How I Met Your Mother - D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 6,83 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • How I Met Your Mother - Die neunte und legendäre finale Season [3 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

How I Met Your Mother - Die neunte und legendäre finale Season [3 DVDs]


Angebot des Tages: EUR 19,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Endet in 07h 04m 22s
Angebot ist beendet
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
59 neu ab EUR 19,97 6 gebraucht ab EUR 19,35


Entdecken Sie jetzt zum Start von "Die Pinguine von Madagascar" filmreife Osterangebote mit aktuellen Preis-Hits und Angeboten. Viel Spaß beim Stöbern.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

How I Met Your Mother - Die neunte und legendäre finale Season [3 DVDs] + How I Met Your Mother - Season 8 [3 DVDs] + How I Met Your Mother - Season 7 [3 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 40,91

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Josh Radnor, Alyson Hannigan, Jason Segel, Neil Patrick Harris, Cobie Smulders
  • Regisseur(e): Pamela Fryman
  • Künstler: Carter Bays, Craig Thomas
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 14. November 2014
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 480 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (50 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00KHK1SH2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Abgedreht und wie immer witzig – die finale Staffel der legen ... warte, gleich kommt´s ... dären und preisgekrönten Sitcom! Diesmal dreht sich (fast) alles um die Hochzeit von Robin und Barney, vor allem aber – endlich – um die geheimnis-umwobene „Mutter“! Die lernt nacheinander Robin, Barney, Lily und Marshall kennen, bevor sie schließlich Ted trifft. Durch weitere Blicke in die Vergangenheit und die Zukunft wird so einiges – wenn nicht sogar alles – klar, etwa was es mit Lilys scheinbarer Trinksucht und mit Robins Mutter auf sich hat. Am Ende will Ted zwar einen Punkt hinter seine Geschichte setzen, doch seine Kinder überzeugen ihn, dass noch längst nicht aller Tage Abend ist…

Episoden:
01 Inzest
02 Ein netter Kerl
03 Das letzte mal in New York
04 Der gebrochene Bro-Code
05 Das Pokerspiel
06 Die Wahl war beschissen
07 Ohne Fragen zu stellen
08 Der Leuchtturm
09 Platonisch
10 Wieder vereint
11 Reim dich oder ich fress dich
12 Das Probedinner
13 Bassist gesucht
14 Klapsgiving 3
15 Nichts als die Wahrheit
16 Wie eure Mutter mich traf
17 Geschichten vom Loslassen
18 Das Elixier
19 Der perfekte Anzug
20 Ein klarer Fall
21 Gary Blauman
22 Das Gelöbnis
23 Die Liebe meines Lebens

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Die finale Staffel spielt sich in den 72 Stunden bis zur Hochzeit von Robin und Barney ab.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heiko am 3. Januar 2015
Format: DVD
Schon die Staffel an sich kommt nichtmehr wirklich an den genialen Humor früherer Staffeln hin
aber anstatt sich mit einer 10. Staffel Zeit zu nehmen das eigentliche Thema der Serie (das kennenlernen der Mutter!)
zu zeigen wird in der letzten Folge eine Aneinanderreihung von meist sehr unrealistischen Zeitraffern und zeitlichen Sprüngen präsentiert!
Darauf folgt ein für eine solch gelungene Serie einfach nur schlechter und unbefriedigender Schluss den die Serie nicht verdient hätte!!!
Schade hier wurde meiner Meinung nach sehr viel Potential verschenkt!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicolas (Media-Mania) TOP 500 REZENSENT am 8. Januar 2015
Format: DVD
Nach und nach hat sich in die witzigen Episoden von "How I Met Your Mother" immer mehr Handlung gedrängt, was in der letzten Staffel stark zu spüren ist. Statt der lockeren, losen und insbesondere witzigen Aneinanderreihungen von beispielsweise Barneys skurrilen Bettgeschichten oder Teds hoffnungslos romantischen Versuchen seine Traumfrau zu finden, dominiert der Zwang eine Handlung erzählen zu müssen. Neben der Rahmenhandlung um Robins und Barneys Hochzeit werden dabei auch viele alte, bekannte Themen erneut aufgegriffen und wieder verarbeitet. Kinder, Pläne, Zukunftswünsche. Träume und Realität prallen ein letztes Mal aufeinander, mitunter heftiger als das in der sonst so lustigen Serie zu erwarten war. Die Hochzeit gerät ins Hintertreffen, denn in den meisten Folgen werden Geschichten erzählt, die fernab des großen Ereignisses spielen. Doch gerade da liegt ein großes Problem der letzten Staffel, der Fokus verschiebt sich zu sehr, denn die Mutter bleibt eine Nebenrolle.

Zum einen ist der Aufbau merkwürdig. Nachdem die Serie von Staffel zu Staffel die Zuschauer vor dem Fernseher fesselte bleibt es lange Zeit recht mau. Eine ganze Staffel Hochzeit von "anderen"? Wen interessiert die große Hochzeitsfeier von Robin und Barney, wenn es doch eigentlich um die Mutter geht? Wer ist die Frau mit dem gelben Regenschirm, der Ted immer mal wieder über den Weg lief ohne mit ihr zu sprechen? Was macht sie so einzigartig, dass Ted seinen Kindern Penny und Luke diese Geschichte mit allen Einzelheiten so ausführlich erzählt? Die gesamte Serie arbeitet darauf hin wie Ted Tracy endlich kennenlernt, aber dann erfährt der Zuschauer zu wenig.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Ich fasse mich kurz. Dei neunte Staffel befasst sich ausschließlich mit dem Wochenende der Hochzeit von Barney und Robin. Ich habe sie bisher nur auf englisch geschaut.

Ab hier Spoiler!
Im Endeffekt war das Ende zumindest teilweise vorhersehbar. Es war fast schon Pflicht, das es zwischen Ted und Robin wieder Funken wird, und es war eigentlich nur noch die Frage wie es dazu kommt. Zugegeben um das rausfinden braucht man nur die letzten 5 Minuten der Staffel ansehen. Der Rest der Staffel besteht aus vielen typischen und guten HIMYM Episoden, mit alten bekannten und neuen, aber trotzdem imemr wiederkehrenden Gags (Thank you, Linus. - Mein absoluter Liebling) und beschreibt das Hochzeitswochende von Barney und Robin.

Zum Ende: Ich persönlich finde wie gesagt das es vorhersehbar war. Vielleicht auch deswegen das es irgendwie klar war worauf es hinausläuft kam dann der Hammer ins Spiel das die Mutter im Jahr 2024 stirbt. Grade dieser Hammer, in dem man dann mit offenem Mund vor dem Fernseher sitzt macht die Sache aber für mich überaus interessant und okay. Ich finde es gut das das Ende noch eine Überraschung zu bieten hat, dabei aber die Erwartung nicht versaut. Das alternative Ending.. Naja. Das ist für mich kein wirkliches Ende wenn einfach ein Rückblick über seine Beziehungen erscheint und dann alles vorbei ist. Das hat nichts mehr dahinter.

Was man vielleicht kritisieren kann ist die Tatsache das Ted's Tochter Recht hat als sie sagt das diese ganze Geschichte kaum mit der Mutter zu tun hat. Jap. Stimmt. Wirklich viel mit dem Namen der Serie hat die Serie nicht gemeinsam wenn man es ganz genau nimmt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von player74 am 29. August 2014
Format: DVD
Das war's also. How I met your mother ist Geschichte. Leider ist die Geschichte allerdings so zu Ende gegangen, wie es sich die Serie nicht verdient hat. 6 sehr gute Staffeln lang war How I met your mother unterhaltend, lustig, aber auch traurig und man wollte immer weiter zusehen. Ab Staffel 7 übernahm dann die Beziehung zwischen Barney und Robin endgültig die Oberhand und das war meines Erachtens der erste große Fehler der Serie. Warum konnte es nicht die Hochzeit von Barney und irgendeinem Mädchen sein, in welches er sich doch verliebte und die er heiratet (z.B. die Stripperin)?
Der zweite große Fehler: Staffel 9. Eine ganze Staffel um ein einziges Wochenende zu erzählen. Das ganze läuft fast in Echtzeit ab und das Gefühl des Stillstandes und des hinauszögerns der Entscheidung drängt sich geradezu auf. Eine unglaubliche Anzahl unnötiger Folgen (z.B. die Folge mit dem zweiten Teil zum "Ted"-Film) inklusive. Warum konnte man nicht das Hochzeitswochenende (egal ob jetzt mit Robin oder einer anderen) auf zwei oder drei Folgen aufteilen um dann zu zeigen, wie Tracy Ted von "Robin heilt"? Wie sie in die Gemeinschaft integriert wird und dabei Ted sich endgültig von Robin löst?
Der dritte Fehler der Schluß, den ich um hier nicht zu viel zu verraten, nicht weiter beschreiben werde.
Ich kann nur sagen, daß ich sehr traurig war, als die Serie vorüber war. 6 Jahre (oder waren's 7) waren mir Ted und seine Freunde ans Herz gewachsen und irgendwie wollte ich nicht das die Serie zu Ende ging. Leider ging sie mit einer für mich total schlechten Art und Weise zu Ende. Die Staffeln 1-7 werde ich mit Sicherheit auch weiterhin im Fernsehen oder auf DVD anschauen. Vielleicht auch noch Staffel 8, Staffel 9 wahrscheinlich nicht mehr.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Alternatives Ende?? 2 15.11.2014
Furchtbare Finale Staffel, oder? 1 10.10.2014
Komplettbox 1-9 1 09.09.2014
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen