Weitere Optionen
Hungry [Explicit]
 
Größeres Bild
 

Hungry [Explicit]

XYZ
6. November 2009 | Format: MP3

EUR 9,09 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:11
30
2
4:31
30
3
4:12
30
4
4:57
30
5
5:37
30
6
4:19
30
7
4:34
30
8
4:17
30
9
4:29
30
10
5:16
30
11
3:57
30
12
4:53

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 6. November 2009
  • Erscheinungstermin: 6. November 2009
  • Label: Capitol Catalog
  • Copyright: (C) 1991 Capitol Records, Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 55:13
  • Genres:
  • ASIN: B002TDAHQI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.673 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KW am 18. Januar 2005
Format: Audio CD
Noch eine Band die ende der 80ziger mit ihrem Debütalbum für aufsehen sorgte, aber danach erst so richtig Gas geben konnte. Die rede ist von XYZ's bärenstarken Zweitwerk „Hungry". Auch hier scheint der Name zum Programm geworden zu sein. Die Jungs waren hungrig auf ein heißes Rockscheibchen. Und so rotzt die Scheibe auch direkt von Anfang an richtig durch. Zu „Face down in the Gutter" muss man eh nicht viel sagen, die Nummer kennt eh jeder. Mit „Don't say no", „When the night comes down" und „Shake down the Walls sind noch einige Kracher zu nennen. Wobei man im Prinzip sich das auch bei dieser Cd schenken kann, zu gut ist auch der komplette Rest. Bleibt die Frage: Was bekommt man für's Geld. Nun geilen, krachenden Hardrock mit fettem Chorus und gutem Gesang. An der Platte gibt's nix zu meckern, nachdem sie aus ist fängt man eh wieder von vorne an. Suchtgefahr inklusive. Für Bands die den Hardrock noch so in seiner klasschen Form spielen habe ich immer ein Ohr offen und auch immer nur eine Höchstnote im Kasten!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Christian Pohl VINE-PRODUKTTESTER am 23. Februar 2014
Format: Audio CD
XYZ legten 1989 schon ein ordentliches Debut vor. 2 Jahre später packten sie den Hammer aus. Hungry ist ein Ansammlung von erstklassigen Hard Rock Songs plus einer Power Ballade. Einordnen würde ich das Ganze in der Dokken Richtung, garniert mit einer Prise Van Halen. Starker Sänger (Terry Ilous, heute Great White), toller Gitarrero (Tony Marcus, vorher nie gehört) und eine pumpende Rhythm Section lassen das Dach abheben. Danach versank die Band im Schlamm des Grunge, als es Mode wurde, dass Wandersockenträger uns ihre Depressionen positiv verkauften. 5 Sterne für eines der besten Alben der damaligen Hard Rock Epoche.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden