Marked: Number 1 in series: 1/6 (House of Night) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Statt: EUR 6,76
  • Sie sparen: EUR 0,01
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
House of Night 01. Marked... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

House of Night 01. Marked (House of Night Novels) (Englisch) Taschenbuch – 8. Mai 2007


Alle 31 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,75
EUR 2,22 EUR 0,28
MP3 CD
"Bitte wiederholen"
EUR 10,28
65 neu ab EUR 2,22 50 gebraucht ab EUR 0,28
EUR 6,75 Kostenlose Lieferung. Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • House of Night: Erwählt
    House of Night Special
    Alle Bücher und Hörbücher der Vampirserie von P.C. Cast finden Sie im House-of-Night-Special.
  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

House of Night 01. Marked (House of Night Novels) + House of Night 02. Betrayed (House of Night Novels) + House of Night 03. Chosen (House of Night Novels)
Preis für alle drei: EUR 22,25

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: St. Martin's Griffin (8. Mai 2007)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0312360266
  • ISBN-13: 978-0312360269
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 2,2 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (42 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.827 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"From the moment I stuck my face in this book it hooked me! Totally awesome new take on vampires! "Marked "is hot and dark and funny. It rocks!"
-Gena Showalter, author of MTV's "Oh My Goth"
"Cast reeled me in from paragraph one. I snorted and giggled through the whole thing, and devoured it in one sitting."
-MaryJanice Davidson, "New York"" Times" best-selling author of the "Undead" series

Synopsis

"The House of Night" series is set in a world very much like our own, except in sixteen-year-old Zoey Redbird's world, vampyres have always existed. In this first book in the series, Zoey enters the House of Night, a school where, after having undergone the Change, she will train to become an adult vampyre - that is, if she makes it through the Change. Not all of those who are chosen do. It's tough to begin a new life, away from her parents and friends, and on top of that, Zoey finds she is no average fledgling. She has been Marked as special by the vampyre Goddess, Nyx. But she is not the only fledgling at the House of Night with special powers. When she discovers that the leader of the Dark Daughters, the school's most elite club, is misusing her Goddess-given gifts, Zoey must look deep within herself for the courage to embrace her destiny - with a little help from her new vampyre friends.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von feaneye am 22. Februar 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich die Beschreibung gelesen hab und das Cover der einzelnen Bücher sehr ansprechend war, hab ich mir sofort alle vier, bisher vorhandenen, Bücher gekauft. Normalerweise sollte man ja abwarten, ob einem das Buch auch gefällt, aber ich hatte da einfach ein gutes Gefühl, das mich nicht enttäuscht hat. Die Handlung weicht von den normalen Vampirstories ab, es gibt eine Schule, in der einem das Vampirdasein beigebracht wird, obwohl man da immer noch in der Angst lebt, die Verwandlung, die sich über vier Jahre hinzieht, zu überstehen.

Der Schreibstil ist sehr modern und jungendlich, frisch gehalten und man muss oft schmunzeln, vor allem, wenn man die Gedanken der Hauptprotagonistin dann in Klammern dazu liest.

Alles in allem also ein wirklich sehr schönes Buch... oder Bücher, die man lesen sollte.

Einen Stern Abzug gibt es dafür, dass die Handlung an sich doch sehr schnell voranrast. Das ganze Buch spielt in einem sehr kurzen Handlungsraum und die Hauptperson hatte kaum merkliche, leichte Anzeichen einer Mary Sue, das man aber noch verzeihen kann...:)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Liebl am 2. Juni 2008
Format: Taschenbuch
Die Serie hat mich sofort in ihren Bann gezogen. In der Welt dieser Serie wird man nicht durch einen Biss zum Vampir sondern durch eine Art genetische Anlage die sich irgendwann während der Pubertät bemerkbar macht. Ein Veränderungsprozess beginnt den der Körper entweder ablehnt und der Jugendliche stirbt, oder man wird zum Vampir. Vampire haben ihre eigene Religion und verfügen über übermenschliche Fähigkeiten und ein sehr attraktives Erscheinungsbild.
In diesen Büchern sind die Charaktere nicht eindeutig gut oder böse und während sich die Serie weiterentwickelt entwickeln sich auch die verschiedenen Charaktere weiter bzw. zeigen ihr wahres Gesicht. Es handelt sich um eine Serie über und wohl auch für Jugendliche ( die Protagonistin ist 16 Jahre alt) und die Autorinnen haben sich erfolgreich bemüht authentischen Slang sowie typische pubertäre Probleme zu integrieren. Die Serie ist aber nichts desto Trotz auch für Erwachsene Leser durchaus ansprechend geschrieben. Die einzelnen Bücher sind in sich zwar abgeschlossen, der Haupt-Handlungsfaden zieht sich aber durch die gesamte Serie und man sollte die Bücher deswegen in der vorgegebenen Reihenfolge lesen.

Wer Vampirgeschichten mit ein bisschen Romantik und einer spannenden Handlung mag und von Jugendbüchern nicht abgeneigt ist wird diese Serie verschlingen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jutta am 14. März 2010
Format: Taschenbuch
Das Buch ist flüssig geschrieben, nett zu lesen und schnell vergessen. Dass es dabei um Vampire (Entschuldigung: vampyre) geht ist völlig unerheblich.

In erster Linie ist es eine klassische "Die tonangebende Blondine ist fiese und eine Schlampe"- Geschichte, wie es sie schon viel zu oft gab. Natürlich findet der tolle Typ die neue sympatische dunkelhaarige! Heldin viel netter, als seine blonde Ex. Und natürlich findet sie gleich ein paar Underdogs, die ihr loyal zur Seite stehen, bei ihrem Kampf gegen die Blondine (deren Freunde natürlich nicht loyal sind).

Der Cast ist grauslig: neben den Haupakteuren haben wir einen Quotenschwulen, den naiven Sidekick und zwei weitere Freundinnen verschiedener Hautfarbe, die offensichtlich wirklich nur für die Quote erfunden wurden. Dann gibt es noch den tumben, saufenden Sportler und die falsche Freundin. Und natürlich die spirituelle, indianische Großmutter....... Kaum eine der Figuren hat Tiefgang.

Zur Handlung fällt mir vor allem auf, dass unsere Heldin, natürlich mit nie dagewesenen Superkräften, ohne größere Probleme komplizierte Rituale durchführt und dass nach nur zwei Tagen!

Außerdem sind die Autorinnen derart auf Oral-Sex fixiert, dass ich das Buch meiner 13-jährigen Tochter NICHT geben würde.

Das ist die Art von Geschichte, die ich im www, als kostenlose fiction als "ganz nett" bewerten würde. Als kommerzielle Serie hingegen - ich bezahle nicht für Band 2.

Der Stern ist dafür, das das Buch sich gut lesen lässt, selbst wenn der Inhalt relativ mau ist.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Magdalena Totz am 24. Juli 2009
Format: Taschenbuch
"Marked" ist das erste Buch der "House of Night"-Serie von P.C. und Kristin Cast. Mittlerweile sind fünf Bücher erschienen, das sechste ist für Oktober angkündigt.

Das "House of Night" ist eine Art "Vampyre finishing school". Eine Highschool für Vampirneulinge. Denn in dieser Serie wird man nicht durch den Biss eines Vampir zu eben diesem, sondern man wird "markiert". Die Vampire verehren die Göttin der Nacht Nyx. Teenager werden durch einen Halbmond, der sich auf ihrer Stirn befindet, markiert und so zu "fledglings" (Neulinge). Doch nicht alle überstehen die anschließende Zeit im "House of Night". Bei manchen Neulingen verweigert der Körper die Veränderung und die Teenager sterben.

Dies ist mal eine ganz neue Herangehensweise an das Thema Vampire.

Die Reihe enthält eigentlich alles, was man erwartet:
Der Hauptcharakter Zoey Redbird ist sympathisch und es fällt leicht, mit ihr mitzufühlen. Es gibt liebe Freunde, fiese Nebenbuhlerinnen, viel Liebe aber auch viel Leid, Intrigen und auch Verluste. Doch nichts ist so, wie es scheint.

Die Reihe macht auf jeden Fall süchtig. Wenn man einmal angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören...

Die Sprache ist zwar nicht ganz einfach, aber es lässt sich gut lesen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen