summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More ssvsunshades Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale
Gebraucht kaufen
EUR 6,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

How to sh.. in the Woods: Wie man im Wald sch...: Wie man im Wald sch... Basiswissen für draussen Broschiert – 12. Dezember 2011

21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 7,90 EUR 6,88
5 neu ab EUR 7,90 2 gebraucht ab EUR 6,88

Hinweise und Aktionen

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 118 Seiten
  • Verlag: Conrad Stein Verlag; Auflage: 6., Nachdruck (12. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3866861036
  • ISBN-13: 978-3866861039
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 1 x 16,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 364.599 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"'How to sh... in the Woods' ist eine gelungene Mischung aus Komik, Aufklärung in Sachen Umweltschutz und Gesundheitsvorsorge gespickt mit praktischen Tipps und sinnvollen Hilfsmitteln." (erlebnisabenteuerundmehr.de)

"Hier wird echtes Basiswissen vermittelt, ohne das niemand aufbrechen sollte, sei es im Sommer oder im Winter, wandernd, kletternd oder Kajak fahrend." (Freizeit+Reisen)

"Ein erfrischend locker und informativ geschriebenes "Fachbuch", jedem ans Herz zu legen, der draußen schon einmal musste, oder dem das noch bevorsteht. " (Trekkingbike)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jonathan Bear am 31. Dezember 2011
Format: Broschiert
Dieses Buch versucht einen schwierigen Spagat: Einerseits vermittelt es wirklich nützliche Informationen zum Thema, andererseits wird versucht das ganze humorvoll zu gestalten. Beides gelingt in gewissem Maße auch.
Allerdings wären für beide Punkte nur ein Bruchteil der Seiten notwendig (und sinnvoll) gewesen. Die knapp 120 Seiten lassen das Buch sehr schnell langweilig werden.
Was humorvoll beginnt zieht sich bald wie Kaugummi und der Spaß am Lesen schwindet enorm. Zwischendurch wird es zu Beginn der neuen Kapitel wieder kurzzeitig interessanter, dann flacht es jedoch schnell wieder ab.

Folgende Informationen werden vermittelt:
- Wo erledige ich mein Geschäft und wo der Umwelt zu Liebe nicht
- Wie schone ich den eigenen Körper beim Geschäft in der Natur
- Wie hinterlasse ich meine Hinterlassenschaften
- Welche Mittel (Schaufel) können mir helfen
- Welche Hilfsmittel stehen dem Outdoorer/Camper zur Verfügung (z.B. Falttoiletten, Beutel für Frauen ,...)
- Wie kann ich mich vor ungewolltem Toilettengang schützen (Wasserfilter, Chlortabletten, ...)

Dazu noch etwas (teilweise gequälten) Humor und eine ordentliche Portion Langeweile.

Fazit:
Das Buch zollt seinem Umfang Tribut. Gäbe es das ganze als 20-seitiges Heftchen oder Beigabe, dann wäre es vermutlich gelungen und könnte die (nicht unwichtigen) Infos gut und mit der richtigen Portion Humor vermitteln. Hier allerdings merkt man dem Buch an, dass um eine nette Idee so viel Text zusammengetragen worden ist, dass die notwendige Buchdicke erreicht wurde.
Dank dem geringen Preis halte ich es dennoch für einen Kauf-/Geschenktipp, wenn man weder ein Informationsfeuerwerk, noch eine 120-Seiten Bespaßung erwartet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ich am 6. August 2010
Format: Broschiert
Dieses Buch ist ein witziger Ratgeber,er nimmt einem das Sch#"%&% nicht ab und ist auch kein wissenschaftlich fundierter Report,aber erinnert einen an lustige oder peinliche Situationen,in denen man vielleicht schon mal war.
Wer eine tiefgruendige Lektuere sucht,sollte sich vielleicht in der Tat ein anderes Buch kaufen,anstatt sich ueber skrupellose Geldmacherei zu aergern...und auch die teilweise "derbe" Wortwahl sollte einen nicht schocken,der Titel des Buches heisst ja auch nicht "Neulich duftete es nach Blumen",es sollte also nicht zu unangenehmen Ueberraschung kommen.
Also,witziges Gagbuch,was vielleicht fuer den deutschen Markt nicht sehr geeignet ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
58 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Koch am 3. Mai 2004
Format: Taschenbuch
Lange Zeit habe ich das Buch für reine Geldmacherrei gehalten und es nicht gekauft. Nun hat die Neugier gesiegt und ich bin nach meinem Kauf leider davon überzeugt, dass meine Befüchtung richtig war. In blumigsten Ausführungen(gut geschriebenen aber inhaltlich öde)reduziert sich die nutzbare Botschaft des Buches auf wenige Punkte:
- Nicht in Gewässer ....(außer auf dem Meer)
- ... vergraben
- Klopapier wegen Waldbrandgefahr nicht verbrennen, aber vergraben
- Einen abgelegenen Ort suchen um zu....
- Wenn man kein Klopapier hat, keine stacheligen Blätter nehmen
- am besten die .... in einem Behälter wieder aus der Natur mitnehmen (sehr witzig, man hat ja sonst nichts zu tragen)
Mal ehrlich, wer muss ein Buch kaufen um obiges zu seinem Wissen zu zählen? Respekt vor dem Geschäftssinn mit diesem Buch richtig Geld zu machen und meinen Respekt vor der legeren, gehobenen Schreibweise und Wortwahl. Als Sachbuch ein Fake.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Röhling am 27. Januar 2015
Format: Taschenbuch
... es gibt Leute, die kommentieren es, wenn jemand dezent und unauffällig zur Toilette verschwindet, mit einem lauten "Gehste jetzt 'n dicken dampfenden Haufen k*****?"
Für die ist das hier sicher ein feines Buch. Sehr lustig.
Was es zu dem Thema sachlich zu sagen gibt, paßt auf eine Din-A6-Seite.
Ansonsten kann ich nur sagen: wer zu blöd ist in den Wald zu scheißen, sollte zuhause bleiben oder Pampers tragen.
Nicht zu fassen, was man sich heutzutage nicht entblödet in Buchform zu bringen - und das auch noch mit Erfolg!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bruno am 9. Juli 2012
Format: Broschiert
Nun... eine große Ansammlung fäkaler Peinlichkeiten.Die Essenz des Buches:pinkel nicht in die Pfütze aus der du trinkst... oder wie es die Autorin "ausdrücken" würde: piß nicht in die Pfütze aus der du säufst!Ein derber Umgangston macht aber noch kein gutes Buch.Und ich persönlich finde diesen kleinen Mädchen Humor a la :Mädchen haben eine Vagina und Jungen einen Penis ... nicht die Spur lustig.Sorry ,aber das ist nix !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anaconda am 2. Januar 2006
Format: Taschenbuch
Beim Lesen der anderen Rezensionen musste ich über den Geschenktipp für Hundebesitzer schmunzeln. Allerdings ist das eigentlich gar nicht so weit weg von der Wahrheit. Das Buch kann man eigentlich nur als Gag verschenken, denn der praktische Nutzen für den Outdoor Gebrauch ist quasi null. Ich kann mich an einen Yps Ratgeber aus meiner Jugend erinnern (leider verloren gegangen ...) der mehr praktische Informationen enthielt. Das Buch kann man nur wegen der ab und an spassigen Anekdoten lesen ...
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Grosselohmann am 2. November 2007
Format: Broschiert
Im inneren des Büchleins erwarten den geneigten Leser knapp über 100 Seiten. Dort wird er sich mit der wichtigen, meiner Meinung jedoch nach oft zu wenig beachteten oder für nicht diskussionswürdig befundenen Thematik der Fäkalentsorgung auf Outdoorfreizeiten konfrontiert. Halt du Gelegenheitswanderer und auch mal Draußenmachenmüsser, hier geht’s auch um das Ab-und-Zu-Geschäft in der Natur, denn auch für Dann-und-Wann-Bäumeumarmer oder –Löchleinbuddler ist dieses Buch eine gute Ergänzung zu den bereits gemachten Erfahrungen und bieten durch die lustige Erzählweise der Autorin (!) weitere Einblicke in das Verbessern der Entsorgungstechniken. Im Kapitel ‚Montezumas Rache’, der Titel lässt darauf nicht schließen daher sei es hier erwähnt, werden auch mehrere Wasseraufbereitungs- und –haltbarmachungsmethoden vorgestellt.

Die Kapitel:
· Inhalt, Einleitung
· Die Wissenschaft des Scheißens
· Das Loch graben
· Wenn man kein Loch graben kann
· Die missliche Lage des einsamen Kackpackers
· Montezumas Rache
· Nur für sie – wie frau sich nicht in die Stiefel pinkelt
· Was? Kein Klopapier? Es geht auch ohne

Abgerundet wird das Buch durch ein lustiges Fäkal-Glossar.
Die Kapitel werden mit Bildern und Fotos von besprochenen Utensilien aufgelockert. Das Buch ist etwas größer als DIN A6, die Schriftgröße liegt bei geschätzten 8pt.

Finale:
Das Buch ist leicht leserlich, die Autorin verklausuliert diese Thematik in keinster weise, so dass man selbst als erfahrener Draußenmacher des Öfteren schmunzelt und sich vorstellt, wie wohl andere die gerade gelesenen Zeilen auffassen werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen