Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Honeymoon: Roman Taschenbuch – 20. März 2006

3.9 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 1,99
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90
24 gebraucht ab EUR 0,01

Reduzierte Malbücher
Entdecken Sie jetzt unsere bunte Auswahl an reduzierten Malbüchern für Erwachsene. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Wenn Sie Filme wie ‚Basic Instinct' oder ‚Fatale Begierde' mögen, dann werden Sie ‚Honeymoon' lieben. Ich verspreche Ihnen, dass Sie diesen Thriller nicht aus der Hand legen werden." (James Patterson)

"James Patterson erfüllt alles, was ein Thriller-Liebhaber erwartet: Er erzählt eiskalt, klar und kompromisslos." (Bild am Sonntag)

"Bei Patterson stimmt jedes Detail und trifft bis ins Mark - das ist es, was im Kopf des Lesers einen wahren Film ablaufen lässt!" (Michael Connelly)

Klappentext

"Wenn Sie Filme wie 'Basic Instinct' oder 'Fatale Begierde' mögen, dann werden Sie 'Honeymoon' lieben. Ich verspreche Ihnen, dass Sie diesen Thriller nicht aus der Hand legen werden."
James Patterson

"James Patterson erfüllt alles, was ein Thriller-Liebhaber erwartet: Er erzählt eiskalt, klar und kompromisslos."
Bild am Sonntag

"Bei Patterson stimmt jedes Detail und trifft bis ins Mark - das ist es, was im Kopf des Lesers einen wahren Film ablaufen lässt!"
Michael Connelly

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ich bin zufällig auf diesen Roman gestoßen und habe vorher noch nichts von James Patterson gelesen, kann mich also den Vergleichen nicht anschließen. Doch dieses Buch hat mir als schnelle und schlichte Lektüre für Zwischendurch durchaus gefallen. Natürlich ist in "Honeymoon" alles sehr klischeehaft, aber die Handlung ist doch perfekt geplottet, ich hatte meinen Spaß beim Lesen. Ein bisschen simpel gestrickt ist das Ganze natürlich schon, aber dafür ausgesprochen unterhaltsam!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
War gespannt auf dieses Buch und wurde nicht enttäuscht.Mit seinem Helden O Hara kommt er fast an Alex Cross heran.Kann dieses Buch nur jedem empfehlen ihr werdet euch nicht langweilen.Allerdings hatte ich beim lesen das Gefühl das es über die Geschichte schon einen Film gibt.Ich komme nur nicht drauf wie der hies.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Im Großen und Ganzen ist das Buch recht spannend, wenn man sich

an den etwas "anderen" Schreibstil gewöhnt hat. Was mich ein

wenig störte, war dieser etwas undurchsichtige 2.Fall von

O`Hara. Irgendwie hat Patterson die Brücke verfehlt die eine

Verbindung zum Fall Nora herstellen sollte, und tat sich

sichtlich schwer. Man hatte immer das Gefühl es passiert noch

was, aber es kam nichts.... schade.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Michael Krause TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. Februar 2006
Format: Taschenbuch
Die erfolgreiche Innenarchitektin Nora Sinclair führt ein traumhaftes Leben. Luxuriöse Appartements, teure Geschenke, mit dem Investmentbanker Connor Brown einen Mann, den sie demnächst heiraten will. Alles scheint perfekt, bis Connor kurz vor der Hochzeit stirbt. Alles deutet auf Herzversagen, nur der FBI-Agent John O´Hara hat seine Zweifel.
Wieder einmal überzeugt James Patterson seine Leser mit einem knallharten Thriller in dessen Mittelpunkt mit Nora Sinclair die kälteste Mörderin seit Sharon Stone in „Basic Instinct“ steht. Mit den Waffen einer wunderschönen Frau bringt Nora nicht nur ihren Verlobten um Verstand und Leben. Eine Erfahrung, die auch John O´Hara machen muss. Gekonnt entwickelt James Patterson ein perfides Szenario, bei dem man gierig weiter liest. Leider gelingt es ihm diesmal nicht, dem Roman auch ein packendes und vor allem glaubwürdiges Ende zu verschaffen. Denn abgesehen von den offenen Fragen wirkt das Finale leider doch ziemlich lieblos zusammengeschustert.
Abgesehen vom Ende ist „Honeymoon“ ein spannender Thriller, der zwar nicht zu den Glanzstücken von James Patterson gehört, aber Fans des amerikanischen Vielschreibers letztlich doch gefallen wird.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eigentlich ist die Story Honeymoon gar nicht so übel.
Nora Sinclair ist eine erfolgreiche Innenarchitektin. Neben ihren Job managt sie noch ihren Ehemann und ihren Liebhaber – getrennt und unwissend von einander.
Nach und nach entledigt sich Nora ihrer Partner, um an deren Geld zu gelangen; nichts ahnend, dass sie bereits von John O’Hara, dem FBI Agenten, ins Visier genommen worden ist.
Es beginnt ein spannendes Katz und Maus Spiel.

Und wieso nun „eigentlich“?
Die Basis dieses Thrillers ist wirklich interessant und lesenswert.
Der Charakter Nora Sinclair lässt viel Stoff zum Rätseln und O’Hara als Gegenspieler, bringt das „Thrillerrad“ ordentlich zum Laufen.
Dennoch gefallen mir die Übergänge der Kapitel nicht. Sie sind sehr sprunghaft, von einer Sicht zur anderen geschrieben. Hinzu kommen noch die diversen Zeitsprünge zwischen Gegenwart und Vergangenheit.
Manche Dialoge empfinde ich als recht Klischeehaft und manche erzählte Szene wirkt auch nicht richtig ausgereift.
Zudem war ich etwas enttäuscht, dass die Art und Weise, wie Nora ihre Liebhaber und ihr Privatleben organisierte, nie richtig aufgeklärt worden ist.
Auch das Thrillerende wirkt etwas lieblos dahin geschrieben.
Der Sprachstil des Buches ist einfach und gut zu lesen.
Alles in allem nicht übel; wäre aber bestimmt noch ausbaufähig gewesen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Die Grundidee des Romans - eine hübsche junge Frau, die sich als Schwarze Witwe entpuppt und reihenweise ihre Opfer beseitigt - fand ich sehr interessant. Dazu natürlich ein äußerst cleverer Gegenspieler, der versucht, die mordende Schönheit in die Falle zu locken.
Die Charaktere sind auch ganz sympathisch und die Handlung nimmt schnell an Fahrt auf. Allerdings sind die Figuren dann doch einen Tick zu überzogen. Besonders hat mich gestört, wie unprofessionell sich der doch sonst so clevere Superagent plötzlich verhält.
Der Charakter des männermordenden Vamps bleibt dann leider auch eher flach und über Noras genaue Beweggründe oder synaptische Fehlschaltungen wird der Leser im Dunkeln gelassen.
Die Nebenhandlung um den ominösen Inhalt eines Koffers, die immer wieder sporadisch in den Roman eingeflochten wird, wird schließlich kurz, knapp und unbefriedigend aufgeklärt. Schade.

Fazit: Die Idee des Romans ist wie gesagt interessant, die Umsetzung leider etwas platt. Als Zeitvertreib genügt Honeymoon durchaus, und wenn er, wie in meinem Fall, als Mängelexemplar erworben wurde, ärgert man sich auch nicht allzu sehr, dass es kein Meisterwerk geworden ist. Zum Kauf würde ich allerdings eher nicht raten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden