The Hunger Games/Tribute von Panem auf Deutsch oder Englisch lesen?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 04.06.2011 03:50:07 GMT+02:00
freakwave meint:
Hi,

kann mir jemand eine Emfpehlung geben, ob man diese Bücher lieber auf Deutsch oder Englisch lesen sollte?
Hat jemand beide Sprachen gelesen und hat einen Vergleich?
Eigentlich sind es ja Scholastic-Bücher, daher denke ich mir, es sollte so mittelprächtig anspruchsvoll sein, wenn man die englische Version liest.
Was meint ihr?

Veröffentlicht am 02.09.2011 19:24:59 GMT+02:00
David meint:
Hi Holy Moly,

ich weiß nicht wie die deutsche Übersetzung ist, weil ich die Bücher auf Englisch gelesen habe, aber sie sind relativ einfach geschrieben. (hauptsächlich im Präsens) Wenn du Serien wie Harry Potter im Original gelesen hast, sollte "The Hunger Games" kein Problem sein. Ich hoffe ich konnte helfen.

Veröffentlicht am 03.09.2011 23:55:20 GMT+02:00
El Novelero meint:
Hi,

ich habe das Buch gerade auf Englisch gelesen und es ist gut verständlich. Da ich grundsätzlich alle Bücher englischer Autoren/innen im Original lese, habe ich, denke ich, einen recht guten Vergleich. Es gibt wesentlich schwierigere Texte, wobei "schwierig" natürlich auch immer nur relativ sein kann. :-)
Meine Feststellung war, dass viele Übersetzungen kaum an den Originaltext heran kommen und bisweilen auch Inhalte verloren gehen.

Veröffentlicht am 04.09.2011 00:32:27 GMT+02:00
freakwave meint:
Hi,

vielen Dank für Eure Einschätzung. Ich lese auch manche Bücher in der Original-Sprache, meistens (nicht immer) jedoch von Autoren, welche ich vorher auf Deutsch gelesen habe und zumindest den Erzählfluß etwas einschätzen kann.
Willi, welche Bücher kann man Deiner Meinung nach mit diesem vergleichen und welche würdest Du als schwieriger einschätzen?
Würd' mich mal interessieren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.09.2011 01:12:15 GMT+02:00
El Novelero meint:
Hi,

gut. ich versuch mal ein paar Beispiele zu bringen. Ich bewerte jetzt nur die "Schwierigkeit der Sprache", wie ich sie empfinde.

Die "Hunnger Games Trilogy" wird ja als Jungendbuch verkauft und generell sind solche Bücher immer etwas einfacher vom Wortschatz. Dazu gehören zum Beispiel auch die ersten beiden Harry Potter Bücher. Zu den anderen kann ich noch nichts sagen, weil ich die auf Englisch noch nicht gelesen habe. Gut zu lesen ist z.B. auch die Gone-Reihe von Michael Grant (spannend und für Leser ab 14 Jahren) oder Anthony Horrowitz' Alex-Rider-Serie.
Zu den Büchern für Erwachsene zählen z.B. die Bücher von George R.R. Martin (A Song of Ice and Fire), die sich ganz gut lesen lassen und auch Paul Auster.

Eher schwer zu lesen fand ich die Night-Angel-Trilogy von Brent Weeks. Der verwendet viele Wörter, die nicht so gängig sind und die man schwer erschließen kann. Da braucht man schon öfter mal ein Wörterbuch und es liest sich "zäh". Stephen King kann bisweilen auch recht anspruchsvoll sein, ebenso wie Tolkien. Man merkt sowas oft leider erst, wenn man das Buch hat, wie man damit zurecht kommt. Dafür lernt man aber wieder neuen Wortschatz und das ist nie verkehrt. Der erweitert sich mit der Zeit ungemein und es fällt einem immer leichter.

Fairerweise muss ich allerdings noch dazu sagen, dass ich vom Beruf Englischlehrer bin und Anglistik studiert habe.
Meine Empfehlung: Einfach mal mit einem sog. Jugendbuch anfangen oder aber mit Büchern, die man schon auf Deutsch kennt. Allerdings fehlt dann so ein bisschen die Spannung, denke ich... und Wörterbücher gibt's ja auch noch, wenn man mal garnichts mehr kapiert. :-)

Veröffentlicht am 31.12.2011 11:19:29 GMT+01:00
Julia meint:
Hi,
ich bin 14 Jahre alt und habe die Tribute von Panem erst auf deutsch gelesen. Da sie mir so gut gefallen haben, hab ich mich an der englischen Version versucht.
Ich komme gut zurecht und finde es noch spannender als auf deutsch. Suzanne Collins benutzt nicht sonderlich fremde oder seltene Wörter und viele Vocabeln lassen sich durch den restlichen Satz erschließen. Mir hat es aber vor allen Dingen geholfen, dass Buch zuerst auf Deutsch zulesen, um die Handlung und einige schwierige Stellen auf Deutsch zu kennnen. Versuch es doch einfach! Das Buch ist auf englisch ja auch nicht teuer ;)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  4
Beiträge insgesamt:  6
Erster Beitrag:  04.06.2011
Jüngster Beitrag:  31.12.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
The Hunger Games
The Hunger Games von Suzanne Collins (Gebundene Ausgabe - 20. Oktober 2008)
4.5 von 5 Sternen   (194)