet wurde! Auf jeden Fall zu empfehlen. Wurde mir anderen Artikeln verglichen. Alles OK. Empfehlenswert.
Vor 10 Monaten von wepler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ungewöhnlich aber klasse
schade, dass die Version bei der Bono deutsch singt nicht auf der CD drauf ist, die ist auch genial! ;-)
Vor 13 Monaten von Claudia Gamsjaeger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine wunderbare, sehr stimmungsvolle CD ...
..., vor allem aus musikalischer Sicht. Insbesondere lohnenswert für jene, die die Best Of (weil alle anderen CD) und die Bonus-CD der Sonderedition von "Schiffsverkehr" nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von garyboldi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grönemeyer
Super, wer Grönemeyer liebt, wird auch diese CD mögen! Die erste CD in Englisch, aber es ist und bleibt DER GRÖNEMEYER!
Vor 14 Monaten von Shirin veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen also Herbie
Ich habe gehört, dass das Konzert in NY eine Katastrophe war. Letztlich hat er dann doch auf Deutsch gesungen.
Und das kann er wie kein anderer! Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Neoluxum veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar