Horns: A Novel und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Horns [ HORNS ] By Hill, Joe ( Author )Feb-16-2010 Compact Disc (Englisch) CD-ROM – 16. Februar 2010


Alle 20 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,63
CD-ROM
"Bitte wiederholen"
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • CD-ROM
  • Verlag: HarperAudio (16. Februar 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00AU9K0C4
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Arcadia am 30. November 2010
Format: Taschenbuch
Trotz des unterschiedlichen Nachnamens verrät die Grundidee des Buchs die Herkunft des Autors, denn teuflische Persönlichkeiten sind aus Stephen Kings Werken bestens bekannt. Aus der guten Idee, die Hauptfigur mit Hörnern auszustatten und auf den diabolischen Selbstfindungs- und Rachetrip zu schicken, hätte man mehr machen können. Die humoristische Talent des Autors blitzt in den Selbstreflexionen des Helden immer wieder auf, man wünscht sich als Leser aber eine tiefergehende Ausgestaltung des Konflikts zwischen seinem alten und dem neuen Ich, und vor allem der Begegnungen mit den "Normalmenschen" und der Entdeckung des Mörders seiner Geliebten. Manchen Handlungssträngen fehlt ein wenig die Anbindung an den Hauptgeschehen, und das Ende erdrückt des Leser mit kumulierter Gewalt. Dennoch-lesbar, teilweise witzig, auch spannend, und macht Hoffnung auf die Weiterentwicklung des Autors.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dieleseratz TOP 1000 REZENSENT am 26. Januar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
ist der Tag, an dem Ig Perrish aufwacht und feststellt, dass ihm über Nacht Hörner gewachsen sind ...
Klingt nach einer kafkaesken Geschichte - ein absolut spannender Ausgangspunkt für eine originelle Story, aber leider verstand es der Autor nicht, das Potential auszuschöpfen.
Die Geschichte wird so tröge erzählt, dass man zwischendrin öfters das Buch/das Kindle gelangweilt auf die Seite legt. Es fehlt einfach irgendetwas: Eine komplexe Ausarbeitung, warum er zum "Teufel" mutiert, was er fühlt, was sich in seinem Wesen ändert, wie er mit der Umwelt interagiert. Alles bleibt seltsam blaß, auch die anderen Charaktere sind leider nicht wirklich verständlich und greifbar. Sprachlich ist der Autor schon sehr gut, dazu viele witzige Passagen und kleine originelle Ideen. Aber nachdem man schon im ersten Drittel des Buches erfährt, wer seine große Liebe getötet hat, nerven nur die vielen Rückblenden in seine Jugend und die ganze Auflösung zieht und zieht sich...
Im 2013 Thriller "NOS4R2" (zu deutsch "Christmasland")ist eine deutliche Weiterentwicklung zu spüren - und da ich NOS4R2 als erstes las, bin ich vielleicht besonders von "Horn" enttäuscht, da ich einfach mit größeren Erwartungen an das Buch heranging.
Fazit: Leider enttäuschend, da sehr langatmig. Man hätte viel mehr daraus machen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen TOP 1000 REZENSENT am 24. Februar 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
You wake one morning after a very long night and from your aching head two horns are sprouting. Curiously, your fellow humans don't seem to react logically to them and they forget them almost as soon as they lose sight of them. But the horn bring them to tell Ignatius Perrish, the hero of this novel, about all their dark desires and about their sins and so he learns far more about his neighbours - and his family - than he ever wanted to know.
He also learns who killed his longtime-girlfriend one year before.
It starts funny and in-between it goes from crime-story to childhood-relationships and how they change, love and religious criticism. Everything quite interesting and the parts are written quite well too - but they don't form up to one complex story. That is sad, because otherwise this would have been quite a good novel indeed. Now it is quite mediocre indeed.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden