Hypnotize [Explicit]
 
Größeres Bild
 

Hypnotize [Explicit]

18. November 2005

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Gratis MP3-Song: Großstadt Freunde mit "Lass los"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Lass los kostenlos und in voller Länge.
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Attack (Album Version) [Clean]
3:06
2
Dreaming (Album Version) [Clean]
3:59
3
Kill Rock 'N Roll (Explicit)
2:28
4
Hypnotize (Album Version) [Clean]
3:09
5
Stealing Society (Explicit)
2:58
6
Tentative (Album Version) [Clean]
3:36
7
U-Fig (Album Version) [Clean]
2:55
8
Holy Mountains (Album Version) [Clean]
5:28
9
Vicinity Of Obscenity (Album Version) [Clean]
2:51
10
She's Like Heroin (Explicit)
2:44
11
Lonely Day (Album Version) [Clean]
2:47
12
Soldier Side (Album Version) [Clean]
3:40


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 18. November 2005
  • Erscheinungstermin: 18. November 2005
  • Label: American/Columbia
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 39:41
  • Genres:
  • ASIN: B001VD8MRI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (78 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.459 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
42 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Yin & Yang? Nein, Mezmerize & Hypnotize! 19. März 2006
Format:Audio CD
Ein halbes Jahr ist verstrichen, da fegte ein Orkan Namens „Mezmerize“ über die Welt. Nicht ohne bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Und dann, ein halbes Jahr später, zieht der noch bösere Zwillingsbruder „Hypnotize“ aus, die Welt in ihren Grundfesten zu erschüttern.
So in etwa könnte ein Buch beginnen, welches die Geschichte der ähnlichen, doch auch ungleichen, Zwillinge beschreibt, die, gezeugt von der Mutter SoAD, das Licht der Welt erblickten...
Bereits auf dem ersten Teil des Doppelschlages Mezmerize / Hypnotize wurde die neue Richtung der Band ersichtlich: John Dalmayans Drumtechnik wurde durch das Doppelbassspiel erweitert, da er normalerweise eher durch seine versierte Armtechnik auf sich aufmerksam macht. Zusätzlich trat der eindeutig auffälligste Wandel zu Tage – Gitarrist Daron Malakian übernimmt mehr und mehr die Führungsrolle in der Band: Lyrics, Musicarrangements, Produktion sowie einen großen Teil am Lead-Vocal.
Dies führte bereits bei „Mezmerize“ unter den Fans zu heftigen Kontroversen, da die Band bereits mit Serj Tankian einen Sänger in ihren Reihen beherbergt, der 98% der Sänger im Musikbusiness in den Schatten stellt – und zwar sehr weit ins Dunkle hinein.
Anders als viele Anhänger des alten Stils, als Serj das Lead-Vocal fest in den Händen hielt, begrüße ich jedoch diese Entscheidung. Hierzu habe ich meine Meinung bereits in meiner Rezension zu „Mezmerize“ kund getan.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Kreis schließt sich!!! 21. November 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
System Of A Down veröffentlichen mit Hypnotize den zweiten Teil ihres Album Doppelpacks. Und was zu vermuten war bewahrheitet sich jetzt. Die Band steht künstlerisch auf dem Zenit ihres Schaffens. Hypnotize ist die logische Fortsetzung von Mezmerize und steht dem ein halbes Jahr vorher erschienenen Schwesteralbum in nichts nach. Handelte es sich im Fall von Toxicity und Steal This Album noch um ein Meisterstück und eine etwa zur hälfte gute Resteverwertung, sind diese beiden Alben absolut gleichberechtigt zu sehen.

Es wird jetzt klar, dass System Of A Down von vorneherein ein geplantes Gesamtkonzept im Auge hatten. Mit dem erscheinen von Hypnotize verschmelzen die beiden CDs zu einer Einheit und sollten auch so behandelt werden. Dies wird auch künstlerisch deutlich. Das Intro von Mezmerize ist der letzte Teil des letzten Songs von Hypnotize, der ebenfalls Soldier Side heißt. Besonders schön ist auch, wie sich die beiden Digipacks mit Hilfe der Papp-Lasche verbinden lassen und so ein Doppelpack entsteht in dessen Mitte sich das Gemälde zu einer Einheit ergänzt.

Gut, man kann darüber streiten, ob man zwei CDs von je knapp unter 40 Minuten nicht auch als Einzel CD bzw. im Doppelpack hätte herausbringen können. Mehr Geld lässt sich mit getrennten CDs bestimmt verdienen und auch zwei Chart-Notierungen sind im Interesse der Plattenfirma. Nur sind wir mal ehrlich: 23 SOAD Songs am Stück sind selbst für den eingefleischten Fan schwer verdaulich. So konnte man sich erst an die erste Hälfe gewöhnen. Die Gefahr, dass gute Songs untergehen ist dadurch geringer und gerade dieses sich ergänzende Gesamtkonzept beinhaltet einen gewissen Reiz.

Wer Mezmerize mochte wird auch mit Hypnotize glücklich. Beide Alben bilden zusammen ein beeindruckendes künstlerisches Mammutwerk, das in der heutigen Rock-Landschaft seinesgleichen sucht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
40 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So ganz anders als "Mezmerize" - eben typisch SOAD 16. November 2005
Format:Audio CD
Erst mal vorweg : Meiner Meinung nach ist diese CD namens "Hypnotize" ganz anders als "Mezmerize" und es ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen, das die beiden Alben irgend etwas miteinander zu tun haben bzw. zur selben Zeit entstanden sind. Eingefleischte SOAD Fans, die vom Mainstream - lastigen "Mezmerize" etwas vor den Kopf gestoßen waren, werden mit diesem Album zu 100 % versöhnt. Und jene, die SOAD erst seit "Mezmerize" kennen, werden schwer zu knabbern haben : "Hypnotize" orientiert sich viel mehr an "Toxicity" oder "System of a down", ist absolut rücksichtslos, um nicht zu sagen brutal.
Mir kommt es vor, als ob die netten, tanzbaren Songs alle auf Mezmerize versammelt wurden um zu sagen : Schaut her, auch wir können "schöne" Musik machen, nur um "Hypnotize" noch brutaler klingen zu lassen : Das ist SOAD jedenfalls erstklassig gelungen. "Hypnotize" empfinde ich als teilweise düsteres, melancholisches Monster. Mit "Mezmerize" hat SOAD dem Mainstream die Tür geöffnet, um sie sofort wieder zu schließen und die Weltordnung wieder herzustellen, die seit "Toxicity" gegolten hat.
Die ersten 3 Songs "Attack", "Dreamin'" und "Kill Rock'n'Roll" sind sehr repräsentativ für das Album : Alle drei Songs sind gewaltige "Noise" Attacken, mit bretternden Gitarren, gewaltigen Fußtrommeln, extremen Power, mit Serj Tankian in Höchstform , der brüllt wie in seinen besten Tagen. Stille Passagen werden von donnernden Riffs abgelöst während das Schlagzeug Speed - Metal Sequenzen drischt : Laut, gewaltig, schnell, extrem.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Top Album
Reingehöhrt hat mir gefallen was ich gehöhrt habe und dann habe ich es gekauft fertig !!!!!!!!!!!!!!!! tolles Album toller sound.
Vor 1 Tag von Martin veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Zu spät geliefert!!Aber klasse album :)
Ich liebe Soad und somit hab ich die sammlung komplett.....Aber ich finde rein von der Akustik ist hypnotize schwächer wie mesmerize aber was die Thematik der texte angeht ist... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von William Dufour veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Was will ich noch schreiben?
Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass dieses Album den "Abklatsch" vom Album "Mezmerize" beinhaltet, was aber keinesfalls als negative... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Steven Zucker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Alblum
kann gar nicht genug davon bekommen...
Auf jeden Fall 5 Sterne wert..

und ich brauch noch 8 Wörter für die Rezension fertig
Vor 6 Monaten von viki1993 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Die CD kam viel schneller an, als angekündigt und ist wirklich sehr gut. Bin mit dem Produkt wirklich sehr zufrieden.
Vor 7 Monaten von Martina Heiß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Alles wunderbar
Dank der Möglichkeit in das Album reinzuhören, war es wie erwartet einfach klasse :) Auch die Download-Möglichkeit nach dem Kauf ist wirklich top.
Vor 8 Monaten von Ruck Angela Klara Maria veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Old but dopple Gold!
Ich habe durch SoaD erst meine Liebe zu dieser Musik Szene entdeckt, darum habe ich mir auch die Alben gekauft.
Sie sind einfach toll!!!
Vor 9 Monaten von Fate veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich liebe diese Band!
Ich wollte mir schon früher ein Album von SOAD kaufen
hab mir deshalb einfach mal ein Album gekauft
und ich wurde nicht enttäuscht.
Vor 10 Monaten von Tobi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes Album
Wer S.O.A.D. mag muss dieses Album haben.
Allerdings muss ich doch sagen, dass mir das Album Toxicity
noch ein wenig besser gefällt.
Vor 13 Monaten von Kevin Joe Jöxen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Doppelalbum!
S.o.a.D war für mich Jahrelang die beste Band in diesem Genre. Auch wenn ich den Jungs nicht mehr so verfallen bin wie früher und Daron live gesanglich ziemlich... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Drenalim veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0x9e873330)