Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

I Speak Because I Can [Limited Edition]

Laura Marling Audio CD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,26 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Laura Marling-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Laura Marling

Fotos

Abbildung von Laura Marling

Videos

Artist Video

Biografie

Laura Marling ist 23 Jahre jung und zählt trotzdem längst du den wichtigsten Folk-Sängerinnen der aktuellen Musiklandschaft: Nachdem ihre drei zwischen 2008 und 2011 veröffentlichten Soloalben allesamt ausgezeichnet und von Fans wie Kritikern gefeiert wurden, steht sie diesen Sommer mit ihrem vierten Werk in den Startlöchern: „Once I Was An Eagle“ erscheint ... Lesen Sie mehr im Laura Marling-Shop

Besuchen Sie den Laura Marling-Shop bei Amazon.de
mit 6 Alben, 12 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

I Speak Because I Can + Alas I Cannot Swim + Once I Was An Eagle (Limited Edition)
Preis für alle drei: EUR 37,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (26. März 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Virgin Rec (EMI)
  • ASIN: B00303FNME
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 137.585 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Devil's Spoke
2. Made By Maid
3. Rambling Man
4. Blackberry Stone
5. Alpha Shallows
6. Goodbye England (Covered In Snow)
7. Hope In The Air
8. What He Wrote
9. Darkness Descends
10. I Speak Because I Can

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine traumhafte Kombination 15. Juli 2010
Von Thomas Schmitz VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Wer ist eigentlich bekannter? Die 20-jährige Songwriterin Laura Marling, die 2006 die Indie-Folk-Kapelle Noah and the Whale mitbegründete und 2008 ihr erstes Solo-Album "Alas, I Cannot Swim" veröffentlichte"? Oder ihre Begleitband Mumford & Sons, die im vergangenen Jahr mit "Sigh No More" ein fantastisches Folk-Pop-Album veröffentlichten? Ich würde zu letztgenannten tendieren. "Sigh No More" war einfach groß.
Aber ist ja jetzt auch egal. Auf "I Speak Because I Can", dem zweiten Album von Laura Marling, machen sie gemeinsame Sache. Und da ist sie wieder: Diese Dynamik in der Musik der Begleitband. Schon der Opener "Devil's Spoke" hat wieder den total entfesselten Banjo-Sound. Doch bei Laura Marling müssen sich Marcus Mumford und Co. auch komplett zurücknehmen. Eine Leistung, die sie ebenfalls mit Bravour schaffen.
Laura Marling selbst geling ein beinahe famoses Folk-Album im Stile Joni Mitchells. Man höre nur "Rambling Man", einen der schönsten Songs des Jahres, der so auch auf Mitchells "Ladies of the Canyon" hätte sein können. Großartig!
Toll auch diese leicht düstere Dramatik in "Alpha Shallows" mit Background-Chor und Pauken und bei "Hope in the Air", das traumwandlerische "Goodbye England" sowie die Verzweiflung im Titelsong. Lediglich das etwas zu verhuschte "What He Wrote" und das zu beliebige "Darkness Descends" fallen etwas aus der Reihe. Ansonsten kann man sich nur wünschen, dass Laura Marling und Mumford and Sons noch viele solch gute Alben aufnehmen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A new Star is born! 24. April 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Durch Zufall stieß ich auf die Musik von Laura Marling und wunderte mich, dass nach dem Betrachten einiger ihrer Videos zu diesem Album, die Dame gerade mal 20 Lenze auf dem Buckel hat. Doch es ist nicht nur wie sie sich in ihren Videos gibt, eine gewisse Reife lässt sich vor allem in ihrer Musik wiederfinden. Wenn sie jetzt schon so klingt, wie es z.B. der junge Bob Dylan damals beim ersten Album getan hat, dann hat Miss Marling eine große Zukunft vor sich.
Alle Songs auf der Platte sind hervorragend produziert, lyrisch intim wie vielseitig und musikalisch ausgereift, als hätte Miss Marling nie etwas anderes in ihrem Leben getan als Songs zu schreiben! Der leichte Pop-Touch einiger Songs ihres Vorgänger-Albums "Alas I Cannot Swim" hält sich hier ganz angenehm im Hintergrund, obwohl den Songs eine gewisse Massenkombatibilität nicht abzusprechen ist!
Nach langer Zeit ohne besondere musikalische Höhepunkte hat mich dieses Album wirklich umgeblasen! "Hope in the Air" oder "Rambling Man" sind für mich vom Klassikerstatus auf einer Stufe mit z.B. Cat Stevens "Father & Son" oder "Miss Robinson" von Simon & Garfunkel. Der Folk steckt Miss Marling im Blut und so ein paar Inspirationen der eben benannten, lassen sich ohne Zweifel wiedererkennen. Aber sie macht ihr Ding und das wird sicherlich in den nächsten jahren noch interessanter werden (insbesondere mit etwas mehr Songs auf dem Album und gern mehr Instrumentals). Aber, soweit so gut! Tolle Platte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen toll toll toll 15. September 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Eine angenehme Mischung aus Pop, Folk und Country, wobei Folk der größte Anteil ist. Gut zum Nachdenken, entspannen oder einfach nur genießen. Tolle rauchige Stimme.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ziehvaterstolz 10. Oktober 2011
Von Catero
Format:Audio CD
Wäre ich DER Musiker des 20. Jahrhunderts, wäre ich derjenige der Jahr für Jahr kurz vor der Verleihung des Literaturnobelpreises steht, hätte ich über mindestens zwei Dekaden die den Zeitgeist prägendsten Schallplattenaufnahmen aufgenommen, hätte ich den 65er Stilwechselskandal zu verantworten und noch diverse danach, wäre ich vor diesem Hintergrund das Vorbild nahezu aller jungen Americana Musiker und noch mehr, wäre mein Name also Bob Dylan, und hätte ich eine 20 jährige englische Ziehtochter - ich wäre unglaublich stolz auf sie!

Ich wäre unglaublich stolz darauf, dass ich ihr stärkster Einfluss sein dürfte....und sie ist dennoch vollkommen sie selbst! Ich wüsste nicht auf welchen der beiden Aspekte sich mein Stolz zuerst richten sollte - schließlich habe auch ich ein Ego, ein wirklich großes Ego. Doch sie, sie ist zornig wie ich 1965. Schaut sie Euch live an, auf Youtube, vor allem ihre Rambling Man Aufnahme. Was gäbe ich, wenn ich in meiner besten Zeit eben auch diesen Song geschrieben hätte!
Und doch ist sie genaugenommen nur das zwanzig jährige Mädchen, sanft und ungelenk genug, um als jung erkannt zu werden, dennoch emanzipiert und selbstbewußt, um sich auszuprobieren, sich auch an anderen zu messen - Kritiker nennen hier Neil Young, Joan Baez, Joni Mitchell....ich kann das nicht hören.

Ich höre mich...und sie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es gibt tatsächlich auch gute "Frauenmusik"... 10. April 2010
Format:Audio CD
Einen exzessiven Tabak- und Whiskykonsum kann man Laura Marling, von der ich vor rund zwei Jahren eher zufällig während eines Krankenhausaufenthalts im Feuilleton der FAZ las, auch auf ihrem zweiten Album nicht nachsagen. Ihre Stimme ist nachwievor unverwechselbar und klar, die Songs bisweilen etwas herber in der Melodieführung, was die Grazilität (!) jedoch nicht mindert. Zwar wünsche ich mir zwecks Abrundung einiger Stücke gerne die ein oder andere längere Instrumentalpassage, da Einsatz und Intensität mitunter wunderbar angesetzt sind und eben zu ein wenig Geklimper einladen, aber auch so entfaltet sich beim Hören sämtlicher Songs ein wohliges Gefühl. Und da mir sämtliche Songs auf dieser Scheibe gefallen, gibt es auch keine speziellen Anspieltipps, sondern lediglich den Hinweis, sich durch die komplette Scheibe, die rund 37 Minuten lang ist, zu hören.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar