Gebraucht:
EUR 0,76
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von RevivalMedia
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Über 2 Millionen Produkte verkauft. Schneller Versand und Lieferung. Ausgezeichnete Kundenfeedback. Die meisten Artikel werden versandt werden am gleichen oder am nächsten Werktag aus dem Vereinigten Königreich.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,90

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Hot Shots 2
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hot Shots 2 Import


Erhältlich bei diesen Anbietern.
16 gebraucht ab EUR 0,76

The Beta Band-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Beta Band

Fotos

Abbildung von The Beta Band
Besuchen Sie den The Beta Band-Shop bei Amazon.de
mit 20 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation


1. Squares
2. Al Sharp
3. Human Being
4. Gone
5. Dragon
6. Broke
7. Quiet
8. Alleged
9. Life
10. Eclipse
11. Won

Produktbeschreibungen

Rezension

Über das schwierige Unterfangen, die Beta Band zu interviewen, konnte man in der letzten Ausgabe lesen. Doch so abweisend sie sich gegenüber der Presse zeigen, so catchy und clever ist ihr neues Album. Nach der oft erwähnten Pleite ihrer Debüt-LP, von der nach den überragenden EPs alles und noch mehr erwartet wurde, sind sie jetzt dort angekommen, wo sie eigentlich hingehören: im Pop-Olymp, irgendwo zwischen „Revolver“ und „Screamedelica“, wenngleich der Geist ihrer Musik ein anderer ist. Nach wie vor ein sehr Sixties-orientiertes Songwriting, immer eine überraschende Wendung in der Hinterhand, dabei aber ganz und gar nicht mit der „We-are-so-special“-Keule winkend, sondern auf jeden Fall englisches Understatement beweisend. Und durch die Wahl des R´n´B-Produzenten C-Swing mit extrem knackigen Beats versehen. Diese Platte könnte für die Chimäre „Indie“ das sein, was „Ege Bamyasi“ für das Label „Krautrock“ oder „London Calling“ für den sterbenden Punkrock bedeutet hat: Einerseits der Aufbruch zu neuen Ufern, andererseits ein eindeutiges Bekenntnis zum Pop. Ob all dies im Vorprogramm der US-Radiohead-Konzerte richtig verortet ist, soll mal dahingestellt bleiben. Aber Songs wie „Broke“ oder „Life“ gehören zu den raren Momenten Sommermusik, die auch im Winter nichts von ihrem Appeal verlieren wird. Und das alles quasi aus dem Nichts. Gut gemacht.

Stitch / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen