Gebraucht:
EUR 20,13
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von samurai_media_JPN402
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus Japan.We will ship Japanese music CDs,DVDs,Books to you within 2 or 3 working days from Japan with careful and waterproofing packing. Please allow 10-15 business days for delivery after shipping. All the DVDs we handle are the region code 2 in NTSC format.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Homecoming
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Homecoming Original Recording Remastered, Import


Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 20,13

America-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von America

Fotos

Abbildung von America
Besuchen Sie den America-Shop bei Amazon.de
mit 87 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (28. August 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered, Import
  • Label: Wea
  • ASIN: B000Q7ZHVO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 633.028 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von seventieslover am 7. März 2005
Format: Audio CD
Nach ihrem ersten Album hatten sicherlich viele Musikkritiker America für eine Eintagsfliege gehalten. Dieser Nachfolger zeigte, wie Unrecht sie hatten!
Zwar fehlt der ganz große Singlehit - obwohl der US Top 10-Hit "Ventura Highway" sicherlich auch zu den bekanntesten America-Stücken zählt -, dafür ist dieser Longplayer von Anfang bis Ende keine Sekunde langweilig. Schwungvolle Titel wechseln sich mit ruhigeren stimmungsvollen Songs ab - melodiös sind sie sowieso alle. Da der Sound nicht so glatt geschliffen ist wie auf späteren, von George Martin produzierten Alben, wirkt America's Spielfreude noch ungebremst. Hier gibt es auch mal ein richtig gutes Gitarrensolo!
"Homecoming" vereint die akustischen Stärken des Debüts mit den kommerzielleren Klängen späterer Alben und zeigt die Band auf dem Höhepunkt ihrer Kreativität. Darüber hinaus erzeugen die Songs auch noch einfach gute Stimmung.
Diese Platte sollte in keiner Sammlung fehlen! Anspieltips: Ventura Highway, Cornwall Blank, Moon Song.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
America – Homecoming (1972)

Mehr vom gleichen? Mit Homecoming liefert das Folktrio America einen soliden Zweitling ab, der diesmal um alle seine Ecken und Kanten bereinigt wurde.

Fangen wir mit der Produktion und der musikalischen Umsetzung an: Produziert wurde glasklar, die Besetzung ist nach wie vor eher akustisch, alles ist perfekt (auf einander ab-)gestimmt, die Gesangslinien passen sich wunderbar der Form des gefälligen Hörers an, die Melodielinien sind schön... Aber leider nicht nur schön, sondern auch schön und gut, und die interessanten Major-Akkorde des Vorgängers warf man zufolge ach so schön poppig-folkiger Kadenzfolgen über Bord.
Brauch man da noch erwähnen, dass die Stimmen, so schön sie auch sind, sich auch anhören, als wären sie glanzpoliert und mit Watte beworfen?

Somit nähert sich America mit einigen Liedern aufgrund fehlender Ecken und Kanten sehr der Belanglosigkeit an. Das Album flutscht ins Gehör und nach dem ersten Durchgang fühlt man sich gut unterhalten, aber auch dem Einschlafen ein kleines Stückchen näher. Das muss ja nicht schlecht sein, doch einige Melodien sollten schon etwas griffiger sein. So griffig wie Don't cross the River oder California revisited halt.

Auf Dauer wird das Album etwas eintönig, da kann es an sich noch so perfekt arrangiert und komponiert sein, schon der Opener Ventura Highway wirkt mir zu sehr zu gefällig und zu wenig interessant, obwohl in Gänze nicht schlecht. Die Grenze zur Belanglosigkeit entgültig überschritten haben Stücke wie Only in your Heart. Gähn...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden