Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
schnuppie83 In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Hombre Lobo

Eels Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 13,27 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Eels-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Eels

Fotos

Abbildung von Eels

Biografie

The new eels album, BLINKING LIGHTS AND OTHER REVELATIONS, is a two disc album about "God and all the questions related to the subject of God," says it's creator, Mark Oliver Everett, also known as eels leader E. "It's also about hanging on to my remaining shreds of sanity and the blue sky that comes the day after a terrible storm," he adds, "and it's a ... Lesen Sie mehr im Eels-Shop

Besuchen Sie den Eels-Shop bei Amazon.de
mit 38 Alben, 16 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Hombre Lobo + End Times + Wonderful,Glorious
Preis für alle drei: EUR 39,51

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • End Times EUR 15,38
  • Wonderful,Glorious EUR 10,86

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (29. Mai 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Pias Coop/V2 (rough trade)
  • ASIN: B002610HUO
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 45.780 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Prizefighter 2:53EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. That Look You Give That Guy 4:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Lilac Breeze 2:35EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. In My Dreams 3:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Tremendous Dynamite 2:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. The Longing 4:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Fresh Blood 4:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. What's A Fella Gotta Do 3:25EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. My Timing Is Off 2:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. All The Beautiful Things 2:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Beginner's Luck 3:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Ordinary Man 3:17EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mark Oliver Everetts Aversionen gegen jegliche Formen der Wiederholung sind hinlänglich bekannt. Auf Erwartungshaltungen reagiert der Multiinstrumentalist, Sänger und Songwriter der Eels mit dem Anspruch der völligen künstlerischen Freiheit. Solche Musiker sind natürlich der Horror jeder Marketingabteilung und Verfechter einer Hitsingle, aber dafür wird „E“ verehrt wie kaum jemand im Indie-Pop. Mit Hombre Lobo, übersetzt aus dem Spanischen bedeutet das Werwolf, verlangen die Eels ihren Fans einiges ab. Zusammen mit Drummer Knuckles und Keyboarder Koool G Murder nahm „E“ im eigenen Studio seiner Heimatstadt L.A. sein siebtes reguläres Album auf, das eine Art Fortsetzung des sehr rockorientierten, mit John Parish (PJ Harvey) eingespielten Souljacker bildet. Damals im Herbst 2001 ließ der eigenwillig Mann seinen Bart wuchern, was ihm nach den Anschlägen vom 11. September so manchen Ärger einbrachte. Nun ist das Gesichtshaar noch mächtiger und wieder lässt es Everett kräftig krachen. Dazu schlüpft er in die Rolle des „Dog Faced Boy“ von Souljacker, der sich irgendwie nicht in die Gesellschaft einordnen kann. Zwar tragen die Texte mit dem Hauptthema Sehnsüchte, diesem tiefen Verlangen nach dramatischen Lebensveränderungen autobiographische Züge, doch „E“ schlüpft in die Rolle des gealterten „Dog Faced Boy“. Wer Mark Oliver kennt, weiß, Sehnsüchte steht nicht für Gefühlsduselei sondern Seelenblut und Herzschmerz. So singt er in dem hinreißenden Song „All The Beautiful Things“ die Worte: “Every day I wake up and wonder why / I’m alone when I know / I’m a lovely guy”. Direkter kann man einen Wirkungstreffer kaum setzen. Musikalisch braucht es ein paar Durchläufe, ehe Hombre Lobo einen mitreißt. Ruppige, wuchtige und überrissene Stücke wie „Prizefighter“ oder „Tremendous Dynamite“ stehen mit ihrem an den Lautsprecher-Membranen zerrenden Sounds im Kontrast zu sehnsüchtigen Klängen, elektronischer Filigranarbeit, Zartheit oder tanzbaren Beats. Dieses Album ist ein kleines Meisterwerk, das erst freigeschaufelt werden muss. - Sven Niechziol

motor.de

Aal, Mensch, Wolf? Der Mann, den sie "E" nennen, kehrt vier Jahre nach dem letzten Eels-Album zurück in die Plattenläden (oder das, was von ihnen übrig ist) und verwirrt durch Konstanz.

"Every Day I Wake Up/ And Wonder Why/ I'm Alone When I Know/ I'm A Lovely Guy" - das ist mit Abstand die beste Textpassage auf "Hombre Lobo", dem neuen Eels-Album.

Aber damit fangen die Probleme (zumindest für den Rezensenten) erst richtig an: Was sonst soll man über diese Platte noch schreiben? Dass sie im Grunde keine nie da gewesenen Erkenntnisse oder überhaupt etwas Neues zum Thema "Eels" liefert? "Blinking Lights And Other Revelations" war 2005 ein Meister- wenn nicht gar Lebenswerk. Möglicherweise der ganz große Wurf des Mark O. Everett a.k.a. "E" alias Eels. Und seitdem ist der gute Mann ja auch nicht untätig gewesen. Er hat diverse Touren mit neuen Band-Konstellationen und Arrangements gespielt, ein Live-Album und seine eigene Biographie veröffentlicht. Des Weiteren ist er für einen Dokumentarfilm der BBC der verschlungenen Lebens- und vor allem Schaffensgeschichte seines verstorbenen Vaters nachgegangen, der ein verkanntes Physik-Genie war.

Dennoch, und selbst wenn man all das im Hinterkopf behält (oder eben vielleicht gerade deshalb) - irgendwie ist diese Platte ein wenig enttäuschend. Vieles klingt wie bereits auf einer früheren Eels-Platte gehört, manches gar uninspiriert-unfertig. Die Gänsehaut, die Songs wie "Three Speed" (auf "Electro-Shock Blues") oder "The Stars Shine in the Sky Tonight" ("Blinking Lights") geradezu spielerisch hervorriefen, bleibt aus. Stattdessen wirkt "Hombre Lobo" wie eine routinierte Fingerübung.

Dass das natürlich immer noch auf hohem Niveau stattfindet, und überwiegend authentischer ist, als 90 Prozent dessen, was sonst so an Herz, Gemüt und Nieren gehen will, steht außer Frage - hilft aber leider auch nicht so richtig weiter. Vielleicht ist die Platte ein so genannter "Grower" - das hofft der Eels-Fan in mir.

Aber der momentane Schreiber dieser Zeilen kann sich die Enttäuschung nicht verkneifen und mit ihr hinter'm Berg halten. Dabei ist dieser E doch nun echt ein "lovely guy" - auch wenn er hier vor allem das zu tun scheint, was der Amerikaner "going through the motions" nennt. Aber: Es gibt immer ein Morgen bzw. ein nächstes Album. Hoffentlich.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mann oder Wolf? 29. Mai 2009
Format:Audio CD
Heute war sie in der Post, die langersehnte neue Scheibe der Eels alias Mark Oliver Everett. Wer sich wieder mal ein zweites "Novocaine for the soul" erhofft hat, wird ein weiteres Mal enttäuscht. Leute, kapiert es endlich: Der Mann macht, was er will und das ist selten das, was von ihm erwartet wird. Selbst wenn er wollte, was von ihm erwartet wird, würde er es wahrscheinlich genau deshalb nicht tun.
Soviel vorneweg: "Hombre Lobo" ist eine tolle Platte! Beim ersten Durchhören erinnert es wohl stark an das eher ruppige Souljacker-Album. Country-Shuffle und Rockabilly Rhythmen, twangende Gitarrenriffs, angezerrter Gesang, alles verpackt in eine scheinbare LoFi-Indieproduktion (wer genauer hinhört, vermag die kalkulierte Raffinesse in der Produktion zu erkennen). Doch die Platte hat auch andere Seiten. Mehrere ruhigere Songs durchziehen das Album fast unauffällig. Hier fehlen allerdings fast gänzlich die gewohnten, gehassliebten schwülstig arrangierten Streicher- und Spielzeugpianoarrangements, die zuckersüßen Melodien, die man genießt und gleichzeitig überlegt, ob man morgen seinen Zahnarzt anrufen muss, wenn man zu lange drauf herumlutscht. Bitte nicht falsch verstehen: "Blinking Lights..." ist wahrlich ein Meisterwerk der Songschmiedekunst, aber diese Platte hier ist anders. Die Balladen auf "Hombre Lobo" erinnern eher an "Things the Grandchildren should know" und dieser geniale Song ist uns ja auch sehr schnell ans Herz gewachsen - Shit, der ist ja auch auf "Blinking Lights". Hab ich schon das Wort "Meisterwerk" verwendet?
Doch zurück zu "Hombre Lobo": Everett klingt insgesamt ungewohnt offensiv.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Vielleicht hilft dem einen oder anderen dieses Zitat aus Faust I (Nacht).
Wer Eels nur oberflächlich hört, wird selten Gefallen an den Liedern finden. Das Mitlesen (und Verstehen) der Texte ist geradezu ein Muss. Wer würde denn auf die Hälfte des Hörgenusses verzichten? Wie persönlich Rockmusik sein kann, das genau zeigt ja das bisherige Lebenswerk von Mark Oliver Everett. Wer nicht bereit ist, sich ernsthaft mit der Person E auseinanderzusetzen, der verharrt in einer hungrig-fordernden Anspruchshaltung und wird von ihm immer wieder eine vor den Latz bekommen.
Und wer auf unverzerrten Sound pocht, ist hier vielleicht auf dem ganz falschen Dampfer und sollte andere Interpreten bevorzugen. Glaubt jemand ernsthaft, E wäre zu doof, um verzerrungsfrei aufzunehmen, wenn er das möchte?

Ich nenne "Hombre Lobo" getrost ein Meisterwerk. Nicht sein erstes, und hoffentlich auch nicht sein letztes. E ist auf eine sehr positive Art gereift. Nicht wie eine Banane, die zu braunen Flecken neigt, sondern eher wie ein guter Whisky. Er hat seine Ecken und Kanten behalten, wirkt insgesamt sehr ausgeglichen, voller Selbstironie und Biss, mit durchaus positiver Ausstrahlung. Woher ich das habe? Nun, ich habe mir die Luxus-Ausgabe des Albums mit der "Making-Of-DVD" geleistet. Den besten Zugang zu dem Album vermittelt sicher dieser Film, wo E zu einem Samstags-Take in seinen Keller einlädt. Wer's wirklich "erfühlen" will, der sollte dieser Einladung einfach mal folgen und genießen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen E, der Visionär 23. Juni 2009
Von Rocker TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Der Badezimmerspiegel scheint ein unentbehrliches Requisit zu sein, das Mark Oliver Everett in seiner künstlerischen Arbeit die Richtung und Inspiration gibt. Auf Rags To Rags war es eine Spinne, die auf dem Spiegel krabbelte und sich über dem rechten Auge des Betrachters zu befinden schien. Später gab E an, er habe beim Betrachten seines Spiegelbildes seinen Vater gesehen, der auf ihn zurück blickte, was als Auslöser fungierte, um sich mit dem Schaffen des Vaters zu beschäftigen. Diesmal -so lässt E uns wissen- habe er an Musik gearbeitet, die, nach weiteren Blicken in seinen Badezimmerspiegel nicht mehr mit seinem äußeren Erscheinungsbild übereingestimmt habe. Nun ja...neue Musik musste her (wobei: gibt es die alte Musik wirklich und wird E uns eines Tages damit überraschen ?). Und E kommt uns nun als getriebener Wolfsmensch daher und bietet uns 12 Songs Of Desire an. Er verlangt dabei seinen Hörern durchaus einiges ab. Nach dem ersten Hören kann ein verstörter Eindruck bleiben. Raue Kracher mit verzerrten Instrumenten, Gebrüll und Wolfsgeheul, sowie sanfte, geniale Balladen wechseln sich regelmäßig ab. Erst in der zweiten Hälfte des Albums wird dieses Schema durchbrochen. Nach What's A Fella Gotta Do kommt nur noch Beginner's Luck etwas flotter daher, allerdings längst nicht so brachial, wie die anderen lauten Lieder vorher. Hört man sich aber richtig rein -und bei mir dauerte es wirklich einige Zeit-, dann entfaltet sich ein vielschichtiges Werk. Zum Teil eher plakativ und weniger autobiografisch, wie in vielen Werken zuvor. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Super Scheibe
Top Ware wie beschrieben, sehr stabil, sieht ordentlich aus und das Preis-Leistungsverhältnis
stimmt absolut. Sehr ordentlich verpackt und blitzschnell geliefert! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Carmelina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spitzen CD
Die CD lässt einfach keine Wünsche übrig. Die Zusendung erfolgte zeitlich im Rahmen und die Qualität der Ware war auch prima.
Vor 8 Monaten von Natascha Schmidt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Album was man auf Vinyl haben muss
Das Album ist ruhiger als die vorherigen aber steht in siener Qualität den anderen in keinster Weise nach.
Ich höre sie unheimlich gerne und oft.
Vor 11 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meine persönliche Neuentdeckung 2012
Selten habe ich so viel Abwechslung auf einem einzigen Album gehört. EELS schaffen es, für jede Laune mindestens ein Lied auf jedes Album zu packen und es wird einfach... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von NEMO_the_FISH veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schönes Album
Dieses Album trifft sehr meinen Geschmack. Kann ich nur weiterempfehlen. Die Hörproben wiederspiegeln die Songs sehr schön. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Januar 2011 von Herbert
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Album
Hab einige ältere Eels Scheiben im Schrank, hatte den guten Mann aber irgendwie aus dem Auge verloren... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. Mai 2010 von J. Brombach
4.0 von 5 Sternen Ein Mann und sein Bart
Schöne Sachen wie immer, beim Up-
Tempo übernötig verzerrt aber. Als rocke Herr E. durch den märchenhaften Bart auf dem Cover. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. August 2009 von Buck Rivera
4.0 von 5 Sternen VIelleicht die schlechteste aller Eels-CDs und immer noch...
Was sollte nach dem Epos 'Blinking lights...' eigentlich noch kommen, konnte man sich fragen. Nachdem sämtliche dunklen Täler der E-Seele durchschritten und ausgeleuchtet... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. August 2009 von Philipp Weisser
5.0 von 5 Sternen Großartiges Album!
Eels hat sich mal wieder selbst übertroffen, das neue Album ist der Hammer.
Es kommt kurz und pregnant daher, kein Titel ist überflüssig. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. August 2009 von UtBerlin
5.0 von 5 Sternen Rotzig, Dreckig , Erdig, Direkt, Fein, Wahnsinn!!!
Dieses Album ist der absolute Wahnsinn!!! Für mich eines der besten Alben in diesem Jahr. Absolute ehrliche direkte Musik die einen packt und nicht mehr loslässt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. August 2009 von Morningstar
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar