weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juni 2014
Hallo Leute,
nachdem ich den Blödsinn vom Onlineshopper gelesen habe, musste ich doch eine Rezension schreiben,
da ich das Gerät seit ca 4 Wochen besitze!

Also ich bin damit echt sehr zufrieden, habe es direkt importiert zu einem sehr guten Preis.
Also ich hatte schon sehr viele Smartphones, interessanterweise wurden sie immer grösser :)
Nachdem Note2 habe ich mir das Mega gekauft, mit dem ich auch sehr zufrieden war.
Ich habe aber schon länger nach einem neuen Smartphone gesucht, wollte mir aber zuerst kein neues kaufen,
als jedoch mein Mega den Beton geküsst hat und sich davon nicht mehr erholt hat, musste ich schnell nach Ersatz suchen.

Ich hatte schon sehr lange ein Auge auf das X1 geworfen, und in diversen Foren darüber gelesen,
nachdem einige es dann erfolgreich direkt importiert haben, ohne Probleme und zu einem sehr guten Preis (350$)
und ich ja kein Phone mehr hatte, habe ich es dann auch gewagt.

Die Leistung zu dem Preis überzeugt total!

Technische Daten:

Display: 7 Zoll IPS-Display mit FullHD-Auflösung (1920 x 1200 Pixel), Pixeldichte: 323ppi
Bin damit sehr zufrieden, ist sehr hell und man sieht natürlich keine Pixel.
(Apple bezeichnet diese Auflösung übrigens als Retina.)
Ich war eigentlich ein Super Amoled Fan und meine Frau hat das Note3 (ist mir zu klein!)
Aber der Bildschirm überzeugt!

Prozessor: HiSilicon Quad-Core mit 1.6GHz
Finde ich ausreichend, für den Preis OK.

Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Viele Smartphone die deutlich teurer sind, haben auch nicht mehr.

Interner Speicher: 16 GB (kann per microSD-Karte erweitert werden)
Standard! Das Mega hatte ja nur 8, was eindeutig zu wenig ist.
Speicher ist mit Mikro SD erweiterbar.

Betriebssystem: Android 4.2.2 Jelly Bean mit Emotion UI 2.0
ja das könnte man kritisieren, ist für mich aber nicht kaufentscheidend.

Kamera: 13 Megapixel Hauptkamera und 5 Megapixel Frontkamera
Die Kamera löst sehr schnell aus! Guter Blitz! sehr überzeugend!
Mir ist übrigens aufgefallen, bei Samsung kann man während dem telefonieren keine Fotos machen, hier ist das möglich! . . Auch Videos sehen sehr gut aus! (Sony Kamera!)

Verbindungen: LTE Cat4, HSDPA , 802.11 a/b/g/n/ Wi-Fi (2,4 GHz und 5 GHz), Bluetooth 4.0
Nutze zuhause und sonst auch oft WLAN, keine Probleme!
Gesprächsqualität empfinde ich als gut, angenehm und klar.

Ausmaße: 183,5 x 103,9 x 7,5 mm
Für die 7" immer noch sehr handlich!
Manche behaupten, ist ja nur Huawei, zum Vergleich, dünner als ein Galaxy S5 (8,1mm) und ein I Phone 5S (7,6mm) HTC One M8 (9,35mm) Sony Xperia Z2 (8,2mm)!!!!

Gewicht: 239 Gramm
das Smartlet empfinde ich als nicht schwer.

Akku: 5000 mAh Li-Po
Der Akku ist ein Traum! Also ich hatte schon lang kein Smartphone mehr, wo ich nicht jeden Tag den Akku laden musste!
Ich lade es alle 2 Tage auf, spiele aber auch damit. Akku ist fest verbaut! Aufladen dauert ca 2.5 std! (Selbst getestet)

Natürlich sind 7" schon eine ordentliche Größe, aber nach nur 2 Tagen ist einem alles andere schon zu klein!
Ich finde das Model optisch sehr ansprechend. Bei den Materialien werden durch Huawei im Grunde genommen nur drei Werkstoffe verwendet. Glas, Aluminium und Kunststoff. 90% der Rückseite und der Seitenränder wurden aus Metall gefertigt und haben ein Unibody-Design. Lediglich im oberen und unteren Bereich befinden sich Kunststoffeinsätze in denen die Antennen für die Kommunikation untergebracht sind.

Fazit:
Zu dem Preis kann man es vorbehaltlos empfehlen! traurig jedoch, dass es bei uns um so viel mehr kostet!
Startpreis um rund 400€ ist etwa 30% mehr als ich bezahlt habe.
Übrigens ein Grund für mich ein Phone/Smartphone... selbst zu kaufen und nicht aus einer Vertragsverlängerung zu erstehen, ist der,
weil die Verträge langsam einfach zu viel zu teuer werden mit 2 Jahresbindung! Beispiel: T-Mobile Samsung Galaxy S5 0€ für Mobile und 49€ im Monat!
lol... also so etwas ist für mich nicht akzeptabel!

Sollte jemand noch weitere Infos bzgl kauf/Import/Produkt haben wollen, versuche ich gerne eure Fragen zu beantworten.
Werde die Rezension regelmäßig mit weiteren Infos ergänzen.
3131 Kommentare|99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2014
Obwohl ich mir das Huawei Mediapad X1 hier mal gekauft und es wieder zurückgeschickt habe, wollte ich dennoch etwas schreiben, da ich mir das Smartphone doch nochmal geholt habe, nur bei einem anderen Händler und die Überschrift meiner Kritik erläutere ich folgend.

Das Huawei hat alles, wonach ich in einem Smartphone immer gesucht habe.

-Ein starker Akku,
-Großer Bildschirm
-Hochauflösende Frontkamera

Doch dann...

ich habe es ein paar Tage getestet und es ruckelte mir alles einfach zu viel also schickte ich es wieder zurück.

Der Grund für das Ruckeln ist nicht die Hardware, sondern Android 4.2 JellyBean - dazu komme ich gleich.

Dann habe ich andere Handys getestet und konnte mich für keins begeistern, da alle anderen Handys viel schwächere Akkus haben, also habe ich mich nach mehrwöchiger Benutzung meines Samsung Galaxy S Plus Notfallhandys (gefühltes Zeitlupenhandy) doch für das Huawei entschieden. Ich habe mich damit abgefunden, dass der Browser/Facebook/Instagram/ hier und da ruckelt.

Dann der Wow Moment.

Offiziell ist es wohl noch nicht aber Huawei hat für das Mediapad X1 ein 4.4 Kitkat Update veröffentlicht, das knapp 1GB groß ist und zum Download bereit steht. Das Bedienungsgefühl ist wie Tag und Nacht. Das Surfen im Internet läuft sehr flüssig und allgemein läuft das Smartphone gefühlt flüssiger. Es gibt Vergleichsvideos auf Youtube, die dieses belegen.

Zu den Vorteilen nach dem Update gehören:

-Flüssigere Bedienung
-Akkulaufzeit noch länger. -Vor dem Update angezeigte Akkulaufzeit: 18 Stunden bei 100% Akku. Nach dem Update über 38 Stunden
-Ultra Energieplan - Energiesparoption, die es einem ermöglicht die Akkulaufzeit auf über 70 Stunden zu erhöhen
-Verbesserte Oberfläche + neue Optionen wie Taschenlampe

Kleine Anmerkung zur Vorbeugung von Kompatibilitätsproblemen.
Es gibt wohl zwei verschiedene Huawei Mediapad X1 Versionen - 501 und das 503. Für jede Version steht eine passende Updateversion bereit.

Fazit:

Das behalte ich! :)
33 Kommentare|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Habe das Gerät seit 2 Wochen, aber in der Schweiz gekauft für 250.- Euro! Sfr. 299.- seit dem Update am 28.8.2014 auf Kitkat 4.4.2
läuft es sehr flüssig! Batterie hält locker 2 Tage! LTE empfang in der Schweiz mit Swisscom Top, sehr schnell!
Kamera ist auch gut! Habe eine Speicherkarte mit 64 GB, läuft einwandfrei!
66 Kommentare|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Das Gerät erwarb ich vor einer Woche in einem Elektronikmarkt, nachdem mein Asus-Tablet neulich bei einem Sturz kaputt ging. Daher ist es für mich hauptsächlich ein leichtes Tablet.
Die bekannten Leistungsdaten sind überzeugend. Es ist schön leicht. Es hat jede Menge Platz. Es ruckelt nichts und Bilder und Filme lassen sich super betrachten bzw. bearbeiten. Auch bei hellem Licht. Der Bildschirm reagiert sehr schnell auf Berührungen. Auch Stifte funktionieren, aber mit dem Finger geht es noch schneller. Am Akku gibt es nichts zu mäkeln.
Dazu kommen Funktionen, die ich ohne "Root" noch nie gesehen habe.
Man kann z. Bsp. Energiesparfunktionen genau definieren. Für jedes Programm einzeln definieren, ob, wann und womit es ins Internet darf. Und welche Programme nach dem OFF noch laufen dürfen.
Selfies gehen mit der 5-MP-Frontkamera super. Das Gerät zeigt sogar an, wo man hingucken muß.
Ein bißchen nörgeln muss ich jedoch.
Wer auch immer die On/Off Taste an der rechten Seite mittig anbrachte, muss nicht mitgedacht haben. Sobald man das Gerät in der Hand hat, drückt man versehentlich drauf. Hier empfiehlt sich dringend eine Hülle, die das Problem abfedert.
Google, Youtube, Chrome usw. können nur deaktiviert und nicht deinstalliert werden.
Und das "alte" Android 4.2.2 ist nun wirklich nicht mehr nötig bei einem aktuellen Gerät.
Der PlayStore bring immer mal wieder den Fehler 491. Nach einem Neustart geht es wieder.
Das Userinterface 2.0 von Huawei (ohne Apps-Taste) ist ungewohnt am Anfang. Kann man aber mit leben.
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Ich habe mein x1 jetzt etwas über einen Monat und bin rundum eigentlich sehr zufrieden.
Kleine Anmerkung: ich habe meines bei Atelco erworben, es stand zwar Schwarz drauf, aber es ist dunkel Blau.... was mir dann letztendlich sogar noch besser gefiel.
Zum Display brauche ich eigentlich nicht viel sagen, 1920x1200 auf 7" spricht für sich. Es gibt keine Verzögerungen bei der Bedienung, es reagiert prompt und genau.
Der Akku ist hervorragend, Zwei Tage inklusive telefonieren, Emails, Kalendar und ein bißchen spielen hat bei mir bisher kein Gerät geschafft.
Die CPU ist vielleicht nicht die schnellste auf dem Markt, lässt aber auch keinerlei Wünsche offen. Von 3d-Spielen bis hin zum abspielen von FullHD-Filmen (x264) über WLAN mit xbmc geht bisher alles problemlos. Keine Ruckler oder dergleichen feststellbar.
Die Kamera ist nicht schlecht, aber liest sich auf dem Papier letztendlich besser als sie tatsächlich ist. Bei dunkleren Umgebungen sind die Bilder nicht mehr so überragend, aber immernoch völlig ausreichend. Wer mehr will sollte ohnehin zu einer professionellen Digicam greifen.
Die hauseigene Emotion-UI ist nicht schlecht, aber der Launcher hatte mich nicht überzeugt. Ich habe zum Smartlauncher aus dem Playstore gegriffen, der war auch gleich noch ein bißchen schneller.
Ein paar Mankos hat es allerdings: Der Einschalt-Knopf unter der Lautstärkeregelung ist ohne eine Hülle echt fehl am Platz, zumindest wenn man es nicht queer hält. Also ich empfehle hier definitiv eine Hülle mit zu bestellen.
Das alte Android ist nicht mehr zeitgemäß, Update bitte!

Trotz der zu bemängelnden Punkte gebe ich aufgrund des Preises 5 Sterne.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2015
Unbedingt 5 Sterne!! Tolles Gerät !! Nach Updaie auf KitKat noch besser, schneller zuverlässiger.
Für alle, die ein kleines Tablet mit Superfunktionen und Superverarbeitung suchen, ist das X1 das Mittel der Wahl !!
Unbedingt besser als die 7-Zoll Tablets eines sehr bekannten koreanischen Herstellers. Da zahlt man ja mittlerweile
den Namen mit. Stürzt Euch auf HUAWEI, liebe Community!! Ihr könnt nur gewinnen!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2015
Auf der Suche nach einem guten und möglichst portablem Gerät, bin ich nach einigen Umwegen beim Huawei MediaPad X1 gelandet. Das Gerät habe ich zu einem sehr guten Preis bei einem anderen Händler erworben.

Das Gerät hat eine TOP-Verarbeitung und fühlt sich mit der ALU-Rückseite sehr wertig an. Der Übergang an den weißen Kunststoffabdeckungen ist bei meinem Gerät sehr gut. Es ist nur eine minimale Kante zu erfühlen. Das Tablet ist sehr gut ausgestattet. Das Display leuchtet sehr hell und hat eine scharfe Wiedergabe. Es löst mit 1200x1920 Pixel auch recht hoch auf. Mehr als Full-HD bei dieser Größe ist für mich unsinnig und kostet eigentlich nur unnötige Akku-Leistung. Wo wir gerade beim Akku sind dieser hält sehr lange durch. Bei normaler Nutzung (3-4 Stunden am Tag) hält er lockre 3-4 Tage durch.

Die Software lies gleich auf Android 4.4.2 upgraden. Durch EMUI 2.3 Oberfläche vermisst man die neue Android 5.x Version nicht. Im Gegensatz zur Samsung Touchwiz Oberfläche, die sehr viel Müll enthält, fast nur sinnvolle Ergänzungen (Telefonmanger, Zugriffsberchtigungen der Apps, etc.) installiert. Zusätzliche Apps von Drittanbieter lassen sich restlos und ohne Gängelungen deinstallieren.

Das Tablet lässt sich auch komplett als Telefon verwenden und bietet sogar LTE-Unterstützung. Damit dies bei der Größe nicht ganz so komisch aussieht, kann man auch das beiliegende Headset verwenden. Mich stört es aber nicht und was die anderen von mir denken, ist mir sowieso egal.

Das Gerät bietet 2GB RAM und 16 GB Speicher für Apps und BS. Mit ein paar installierten Apps habe ich z.Z. noch ca. 9GB frei. Der Speicher lässt sich bis zu 64 GB(evtl sogar mehr) erweitern. Ich verwende aktuell eine 64GB SDHC Karte von Samsung. Die CPU ist schnell genug für einfache Spiele und stellt Full-HD Videos und 20MP Bilder meiner Digialkamera problemlos dar.

Wem die Größe des Smartlets zusagt und nicht die neusten Spiele in höchster Auflösung spielen will, findet mit dem Mediapad X1 ein sehr gutes und schickes Tablet, Smartphone oder halt beides in einem Gerät.
33 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Huawei MediaPad X1:

Leicht und dünn

Das MediaPad ist nur 7,18 Millimeter hoch und mit 248 Gramm federleicht. Das Gehäuse besteht aus Kunststoff, ist aber sehr wertig. Das kleine Display ist hervorragend: Auf 17,8 Zentimetern Diagonale zeigt es Fotos und Videos mit 1920x1200 Bildpunkten sehr genau an mit einer kleinen Einschränkung: Die Farben sind minimal verzerrt und etwas blass. Das Display ist ausreichend hell, die Bildinhalte werden auch bei starker Sonneneinstrahlung gut wiedergegeben. Viele Tablets schneiden bei der Displayhelligkeit schlechter ab..
Altes Android, aber hohe Geschwindigkeit

Beim Kauf des MediaPad war noch das alte Android 4.2vorinstalliert! Auf der Internetseite des Herstellers habe ich mir die aktuelle Version, die als Download bereitstand, runtergeladen.. Positiv ist, dass Huawei die eigene Benutzeroberfläche Emotion UI 2.0 mitliefert; die Benutzeroberfläche ist freundlich und aufgeräumt. Das Tablet arbeitet zudem schnell und geschmeidig. Das Arbeiten mit den Apps funktioniert ohne Geschwindigkeitsverlust, bei den Internetseiten ebenfalls, es lassen sich viele öffnen, ohne dass mit einem Verlust an Geschwindigkeit quittiert wird. Der von Tochterfirma Hi Silicon entwickelte Vierkern-Prozessor Kirin 910, der auf 2 Gigabyte Arbeitsspeicher zugreift, macht einen sehr guten Eindruck.
LTE an Bord, als Telefon nutzbar

Das Huawei MediaPad X1 funkt mit LTE . Internetsurfen so mit bis zu 150 Megabit pro Sekunde sind möglich. Weiteres Plus: Telefonieren können Sie mit dem Tablet ebenfalls; das Senden und Empfangen von SMS und MMS funktioniert auch.

Etwas schlappe Kamera

Das Huawei trumpft mit einer 13 Megapixel-Kamera an der Rückseite auf – bei den meisten Tablets sitzt hier bestenfalls eine 8-Megapixel-Linse. Doch die schiere Bildpunktemenge ist kein Garant für Qualität: In der Praxis offenbart die Kamera Schwächen: Die Fotos sind leicht unscharf, Videos schwammig, bei hastigen Bewegungen während der Aufnahme verstärkt sich der negative Effekt weiter. Die Frontlinse (5 Megapixel) weicht davon nicht ab. ; Personen in Videotelefonaten per Skype werden etwas ruckelig dargestellt.

19 Stunden ohne Steckdose

Unübertroffen dagegen die Akkulaufzeit: das MediaPad hält 19 Stunden ohne Steckdose aus – das ist benchmark in der 7-Zoll-Tablet Klasse. Immerhin: Von den 16 Gigabyte Speicher kann ich 12,2 Gigabyte nutzen. Den Rest beanspruchen das Betriebssystem und vorinstallierte Apps. Dank Karteneinschub lässt sich der Speicher aber per microSD-Karte um 32 Gigabyte erweiten. Der Punkt geht wieder an Huawei.

Ergebnis:

Hohes Arbeitsgeschwindigkeit, lange Akkulaufzeit, solide Verarbeitung, geringes Gewicht und eine umfangreiche Ausstattung – so sehen gute Tablets aus.

Pro
+Scharfe Bildwiedergabe
+Vergleichsweise hoher Kontrast
+Hohes Arbeitstempo
+Sehr lange Akkulaufzeit
+Geringes Gewicht
+Speicher um 32 Gigabyte erweiterbar
+LTE an Bord; auch als Telefon nutzbar

Kontra
–Blasse und leicht verzerrte Farbwiedergabe
–Mäßige Kameras
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2014
...was Huawai da gebaut hat. Thumps Up !! Das X1 ist der Nachfolger gewurden meines treuen G-Mega 6.3, was auch extrem super war.

Suchte ein Handy was groß ist und ne gescheite Frontcam mitbringt und für Otto Normalo gute Videos liefert bis 720p. Das X1 kann zwar 1080p, sehe da aber kein soo extrem Unterschied zu 720p, ob da interpoliert wird auf 1080p unklar. Aber 720p ist ok und spart zudem auch noch Platz im Speicher.

Apropos Platz, habe eine noName und eine "teure" Highspeed Samsung je 64GB am Laufen, alles sauber und fehlerfrei. Im Gerät selber so 8GB frei bei 120 installierten Apps. Davon sind nur 4 große Apps auf der SD. (App2SD also vorhanden)

Bild Qualität der Cams ist tadellos und nix auszusetzen. Anzumerken aber nicht mit der originalen Cam-App von Huawai. Bei mir macht die sehr Probleme beim AF und ist sehr langsam. Da ich gerootet habe, konnt ich die App testweise einfrieren und später auch entfernen.

Habe jetzt eine 3t Anbieter Cam-App am laufen und habe nun "samsungtypische" Schnelligkeit mit der Cam und keine AF Probleme mehr. Gefühlt macht die Cam bei 5 und 13 Mpx die besten Bilder. 3, 6 und 8 Mpx haben etwas Treppeneffekte, denke kleinere Skalierungsprobleme aus dem Cam-Chip.

Habe alle Updates bis zum Android 4.4 durchgeführt ohne Probleme, Gerät läuft tadellos und verrichtet seinen Dienst.

NFC und UKW Radio sind nicht vorhanden, aber wer nutzt das schon "richtig" intensiev. Also kann man leben "ohne".

Bissel schade, hätte von der Notify LED mehr Farben gewünscht, aber klasse das sie überhaupt vorhanden ist. Farben des Diplays sind sehr natürlich und originalgetreu. Helligkeit ist extrem, habe auf 20% gedimmt und mir immer noch hell genug. Der Akku dankt es mir Grins.

Wobei wir beim Akku sind, der ist ne Wucht. 1 Woche Nutzung bei normalen Anwenden sind realistisch, ohne diesen Superspar-Modus. Bei dem finde ich schade das Whatsapp nicht mit bei ist, würde so dann villeicht die 2 Wochen Akku Time anpeilen können. Nokia s/w lässt grüssen ;-)

Wer also ein sinnvolles Handy sucht ist mit dem X1 gut beraten. Wie es sich bei Games und Co verhält kann ich nicht beurteilen, ich spiele nicht am Handy oder PC. Nutze die Geräte nur ;-)

Farbe ist nebenbei vorne bei mir normal schwarz wie es sein muß. Rückseite ist so blau mettalic, wie oft kritisiert. Stört mich nicht, den weiß wollte ich das X1 erst recht nicht. Der mittige Power-Button ist bissel schlecht gelöst, muss man(n) sich dran gewöhnen. Als Tasche führe ich eine von Adore mit, da diese den von mir gern genutzen Neopren Taschen von Bugatti nahe kommen.

Musik höre ich über die PowerAmp App, da der original Player kein EQ mitbringt. Klang über 08/15 Ohr-Hörer von Creative ist vollkommen ok.

Telefonieren geht ohne Probleme, habe auch schon mit 8Zoll telefoniert und bin daher "Großes am Ohr" gewöhnt und das hier sind ja "randlose 7Zoll", also immer noch kleiner wie das vergleichbare Samsung Tab 7Zoll, also null Probleme am Ohr und in der Jeanshosen-Tasche.

Für mich ist das X1 "nur" ein Handy, aber ein richtig Gutes und KEIN Tablet. Unterm Strich gerne wieder das X1 oder wenn es kommt das X2 ;-)
44 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
Als Telefon hat das MediaPad schon fast grenzwertige Abmessungen, aber es ist trotzdem noch im Rahmen und man kann noch mit einer Hand telefonieren. Mit einem Headset gehts natürlich immer.
7" ist offensichtlich noch ein brauchbarer Kompromiss für eine Telefon/Tablet Kombination. Habe es für meine Tochter gekauft, die es mittlerweile sehr schätzt. Es passt in einige Jacken-Seitentaschen gerade noch hinein.
Das große Full-HD Display hat eine sehr gute Qualität und hohe Helligkeit und mit 7" lässt sich natürlich wesentlich mehr Inhalt darstellen als auch 5 oder 5,5" Note Phones. Die Kameras und der Lautsprecher sind auch ok.
Mit den neuesten Versionn des Roms/Firmware, gibt es auch keine Probleme bis jetzt was Stabilität uder Performance betrifft. Nach dem Kauf gab es auch schon zwei Updates die scih problemlos installieren ließen (OTA, over the air).

Akku-Laufzeit (5000mA) ist auch recht gut. Bei intensiver Nutzung mit WLAN und GSM Datennetz, hält der Akku meist 2 Tage (keine Spiele oder Videos verwendet).

Das Gehäuse sieht mit seiner Metallrückseite (Alu) und mit nur ca. 7mm Dicke recht edel aus und 239g sind für die Größe auch recht leicht.

Wer ein großes Smartphone und/oder ein kompaktes Tablet haben möchte liegt mit diesem Produkt richtig.

In Summe also noch keine negativen Punkte gefunden und damit eine Kaufempfehlung. Der Preis ist auch angemessen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 53 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)