Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 24,90

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 6,14 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hunde: Neue Erkenntnisse über Herkunft, Verhalten und Evolution der Kaniden [Gebundene Ausgabe]

Ray Coppinger , Lorna Coppinger , Brigid Weinzinger
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 34,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Hunde: Neue Erkenntnisse über Herkunft, Verhalten und Evolution der Kaniden + Die Neuropsychologie des Hundes
Preis für beide: EUR 48,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Die Neuropsychologie des Hundes EUR 14,00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 372 Seiten
  • Verlag: animal learn; Auflage: 1., Aufl. (1. September 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3936188076
  • ISBN-13: 978-3936188073
  • Originaltitel: Dogs
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 17,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 142.795 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein MUSS für echte Hundefans 8. Januar 2004
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Die Coppingers sind Biologen, ihr Buch ist eine Darstellung ihrer Erkenntnisse aus vielen Jahren Feldforschung. Insofern ist das Buch ein wissenschaftliches Werk, und deshalb sind manche Abschnitte nicht ganz leicht zu lesen. Doch davon sollte man sich nicht abschrecken lassen, einige allzu wissenschaftliche Passagen habe ich nur überflogen, ohne dass mein Verständnis darunter gelitten hätte.
Die Theorie, wonach Hunde zwar sehr wohl von den Wölfen abstammen, aber vor tausenden Jahren keineswegs von Menschen domestizierte Wölfe waren, sondern sich gewissermaßen "von selbst" domestiziert haben, indem sie sich allmählich daran gewöhnten, die Abfälle der ersten Menschensiedlungen der STeinzeit zu fressen, ist neu und wird überzeugend dargestellt.
Äußerst bedeutsam für das Verständnis und den richtigen (dh. hundegemässen!!!) Umgang mit dem geliebten Vierbeiner sind die Darstellungen über die lebensentscheidende Prägephase von Welpen (8.-16. Lebenswoche). Wer dies versteht, wird mit Hunden grundsätzlich anders umgehen und ihnen und ihre Verhaltensmuster mit neuen Augen sehen.
Weniger gut kommen wir Zweibeiner weg angesichts unseres fehlenden Verständnisses und unserer oftmals ungeheuren Ignoranz gegenüber Hunden, wegen der leidigen und hier als für die Hunde schädlichen entlarvten Vorliebe für Rassen und Züchtungen. Von sträflichen Fehlern in der Erziehung nicht zu reden.
Der ganze Unfug mit der sogenannten "Dominanz" von Hunden wird spätestens mit diesem Werk als solcher enttarnt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anregung zum Nachdenken 22. November 2004
Von Pariah
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Es handelt sich meiner Meinung nach um ein Buch, dessen Inhalt zum Nachdenken, Umdenken und Mitdenken anregt. Es ist ein recht wissenschaftliches Werk, da verschiedene und über viele Jahre zusammengetragene Forschungergebnisse hier verfaßt und erläutert werden. Mitunter ist es etwas mühselig zu lesen und verlangt entsprechende Konzentration, um jedes Detail zuverstehen und aufzunehmen. Interessant ist die Darstellung der Theorie, daß Hunde wohl vom Wolf abstammen aber der Weg der "Domestikation" vielleicht doch ein anderer war als wie bisher angenommen. Wissenswert sind die Informationen über die unterschiedlichen Verhaltensmuster während der Entwicklung verschiedener Hundetypen. Menschliches Mißverständnis, Mißachtung und ihre Folgen, Unwissenheit sowie Fehlinterpretationen von hundetypischen Eigenschaften und Verhalten werden verdeutlicht. Nach dem Lesen dieses Buches, wäre ein besseres Verständis seitens der Menschen für ihre Hunde im Bezug auf Umgang, Erziehung, Haltung, Zucht/Vermehrung wünschenswert. Einiges regt eben zum Nachdenken an!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wissenschaftliches Highlight 26. Mai 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Die beiden Biologen Lorna und Raymond Coppinger sind seit ihrer Jugend dem Hund verfallen und das merkt man auf jeder Seite dieses Buch. Mit sehr viel Humor und praktischem Wissen durchsetzt, werden die neusten wissenschaftliche Erkenntnisse und auch einige Hypothesen dargestellt.
Beispielsweise wird über die Forschung der Neurophysiologin Cindi Arons berichtet. Sie untersuchte Sibirian Huskies, Border Collies und Herdenschutzhunde, auf Unterschiede in der Ausformung des Gehirns. Die drei Rassen unterscheiden sich in der Menge und der Art der Neurotransmitter in den verschiedenen Teilen des Gehirns. So wurde erstmals bewiesen, das die Gehirne einzelner Hunderassen tatsächlich anders programmiert sein können. Aufgrund dieser Fakten erklären die Autoren einleuchtend, das es keine Frage der Intelligenz ist, wenn beispielweise ein Chesapeake Bay Retriever, ein Border Collie oder ein English Pointer seine spezielle Aufgabe leicht lernt. Die rassespezifische Verhaltenskonfiguration ist eben besonders auf die jeweilige Aufgabe abgestimmt. Dies befähigt sie dazu ihre Aufgabe besonders leicht zu lernen und sie besser als jede andere Rasse ausführen zu können. Eine solche Leistung ist keine Frage der „Intelligenz", sondern des Verhaltensmusters.Vieles in diesem Buch wird dominanten Rudelführern und auch Rassehunde-Vertretern nicht wirklich gefallen. Für wissensdurstige Hundefreunde bietet dieses Buch jedoch ein wahres Füllhorn an neuen Erkenntnisse. Ich werde dieses Werk immer wieder gerne in die Hand nehmen und hoffe das es noch viele Leser findet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lohnende Investition 13. November 2005
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Die etwas nichtssagende Aufmachung des Buches hat mich lange Zeit vom Kauf abgeschreckt, als ich das Buch dann doch kaufte habe ich mich geärgert -aber nur darüber dass ich es nicht schon viel früher getan habe!
Dies ist eines der wenigen Hundebücher auf dem Markt das wirklich von Fachleuten geschrieben ist und kritisch zu hinterfragen weiß. Neue Theorien werden überzeugend dargestellt und alte Theorien verworfen, was dem aufmerksamen Leser viele neue Aspekte des Hundes näherbringt. So zum Beispiel auch wie wichtig das Rudelverhalten des Wolfes wirklich für das Rudelverhalten des Hundes ist -welche Unterschiede sich im Laufe der Evolution herausgeformt haben.
Um auf frühere Rezensionen aufzugreifen: dies ist sicher kein Lehrbuch für die Ausbildung von Schlittenhunden, Hütehunden oder Herdenschutzhunden! Die Detaileinsichten in das Hundeverhalten sollen den Hund illustrieren und zu besserem Verständnis führen, nicht sein Training Schritt für Schritt beschreiben. Dennoch bin ich sicher, dass jeder Ausbilder davon profitieren wird es zu lesen. Die Autoren beschraenken sich auf das was man von ihnen als Biologen erwarten wuerde -bei ueber 350 Seiten muss irgendwo eine Grenze gezogen werden. Also Vorsicht: das Buch soll keine Trainingshilfe, sondern ein Einblick in die Biologie des Hundes sein.
Die Fragen mit denen sich die Autoren unter anderem beschäftigen sind vor allem folgende: wie wurde aus dem Wolf ein Hund und was können wir daraus lernen? Was für besondere Fähigkeiten haben Hunde(rassen) und können diese gefördert werden oder inwieweit bestimmt die Genetik ob der Hund ein guter Arbeitshund wird?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Sicherlich interessante Erkenntnisse, aber um welchen Preis?
Das Buch ist in erster Linie interessant und bietet großes Lernpotential.

Allerdings dreht sich einem der Magen anhand der emotionslosen Schilderung der Versuche... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von böbi veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Sehr wissenschaftlich ...
... und wenig unterhaltsam geschrieben.
Ansonsten war ich mit dem Service von Amazon wieder einmal total zufrieden. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von ----- veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nichts für Anfänger und im besten Falle nutzlos
Dieses Buch war teilweise eine Qual. Nicht weil es kompliziert wäre, ganz im Gegenteil, es ist sehr einfach geschrieben und der Autor scheint auch von seinen Annahmen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. März 2009 von André Geißenhöner
4.0 von 5 Sternen Total interessant!
Obwohl stellenweise etwas langatmig, ist dieses Buch absolut wertvoll und interessant um über mehr die Evolution und Biologie des Haushundes zu erfahren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juni 2008 von Borderfan
2.0 von 5 Sternen Wissenschaftler, nicht Hundefreund
Coppingers Buch beinhaltet für den geneigten Leser viele interessante Themen. Seine Thesen zur Hundwerdung des Wolfes sind interessant und die Forschungen zu den Dorfhunden... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Mai 2007 von Kohai
5.0 von 5 Sternen Wer Basiswissen sucht, kommt an diesem Buch nicht vorbei!
Obwohl das Buch aufgrund seiner Fülle an wissenschaftlichen Informationen nicht einfach zu lesen ist (ich empfehle notfalls ein Wörterbuch zur Hand zu nehmen um die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. März 2007 von Isa of Mayflower
3.0 von 5 Sternen Gespaltene Meinung...
Das Buch von Coppinger gehört für mich zu den (modernen) Hundebüchern, die mich nur beim ersten Lesen wirklich begeisterten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. September 2005 von "musher47"
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar