I Capuleti E I Montecchi ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • I Capuleti E I Montecchi
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

I Capuleti E I Montecchi Doppel-CD


Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
18 neu ab EUR 7,67 2 gebraucht ab EUR 12,53

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Komponist: Vincenzo Bellini
  • Audio CD (27. November 2009)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Warner Classics (Warner)
  • ASIN: B002PZDL4A
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.461 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Sinfonia
2. Aggiorna appena... ed eccoco surti anza l'alba e uniti (1. Akt)
3. O di Capellio generosi amici, congiunti, difensori, è grave ed alta la cagion che ne aduna oggi a consesso
4. # serbata a questo acciaro del tuo sangue la vendetta
5. L'amo tanto, e m'è sì cara
6. Vanne Lorenzo: e tu, che il puoi, disponi Giuletta al rito... Lieto del dolce incarico a cui mi elegge de' Ghibellini
7. Ascolta! Se Romeo t'uccise un figlio, in battaglia a lui diè morte
8. La tremenda ultrice spada a brandir Romeo s'appresta
9. La tremenda ultrice spada a brandir Romeo s'appresta
10. Eccomi in lieta veste
Alle 22 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Né alcun ritorna!... Lorenzo! ebben? (2. Akt) - Salvo è Romeo
2. Morte io non temo, il sai, sempre la chiesi a te... Aressta. Ancor sei desta?
3. Ah! non poss'io partire priva del tuo perdono
4. Ah! non poss'io partire priva del tuo perdono
5. Qual turbamento io provo!
6. Deserto è il luogo
7. Stolto! ad un sol mio grido mille a punirti avrei
8. Ella è morta
9. Siam giunti
10. Deh! tu, bell'anima, che al ciel ascendi

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vully TOP 500 REZENSENT am 22. März 2010
Vincenzo Bellinis "I Capuleti e i Montecchi," eine Vertonung der Romeo-und-Julia-Geschichte, war im 19. Jahrhundert beliebt und häufig zu hören. Dann wurde die Belcanto-Oper unmodern und verschwand von den Spielplänen. Erst seit Ende der 60er ist sie wieder häufiger zu hören. Sie hat nicht die dramatische Wucht der Norma, sondern lebt von der jugendlich-frischen bzw. zart-elegischen Darstellung der beiden Liebenden. Zentrum der Oper ist natürlich das große Duett der beiden, in dem der Komponist die im Text eher fehlende Zärtlichkeit aus der Musik entwickelt.

Diese Aufnahme von 1998 ist eine der wenigen Studio-Einspielungen der Oper und vielleicht die am sorgfältigsten produzierte:

Star der Oper ist der Romeo, hier verkörpert von der amerikanischen Mezzo-Sopranistin Jennifer Larmore, neben Cecilia Bartoli und Vesselina Kasarova eine der prominentesten Belcanto-Spezialistinnen ihrer Generation. Ihre warme, weiche, stets sofort erkennbare Stimme, ihre technische Souveränität, die keine Grenzen zu kennen scheint, machen sie zu einer idealen Interpretin dieses Repertoires. Ihre Variationen in den Wiederholungsstrophen sind ebenso geschmackvoll wie spannend. In sehr tiefen Passagen der Hosenrolle irritiert manchmal eine - an Marilyn Horne orientierte - starke Abdunkelung der Stimme. Abgesehen davon eine wunderbare Interpretation.

Die Julia ist weniger prominent, aber gut besetzt mit Hei-Kyung Hong. Das jugendlich-zarte Timbre der Sopranistin erinnert ein wenig an Helen Donath. Sie verfügt auch über eine sehr gute Koloraturtechnik. Damit ist sie für die Rolle des jungen Mädchens geeigneter als etwa Anna Netrebko mit ihrer viel volleren, dunkleren und weniger beweglichen Stimme.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden