EUR 24,96 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von McThai

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
music_fun In den Einkaufswagen
EUR 25,75
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Human Trafficking - Menschenhandel

Mira Sorvino , Donald Sutherland    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,96
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch McThai. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Human Trafficking - Menschenhandel + Trade - Willkommen in Amerika + Frauenhandel - Kampf gegen das Kartell
Preis für alle drei: EUR 40,22

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Mira Sorvino, Donald Sutherland, Robert Carlyle, Rémy Girard, Isabelle Blais
  • Komponist: Normand Corbeil
  • Künstler: Véronique Gabillaud, Guy Lalande, Marianne Carter, Lynn Kressel, Christian Duguay, Gaétan Huot, Carol Doyle, Irene Litinsky, Lucie Robitaille, Sylvain Lebel, Agatha Dominik, Michael Prupas
  • Format: Anamorph, Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video DVD
  • Erscheinungstermin: 17. April 2008
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 180 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00140C9ZO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.186 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Unter dem Deckmantel einer Modelagentur oder anderen falschen Versprechungen castet der russische Gangsterboss Segej Karpovich reihenweise hübsche junge Mädchen im Ostblock oder in Asien, um sie dann als Prostituierte zu versklaven und auf dem Westmarkt solventen Kunden feilzubieten. Nachdem gleich mehrere von Karpovichs Opfern in New York Suizid verübten, verfolgt die dortige Polizeiagentin Kate die Spuren und rollt unterstützt vom Chef der Einwanderungsbehörde den Menschenvertriebsweg von unten auf.

Produktbeschreibungen

Eurovideo Human Trafficking, USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 17.04.08

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erschütterndes krimidrama 31. Mai 2008
Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT
recht nüchtern geht der film an das immer noch tabuisierte thema menschenhandel und zwangsprostitution heran. weder reißerisch noch hollywoodlike wird die story über 180 min vorangetrieben und hinterlässt eindruck.
die darsteller können allesamt überzeugen, und beeindrucken ein ums andere mal.
die dialoge wirken authentisch und passend.
die storylines sind komplex und wie gesagt erschütternd.
alles in allem also ein muss für alle genrefans und interessierte, darüber hinaus ein fundierter thriller der ohne übertreibungen und verschönerungen auskommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieser Film ist nicht reißerisch auf geputscht. Es werden uns Schicksale vorgeführt, die kein Mensch verdient hat. Sklavenhandel könnte man in die alte Welt delegieren, doch leider ist es nicht so. Wir fliegen auf den Mond, können unzählige Krankheiten heilen, entwickelten Häuser, die für uns mitdenken, doch gibt es Menschen, die nicht über sich selbst bestimmen können. Die geschlagen, auf das Schlimmste ausgebeutet werden, die Tag und Nacht Sexsklaven sind, die untereinander ausgespielt werden. Das alles zeigt uns der Film. Auch zeigt uns der Film, keine heroischen Polizisten. Es sind Polizisten, die sich an die Paragraphen halten müssen, die diesen Verbrechern nicht den nötigen Respekt einflössen können.
Dieser Film zeigt uns auf, so lange es eine Nachfrage für diesen Markt gibt, solange viele Milliarden damit umgesetzt werden können, deswegen haben die Staatsorgane, die für unsere Sicherheit verantwortlich sind, gegen diese Machtinteressen kaum eine Chance.
Da ist eine junge allein stehende Mutter in Prag, die von einem fremden jungen Mann, die Liebe vorgespielt bekam und sobald sie dem Werben nachgab, sich in einem Wagen mit anderen jungen Mädchen aus dem ehemaligen Russland wieder fand, der, sie in ihr Sklavenleben fuhr. Die jungen Mädchen wollten Modells in den USA werden, wollten aus ihrem aussichtlosen Leben entfliehen. Alle trugen die Sehnsucht in sich, nicht mehr allein zu sein oder ein besseres Leben zu führen. Er zeigt uns, wie ein junges amerikanisches Mädchen im Urlaub in Südostasien vor den Augen der Mutter entführt wurde und gleich danach von ihrem neuen 'Besitzer' missbraucht, vergewaltigt wurde.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenfilm zum Thema Menschenhandel 9. Februar 2009
Von NightOwl
Wie etliche Kommentatoren schon meinten, kann man den Film nur ausdrücklich empfehlen!

In sehr sachlicher, realistisch anmutender Weise, behandelt er eine komplizierte und erschreckende Problematik unserer Zeit in ausdrucksstarken Bildern, klugen Dialogen, ohne Klischees oder Pathos, dafür mit tollen schauspielerischen Leistungen und einer Spannung, die bis zum Schluss durchgehalten wird. Selbst wer sich zum ertsen Mal mit dem Thema befasst, wird sicher nicht enttäuscht werden. Die Story überzeugt, ist gründlich recherchiert und eindringlich umgesetzt.

Wer dagegen auf action-geladene Hollywoodästhetik hofft, MUSS enttäuscht werden. Das ist weder die Absicht, noch die Botschaft des Films, der für mich zum Besten zählt, was ich bisher zum Thema Menschenhandel in Spielfilmform gesehen habe. Ansehen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen regt zum nachdenken an... 3. Mai 2008
Von Dr. Baier
Der Film ist sehr empfehlenswert.

Die Besetzung könnte besser nicht sein und vermittelt einen tiefgehenden
Realismus. Es kommt keine Langeweile auf und man spürt die Hilflosigkeit
und Emotionen richtig. Manchmal könnte man schreien vor Wut, aber es wird immer
abgeblendet, wenn es anfängt richtig weh zu tun.
Dadurch entsteht jedoch großer Spielraum für die Fantasie...

Einziges Manko: Die Stellung und Verfolgung am Ende wirkt recht
billig und serienhaft.
Ein Thema, das durch den Film zum nachdenken anregt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sauber recherchiert 16. Mai 2010
Verifizierter Kauf
Leider kann ich nicht mehr als fünf Sterne vergeben. Der Film ist bei weitem mehr wert.

Wäre schön, wenn diese Verfilmung in einigen verantwortlichen Köpfen - Denken - auslöst. Ich erlaube mir zumindest Hoffnung dazu.

Der Film gehört für mich in die Hohe Liga. Er ist sehr sensibel recherchiert, für mich nicht über-, sondern eher untertrieben. Aber Reales wäre nicht auszuhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr, sehr sehenswert! 16. Mai 2008
Verifizierter Kauf
Der Film ist sehr sehenswert. Sehr realtätsnahe und sehr gut gespielt. Top Besetzung und es kommt alles sehr glaubwürdig rüber.
Ich habe mich sehr aufgeregt, weil der Film ist leider sehr realistisch, es ist ein brutaler Film, dennoch sollte man sich wirklich diesen Film ansehen. Der Film zeigt die Wahrheit, leider. 800 000 Menschen werden im Menschenhandel versklavt jedes Jahr, und es wird immer mehr. Das junge Mädchen gelockt werden so wie sie es in den Film zeigen, stimmt leider auch. Es ist hart zu sehen wie sie behandelt werden und vor allem auch der Teil mit Kinderprostitution.
Vielleicht sollten sich jeder diesen Film ansehen, damit wir nicht die Augen schliessen vor der Wahrheit. Es tut weh es alles zu sehen, und es macht einem sehr traurig, dass es so lukurativ ist, Menschenhandel zu betreiben. Leider endet es im Leben nicht so wie im Film...
Sehen Sie sich diesen Film an, unbedingt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Erst sehr realistisch, dann leider zu Amerikanisch
FRAUENHANDEL. Wie viel erfährt man darüber in den Medien? Eigentlich nur, wenn ein Menschhändlerring von der Polizei „gesprengt“ wurde. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von StefanB veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Schluß - Super!
Mit wenig Erwartung bin ich in den Film gegangen und wurde schon nach wenigen Minuten eines besseren belehrt. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Augustus veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Leider einige Klischees, aber dennoch sehr empfehlenswert
Der Film nimmt sich eines schwierigen Themas an, das sicher nicht einfach darzustellen ist, und den Akteuren bei der Verfilmung auch einiges abverlangt haben dürfte. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. August 2011 von Dennis
5.0 von 5 Sternen Man sollte nachdenken wenn man diesen Film gesehen hat**
Nun, einigen Rezensionen kann ich nicht folgen. Da gibt es doch echt Menschen denen es um Action-Szenen mit aussergewöhnlichen, " reizenden " Aspekten geht, die den " gewissen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. September 2010 von maglite
5.0 von 5 Sternen Toller Film
Super Film,tolle Schauspieler.

Endlich mal ein Film ,
bei dem man nach dem Anschauen erst mal nachdenken muss.
Denn so etwas passiert wirklich. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Februar 2010 von Serien-Freak
3.0 von 5 Sternen Spannung verdünnt.
Es ist kein schlechter Film, aber ich würde ihn auch nicht als sehr gut bezeichnen. Höchstwahrscheinlich liegt es darin, dass ich bereits Trade - Willkommen in Amerika... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Juni 2008 von Chapín
1.0 von 5 Sternen Mies
Habe den Film eingelegt und gleich in den ersten paar Szenen erkannt, dass es ich um einen schlecht Film handelt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juni 2008 von Oliver Lang
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar