Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,39

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

How are you, Mister Angst?: Universitätsroman [Gebundene Ausgabe]

Joachim Zelter
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,00 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 25. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

26. Februar 2008
Joachim Zelter hat an der Schnittstelle der Trivialisierung von Universitäten und Medien einen Universitätsroman geschrieben, so grotesk wie die Realität. Zugleich ist dieser Roman eine Liebesgeschichte, die wider alle Schwerkraft von einem alten Zauber erzählt. Ein Roman, der in witzig fulminanter Sprache in die hell erleuchtete Dunkelheit menschlicher Selbstzweifel und Versagensängste führt.

Wird oft zusammen gekauft

How are you, Mister Angst?: Universitätsroman + Schule der Arbeitslosen
Preis für beide: EUR 29,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Schule der Arbeitslosen EUR 19,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 182 Seiten
  • Verlag: Klöpfer und Meyer; Auflage: 1 (26. Februar 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3940086118
  • ISBN-13: 978-3940086112
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,2 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 880.032 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

1962 in Freiburg geboren, studierte und lehrte englische
Literatur in Tübingen und Yale, freier Schriftsteller seit 1997.
Autor von Romanen, Erzählungen, Essays, auch Theaterstücken,
die an zahlreichen deutschen und österreichischen
Bühnen gespielt wurden und werden. Sein Werk wurde
vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Thaddäus-Troll-Preis,
der Fördergabe der Internationalen Bodenseekonferenz,
dem Großen Stipendium der Kunststiftung Baden-
Württemberg sowie dem Jahresstipendium des Landes
Baden-Württemberg 2005 - und zuletzt zum Deutschen
Buchpreis 2010 nominiert.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

1962 in Freiburg geboren, studierte und lehrte englische Literatur in Tübingen und Yale, Dr. phil. Zelter arbeitet seit 1997 als freier Schriftsteller und Bühnenautor. Seine Theaterstücke werden an zahlreichen deutschen Bühnen gespielt. Zelter erhielt renommierte Stipendien der Kunststiftung und des Landes Baden-Württemberg sowie das »Bahnwärter Stipendium« der Stadt Esslingen. Er wurde überdies ausgezeichnet u.a. mit dem Thaddäus-Troll-Preis und dem Preis der Internationalen Bodenseekonferenz.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Joachim Zelter ist unter anderem bekannt durch seine hochgelobten Romane Die Würde des Lügens" oder Schule der Arbeitslosen". Was ihn besonders auszeichnet, ist sein zielsicherer Umgang mit der Sprache, seine Wortgewalt, die er auch in How are you, Mister Angst?" unter Beweis stellt. Es ist leicht, sich in den langen, aber niemals langweiligen Monologen Konrads zu verlieren, die gleichzeitig komisch und tragisch sind, absurd und berührend. Doch nicht nur sprachlich besticht dieser Roman, sondern auch durch seine psychologische Tiefe und seine satirischen Einblicke in das Universitätsleben - die den einen sehr treffend, den anderen viel zu überspitzt und skurril, den meisten Lesern aber verstörend negativ, destruktiv erscheinen mögen. Darauf muss man sich einlassen können, dann wird einem auch eine anrührende, interessante Liebesgeschichte geboten. Zudem blickt man durch die Augen des Protagonisten auch immer wieder auf die alltäglichen und besonderen Momente des Lebens, bei deren Schilderung Zelter eine feine Beobachtungsgabe und Menschenkenntnis beweist.

How are you, Mister Angst?" ist ein Roman, der in sprachlicher Ausgefeiltheit und mit psychologischem Tiefgang das Leben an der Universität beleuchtet, besonders das Leben eines Professors mit Burn-Out-Syndrom. Dessen Weg verfolgt man gespannt, seine Gefühle und Gedanken werden dem Leser eindrucksvoll nahe gebracht. Obwohl oft komisch herrscht doch ein melancholischer, trauriger Ton in diesem Buch vor.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam und sprachlich virtuos 25. Juli 2011
Von Boliver
Format:Gebundene Ausgabe
Joachim Zelter schildert in seinem "Universitätsroman" das tragikomische Scheitern eines etwas verschrobenen Nachwuchswissenschaftlers, den die Umarmung einer jungen Frau nicht mehr loslässt und der Jahre später von dieser Frau, inzwischen Fernsehmoderatorin, in eine Talkshow eingeladen wird.

Zelter gelingt dabei das sehr seltene Kunststück, wirklich unterhaltsam, sprachlich virtuos und psychologisch fundiert zu schreiben. Stellenweise ist der Roman so witzig, dass ich laut auflachen musste. Zuviel äußere Handlung sollte man nicht erwarten, dafür großartige, satirische innere Monologe. Ich habe das Buch innerhalb kurzer Zeit verschlungen.

Eine wunderbare Satire auf den Wissenschaftsbetrieb und die Macht der Medien. Wer intelligente Satiren liebt, sollte unbedingt diesen Roman lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mäßig amüsanter Universitätsroman 2. Februar 2009
Von Reinecke
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Als ehemaliger Student der Uni Tübingen war ich auf diesen "Universitätsroman" gespannt. Die Bezüge zum Universitätsbetrieb sind auch ganz amüsant. Die eingebaute "Liebesgeschichte" ist allerdings weniger überzeugend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar