Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

Houdini Taschenbuch – 1. Juni 2008


Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 49,12

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Taschenbuch: 96 Seiten
  • Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 1 (Juni 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551779635
  • ISBN-13: 978-3551779632
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 14,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 501.459 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fabius on 18. April 2009
Format: Taschenbuch
Ein komplett in schwarz/weiß gehaltener Comic im A5-Format. Schnell gelesen, entsprechend gut gezeichnet. Der Autor beschreibt einen Tag im Leben Houdinis, seine PR, seine Begeisterungsfähigkeit und die immense Wichtigkeit seiner Gattin.
Das Vorwort ist noch fast besser als der Comic und das Nachwort beschreibt historische, im Comic aufgegriffene Begebenheiten noch genauer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Der noch heute sprichwörtliche Superstar aller Entfesslungskünstler hat sich die verrücktesten, vermeintlich unmöglichsten Stunts ausgedacht. In diesem Sinne haben sich die Macher dieses kleinen Comics etwas vorgenommen: Das ganze Wesen Houdinis in eine Nussschale zu zwängen.

Das Kunststück gelingt. Locker, souverän, ohne Atmennot, höchst lebendig. Der schwarz-weiß-bläuliche Comic kann mit der Stoppuhr in der freien Hand gelesen werden: Man legt ihn so schnell ausgelesen beiseite wie Houdini seine Schlösser. Und man ist inspiriert, klüger, verständiger. Ein scheinbar leichtfüßiges, doch durchdachtes Vergnügen. Am Konzept und im Detail zeigt sich: Autor und Zeichner haben ihren Houdini so gut studiert und ihre Kunst so gut im Griff, wie Houdini die Handschellen.

Wie die Vorredner schon richtig festgestellt haben: Das Büchlein nimmt sich einer Episode aus dem Wirken Houdinis an. Fakten und Fiktion geben sich die Hand, wenn dieser eine Tag erzählt wird. Doch auch das Erfundene ist nicht erlogen, sondern entspringt dem Verständnis für Houdini, seiner Zeit, seiner Philosophie und seinem Leben. Ein Missverständnis habe ich bei den bisherigen Rezensenten aber ausgemacht: Nein, der gezeigte Trick Houdinis wird nicht erklärt - jedenfalls nicht mit absoluter Sicherheit. Es handelt sich nur um eine "gelehrige Vermutung".

Hingegen ist mir wie anderen sofort das reichhaltige Vorwort aufgefallen: Dieser Prolog erzählt genauso viel über Houdini, wie der eigentliche Comic - in der gefühlt gleichen Lesezeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von breedstorm (Comic-Cookies Podcast) TOP 500 REZENSENT on 25. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Jason Lutes bekanntestes Werk ist sicherlich 'Berlin'. In 'Houdini: König der Handschellen' widmet er sich dem von ihm bewunderten Entfesselungskünstler, dessen Einzigartigkeit sich schon dadurch erhalten hat, daß er noch heute bekannt ist. Jason Lutes hat recherchiert, und offenbart dem Leser einen Trick aus der Kiste des Meisters, nämlich den gefesselten Sprung in einen Fluß in Boston. Dazu erläutert er das gesamte Konzept von Houdini, inklusive der PR, seiner Frau etc, welches zum Mythos Houdini geführt hat. Nicht umsonst nennt Lutes ihn mit Michael Jordan seiner Zeit. Die schwarzweißen Zeichnungen (mit blauen Schattierungen) passen sehr gut zum Ton der Geschichte, die Zeichner Nick Bertozzi treffend umgesetzt hat. Im Vorwort und im Anhang gibt es viele Infos zu Houdini, was den schönen Band abrundet. Einzig ein paar Fotos von Houdini und Plakate haben mir gefehlt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen