Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hoffnung, die wirkt: Wie sich Menschen angesichts schwerer Krankheit behaupten [Taschenbuch]

Jerome Groopman , Erika Ifang
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

9. Mai 2005
Hoffnung kann ein entscheidendes Moment der Heilung sein. Jerome Groopman, der als Therapeut jahrzehntelang mit schwer kranken Menschen zu tun hatte, entwickelte ein Konzept, in dem die Fähigkeit, zu hoffen im Kampf mit der Krankheit konsequent genutzt werden kann. Erinnerungen, soziale Bindungen, der Glaube – all dies sind Einflussfaktoren, die die Immunantwort des Menschen entscheidend beeinflussen. Diese Erkenntnis bedeutet mehr Verantwortung als den meisten Behandlern bewusst ist; denn es hängt entscheidend von ihren Äußerungen und Botschaften ab, ob der Patient genügend Hoffnung aufbringen kann, um sich der Krankheit zu stellen. Groopman zeigt dabei, dass medizinische Wahrheiten nicht übertüncht werden müssen, um durch das Prinzip Hoffnung die Körperabwehr zu mobilisieren.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (9. Mai 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442217180
  • ISBN-13: 978-3442217182
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 12,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.109.408 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jerome Groopman ist Arzt und Professor an der Harvard Medical School. Als Therapeut blickt er auf eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Behandlung von Krebs- und AIDS-Patienten zurück. Dies ist sein drittes Buch. Die beiden vorherigen erfreuen sich in den USA einer breiten Leserschaft und dienten als Vorlage für eine Fernsehserie. Groopman lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Brookline/Massachusetts.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Hoffnung, die wirkt (der Titel trifft es sehr deutlich). 18. September 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Mit wissenschaftlicher Präzision und Neugier, wie er selbt schreibt, will der Autor es wissen: Was hat Hoffnung mit Medizin zu tun? Jerome Groopman ist sehr skeptisch, er möchte keinem falschen Glauben anhängen, als Onkologe glaubt er nur, was er sieht und hört. Erst als er selbst nach 19jähriger Krankheit geheilt ist, macht er sich auf die Suche nach dem Vertrauen auf Hoffnung, und erfährt etwas, was sein Weltbild total erschüttert. Was es ist, möge der/die LeserInnen selbst herausfinden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar