Humanity's End - Das Ende... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Humanity's End - Das Ende naht [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Humanity's End - Das Ende naht [Blu-ray]


Preis: EUR 8,85 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch eifel-dvd-vhs und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 2,69 9 gebraucht ab EUR 0,99 1 Sammlerstück(e) ab EUR 10,90

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Humanity's End - Das Ende naht [Blu-ray] + Nydenion - Krieg der Kolonien [Blu-ray] + Space Battleship Yamato [Blu-ray] [Special Edition]
Preis für alle drei: EUR 29,42

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jay Laisne, Rochelle Vallesse, Maria Olsen, Cynthia Ickes, William David Tulin
  • Regisseur(e): Neil Johnson
  • Format: DTS, PAL, Widescreen, Surround Sound, Untertitelt
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 9. Januar 2012
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0069HHXVM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.862 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Humanity´s End von 2009 ist eine erstklassig produzierte und äußerst trickreiche Weltraum-Saga. Exzellent gemachte Spezialeffekte, rasante Action und eine spannende Story sorgen für beste Unterhaltung. Und nicht nur Fans von Battlestar Galactica, Pandorum und Firefly werden mit dem Science-Fiction-Movie auf ihre Kosten kommen. Aber sehen Sie selbst! Wir schreiben das Jahr 2820. Nach der fehlgeschlagenen Invasion durch die Zwitterrasse Nephilim Mitte des 21. Jahrhunderts breitete sich die Menschheit in der gesamten Galaxie aus. Frieden kehrte ein und so verging die Zeit. Im Laufe des 25. Jahrhunderts spalteten sich die Menschen dann jedoch in zwei unterschiedliche Arten: Zum einen blieb der klassische Homo Sapiens bestehen, zum anderen entstand der genetisch höher entwickelte Homo Technicus. Letzterer als Fortführung der gefürchteten Nephilim. Mit jeder weiteren Generation nahm die Zahl der Homo Sapiens deutlich ab, so dass kaum noch gewöhnliche Menschen übrig blieben. Raumpilot Derasi Vorde (Jay Laisne) ist einer von ihnen. Zusammen mit seiner Crew sind sie die Hüter der letzten menschlichen DNA und beschützen diese um jeden Preis. Ein epischer Kampf um die letzte Hoffnung der Menschheit entbrennt, als die Feinde zum Angriff übergehen. Ihr Ziel: Die Menschheit ein für allemal auszulöschen. Und wie es scheint, ist ihnen jedes Mittel recht... Der britische Regisseur Neil Johnson schuf mit Humanity's End - Das Ende naht einen düsteren und apokalyptischen Science-Fiction-Film, der mit großen Schlachten, einer intelligenten Geschichte und fulminanten Effekten überzeugt. Aber auch bei der Auswahl der Darsteller beweist Johnson ein gutes Händchen. Neben JAG-Serien-Star Jay Laisne spielen: Rochelle Vallese, Cynthia Ickes, William David Tulin, Kari Nissena und Maria Olsen. Absolut überzeugend. Neil Johnson begann seine Karriere in Australien. Als Fünfjähriger emigriert, wurde er mit gerade einmal 20 Jahren zum bisher jüngsten bezahlten Regisseur auf dem roten Kontinent. Einige seiner filmischen Werke: Demons In My Head (1997), To Become One (2000) und Battlespace (2003).Inzwischen machte sich Johnson auch mit dem Dreh von unzähligen Musikvideos einen Namen. Er arbeitete unter anderem mit Manowar und U2 zusammen.

VideoMarkt

Ums Jahr 2800 herum reicht die Menschheit, wie wir sie kennen, den Abschied ein, während Mutanten, genetisch modifizierte Homo Techni, und die archaischen Nephilim sich über die die besiedelten Galaxien erheben und eine neue Weltallordnung einläuten. Noch aber besteht Hoffnung für den Homo Sapiens in ausgerechnet der Gestalt des abgerissenen Abenteurers Vorde. Der und die letzte gebärfähige Frau suchen verfolgt von einem Jagdkommando ihrer Feinde jenes Artefakt, das die Machtverhältnisse ändern könnte. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von kami am 8. Februar 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Extrem preiswerte Independent-Space-Opera, deren Geschichte zwar ziemlicher Unsinn ist, die aber nach dem in der deutschen Fassung deutlich gestrafften Prolog (der aber in seiner Gesamtheit im Bonusmaterial zu finden ist) zackig erzählt und mit interessanten Charakteren und recht gewitzten Dialogen ausgestattet ist. Trotz Mini-Budget wagt der Regisseur sich an die ganz großen Szenen, gewaltige Invasionsarmeen, Star Wars-mäßige Walker, Explosionen galore gibt es alles, wenn auch natürlich auf bescheidenem Trickniveau. Sieht dennoch meist recht nett und bisweilen gar beeindruckend aus. Trotz erkennbarer Mängel ein unterhaltsames Werk, welches endlich auch in Deutschland erhältlich ist und mir sowohl besser gefällt als das Vorgängerwerk BATTLESPACE als auch das technisch bessere einheimische Konkurrenzprojekt NYDENION.
Auf keinen Fall sollte man sich vom Werbetext oben täuschen lassen, hier wird sicher nicht der FIREFLY-, GALACTICA- oder gar STAR WARS-Fan bedient, sondern eher der technischen und inhaltlichen Mängeln gegenüber tolerante Trash-Fan.
Die deutsche Blu-ray ist qualitativ auf solidem Niveau: Das Bild ist nicht durchgängig knackscharf, aber deutlich HD, der Ton ist frontlastig und nicht übermäßig dynamisch, für eine Ultra-Low-Budget-Produktion aber mehr als akzeptabel. Überraschend gut muss die Synchro genannt werden, da könnten sich größere Labels durchaus eine Scheibe abschneiden. Abgerundet wird die Disc von einem ausführlichen und ziemlich interessanten Making-Of, dass die Leidenschaft des Regisseurs zum Projekt deutlich macht, aber naturgemäß das Talent aller Beteiligten reichlich verherrlicht. Zuletzt gibt's noch den vollständigen Prolog über die Hintergründe der Geschichte, ziemlicher Unsinn, der vor den Film gesetzt auch deutlich zu lang ist. Im Bonusmaterial ist er gut aufgehoben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jerrox am 11. November 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich hatte den Film zuerst auf T-Home/Videoload gesehen, und hab ihn mir jetzt auch auf DVD geholt. Der Soundtrack ist als MP3-Album bei Amazon erhaeltlich (Kuenstler: Nedy John Cross). Meiner Meinung nach ist beides jeden Penny wert.

In meinen mehr als 35 Jahren als Science Fiction Fan habe ich schon so gut wie jeden SF Streifen gesehen, den es gibt, und daher freue ich mich immer ueber etwas Neues. Und Humanity's End ist fuer mich keine Enttaeuschung, da er mich an gute SF Romane erinnert, die ich frueher gelesen habe, die jedoch nie verfilmt wurden.

Hier mal eine Positiv/Negativ-Liste:

+ Computergrafik: Es gibt viele Computergrafik-Szenen in dem Film. Auch wenn einige Leute meinen, sie seien schlecht, sollten sie mal genauer hinschauen, beispielsweise auf die Planeten. Auch die Raumschiffe sind sehr gut gerendert, auch wenn anscheinend das Bump-Mapping manchmal zu fehlen scheint, und die Texturen etwas flaechig wirken, so kommt dennoch - zumindest fuer mich - ein stimmiges Weltraumfeeling auf. Die Grafik ist durchaus auf dem Stand der 2000er, und nicht wie einige meinen auf dem Stand der 80er oder 90er. Diese Jahrzehnte kenne ich noch gut, und die Computergrafik da war lange nicht so gut wie in diesem Film. Man koennte sagen, die Grafik ist in etwa auf dem Stand von SF Fernsehserien wie Raumschiff Voyager oder Deep Space 9 (die waren zwar aus den 90ern, verwendeten jedoch wesentlich teurere Hardware).

+ Soundtrack: Der Soundtrack klingt sehr monumental, und ist vielleicht fuer den Film etwas uebertrieben, aber er traegt massiv zur Atmosphaere des Films bei.

+ Story: Die Story koennte direkt aus einem guten SF Roman stammen. Der Homo Sapiens steht kurz vor der Ausrottung und eine Gruppe von Menschen muss sich entscheiden, was sie tun.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Das eindeutige Problem des Films ist seine Vermarktung und der Trailer. Hier wird ein knallharter Sci-Fi-Action-Streifen suggeriert. Leider sind die coolen 3D-Effekt-Szenen des Trailers die einzigen coolen Szenen des gesamten Films. Deswegen fühlen sich viele betrogen und dies auch zurecht meiner Meinung nach. Es gibt viele platte Dialoge und wenig Action, dem sollte man sich bewusst sein. Da ich mir nicht soviel von dem Streifen erwartet habe, kann ich ihm ruhig zwei Sterne geben. Ausleihen genügt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sven am 30. Januar 2012
Format: Blu-ray
"Humanity's End von 2009 ist eine erstklassig produzierte und äußerst trickreiche Weltraum-Saga. Exzellent gemachte Spezialeffekte, rasante Action und eine spannende Story sorgen für beste Unterhaltung. Und nicht nur Fans von Battlestar Galactica, Pandorum und Firefly werden mit dem Science-Fiction-Movie auf ihre Kosten kommen. Aber sehen Sie selbst!"

Vorweg sei gesagt, wer hier ein Werk ala Battlestar Galactica, Pandorum oder Firefly erwartet, wird sehr enttäuscht sein von diesem Film, denn an die kommt er nicht annähernd heran.

Der Zuschauer wird in einen Konflikt geworfen der das Überleben der Menschheit bedroht(Hiervon merkt man allerdings nicht wirklich etwas). Der abgehalfterte Raumpilot Derasi soll im (fast)Alleingang alles geradebiegen, was wohl daran liegt dass es nur noch 2 Menschen gibt(!)
Am Ende finden die Protagonisten ein Paar Waffen und Zerstören mal eben so eine ganze Flotte bzw. Armee.

Die Handlung bleibt dünn und wirkt sehr aufgesetzt. Die Dialoge sind oft unfreiwillig mehr komisch als alles andere. Hintergrundinformationen warum was passiert gibt es nicht. Nie hat man das Gefühl in einem halbwegs lebendigen Universum zu sein. Zu den Effekten kann ich nur sagen erstklassig sieht anders aus.

Alles in allem würde ich den Film als engagierten Amateurfilm einstufen, mehr aber nicht.
Ich Rate allen klar vom Kauf ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen