Hornblower - Die komplett... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 35,00 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Hornblower - Die komplette Serie in HD (Digi-Pack) [8 Blu-rays]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hornblower - Die komplette Serie in HD (Digi-Pack) [8 Blu-rays]


Statt: EUR 66,99
Jetzt: EUR 58,97 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 8,02 (12%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 12 bis 14 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
31 neu ab EUR 58,97 2 gebraucht ab EUR 69,90

7 Tage Tiefpreise
Entdecken Sie die Aktion 7 Tage Tiefpreise mit über 9.000 reduzierten Filmen und Serien auf DVD und Blu-ray. Nur bis zum 31. Mai. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Hornblower - Die komplette Serie in HD (Digi-Pack) [8 Blu-rays] + Die Schlacht am Delaware
Preis für beide: EUR 67,96

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Ioan Gruffudd, Robert Lindsay, John Woodvine, Philip Glenister, Julia Sawalha
  • Regisseur(e): Andrew Grieve
  • Format: Box-Set, DTS, PAL, Widescreen, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD Master Audio 5.1), Englisch (DTS-HD Master Audio 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 8
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KSM GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. Oktober 2014
  • Produktionsjahr: 2001
  • Spieldauer: 786 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (85 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0062Z8DGK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.624 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Zur Ikone der Filmgeschichte stieg die Romanfigur des Autors C. S. Forester, 1937 erstmals veröffentlicht, durch die grandiose Darstellung von Gregory Peck in „Des Königs Admiral“ aus dem Jahre 1951, auf. Doch die zwischen 1998 und 2003 vom amerikanischen Sender A&E verfilmte TV-Serie (in England wurde sie von ITV gezeigt), die sich ebenfalls an den Romanen Foresters orientiert, kann es locker damit aufnehmen: Es entstanden insgesamt nicht weniger als acht Folgen der aufwändig gestalteten Abenteuer, alle in Spielfilmlänge zwischen 90 und 100 Minuten.

Der junge Horatio Hornblower besteigt 1793 als kleiner Fähnrich sein erstes Schiff. Hier macht er sich zunächst zum Gespött der Mannschaft, weil er gleich seekrank wird. Trotzdem freundet er sich schnell mit Archie Kennedy an, die beide fortan unter den Schikanen des älteren, frustrierten Fähnrichs Simpson leiden müssen. Als Frankreich England den Krieg erklärt, wird Hornblower auf die HMS Indefatigable von Captain Pellew versetzt. Und jetzt beginnen die Abenteuer.: So muss etwa die spanische Blockade von Gibraltar durchbrochen werden, da den dort lebenden Briten sonst der Hungertod droht, mit den Franzosen diverse Schlachten ausgefochten werden, auch die Pest und ein unausweichliches Duell mit dem fürchterlichen Simpson gilt es zu überstehen. Zudem arbeitet Hornblower akribisch an seinen Prüfungen zum weiteren Aufstieg innerhalb der Navy-Hierarchie. Zudem bringen diverse Spezial-Aufträge wie etwa die Begleitung der Herzogin von Wharfdale, die zunächst in spanischer Gefangenschaft endet, weitere Aufregung in das Leben des jungen Offiziers. Aber auch für die Liebe bleibt ein bißchen Zeit: So verguckt sich Hornblower in die junge Französin Mariette. Doch leider rufen viel zu schnell die Pflichten...Einige Jahre später wird er schließlich, mittlerweile Lieutenant, auf die HMS Renown versetzt. Dort trifft er erstmals auf Lieutenant Bush. Der befehlende Captain Sawyer scheint seiner Aufgabe jedoch nicht gewachsen, so lässt er unter anderem seinen Mannschaft verprügeln. Der einzige Ausweg, um die Mission nicht zu gefährden, besteht in einer Meuterei. Doch auf die steht die Todesstrafe! Wie kann sich Hornblower aus dieser unangenehmen Situation befreien, und wie verläuft sein weiterer Aufstieg ? Weitere Abenteuer ? Was passiert in seinem Privatleben?

Hornblower
Hornblower
Hornblower
Hornblower
Hornblower
Hornblower

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

77 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Koenen am 18. Oktober 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Bisher kennt man in Deutschland den fiktiven Seekriegshelden Horatio Hornblower nur aus den Büchern C.S. Forester und dem einzigen Film (Des Königs Admiral). Nun gibt es diese Serie auf DVD, worauf man hier in Deutschland sicher ewig gewartet hat! ;-) Ich muss schon sagen, sie hat meine Erwartungen als Kenner dieser Marine-Epoche ziemlich gut übertroffen! Gut, zum Teil wirken die Segelschiffe wie Modellschiffe oder Außenkulissen bis auf wenige Ausnahmen (eine richtige Fregatte wurde extra für die Serie nachgebaut!). Aber das ist eigentlich nicht so wichtig, wenn es darum geht, dem Zuschauer die historische Atmosphäre und das Alltagsleben bei der britischen Royal Navy zur Zeit der Napoleonischen Kriege zu vermitteln. Da stimmte fast alles! Ein paar Unstimmigkeiten gibt es schon, wenn man als Kenner genau hinschaut (z.B. die auf der Fregatte und auf dem Linienschiff gezeigten Kanonen sind zu klein und wirken eher wie Spielzeugkanonen, waren in Wirklichkeit je nach Schiffstyp etwas größer und schwerer; eine Kanone nur mit bloßen Händen aus dem Boot auf die Latte zu hieven war aufgrund des zu großen Gewichts eigentlich unmöglich). Im Film "Master and Commander" hat man das besser gemacht, aber das ist wohl der Unterschied zwischen Kinofilm und Fernsehserie, wobei man bei einem auf das Budget schauen muss und beim anderen erheblich größeren Finanzspielraum für die Kulissen hat.
Soweit ich beurteilen kann (habe die Hornblower-Romane seit einer Ewigkeit nicht mehr gelesen!), verkörpert der Darsteller Ioan Gruffudd den jungen Seehelden in seinen Anfängen vom Fähnrich bis zur Beförderung zum Vollkapitän am Schluss der Serie dennoch meisterhaft.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Highlightzone TOP 500 REZENSENT am 6. Dezember 2014
Format: Blu-ray
Cecil Scott Forester, der auch die Romanvorlage zum Film-Klassiker “African Queen“ verfaßte, schrieb zwischen 1937 und 1967 insgesamt elf Romane um den Seemann Horatio Hornbloweer, der zur Zeit von Napoleon Bonaparte bei der britischen Marine diente. Forrester verfasste die Bücher nicht in chronologischer Reihenfolge, sondern lieferte die Kadettenjahre der Hauptfigur in später erschienen Büchern nach. 1951 entstand der Kinofilm “Des Königs Admiral“ in dem Gregory Peck als Hornblower zu sehen war. Forester stand beim Film als Berater zur Verfügung und der Film ist einer der schönsten von Hollywoods auf hoher See spielenden Abenteuerfilmen. Die beste Bearbeitung des Stoffes ist jedoch ohne Zweifel die britische TV-Serie “Hornblower“, von der zwischen 1998 und 2003 acht spielfilm-lange Episoden entstanden sind.

In der Titelrolle ist Ioan Gruffudd zu sehen, der kurz nach Beendigung der Serie als Reed Richards alias “Mr. Fantastic“ in zwei Kinofilmen um das Marvel-Superhelden-Team “Fantastic Four“ zu sehen war. Während Gruffudd als Gummimensch vielleicht nicht die absolute Traumbesetzung ist, überzeugt er völlig als Horatio Hornblower. C. S. Forester beschrieb diese Figur nicht nur als heldenhaft, sondern ließ ihn vor jeder Schiffsfahrt erst einmal seekrank werden. Ioan Gruffudd spielt Hornblower als einen Menschen voller Selbstzweifel, der jedoch immer wieder in der Lage ist in Krisensituationen die richtige oft sehr unorthodoxe Entscheidung zu treffen. Die Ausstattung der Serie ist prächtig, die Darsteller sind bis in die kleinsten Nebenrollen gut gewählt (großartig ist David Warner, der in zwei Episoden einen unberechenbaren Kapitän spielt), die Actionszenen zu Wasser und zu Land sind spannend inszeniert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kapitän am 1. November 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Bücher von C.S.Forester über seinen Helden Horatio Hornblower ist hier gut gelungen. Allerdings entspricht nicht alles den Romanvorlagen. Als erstes hat mir die geniale Idee gefehlt, ein Duell mit gleichen Chancen auszutragen. Dann gibt es ein paar Figuren, die in den Romanen kaum vorkommen oder untergeordnete Rollen spielen, hier aber stets präsent sind. Die Charakterisierung Hornblowers selbst ist gut gelungen, wenn auch der Filmheld deutlich weniger mit sich selbst kämpft. Schwach geraten fand ich die Passagen, wo Hornblower auf Halbsold lebt. Die kam für mich deutlich zu kurz. Die Nackenhaare haben sich mir gesträubt, als Hornblower die nahezu komplette Führung seines Schiffes mit an Land nimmt. Das spricht gegen jede Tradition und Vernunft. Trotz all dieser Kritik hatte ich meinen Spass. Wenn ich an die erste Verfilmung von Hornblower mit Gregory Peck denke, muss ich gestehen, dass die Änderungen einfach dem Medium Film geschuldet ist.
Wer also gerne gute Seefahrerfilme sieht (Master&Comander, Des Königs Admiral, Rebellion), der sollte hier zugreifen. Und wer noch nicht die Romane gelesen hat, sollte dies unbedingt nachholen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Die acht "EPIC AWARD-WINNING FILMS", welche auf den klassischen Büchern von C.S. Forster beruhen, überzeugen mit guten Darstellern und für das TV eine üppige Ausstattung.
Jeder Film ist eine Buchverfilmung der Buchreihe und dauert jeweils ca. 100 Minuten. Man hat sich z.T. sehr gut an die Bücher gehalten. Der 1. Film, dessen Buch ich noch gut in Erinnerung hatte, ist sehr werkgetreu verfilmt worden.
"This multi-million pound drama project is one of the most ambitious productions in the history of British TV" (Zitat vom Knappentext der UK-Ausgabe). Die Abenteuer spielen zur Zeit der Napoleonischen Kriege im 18. Jahrhundert. Ion Gruffudd (Hornblower), Robert Linsey, David Warner (Folge 5 und 6), Jamie Bamber (Der BSG-Apollo ist im 5. und 6. Film dabei), Paul Mc Gann, Denis Lawson, u.v.a. Stars der britischen Schauspielszene spielen in den Folgen mit. Die Atmosphäre der Filme ist vergleichbar mit der des Kinofilmes "Master & Commander" (2003), welcher sich übrigens besonders stilistisch von DIESER Filmreihe hat inspirieren lassen. Die Hornblower-Filme sind fast alle älter der Kinofilm von "Master & Commander"!!! Wie beim "M&C"-Film sieht man auch hier ein sehr authentisches Bild der damaligen Zeit. Verletzungen und Kämpfe werden dementsprecehnd sehr realistisch und weitgehend ungeschönt präsentiert. Die Filme stützen sich auf die Charaktere. Somit darf man hier keine Actionspektakel erwarten, sondern Dramen auf hoher See mit guten Dialogen. Aber hier und da wird meist im letzten Viertel eines Filmes genügend Action geboten.
Lesen Sie weiter... ›
14 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Hornblower Blu-ray in echter HD Qualität? 3 29.10.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen