Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,43

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hundewache: Der »Gorch-Fock«-Thriller [Taschenbuch]

Jan von der Bank
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

21. März 2011
Dass die Offiziersausbildung auf der „Gorch Fock“ hart würde, hatte Thies Hansen erwartet – nicht aber einen solchen Horrortrip!Bei der Kieler Woche wird nach einer feuchtfröhlichen Kutterregatta ein Mädchen vergewaltigt und ermordet. Thies und die anderen Kuttersegler des Schulschiffes werden verdächtigt und tagelang von Polizei und den eigenen Offizieren verhört, unter ihnen die attraktive Stabsärztin Vivian Berg, die sein eigenes, heikles Geheimnis kennt: Thies leidet unter dem HS-Syndrom, er ist hochsensibel! Und das ist etwas, was so gar nicht zur rauen Offiziersausbildung der Marine passt.Schließlich darf das Schulschiff doch zur geplanten Reise auslaufen. Aber der Fluch des toten Mädchens segelt mit. Im Nordatlantik kommt es zu mehreren unheimlichen Todesfällen, allesamt Mitglieder der Kuttercrew. Thies weiß, dass es auf See kein Davonlaufen gibt. Weder vor dem aufziehenden Sturm, noch vor dem unsichtbaren Mörder, auf dessen Liste er steht, noch vor sich selbst! Mehr über die Maritim-Reihe im Ullstein Taschenbuch unter: www.ullsteinbuchverlage.de/specials/maritim

Wird oft zusammen gekauft

Hundewache: Der »Gorch-Fock«-Thriller + Die Farbe der See + Feindfahrt
Preis für alle drei: EUR 29,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Farbe der See EUR 9,95
  • Feindfahrt EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (21. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548283071
  • ISBN-13: 978-3548283074
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 198.284 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Jan von der Bank ist Jahrgang 1967 und lebt mit seiner Familie an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste.

Nach dem Abitur in Mainz 1986 und dem folgenden Grundwehrdienst bei der Marine, u.a. auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock", studierte er bis 1992 an der Muthesius-Kunsthochschule in Kiel Architektur. Nach dem Abschluss als Diplom Ing. folgten drei Jahre Tätigkeit als freier Architekt.
1995 kam er über einen Talentwettbewerb für die WDR-Serie "Gegen den Wind" zum Drehbuchschreiben. Seither ist er ausschließlich als Autor tätig und schrieb zahlreiche Fernseh-Drehbücher, darunter so bekannte Formate wie TATORT (NDR), DER ALTE (ZDF) und KÜSTENWACHE (ZDF).

Jan von der Bank ist begeisterter Regattasegler. Er ist mehrfacher Deutscher Meister, Gewinner der Kieler Woche und der Travemünder Woche, und wurde 2005 Weltmeister in der Segelbootsklasse CONTENDER, einer sportlich zu segelnden Einmann-Trapezjolle.

Der Segel-und Spionagethriller "DIE FARBE DER SEE", erschienen im April 2010 bei Ullstein Taschenbuch, ist sein erster Roman.
Am 21. März 2011 kam mit "HUNDEWACHE - ein Gorch Fock - Thriller" sein zweites Buch in den Handel.
Das aktuelle Thema und der spannende Plot sorgten dafür, dass sich bereits unmittelbar nach dem Erscheinen die UFA-Filmproduktion aus Potsdam-Babelsberg die Filmrechte sicherte. Eine Drehbuchvorlage für ein entsprechendes Fernsehspiel befindet sich derzeit in Arbeit.

Weitere Informationen wie zu Beispiel aktuelle Lese- oder Sendetermine finden Sie auf der Autoren-Homepage:
http://vonderbank.drehbuch-sh.de/

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

n, er schafft es mit seiner intensiven, klaren Erzählung, seine Leser auf eine Reise mitzunehmen, die neben aller Krimi-Spannung besonders durch ihre atmosphärische Dichte beeindruckt. Wenn Jan von der Bank erzählt, dann spürt man, wie sehr er die See und das Segeln liebt. Und er versteht es, die Faszination in jeder Zeile an seine Leser weiterzugeben. Dass er ausgerechnet die Gorch Fock, auf der er selbst als Offiziersanwärter gefahren ist, zum Schauplatzes seines zweiten Romans gewählt hat, ist reiner Zufall aber vielleicht auch ein Glücksfall für den maritimen Krimi." FOCUS ONLINE, 24.04.2011 "Vom dramatischen Sturm bis zur wilden Verfolgungsjagd über das Segelschulschiff ist alles dabei. (...) Ein gelungener Thriller!" NDR 1, 19.04.11

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jan von der Bank ist mehrfacher Gewinner der Kieler Woche, Deutscher Meister und Weltmeister (2005) in der Einmannjolle Contender. Als Mitglied der Segelcrew der ?Gorch Fock? überquerte er 1987 den Atlantik. Neben Romanen schreibt er auch Drehbücher für die Fernsehreihen Tatort (ARD) und Küstenwache (ZDF).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Entrinnen! 29. März 2011
Format:Taschenbuch
Hier nun das 2. Buch von einem wahren Segler. Wie bereits im ersten Buch (Die Farbe der See: Thriller) stimmen nicht nur Luv und Lee mit der Physik stets einwandfrei überein, so dass man die Geschehnisse genau vor Augen hat. Wieder spielt es sich auf dem Wasser oder im Hafen ab. Diesmal sind weniger die Gewässer Dänemarks als die Gorch Fock selber der Rahmen der Handlung. Der Held der Geschichte verfügt wieder über eine besondere Fähigkeit, weiß allerdings nicht so richtig damit umzugehen, was teilweise den Kampf in sein Inneres verlegt.

Neben den detaillierten Kenntnissen der Handlungsorte in Kiel und an Bord bekommt man am Ende des Buches den Segelplan der Gorch Fock geliefert. Das half auch mir als Hobby-Segler. Unerfahrene Seemänner müssen sich nicht abschrecken lassen, zumal der Autor nicht nur alles erklärend beschreibt, sondern ebenfalls ein Wörterbuch mitliefert. Lesern wie mir werden diese Erklärungen nicht zu lang, weil hier ein wenig Wortwitz eingeflochten ist.

Auch dieses Buch packte mich bereits auf den ersten Seiten und ließ mich nicht in Frieden bis ich endlich wusste welche Person nun der Mörder war. Die Charaktere stehen bildlich vor dem inneren Auge, das Schiff ist hervorragend beschrieben - insbesondere die Enge an Bord und das unausweichliche Gefühl von mitgefangen / mitgehangen", bzw. mit-an-Bord / kein-Entrinnen". Wer auf einer Segelyacht schon mal über eine Woche lang kein Land gesehen hat, der kann das gut nachvollziehen - und sich trösten, dass man sich selber unter ausgesuchten Freunden im Urlaub befand.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein "anderes" Buch 6. Mai 2011
Format:Taschenbuch
Man kann ein Buch auch hinsichtlich dessen bewerten, was es NICHT ist. Oder nach dem, was dem Leser erspart blieb. Um es vorweg zu nehmen, dieses Buch ist einfach (weil in leicht zu lesender Sprache geschrieben) und gut (von der Story her).

Der Autor erspart uns einen in heutigen, speziell amerikanischen Krimis anscheinend immer anwesenden heroischen Einzelkämpferermittler, den harten Hund der Dienststelle, den alle gleichermaßen fürchten und achten, der billige Erotik erlebt -erleben muss, weil er wegen seines aufreibenden Jobs natürlich geschieden ist und sich nur die Nähe seiner Kinder wünscht....er, der am Ende total abstakte Situationen allein durch seinen Scharfsinn oder zusammen mit der neuen Kollegin, die man ihm, dem Einzelgänger an die Seite stellte, löst.

Nein, von all dem Klamauk bleiben wir verschont. Statt dessen bekommt der Leser eine oder mehrere Lehrstunden in Sachen "Segeln" und den dazu gehörenden Fachausdrücken. Der Autor hat es geschafft, informatives und lehrreiches SO in die Geschichte einzubinden, dass man sich beginnt für eine Materie zu interessieren, die man zuvor noch gar nicht beachtet hat. Sehr gelungen, sehr fein gemacht.

Die Story als solche bietet über ihre gesamte Länge Grund und Anlass zu vielen Spekulationen. Ich denke , es ist für fast jeden eine Identifikationsfigur dabei . Man fühlt sich eine Zeit lang einfach schön in die Geschichte reingezogen, bevor es dann unvermittelt zur Sache geht. Überraschende Wendungen erhalten den Spannungsbogen bis zum Showdown.

Ich habe das Buch zufrieden zugeklappt. DAS sagt doch alles, oder?
Für Menschen die den Norden und das Segeln mögen, ist dieses Buch sowieso ein MUSS.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genauso gut! 10. August 2011
Von Leseratte
Format:Taschenbuch
Im Gegensatz zu "Die Farbe der See" ist "Hundewache" kein historischer, sondern ein zeitgenössischer Thriller - durch den Gorch-Fock-Skandal sogar hochaktuell. Beide Bücher spielen auf hoher See, beide haben einen sympathischen Helden und einen gut gebauten Plot. Doch anders als der Erstling, der zwischenzeitlich episch und sogar poetisch erzählt wird, zieht die Handlung von "Hundewache" konsequent an. Von Windstärke 1 (spiegelglatte See) bis zu Windstärke 12 (Orkan) reißt die Geschichte den Leser mit.
Ein großes Krimivergnügen. Mehr davon!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Regenfisch TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Mit "Hundewache" bringt Jan von der Bank seinen zweiten Thriller auf den Buchmarkt- und ich wünsche diesem tollen Autor und dem Buch, dass es ganz viele Leser findet, die sich dafür begeistern!
Dieses Mal nimmt der Autor seine Leser mit an Bord des Segelschulschiffes "Gorch Fock". Dort beginnt Thies Hansen seine Ausbildung zum Marineoffizier, gemeinsam mit seinem Freund Peer und dessen Freundin Tanja. Im Rahmen der Kieler Woche nehmen auch Beatzungsmitglieder der Gorch Fock an der traditionellen Kutterregatta teil und die Mannschaft kann sogar einen sensationellen Sieg einfahren. Doch leider hält die Freude nicht lange an. Noch in der selben Nacht wird ein Mädchen vergewaltigt und getötet und der Täter scheint ein Mitglied des Schulschiffes zu sein.
Doch damit nicht genug. Als das Schiff endlich den Hafen verlässt und auf Fahrt geht, scheint es kein Entrinnen mehr zu geben. Unter der Besatzung ist ein Mörder, der sein Unwesen auf grausamste Art und Weise treibt...

Im Mittelpunkt des Thrillers steht der Hauptprotagonist Thies. Der Leser erlebt die Ereignisse an Bord aus seiner Sicht. Das ist ein besonders gelungener Schachzug des Autors, da der junge Mann eine besondere Gabe hat: Er ist sehr sensibel und besitzt die Fähigkeit, Sinneswahrnehmungen besonders deutlich zu spüren. Dem Leser werden somit nicht nur die Ereignisse besonders deutlich vor Augen geführt, sondern auch Thies' Gedankengänge und Gefühle sind unmittelbar zu erleben und treiben dem Leser so manchen Schauer über den Rücken. Das gibt beim Lesen das Gefühl als sei man mitten im Geschehen und ein Teil der Crew.
Jan von der Bank schreibt in einer einfachen, aber ungeheuer ausdrucksstarken Sprache.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Geschenk
Kam als Geschenk sehr gut an und weckte grosses Interesse. Ist sehr kurzweillig und auf jeden Fall weiter zu empfehlen.
Vor 8 Monaten von Rubycon 37 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch nicht nur für Segler
Nicht nur für Segler ein spannendes Buch / Thriller. Fand auch mein 15jähriger Sohn toll. Wäre cool, wenn es verfilmt würde..
Vor 11 Monaten von Bomena veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen EIN SEHR ORIGINELLER KRIMI MIT UNGEWÖHNLICHEM SCHAUPLATZ
JAN VON DER BANK, selbst als Segelweltmeister maritim vorbelastet, hat einen Krimi geschrieben, der überwiegend auf dem Meer auf der Gorch Fock spielt. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von olschewski-bi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das man nicht weglegt
Nach Jan van der Banks ersten Buch "Die Farbe der See" war es für mich klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muß. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von J. Ratzlaff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen klasse!
Es gibt nicht viele Bücher die ich in den letzten Jahren von Anfang bis Ende gelesen habe, aber dieses gehört dazu. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Caro veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beste Buch seit langem
wer Interesse an Großseglern hat und gleichzeitig ein spannendes Buch lesen will für den ist dieser Roman genau das Richtige.
Vor 15 Monaten von STUDIOSI veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannender Thriller auch für Segellaien
Dieses Buch ist der beste Thriller, den ich seit langem gelesen habe. Zunächst hat mich der ausführliche Glossar mit der Erklärung von Fachbegriffen der Welt des... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Elke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Inhaltlich sehr interessant und packend beschrieben. Hervorragend zu lesen. Besten Dank und herzliche Grüße bis zum nächsten Einkauf bei Ihnen.
Vor 19 Monaten von Bernhard Jennen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hundewache
Sicher nicht nur für segelbegeisterte eine fesselnde Geschichte. Spannung bis zuletzt und man kann sich so richtig in das boardleben auf einem windjammer reinversetzen. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Sea-alex veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannender Krimi
Das ist ja spannend! Ein unheimlicher Serienmörder an Bord der Gorch Fock schlägt zu. Ein Thriller im ungewöhnlichen 'Setting', eben der Gorch Fock. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. Juni 2012 von Dr. Eberhard Hemmen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Gorch Fock Polemik 1 07.03.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar