Human League

Top-Alben von Human League (Alle Alben anzeigen)


Alle 52 Alben von Human League anzeigen

Alle Musik-Downloads von The Human League
Sortieren nach:
Topseller
1-10 of 361
Song Album  
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Bilder von Human League
Bereitgestellt von den Künstlern oder deren Vertretern.

Neuester Tweet

humanleagueHQ

@Bailey3Annette Hopefully Brighton Pride in August


Biografie

Der kühle Glanz der 1980er spiegelte sich schon in der Musik von The Human League wider, als man noch das Jahr 1978 schrieb. „Being Boiled“ hieß damals die erste Single der von Martyn Ware und Ian Craig Marsh (die später Heaven 17 gründen sollten) ins Leben gerufenen Formation, die, inspiriert von Kraftwerk, ihrerseits für einige wegweisende Pionierarbeiten im Feld der elektronischen Popmusik verantwortlich zeichnet. Die von Synthesizern dominierten Popsongs von The Human League, veredelt von Leadsänger Philip Oakey, wurden seinerzeit den New Romantics zugeordnet, zu denen auch Bands wie ... Lesen Sie mehr

Der kühle Glanz der 1980er spiegelte sich schon in der Musik von The Human League wider, als man noch das Jahr 1978 schrieb. „Being Boiled“ hieß damals die erste Single der von Martyn Ware und Ian Craig Marsh (die später Heaven 17 gründen sollten) ins Leben gerufenen Formation, die, inspiriert von Kraftwerk, ihrerseits für einige wegweisende Pionierarbeiten im Feld der elektronischen Popmusik verantwortlich zeichnet. Die von Synthesizern dominierten Popsongs von The Human League, veredelt von Leadsänger Philip Oakey, wurden seinerzeit den New Romantics zugeordnet, zu denen auch Bands wie Duran Duran, Ultravox und Visage gezählt wurden. Für das 1981er Album „Dare!“, das ihr erfolgreichstes werden sollte, engagierten der durch seine asymmetrische Frisur auffallende Oakey und sein Kompagnon Adrian Wright die beiden Sängerinnen und Tänzerinnen Susanne Sulley und Joanne Catherall, die damals noch Teenager waren, aber heute noch neben Oakey den Kern von The Human League bilden.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Der kühle Glanz der 1980er spiegelte sich schon in der Musik von The Human League wider, als man noch das Jahr 1978 schrieb. „Being Boiled“ hieß damals die erste Single der von Martyn Ware und Ian Craig Marsh (die später Heaven 17 gründen sollten) ins Leben gerufenen Formation, die, inspiriert von Kraftwerk, ihrerseits für einige wegweisende Pionierarbeiten im Feld der elektronischen Popmusik verantwortlich zeichnet. Die von Synthesizern dominierten Popsongs von The Human League, veredelt von Leadsänger Philip Oakey, wurden seinerzeit den New Romantics zugeordnet, zu denen auch Bands wie Duran Duran, Ultravox und Visage gezählt wurden. Für das 1981er Album „Dare!“, das ihr erfolgreichstes werden sollte, engagierten der durch seine asymmetrische Frisur auffallende Oakey und sein Kompagnon Adrian Wright die beiden Sängerinnen und Tänzerinnen Susanne Sulley und Joanne Catherall, die damals noch Teenager waren, aber heute noch neben Oakey den Kern von The Human League bilden.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Der kühle Glanz der 1980er spiegelte sich schon in der Musik von The Human League wider, als man noch das Jahr 1978 schrieb. „Being Boiled“ hieß damals die erste Single der von Martyn Ware und Ian Craig Marsh (die später Heaven 17 gründen sollten) ins Leben gerufenen Formation, die, inspiriert von Kraftwerk, ihrerseits für einige wegweisende Pionierarbeiten im Feld der elektronischen Popmusik verantwortlich zeichnet. Die von Synthesizern dominierten Popsongs von The Human League, veredelt von Leadsänger Philip Oakey, wurden seinerzeit den New Romantics zugeordnet, zu denen auch Bands wie Duran Duran, Ultravox und Visage gezählt wurden. Für das 1981er Album „Dare!“, das ihr erfolgreichstes werden sollte, engagierten der durch seine asymmetrische Frisur auffallende Oakey und sein Kompagnon Adrian Wright die beiden Sängerinnen und Tänzerinnen Susanne Sulley und Joanne Catherall, die damals noch Teenager waren, aber heute noch neben Oakey den Kern von The Human League bilden.

Diese Biografie wurde von den Künstlern oder deren Vertretern bereitgestellt.

Feedback

Sehen Sie sich die häufigsten Fragen zu unseren Künstler-Seiten an
Senden Sie uns Feedback zu dieser Seite