Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 17,98
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Human (Deluxe 2cd Reissue) [Doppel-CD]

Death Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 19,93
Jetzt: EUR 19,88 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 22. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 17,98 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Death-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Death

Fotos

Abbildung von Death
Besuchen Sie den Death-Shop bei Amazon.de
mit 26 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Human (Deluxe 2cd Reissue) + Individual Thought Patterns-Deluxe + Spiritual Healing
Preis für alle drei: EUR 50,29

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (1. Juli 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Relapse (rough trade)
  • ASIN: B004XD03RK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.311 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Flattening Of Emotions 4:28EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Suicide Machine 4:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Together As One 4:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Secret Face 4:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Lack Of Comprehension 3:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. See Through Dreams 4:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Cosmic Sea 4:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Vacant Plantes 3:52EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. God Of Thunder (Bonus Version) 4:00EUR 1,29  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Flattening Of Emotions 4:54EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Suicide Machine 4:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Together As One 4:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Secret Face 2:02EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Secret Face - Part 2 2:44EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Lack Of Comprehension 3:46EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. "Felt Good" - Studio Snippet0:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. See Through Dreams 1:37EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. See Through Dreams - Part 2 3:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Vacant Planets 3:59EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Cosmic Sea 2:13EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Cosmic Sea - Part 2 2:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. God Of Thunder 4:05EUR 1,29  Kaufen 
Anhören14. Flattening Of Emotions (Live) 4:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören15. Lack Of Comprehension (Live) 3:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören16. Suicide Machine (Live) 4:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören17. Together As One (Live) 4:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören18. See Through Dreams (Live) 4:08EUR 1,29  Kaufen 
Anhören19. Secret Face (Live - Instrumental) 4:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören20. Vacant Planets (Live - Instrumental) 3:59EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Relapse Rec. veröffentlichen eine weitere Deluxe 2CD Reissue der legendären Death-Metal-Erfinder aus dem Jahr 1991. Das Album "Human" war seiner Zeit weit voraus, seine komplexe und progressive Songstruktur bleibt noch heutzutage unerreicht.

Die legendären Heavy Metal-Helden Death aus Tampa, Florida werden weltweit als Erfinder des Death Metal Genres verehrt. 10 Jahre nach dem Krebstod von Chuck Schuldiner veröffentlicht Relapse eine erweiterte Deluxe 2CD mit 20 bisher unveröffentlichten Demoaufnahmen! Das epische Meisterwerk wurde sorgsam vom langjährigen Freund und Death-Produzenten Jim Morris neu abgemischt. Der Death-Klassiker wurde auch komplett neu gemastered und erscheint mit einer neuen Verpackung inkl. O-Card. Plus über einer Stunde Bonusmaterial (Intrumentals/Demoaufnahmen). Ein absolutes Muss für alle Death-Metal-Fans!!!

Produktbeschreibungen

Zum 20ten Geburtstag: die Neuauflage kommt mit raren Demotracks uvm. auf der zweiten Disc

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LET THE METAL FLOW 13. Oktober 2004
Von Herr Odes
Format:Audio CD
Jedem echten Metal-Freak sollte 'Death' ein Begriff sein, genauso wie Chuck Schuldiners Philosophie, die Progressivität der eigenen Musik durch steten Wechsel an Gastmusikern, ja, im Prinzip durch den Austausch der gesamten Band von CD zu CD, zu fördern. Heraus kamen ganz unterschiedliche Alben, die aber eines immer zu vermitteln wussten: Freude an der Musik (Metal), an der eigenen Weiterentwicklung, sowohl in Bezug auf die Stimme, als auch in Bezug auf Songstrukturen und Spielweise.
'Human' ist dabei die CD, mit der ein erster Schritt in eine neue (Death-)Metal-Ära eingeleitet wurde. In perfekter Abstimmung zwischen Musik und Stimme werden uns acht Songs präsentiert, die alles je dagewesene auf diesem Sektor in den Schatten stellen. Alles ist wie aus einem Guß. Die Spieler beherrschen ihre Instrumente in Perfektion, diese selbst sind zu jeder Zeit deutlich herauszuhören, es gibt keinen Soundmatsch sondern ein Miteinander der Instrumente.
Die eigentliche Genialität von 'Human' beruht aber darauf, dass trotz aller Detailverliebtheit die knochentrockene Death-Härte nicht zu kurz kommt. Die Stimme, wohl Chucks beste Shouter-Leistung im Vergleich zu den übrigen CDs, ist tief, fies, aber immer gut zu verstehen. DIE Death-Stimme schlechthin. Selbst die Texte, oftmals nur bloßes Mittel zur Geprügelunterstützung, sind sozialkritisch und nicht ohne Hintersinn. Und dann, nachdem die Death-Höllenmaschine erst mal warm gelaufen ist, entstehen Klangbilder, wie man sie im Death-Metal-Bereich in dieser Intensität nur selten zu hören bekommt. Ich kann mich da meinem Vorredner nur anschließen. Fast melancholisch und verzweifelt mutet es einem an, wenn Chuck 'Flattening of emotions' oder 'Together as one' intoniert...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein progressiver Meilenstein ! 26. Oktober 2005
Format:Audio CD
Death:Human-von Marcel Jostkleigrewe
Die letzen Klänge von Spiritual Healing, waren gerade aus meinem Gehörgang gewichen, da bracht ein weiteres Inferno musikalischen Hochgenusses über meiner beider Ohren.
Und nicht nur das. Human ist mehr als bloße geile Metal Mucke.
Die Scheibe geht tiefer, bist weit in die hintersten Winkel des Menschlichen Fassungsvermögens.
Sie zerschmetterte alle Dogmen die sich die sonst so rohe Deathmetalwelt auferlegte. ,,Deathmetal mehr als nur stumpfes Gebolzte''.
Unglaublich brutal und doch nicht einfältig, es analysiert und zieht seine Konsequenzen. Ein Meilenstein der Musikgeschichte, den damals und selbst Heute leider nur wenige zu schätzen wissen.
Mastermind Chuck Schuldiner hatte zum ersten Mal die Grenze gebrochen. Wo Spiritual Healing mit seinen eher Sozialkritischen Texten, sowie der recht einfach strukturierten Spielweise den Hörer in seinen Bann zog,
glänzt Human durch seine in sich wachsende Progressivität mitsamt der perfekt in Szene gesetzten, voller emphatischer Genialität nur so strotzender Texte.
Diese beziehen sich allesamt auf die negativen Seiten der Menschlichen Natur, eine weitere Besonderheit wenn man sich andere Zeitgleiche Veröffentlichungen diverser Artverwandter Bands zu Gemüte führt.
,,Dieses Album ist meine Rache'', ließ Chuck kurz vor der Veröffentlichung des Silberling verlauten.
Wenn einmal über die Tatsache das Death mit diesen Album viele Old-Scool-Fans verloren hatte hinwegsieht, könnte man wohl sagen das sie ihm Geglückt ist. Musikalisch stellte sie zumindest alles derzeit Erschienene in den Schatten; hört es und laßt euch einfach in die Seele treiben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Human killt !!! 6. Januar 2003
Von K.P.
Format:Audio CD
Ein Album, dass den geneigten Zuhörer einfach mitreissen muss.
Unglaublich schwere, druckvolle und treibende Riffs, die ein tonnenschweres Fundament legen. Dazu filigrane Schlagzeugarbeit mit/mit Sean Reinert, einem der weltbesten Metal-Drummer und über allem thronend die durch Mark und Bein gehenden Vocals von Chuck Schuldiner, der seine Texte mit beeindruckender Intensität intoniert. Human ist in seiner Intensität kaum zu übertreffen und DER Meilenstein im Death Metal Sektor
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meilenstein 6. Februar 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Aufgenommen im legendären Morrisound Studio unter Scott Burns, zeigt Chuck Schuldiners DEATH erstmals ein neues Gesicht. Neues Gesicht? Die Songs schneiden sich, durch ihre durchdachte Struktur, regelrecht in das Ohr des Hörers, wobei die musikalische Perfektion - die ohne die Gastmusiker der Jazz-Metal-guys von CYNIC (Sean Reinert_Drums!!!,Paul Masvidal_Guitar) nie möglich gewesen wäre - wahrhaftig ins "Auge" sticht. Besonders die auffallenden 16tel der Bassdrums und die der Rhythm Guitars erzeugen das Gefühl mit der Musik mitzuschweben. Tempiwechsel, verquere Takte à la Frank Zappa verleihen DEATH erstmals einen progressiven Touch, welcher jegliche Langeweile im Keim ersticken läßt. Auch neun Jahre nach dem Release ein Juwel in der Sammlung eines echten Musikliebhabers/Musikers.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Meilenstein der Musikgeschichte 17. Oktober 2005
Format:Audio CD
Death:Human
-von Marcel Jostkleigrewe
Die letzen Klänge von Spiritual Healing, waren gerade aus meinem Gehörgang gewichen, da bracht ein weiteres Inferno musikalischen Hochgenusses über meiner beider Ohren.
Und nicht nur das. Human ist mehr als bloße geile Metal Mucke.
Die Scheibe geht tiefer, bist weit in die hintersten Winkel des Menschlichen Fassungsvermögens.
Sie zerschmetterte alle Dogmen die sich die sonst so rohe Deathmetalwelt auferlegte. ,,Deathmetal mehr als nur stumpfes Gebolzte''.
Unglaublich brutal und doch nicht einfältig, es analysiert und zieht seine Konsequenzen. Ein Meilenstein der Musikgeschichte, den damals und selbst Heute leider nur wenige zu schätzen wissen.
Mastermind Chuck Schuldiner hatte zum ersten Mal die Grenze gebrochen. Wo Spiritual Healing mit seinen eher Sozialkritischen Texten, sowie der recht einfach strukturierten Spielweise den Hörer in seinen Bann zog,
glänzt Human durch seine in sich wachsende Progressivität mitsamt der perfekt in Szene gesetzten, voller emphatischer Genialität nur so strotzender Texte.
Diese beziehen sich allesamt auf die negativen Seiten der Menschlichen Natur, eine weitere Besonderheit wenn man sich andere Zeitgleiche Veröffentlichungen diverser Artverwandter Bands zu Gemüte führt.
,,Dieses Album ist meine Rache'', ließ Chuck kurz vor der Veröffentlichung des Silberling verlauten.
Wenn einmal über die Tatsache das Death mit diesen Album viele Old-Scool-Fans verloren hatte hinwegsieht, könnte man wohl sagen das sie ihm Geglückt ist. Musikalisch stellte sie zumindest alles derzeit Erschienene in den Schatten; hört es und laßt euch einfach in die Seele treiben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Klassiker
DEATH waren nicht nur eine der einflussreichsten Bands in den extremeren Metal-Genres, sie haben sich auch – im Gegensatz zu vielen Kollegen – stetig weiter entwickelt und neue... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Colin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Der Wahnsinn
Wenn es ein Wort für den geilsten Glückstreffer in Sachen Musik gibt den ich seit langen hatte, ist es der Name dieses Albums und dieser Band. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Andreas Strahlendorff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolute Kaufempfehlung
Der Rezension von Tom ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Dieser Meilenstein erscheint remastered tatsächlich noch besser als im Original. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2011 von DrMabuse
4.0 von 5 Sternen Andere Playlist
Tach!
Habe obiges Juwel bei dodax online bestellt und mich tierisch auf die oben aufgelisteten live songs gefreut 2. disc). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Juli 2011 von deathmaniac
5.0 von 5 Sternen Rezension zur Deluxe-Reissue
Vorab:
Bei dieser Rezension soll es in erster Linie um die Neuauflage dieses Klassikers durch Relapse-Records gehen, da zu dieser Ausgabe bisher keine Kaufhilfen hier... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Juli 2011 von ThomasRS
5.0 von 5 Sternen In allen Belangen souverän - ALLTIMECLASSIC! - darkscene.at
DEATH - Wahnsinn - CHUCK - Genie - R.I.P.

Im Dezember 2001 erschüttert eine - nicht ganz überraschende - Meldung die weltweite Heavy Metal Kommune: Death (&... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Februar 2011 von Werner G.
5.0 von 5 Sternen Klassiker, Kult, Death Metal der alten Schule
Das Album, das einige als das beste Death Metal-Album bezeichnen, nennt sich "Human", und auch hier hat Herr Schuldiner wieder sehr gute Musiker zusammengescharrt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Juli 2010 von ARISE66
5.0 von 5 Sternen lost in cosmic sea
das 4. death-album "human" bezeichnete damals einen entscheidenden punkt in der musikalischen karriere von death. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Mai 2008 von Marco Michel
5.0 von 5 Sternen Der beginn des Progressiv Death Metal
Chuck & Co. hab hier den Grundstein dafür gelegt, dass Death Metal auch nach 17 Jahren immer noch nicht verschwunden ist. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Januar 2008 von Lang Matthias
5.0 von 5 Sternen HUMAN
Rust in Peace Chuck.
Danke für alles.Du warst der Beste.
Deine Musik wird für immer bei uns sein.
Thx all.
Veröffentlicht am 14. Juli 2007 von B. Plug
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar