Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hotshots - Firefighters: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Hotshots - Firefighters: Verhängnisvolle Wahrheit Taschenbuch – 7. Oktober 2011

4.8 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,70
55 neu ab EUR 9,99 13 gebraucht ab EUR 1,70

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Hotshots - Firefighters: Verhängnisvolle Wahrheit
  • +
  • Hotshots - Firefighters: Schatten der Vergangenheit
  • +
  • Hotshots - Firefighters: Gefährliche Begegnung
Gesamtpreis: EUR 29,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [352kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nachdem sich Bella Andre zunächst als Songwriterin und Sachbuchautorin erste Sporen verdiente, fand sie 2003 mit dem Schreiben von Liebesromanen ihre wahre Berufung. Bella lebt mit Ehemann und Kindern in Nordkalifornien.


Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Marina G. TOP 1000 REZENSENT am 19. Oktober 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Vor einigen Jahren wurde der Feuerwehrmann Connor MacKenzie schwer verletzt, seit dem kann er seinen Beruf nicht mehr ausüben und hat seelische und körperliche Narben zu tragen. Weil sein Bruder seine Verlobte bei der alten Sommerhütte der Familie in einem malerischen kleinen Ort mit zauberhaften See heiraten will, reist Connor dorthin um alles vorzubereiten. Als er ankommt öffnet ihm eine junge Malerin die Tür und teilt ihm mit, dass sie hier wohnt! Seine Großeltern haben ihr die Hütte untervermietet. Da keine Hotelzimmer frei sind zieht Connor in das Gästezimmer.

Ginger Sinclair kann nicht glaube, dass sie das Haus nun mit einem sexy Mann teilt! Zwischen ihnen funkt es gleich von Beginn an, aber beiden haben sie eine Vergangenheit, die ihnen den Weg in eine gemeinsame Zukunft verbauen könnte....

Im vorerst letzten Band der Hotshots verlegt die Autorin Bella Andre den Fokus statt auf einem Crime Plot hier in diesem Buch auf zwei Liebesgeschichten. Die Hauptgeschichte handelt von Connor und Ginger und die Nebenlovestory handelt von Andrew, Connors Vater und der Frau seiner Träume. Packender Erzählstil und eine sehr emotionale Lovestorys mit gut gezeichneten Protagonisten machen das Buch zwar zu keinen spannenden Feuerwehrroman, aber dafür bekommen die Leser eine heiße und mitreisende Liebesgeschichte präsentiert.

Teil 1: Gefährliche Begegnung
Teil 2: Schatten der Vergangenheit
Teil 3: Verhängnisvolle Wahrheit
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von sternchen VINE-PRODUKTTESTER am 11. Oktober 2011
Format: Taschenbuch
In "Verhängnisvolle Wahrheit" widmet sich die Autorin nun Connor MacKenzie, der während des letzten Bandes in einem Feuer schwer verletzt wurde. Er wurde auch noch nicht wieder in den aktiven Dienst aufgenommen, was ihn sehr belastet.
Im Ferienhaus seiner Großeltern will er eigentlich ausspannen und trifft dort aber auf eine Mieterin: Ginger, die eine unglückliche Ehe hinter sich hat und ebenfalls zu sich selbst finden will.
Die beiden kommen sich näher, doch Connor hält sich für nicht gut genug für eine dauerhafte Beziehung und möchte erst nur eine Sommeraffäre.

Die Autorin hat hier bis auf eine kleine Szene komplett auf Action verzichtet und widmet sich ganz Connor und seinen Gefühlen. Langsam öffnet er sich Ginger und erzählt ihr von seinen Ängsten. Dabei arbeitet die Autorin auch die Beziehung zu Connors Vater Andre auf, der sich früher kaum um seine Kinder gekümmert hat.
Hier hat die Autorin noch eine zweite Liebesgeschichte um Andre und seine Jugendliebe Isabell einfließen lassen, die gleichzeitig Gingers beste Freundin ist. Schön fand ich, dass diese Liebesgeschichte mit Rückblenden hinterlegt ist.

Die Hotshots und auch Connor sind mir als Leser schon sehr ans Herz gewachsen und ich habe wirklich mit ihm mitgelitten wie er versucht, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Auch Ginger ist ein sehr symphatischer Charakter und die Liebesgeschichte(n) traurig schön.

Daher von mir 4 Sterne für zwei wirklich schöne Liebesgeschichten. Einen Stern Abzug gibt es von mir, weil mir ab und zu doch etwas "Aufregung" gefehlt hat.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Vor einiger Zeit erlitt Connor MacKenzie bei einem Einsatz der Hotshots schwere Verbrennungen an Armen und Händen. Er musste schmerzhafte Hauttransplantationen über sich ergehen lassen und versuchte in dieser Zeit immer wieder den Ausschuss davon zu überzeugen, ihn wieder bei den Hotshots aufzunehmen. Da sein Bruder Sam im Sommer heiraten will, hat er sich entschlossen zu dem Haus am See seiner Großeltern zu fahren und es etwas zu renovieren. Die Stille und die körperliche Arbeit würden ihn ablenken, bis die endgültige Antwort bezüglich seiner beruflichen Zukunft ausgesprochen werden würde.
Doch seine Großeltern haben das Haus an die hübsche Ginger vermietet, die alles andere als begeistert von seinem Auftauchen ist. Was auch daran liegen könnte, das er sich wie ein Idiot ihr gegenüber benimmt. Durch eine kleine List gelingt es ihm sie zu überzeugen und bezieht ein Zimmer im Haus. Schnell kommen die beiden sich näher und Connor ist hin und her gerissen. Sie ist wundervoll und ihre Reaktion auf seine Narben ist ganz anders als die der meisten Menschen. Doch schon bald erkennt er, dass er ihr nichts von dem geben kann, dass sie sich wünscht. Eine Stille legt sich über die beiden und Connor scheint erst ein Gespräch mit seinem verhassten Vater über falsche Entscheidungen zu benötigen um zu erkennen, was er wirklich will…

Fazit:
Ich war schon von Teil 1+2 begeistert, doch auch wenn hier die ganze Feuerbekämpfung so ziemlich auf der Strecke bleibt, ist doch der Kampf von Conner bezüglich seiner beruflichen Zukunft und der Liebe zu Ginger, mein Favorit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
... nicht nur auf der Haut...

Inhalt:
Connor, der jüngere Bruder von Sam aus dem letzten Teil, versucht die Zeit bis zur entgültigen Entscheidung der Forstbehörde zu überbrücken und fährt in die Holzhütte seiner Großeltern, in der er seine Jugend verbracht hat. Was er nicht weiss ist, dass die Hütte für ein Jahr an eine junge Frau vermietet worden ist, die ihre ganz eigene Vergangenheit überwinden muss.

Meinung:
Deutlich besser als Teil zwei!
Hier treffen zwei Protagonisten aufeinander, die mit Vergangenheit und Narben ausgestattet worden sind, die sie authentisch handeln lassen.
Connor und Ginger sind beide nicht auf den Mund gefallen und liefern sich das eine oder andere Gespräch, bei dem ich schon schmunzeln musste. Allerdings ist die Autorin ab und an in eine Sprache verfallen, da habe ich mich ins vorletzte Jahrhundert versetzt gefühlt (Connor - nimm mich! Ich bin Dein!) Vielleicht ein wenig zu dick aufgetragen. Daher ein Punkt abzug.
Die Handlung war stimmig und vom Spannungsbogen perfekt. Ein Sahnehäubchen für mich war Andrew, Sam und Coonors Vater, der hier auch eine eigene Love-Story abbekommen hat.

Résumé:
Ein schönes Buch, welches die Trilogie perfekt abschließt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden