weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet hama Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Hook 1991

Auf Prime erhältlich

Peter Banning, ein erfolgsverwöhnter Yuppie im Karrierestress, weiß nicht, dass er einst Peter Pan war, der freche Junge, der schwor, nie erwachsen zu werden. Er wird gezwungen, sich an seine Vergangenheit zu erinnern, als seine Kinder von seinem alten Erzfeind ins Nimmerland entführt werden. Die Zauberfee Glöckchen leitet Peter den Weg zu den Verlorenen Jungen, deren Anführer er einst war.

Darsteller:
Caroline Goodall, Charlie Korsmo
Laufzeit:
2 Stunden, 21 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Mit Prime für EUR 0,00 ansehen

Jetzt ansehen 30 Tage testen

Sie möchten den Titel lieber kaufen?

Film Kaufen in HD für EUR 9,99

Alle Preise inkl. MwSt.

Mit Prime für EUR 0,00 ansehen

Jetzt ansehen 30 Tage testen

Kaufen

Film Kaufen in HD für EUR 9,99
Film Kaufen in SD für EUR 7,99

Geschenkgutschein oder Promotioncode einlösen

Kauf- und Leihoptionen
Verkauft durch Amazon Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kinder und Familie, Action & Abenteuer
Regie Steven Spielberg
Hauptdarsteller Caroline Goodall, Charlie Korsmo
Nebendarsteller Amber Scott, Laurel Cronin, Phil Collins, Arthur Malet, Isaiah Robinson, Jasen Fisher, Dante Basco, Raushan Hammond, Dustin Hoffman, Robin Williams, Julia Roberts, Bob Hoskins, Maggie Smith
Studio Sony
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Sprachen Deutsch, Englisch
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Um so öfter man sich "Hook" ansieht, um so besser wird er und um so unverständlicher ist es mir, warum er teilweise bei der Kritik so durchfiel.
Für mich ist der Film durch und durch überzeugend. Die Austattung ist superb und in jeder Szene perfekt. Sei es das nostalgische England (Himmel, wo gibts dieses Kinderzimmer) oder das Nimmerland, das Schiff von "Hook", etc. Alles ist liebevoll gemacht und man fühlt sich dadurch ein wenig in den Vorgänger "Peter Pan" hineinversetzt. Das Flair kommt für mich jedenfalls in vielen Szene gut rüber.
Die Schauspieler sind meines Erachtens in allen Rollen passend. Robin Williams darf das spielen, was er so gut kann. Er darf seinen Humor ausspielen, aber auch seine rührselige Seite zeigen. Übertreibt dabei aber niemals.
Dustin Hoffman hätte ich ehrlich gesagt so eine Rolle niemals zugetraut. Aber er ist einfach klasse als Kapitän Hook. Mal total fies, mal aber auch wirklich einfach total durchgeknallt und krank. Wie man sich den guten mit nur einer Hand und einem Haken nun mal vorstellt.
Auch die kleinen Rollen mit den Kindern, Oma Wendy (Maggie Smith, wirklich sehr bewegend) und Peters Frau sind sehr gut besetzt. Und Tinkerbell hätte wohl niemand so wundervoll naiv, spritzig und großäugig spielen können wie Julia Roberts. Wenn ich jedoch all die anderen witzigen Nebenrollen (einige verlorene Jungs, Tootles, etc.) aufzählen soll, die mir erwähnenswert scheinen, wird das eine zu lange Rezension! :-)
Die eigentliche Geschichte ist einfach nur lustig, wunderschön und voller Fantasie und auch an einigen Stellen sehr ergreifend. Jedenfalls ein Film für die ganze Familie, der auch bei mehrmaligen Anschauen niemals langweilig wird.
2 Kommentare 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Peter Pan ist erwachsen geworden und hört nun auf den Namen Peter Banning. Er hat seine Kindheit komplett vergessen, lebt nur noch für seinen Job und vernachlässigt sowohl seine Frau Moira als auch seine beiden Kinder Jack und Maggie. Sein alter Widersacher, Captain James Hook, sinnt allerdings immer noch auf Rache und entführt Peters Kinder nach Nimmerland. Der Elfe Glöckchen und den verlorenen Jungen bleiben nur drei Tage Zeit, um aus dem nervösen Rechtsanwalt wieder den alten Kämpfer Peter Pan zu machen...

Ich habe diesen Film erst vor wenigen Stunden noch im Free-TV gesehen. Ich finde es ein wenig schade, dass er fast nur noch zur Weihnachtszeit ausgestrahlt wird. Sicher, die Geschichte findet im Winter statt, allerdings merkt man davon nur am Anfang und am Ende des Films etwas. Der Inhalt hat mit Weihnachten nichts zu tun. Aber wenn man einen Film schon seit 20 Jahren kennt, ist es einem eigentlich egal, wann er gesendet wird. Man kann sich immer wieder daran erfreuen, wie der cholerische (und unglücklicherweise nicht schwindelfreie) Anwalt Peter Banning seine Fantasie zurückerlangen muss, um seine Kinder retten zu können. Eine simple wie geniale Idee, deren Gelingen von einem perfekten Gesamtpaket getragen wird.

In erster Linie sind natürlich die schauspielerischen Leistungen zu loben. Mit Dustin Hoffman, Robin Williams, Julia Roberts und Maggie Smith kann der Film gleich vier Schauspieler der Spitzenklasse aufweisen. Sie verkörpern ihre Rollen dermaßen sympathisch, dass man meinen könnte, James Matthew Barrie hätte sie damals extra für sie angefertigt. Vor allem die Leistung von Julia Roberts ist hier hervorzuheben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
...und hat alles vergessen: dass er fliegen kann; wo Nimmerland liegt; und sogar seinen Namen und seine Phantasie hat er verloren. Statt dessen ist er zu dem erfolgreichen Anwalt Peter Banning (Robin Williams) geworden, verheiratet, und mit zwei Kindern, für die er nie richtig Zeit hat. Bei einem Besuch der Großmutter Wendy (umwerfende Maske: Maggie Smith; und als junge Wendy: Gwyneth Paltrows erster Auftritt) in England werden seine Kinder Maggie und Jack entführt - von Hook, der jetzt endlich Rache an Peter Pan nehmen will. Und so muss Wendy dem verdutzten Peter seine Vergangenheit in Erinnerung rufen. Zuerst glaubt er das alles nicht, gar zu fantastisch klingt ihre Geschichte. Aber dann begegnet ihm leibhaftig die Fee Glöckchen (Julia Roberts) und bringt ihn ins Nimmerland. Und damit beginnen Peters Probleme erst richtig, denn um seine Kinder zu retten, verlangt Hook, dass aus dem verweichlichten Anwalt - mit Höhenangst! - wieder Peter Pan werden muss.

Der Film von Steven Spielberg hat alles, was großes Hollywoodkino ausmacht. Prächtig ausgestattete Schauplätze, darunter besonders hervorzuheben die Piratenstadt und Nimmerland, tolle Kostüme und Masken, reichlich Witz. Dazu eine gehörige Prise Action und Gefühlsschmalz. Die beiden Kernaussagen des Films kommen zum Glück nicht allzu aufdringlich daher: Bewahre Deine Phantasie, und liebe Deine Kinder. Die Tricktechnik ist auch heute noch absolut sehenswert - kaum zu glauben, dass der Film mittlerweile 20 Jahre zählt! Lediglich an einigen Weitwinkelaufnahmen z.B. von Nimmerland lassen sich deutlich die gemalten Kulissen erkennen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen