oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Homegrown - Alive In Lugano
 
Größeres Bild
 

Homegrown - Alive In Lugano

30. September 2011 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 12,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:04
30
2
4:29
30
3
3:58
30
4
5:25
30
5
4:59
30
6
6:10
30
7
5:21
30
8
6:41
30
9
3:51
30
10
5:33
30
11
5:18
30
12
4:27
30
13
4:32
30
14
3:31
30
15
4:24
30
16
5:29
30
17
3:48

Videos ansehen



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 22. September 2011
  • Erscheinungstermin: 22. September 2011
  • Label: Nuclear Blast
  • Copyright: 2011 Nuclear Blast GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:19:00
  • Genres:
  • ASIN: B005OHWBME
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.049 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thorsten TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 30. September 2011
Format: Audio CD
Neben dem Tod von Ronnie James Dio hat mich der gewaltsame, unverschuldete Unfalltod von Gotthard Sänger Steve Lee im USA Urlaub als er mit seinem Motorrad eine Pause machte, sehr getroffen. Lee war nicht nur einer meiner Lieblingssänger, er hatte diese Stimme die man aus 1000 Sängern heraus hört und war nicht nur bei mir der legitime Nachfolger von David Coverdale. Ob Hard Rock Songs oder Balladen Lee sang alles mit Inbrunst und dem Gespür für den Moment. Nach seinem Tod erschien ein sehr gutes Balladenalbum mit teils unveröffentlichtem Material ("Heaven..") und nun die CD "Live In Lugano" auf der Gotthard am 17.06.2010 vor 20.000 Menschen abräumten. Als Setlist der famosen Liveband gibt es eine gute Mischung aus alten und neuen Hits mit einem akustischen Teil in dem Balladen mit viel Herzblut vorgetragen werden. Anstatt uns mit tausendmal gehörten Gitarren und Schlagzeugsoli zu nerven, packt die seit 2004 mit Keyboarder Nicolò Fragile verstärkte Truppe ein (kurzes) Duell zwischen Gitarrist Leo und Sänger Steve in die Setlist. Geile Idee! Der Sound ist druckvoll, klingt authentisch und Lee brilliert als charmanter Frontmann mit Ansagen in vier Sprachen (Italienisch, Englisch, Deutsch und Französisch). Das macht den Mann noch sympathischer im Rückblick. Wenn eine Dudelsacktruppe bei "Unconditional Faith" als Gäste auftritt und die Band unterstützt, ist das noch ein zusätzlicher Farbtupfer. Am Ende heißt es noch einmal tapfer sein, da kommt nach 15 Stücken geballter Livepower aus allen Epochen der letzte Studiotrack aus dem Leben von Steve Lee. "The Train" ist eine solide Ballade mit akustischen Gitarren und nachdenklichem Text.Lesen Sie weiter... ›
10 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Jurzyk auf 3. Oktober 2011
Format: Audio CD
...einer Bandgeschichte, die zwar weitergeschrieben wird, aber der "Nachfolger" von Steve Lee tritt ein ganz schweres Erbe an.
Zu der CD gibt es nicht mehr viel zu erwähnen was nicht schon gesagt wurde. Die Band ist live einfach unschlagbar und zu Lebzeiten, sowie auch nach dem Tod von Steve Lee leider völlig unterbewertet. Als ich am Freitag in meinem Media-Markt danach gefragt habe, traten mir nur 2 ratlose Augen entgegen und ein Verkäufer aus dem Hintergrund sagte: Ja, da wäre wohl so etwas mitgekommen.Traurig, aber ich hab mich trotzdem riesig gefreut, als sie sie doch endlich gefunden hatten. Bis nach Hause konnte ich nicht warten und hab sie gleich im Auto noch gehört. Tadelloser Livesound, Spielfreude und eine einzigartige Harmonie in der Band machen diese Scheibe zu einer der besten Live CD's überhaupt.Was ich nur Schade finde, ist die mit 46 min. leider viel zu kurze DVD. Ich freue mich natürlich über jedes Filmdokument, weil ich sie leider nie live sah, aber ich hätte jeden Preis der Welt bezahlt, wenn das Konzert noch als Bonus-DVD dabei gewesen wäre. Welcher Fan hätte das nicht gern gesehen? Das letzte Live-Dokument von Steve Lee?! Schade!!!
Jungs, wenn Ihr das lesen sollten, vielleicht kommt nochmal eine Special Edition mit eben diesem Konzert als DVD? Gerade für die deutschen Fans, wo Gotthard in den Medien doch kaum Beachtung fanden. Die tollen Konzerte aus dem Schweizer TV haben wir hier leider nie zu sehen bekommen.
Trotzdem gibt es für diese wunderbare CD 5 Sterne!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Paarthumax auf 5. November 2011
Format: Audio CD
Wenn es eine Möglichkeit gebe DVDŽs kaputt zu hören wie seinerzeit VHS Kasetten wäre unsere "Made in Switzerland" DVD von Gotthard schon längst kaputt. Den Göttern sei dank geht das heute nicht mehr.:-) Jetzt aber zu "Homegrown".
Die CD ist im Mix deutlich rauher als "Made in Switzerland". Mir gefällt das sehr gut. Diese CD ist von A-Z wunderbar. Die Band und Steve Lee in bestform. Vergleiche zu "Made in Siwtzerland" muß man natürlich ziehen. Ich finde beide Super. "Gone too far" "Need to believe" "Anytime anywhere" "The Oscar goes too" sind meine persönlichen Favoriten. Hammer ehrlich! Meine Frau und ich hatten das Glück bei der "Need To Believe" Tour dabei gewesen zu sein. Jetzt das nochmal wieder erleben zu dürfen sorgt jedesmal für heftige Gänsehaut. Trauer natürlich weil wir das so nie wieder sehen dürfen. Glück weil wir wenigstens die CD noch haben und den geilen Konzertabend immer wieder so revue passieren lassen können.
Wut, weil mir das Musikbusiness voll auf den Keks geht. Eine Band wie Gotthard spielt sich jahrelang quer durch Europa der A.. ab. Von Presse und Radio in DE weitgehend missachtet. Warum??? Ist die Schweiz unsexy? Jedem aber wirklich jedem dem ich Gotthard mal vorgestellt habe ob Rocker oder nicht ist die Magie der Band nicht verborgen geblieben.
Und dann kommt da ein Pietro Lombardi gepusht von RTL und Dieter B. daher und geht gleich wieder auf Platz 1 mit wirklich mehr als mäßigen Songs. Das macht mich wütend!
Zum Abschluß möchte ich aber noch mal sagen. Diese CD ist eine ganz klare Kaufempfehlung! Alle Daumen hoch!
Bleibt nur zu hoffen das es das Ganze auch noch mal auf DVD zu sehen gibt. Das wäre das Tüpfelchen auf dem I.

RIP

Seteve Lee
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden