ARRAY(0xa4ee4f30)

EUR 39,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von leseratte2842

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Humperdinck, Engelbert - Hänsel und Gretel

Liliana Nikiteanu , Marlin Hartelius    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 39,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch leseratte2842. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Amazon.de

Kinder lieben Engelbert Humperdincks Märchenoper Hänsel und Gretel besonders in der Vorweihnachtszeit als "Weihnachtsmärchen". Bunte Farben, eine Hexe und ein Pfefferkuchenhaus -- alles ist dabei, was ein Kinderherz erfreut. (Erwachsene) Kritiker allerdings fanden nach der Premiere der Oper im Jahre 1893, das Werk sei eine Einführung in Wagners Ring und sprachen von einer "Formatverkleinerung des Wagnerschen Mythos". Vielleicht meinten sie das opulent dimensionierte Orchester. Denn Humperdincks Fähigkeit, aus poetischen Stimmungen heraus so glückliche Musik zu schaffen, war Richard Wagner nicht gegeben. Dennoch: Das Werk wurde seinerzeit stürmisch gefeiert und ist auch heute noch sehr beliebt. Richard Strauss fand sogar, dass Hänsel und Gretel die Rettung der deutschen Oper sei.

Die DVD bietet für Klein und Groß alles, was das Herz begehrt. Die Kleinen werden Augen und Ohren aufsperren, wenn sie die bunte Inszenierung mit dem "lebendigen Hexenhaus" und die farbigen Kostüme sehen und die vielen im Volkston gehaltenen Kinderlied-Bearbeitungen hören, wie etwa "Brüderchen, komm tanz mit mir", "Suse, liebe Suse", "Abends, will ich schlafen gehn" oder "Ein Männlein steht im Walde". Und dann ist da noch die Hexe, die hier von einem halb sprechenden, halb schauspielernden Mann (Volker Vogel) dargestellt wird. Dessen Slapstick-Einlagen werden auch die Erwachsenen begeistern.

Zudem gibt es eine wahre Star-Besetzung zu bewundern: Liliana Nikiteanu und Malin Hartelius glänzen in den beiden Titelrollen. Aber auch kleinste Rollen, wie etwa die des Sandmanns oder des Taumanns, sind sehr gut besetzt. Dirigent Franz Welser-Möst beweist, dass ihm auch diese Art Repertoire sehr gut liegt. Er nimmt die Musik und die Kinder ernst, ist aber alles andere als betulich. Das ist genau die richtige Mischung. --Teresa Pieschacón Raphael

Kurzbeschreibung

A fairy tale Opera by Adelheid Wette. Based on the story by the Bothers Grimm. Music by Engelbert Humperdinck. From the Zurich Opera House (Opernhaus Zürich). Peter, a broom-maker - Alfred Muff Gertrud, his wife - Gabriele Lechner Hänsel, his son - Liliana Nikiteanu Gretel - his daughter - Malin Hartelius The Witch - Volker Vogel The Sandmann - Martina Jankova The Dew Fairy - Milena Jotowa

Synopsis

A fairy tale Opera by Adelheid Wette.
Based on the story by the Bothers Grimm.
Music by Engelbert Humperdinck.
From the Zurich Opera House (Opernhaus Zürich).

Peter, a broom-maker - Alfred Muff
Gertrud, his wife - Gabriele Lechner
Hänsel, his son - Liliana Nikiteanu
Gretel - his daughter - Malin Hartelius
The Witch - Volker Vogel
The Sandmann - Martina Jankova
The Dew Fairy - Milena Jotowa
‹  Zurück zur Artikelübersicht