• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hundertwasser: Kleine Rei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Hundertwasser: Kleine Reihe - Kunst Taschenbuch – 13. April 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 3,99 EUR 0,89
63 neu ab EUR 3,99 22 gebraucht ab EUR 0,89 1 Sammlerstück ab EUR 3,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Hundertwasser: Kleine Reihe - Kunst + Kandinsky: Kleine Reihe - Kunst + Dalí
Preis für alle drei: EUR 23,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 96 Seiten
  • Verlag: Taschen Verlag; Auflage: 18., Aufl. (13. April 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3822865982
  • ISBN-13: 978-3822865989
  • Größe und/oder Gewicht: 19,5 x 1,2 x 15,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 167.064 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Autor: Pierre Restany, 1930-2003, studierte in Frankreich, Italien und Irland. Seit 1963 arbeitete er für die Kunst- und Architekturzeitschrift "Domus", seit 1985 leitete er die Zeitschrift "D'ARS". Seine Begegnung mit Yves Klein 1955 führte ihn 1960 zur Theorie des "Nouveau Réalisme" und zur Begründung der gleichnamigen Künstlergruppe. Er veröffentlichte zahlreiche Publikationen zur Kunst des 20. Jahrhunderts.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "ella-g" am 31. Oktober 2002
Format: Taschenbuch
Der niveauvolle Schreibstil Pierre Restany's setzt volle Konzentration und die Fähigkeit, seinen Gedanken zu folgen, voraus. Keine leichte Lektüre. Hat man sich jedoch durch die ersten Seiten gegraben und sich an seinen Stil gewöhnt, so ist seine Argumentation einleuchtend.
Als Rahmen wählt er eine essay-artige Abarbeitung des Themas "Die Macht der Kunst" mit Bezug auf Stowassers' Leben und Werk, die auch am Ende des Buches aufgegriffen wird.
Dazwischen findet man einen Schatz an Informationen zu Friedensreich Hundertwasser: offenbar lückenlose biographische Anekdoten, Erläuterungen zu seinen Projekten, vielseitig bebildert und teilweise mit der Analyse durch den Autor ergänzt.
Logisch geteilt nach Hundertwasser in SEINE fünf Häute, zeigt dieses Buch sehr detailiert, wie er sich in seiner Umwelt bewegt hat und wie diese seine Aktionen aufnahm und - was mich persönlich am meisten interessiert - wie sich seine philosophischen Theorien und Manifeste begründen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von VielesBesser am 31. Januar 2008
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr schönes Buch, übersichtlich aufgebaut, wirkt sortiert und chronologisch geordnet. Auch, oder gerade für "Hundertwasser-Einsteiger" geeignet. Man kann sich sehr gut über das Schaffen des Ausnahme-Künstlers informieren. Hundertwasser, der wirkliche Maler-König aber auch Architekt und engagierter Umweltschützer.

Gerade dieses Element ist faszinierend. Hundertwasser rüttelt die Gesellschaft auf, mit zum Teil sehr ungewöhnlichen Aktionen: U. a. wird der "Baummieter" sehr ausführlich beschrieben, sowie die "Humus-Toilette", wie auch seine plakativen Werke "Save the Rain...", "Save the Whales... oder "Plant Trees..." etc. Auch die vielen Baumpflanzaktionen werden erwähnt.

Der Künstler riskiert viel: 1960 veranstaltet Hundertwasser in Paris seine "Brennesselaktion". Für diese Demonstration der moralische Hygiene der ersten Haut sollte er einen hohen Preis bezahlen: Mit einem chronischen Magenleiden über 20 Jahre. Niemand der Gäste aß aus dem Waschkessel, in dem leider auch noch Waschmittel zurückgeblieben war, nur er... Bedingungsloses Engagement! Absolut bewundernswert.

Beeindruckend auch die Weitsicht des Künstlers in Sachen "Zerstörung der Natur". So heisst es auf S. 93: ...Es bleibt nur noch, die Katastrophe abzuwarten, die er in seiner Malerei immer wieder vorausgesehen hat...(Ende Zitat).

Sind wir nicht schon kurz davor? Beängstigend und faszinierend zugleich.

Hundertwasser, eben viel mehr als "nur" der Maler-König.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bub Bochum am 4. November 2012
Format: Taschenbuch
Wer eine differenzierte und das heißt wenigstens in Ansätzen kritische Analyse des Werkes und der Positionen Hundertwassers erwartet, sollte auf den Kauf dieses Buches besser verzichten.

Vor allem werden in dem Text Positionen Hundertwassers zur Ästethik, Architektur, Ökologie und modernen Gesellschaft vorgestellt.
Die vielen Zitate und Selbstzeugnisse Hundertwassers führen dabei durchaus zu einem detaillierten Einblick.
Was aber in den übrigen Bänden der TASCHEN-Reihe in der Regel gelingt, fehlt hier leider nahezu völlig: Eine chronologisch geordnete und an Einzelwerken veranschaulichte Analyse der Entwicklung des Künstlers. Bilder Hundertwassers dienen in diesem Band lediglich der Illustration, sind aber weder chronologisch oder thematisch sortiert, noch nimmt der Text Bezug auf Details. Unverständlich auch, dass zwei eher realistisch gezeichnete Portraits von Hundertwasser und seiner Mutter ebenfalls unkommentiert abgedruckt werden. Man möchte als Leser doch wissen, wie sich die Maltechnik oder der Architektur-Stil eines Künstlers entwickelt hat!

Der Verfasser versteht sich offensichlich lediglich als Sprachrohr Hundertwassers und weniger als Kunstwissenschaftler. Zum Teil äußert er sich zudem noch ideologischer als Hundertwasser selbst, wie ein Zitat, in dem es um Hundertwassers Abneigung gegenüber der EU ("Der Beitritt zur Europäischen Union ist ein Verrat an Österreich") geht, zeigen mag: "Österreich, die neue Ostmark, wird seine Stellung als neutraler, ökologischer und nicht-nuklearer Staat nicht halten können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen