Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Honky Château [Original Recording Remastered]

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

Elton John Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 27. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Elton John-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Elton John

Fotos

Abbildung von Elton John

Biografie

1973 hatte Elton John mit dem bahnbrechenden Album ‘Goodbye Yellow Brick Road‘ seinen endgültigen Durchbruch. Jetzt erscheint die neu gemasterte Version auf CD, LP und in einem Boxset mit der CD ‘Live At Hammersmith 1973’, einer DVD mit Bryan Forbes Film ‘Elton John and Bernie Taupin Say Goodbye To Norma Jean and Other Things’ von 1973 und mit einem ... Lesen Sie mehr im Elton John-Shop

Besuchen Sie den Elton John-Shop bei Amazon.de
mit 344 Alben, 24 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Honky Château + Madman Across the Water + Tumbleweed Connection
Preis für alle drei: EUR 32,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (1. August 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B000001EGE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.860 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Honky Cat 5:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Mellow 5:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. I Think I'm Going To Kill Myself 3:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Susie (Dramas) 3:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Rocket Man (I Think It's Going To Be A Long Long Time) 4:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Salvation 3:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Slave 4:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Amy 4:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Mona Lisas And Mad Hatters 5:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Hercules 5:20EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Slave (Alternate "Fast" Version) 2:53EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

ELTON JOHN Honky Chateau (1995 US remastered CD issue of the 10-track album picture sleeve. Classic early Elton recorded at the infamous Ch?teau dH?rouville [where the Stones recorded Exile On Main Street] and includes the early hit Rocket Man also includes the bonus track Slave [Alternate Version]. This copy is STILL SEALED and in MINT condition)

Amazon.de

Im Jahre 1972 war Elton John bereits ein aufgehender Stern in Amerika, obwohl man ihn beim oberflächlichen Zuhören immer noch der Sänger/Songwriter-Ecke zurechnete, was am Erfolg von "Your Song" und "Levon" liegen mochte. Mit Honky Château änderte sich dies schlagartig. Angefangen bei dem erfolgreichen "Honky Cat", einem mitreißenden New Orleans-haften R&B-Kraftwerk, das diese irrwitzige Sammlung von Songs eröffnet. Mit diesem Album erwies sich John als begnadeter Pop-Handwerker und musikalischer Überflieger, der vom Countryrock bis zum bluesigen Rock einfach alles draufhatte. Herausragend sind jedoch zwei Riesenballaden: "Mona Lisas & Mad Hatters" (die bisher beste Leistung des jungen Sängers) und die Hitsingle "Rocket Man" (die viele Rockfans über der Frage entzweite, welches die bessere Space Oddity war -- diese, oder die von Bowie). Bernie Taupin zeigte zudem mit "I Think I'm Gonna Kill Myself" in seinen Texten langsam eine etwas dunklere Seite. --Bill Holdship

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk! 6. Dezember 2005
Format:Audio CD
Für mich ist dieses Album Honky Chateau neben Songs from the West Coast das vielleicht schönste und beste Album welches Sir Elton John veröffentlicht hat.
Mega Hits sind natürlich die Songs Honky Cat & Rocket Man. Honky Cat ist für mich unbeschreiblich genial vielseitig einfallsreich flott lustig genial spitze klasse toll dieser Song...
Der Song Mellow ist auch gelungen, wieder genial das flotte I think I'm going to kill myself (man hört hier sogar wie Elton richtig stept, schade, dass es zu diesem Song kein Video gibt, weil es nicht als Single veröffentlicht wurde)
Susie ein genialer Bluessong. ...a pretty little black eyed Susie by my side.
Slave eine Country- Ballade.
Und Amy (diesmal nicht Susie) ein Bluesfetzer. Wir erfahren hier, dass es natürlich um eine Person geht die in Amy verliebt ist...
Absolut genial die Ballade Mona Lisa and Mad Hatters für mich eine Song der eine Top-Position verdient hätte aber ich weiss sogar nicht genau ob dieser Song überhaupt als Single veröffentlicht wurde...Egal auf jedenfall eine der schönsten Ballden von Elton John...
Das flotte Hercules zum Abschluss auch wieder gelungen.
Ich hab selten ein Album von Elton John gehört welches mir insgesamt so gut gefällt, hier gibt es eigentlich keinen Song der enttäuscht und deshalb kann man Honky Chateau ohne Probleme durchlaufen lassen bis zum Ende und wenn man mag kann man es sogar zwei mal hintereinander anhören!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen an die spitze 3. Dezember 2009
Von guitar
Format:Audio CD
das fünfte studioalbum, das erste, das in frankreich aufgenommen wurde, und das erste, dass nummer eins in den usa wurde. grund dafür waren die eineinhalb superhits "rocket man" und "honky cat".
das album ist vielleicht nicht ganz so konzis wie der vorgänger "madman across the water", die stimmung ist eher lässig-entspannt, aber es reiht sich ein unter die meisterwerke der frühen jahre. wieder gibts hier folk-, blues- und countryrock, das album klingt ein bisschen wie die stones-platten aus dieser zeit, das zynische "i think i'm going to kill myself" erinnert textlich und musikalisch stark an die kinks. "mona lisas and mad hatters" ist ein großartiger track, bernie taupin setzt sich wieder einmal mit new york auseinander.
schöner sound, stark gespielt, vor allem von davey johnstone, der bis heute in elton johns diensten das gitarrespiel verwaltet.
eine hübsche kuriosität ist die alternativversion von "slave" als bonus: aus der country-ballade wird ein völlig irrer boogie-woogie.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wahres Meisterwerk ! ! ! 12. April 2002
Format:Audio CD
Mit "Honky Château", dem ersten Elton John-Album, das es in den US-Charts auf Platz 1 schaffte, schuf der Meister ein unglaublich gutes Pop-Album und sich selbst ein Denkmal. Die Hits "Honky Cat" und vor allem "Rocket Man" machten ihn endgültig zum Superstar, obwohl es beide Songs nicht auf Platz 1 der Charts schafften. Auf jeden Fall gehört es zu den besten Alben, die er während seiner über 30-jährigen Karriere herausgebracht hat. Nur wenige Songs in der Musikgeschichte können mit "Rocket Man" mithalten - der Song gehört zu meinen absoluten Favoriten. Das Piano ist gut herauszuhören und die Gitarre von Davey Johnstone, der bis heute zu Eltons Band gehört, gibt dem Song seinen "exorbitanten Touch". Außer diesem Meisterwerk und dem fetzigen "Honky Cat" sind noch "Mellow", "Salvation" und "Mona Lisas and Mad Hatters" zu empfehlen, und auch "Hercules", gleichzeitig Eltons zweiter Vorname (Elton Hercules John ! ! !), verführt einen zu "rhythmischen Zuckungen". Bevor ich jetzt aber jedes Lied als überragend anpreise, höre ich lieber auf und lege dieses Album allen ans Herz, die sich ein Album Elton Johns aus den "Classic Years", den unvergesslichen 70ern, zulegen möchten. Greift zu ! ! !
P.S.: Schade, dass es nur fünf Sterne gibt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbekanntes Meisterwerk 8. Juli 2004
Format:Audio CD
"Honky Chateau" aus dem jahr 1971 ist eines von vielen erstklassigen Alben Elton Johns aus den frühen 70ern.
Gleichzeitig stellt es Eltons endgültigen Durchbruch zum Megastar dar, nicht nur weil mit "Rocket Man" Eltons erste Top-5-Single in den U.S.A war, sondern weil das ALbum auch sein erstes Nummer 1 Album in Amerika war.
Aber nun einmal zur Musik:
Eingängig, flott, innovativ, abgezockt....
Eine große Bandbreite an Stilen also:
Sei es der Titeltrack "Honky Cat" der auch nach dem 1000x Hören noch durch diesen faszinierenden Rhytmus und der originellen Bestzung fasziniert, die ruhigen Tracks: "Salvation" oder "Slave",die zu den schönsten und melanchonischsten Balladen von Elton John überhaupt zählen.
Aber auch eindeutige Jazzeinflüsse sind nicht zu überhören, wie zum Beispiel "I think I gonna kill myself" mit seinem Ragtimerhytmus auf den sogar Scott Joplin persönlich neidisch gewesen wäre.
Zu guter letzt sind hier sogar "Werke" enthalten wie das verträumte "Mona Lisa" und das etwas langatmig wirkende "Herkules" ( übrigens ist das Eltons 2. Vornahme). Diese Tracks passen wunderbar in das Gesamtbild eines Albums, dass zu den besten Singer and Songwriter Alben aller Zeiten gehört.
Meiner Meinung nach war Elton nur noch einmal ( 1973 mit seinem Meisterwerk schlechthin "Goodbye Yellow Brick Road") besser.
Leider ist das Album viel zu unbekannt und verdient eigentlich viel größere Anerkennung, denn zu dieser Zeit war Elton einfach der Beste!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar