Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen66
4,8 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2013
Ich liebe die Romanreihe um den kleinen Dackel Herkules und wurde auch mit dem 4. Buch nicht enttäuscht. Es ist einfach herrlich wie die Gedanken von Herkules beschrieben werden. Wir haben selbst einen kleinen Hund und ich stell mir dann immer vor was dieser wohl so über uns denkt. Das Buch selbst liest sich sehr gut und man kann damit wunderbar entspannen.
Für Quereinsteiger ist das Buch auch kein Problem, man muss nicht unbedingt die ersten 3 Bücher kennen um mitzukommen. Wobei es natürlich noch ein bisschen mehr Spaß macht wenn man die darin vorkommenden Personen, Hunde und Kater schon kennt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Wir haben bisher alle Teile gelesen und waren auf diesen Teil sehr gespannt, wir wurden nicht enttäuscht. Erstaunenswert, wie man sich als Mensch in eine Hundeseele hinein versetzen kann!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Ja, ich habe bisher alle Herkules Bücher gelesen und ich mochte sie alle. Ganz klar, dass ich mir da auch den vierten Teil nicht entgehen lassen kann und so habe ich ihn gleich bei erscheinen gekauft. Da ich weiß, dass ich diese Bücher meist an einem Tag durchlesen muss (aufhören ist wirklich schwer), habe ich noch auf einen guten Tag gewartet und der war diesen Sonntag eindeutig gekommen.
Was soll ich groß sagen? Morgens angefangen und Abends mit einem Schmunzeln im Gesicht und gut unterhalten dann auch schon wieder beendet. Der vierte Teil steht seinen Vorgängern in nichts nach und wenn man weiß worauf man sich hier einlässt, wird man auch ganz sicher nicht enttäuscht.

Zum Inhalt: Caro und Marc wollen endlich heiraten! Klar, dass die Familie um den Dackel Herkules da ganz schön aufgeregt ist und mit den Planungen auch immer wieder Stress und Streit ausbricht. So richtig anstrengend wird es dann aber, als sich Schwiegermutter Hedwig in die Hochzeitsplanungen einmischt und aus der "kleinen, privaten Feier" gleich einmal eine riesige Party veranstalten will. Klar, dass Herkules da was unternehmen muss um den schönsten Tag von seinem Frauchen zu retten. Gemeinsam mit seinem Freund Kater Beck kämpft er gegen stressige Vorbereitungen und Beziehungskrisen bei den Menschen in seinem Umfeld, auch wenn er damit nicht immer wirklich alles besser macht.

Wenn man bereits die vorherigen Bücher gelesen hat, weiß man schon was man bei diesen Büchern erwarten kann. Der Schreibstil ist lockerleicht und die Geschichte wird immer aus Sicht von Herkules erzählt. Dementsprechend ergibt sich so einiges an Situationskomik, da der Dackel viele der menschlichen Rituale und Streitigkeiten leider gar nicht nachvollziehen kann. Hier die Hochzeit aus Sicht eines Dackels war wieder enorm witzig und kann durch lustige Missverständnisse den Leser bestens unterhalten.
Natürlich ist dieses Buch jetzt nicht extrem tiefgründig, aber das sollte man auch keine falschen Erwartungen haben. Es ist wirklich beste Sonntags-Unterhaltung, bei der man abwechselnd schmunzeln aber auch nachdenken kann. Gerade für Frauen, die dann auch noch Hunde lieben und an Geschichten aus deren Sicht interessiert sind bietet sich hier beste Unterhaltung. Nicht gerade tiefgründig, dafür eigentlich ganz alltägliche Probleme beschrieben durch einen Dackel. Sehr unterhaltsam.

Ich bin nicht ganz sicher, welcher Band mir nun am Besten gefällt, denn Unterhaltunsfaktor haben sie auf jeden Fall alle. Es macht schon Sinn die Reihenfolge einzuhalten, damit man Caro und Herkules gleich von Anfang an kennenlernt. In Band 1 treffen die beiden aufeinander und dann geht die Geschichte von einer bösen Trennung über das Finden zum Traummann, Kinderkriegen bis nun zur Hochzeit.
Ich habe immer das Gefühl ein wenig nach Hause zu kommen wenn ich wieder über Herkules lesen darf. Man bekommt als Leser einfach ein tolles Gefühl des Wohlfühlens und ist dann immer wieder etwas traurig wenn die Geschichte vorbeigeht. Mir gefallen die Charaktere genauso wie der Schreibstil und der Humor in diesen Büchern. Ich werde auch Band 5 wieder lesen und hoffe sehr, dass Herkules und Herr Beck nicht all zu lange "Urlaub machen", wie es die Autorin im Nachwort ankündigt.

Fazit: Der perfekte, leichte Genießerroman für (weibliche) Hundefreunde, die eine gute Mischung aus Humor und Romantik erwarten. Ich liebe Herkules und sein Frauchen sehr und freue mich über jeden weiteren Roman den ich von den beiden noch lesen darf. Für mich immer wieder empfehlenswert!

Bisher sind erschienen:
#1 Dackelblick
#2 Katzenjammer
#3 Welpenalarm
#4 Hochzeitsküsse
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
Inhalt

Caro, das Frauchen von Dackel Hercules, ist mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Gemeinsam mit ihrem Verlobten Marc stürzen sie sich in die Planung - doch sie bleiben nicht lange ungestört. Der Versuch, es möglichst lange geheim zu halten, scheitert, als sich plötzlich Marcs Mutter einmischt und die Planung an sich reißt. Natürlich wird nun alles ganz nach ihren Vorstellungen geplant. Eine Riesenfeier, statt Hochzeit im intimen Familienkreis. Hochzeitskutsche, mehrstöckige Hochzeitstorte und eine Gästeliste, die Caro schwindelig werden lässt.

Dackel Hercules hat da seine ganz eigenen Probleme. Er ist so ein treuer Hund, stand seinem Frauchen immer bei und wurde nun von der Liste der potenziellen Trauzeugen gestrichen. Unverschämtheit! Um den Frust zu vervollständigen, kommt er selbst in seinem Liebesleben keinen Schritt weiter und Kater Her Beck wirft mit neunmalklugen Ratschlägen um sich. Das kann ja heiter werden...

Meine Meinung

Hochzeitsküsse ist der vierte Band um den cleveren und herzlichen Dackelmischling Hercules. Wie immer gefallen mir die Szenen am besten, in denen Hercules auf seine tierischen Freunde trifft. Seine Dialoge mit Kater Herr Beck sind sehr amüsant und bringen mich immer wieder zum Lachen. Sprechende Tiere, noch dazu solche wie die beiden, treffen genau meinen Humor.

Die Geschichte ist wieder in einem lockeren, heiteren Erzählstil geschrieben, die viel Freude macht und auch an trüben Tagen für einen Moment die Sonne scheinen lässt. Romantisch, ein wenig kitschig und einfach unglaublich süß. Die Figuren hat man schnell ins Herz geschlossen, die menschlichen wie die tierischen (die vielleicht noch ein bisschen mehr).

Einfach ein typischer Frauke Scheunemann, vielleicht sogar noch besser als die Vorgänger.

4,5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Idee 1/2 Punkt, Plot 1 Punkt, Sprache 1 Punkt, Figuren 1 Punkt

~*~ Page & Turner ~*~ 284 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-442-20392-5 ~*~ Broschiert ~*~ 14,99€ ~*~ 15. April 2013 ~*~
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
Wie bereits die baende davor ist der neue roman mit herkules, herr beck und co wieder absolut fantastisch.ich habe es verschlungen und war wieder traurig am schluss da ich ewig weiterlesen koennte! Es ist wieder eine sehr schoene und sehr witzige geschichte und einfach ein muss fuer alle tierfreunde! Liebe frauke hier nochmal vielen herzlichen dank fuer das wunderbare buch!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2013
... habe sie alle gelesen, um nicht zu sagen verschlungen und kann sie nur weiter empfehlen.

Auch wenn es "nur" jeweils eine Hundegeschichte ist, so ist diese doch so schön, gleichzeitig fesselnd und spannend geschrieben, dass man wissen möchte, wie es bei Herrchen und Frauchen weiter geht und kann das Buch kaum aus der Hand legen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Die Geschichte um Herkules und sein Frauchen, bzw. Familie wird hier wieder sehr nett und kurzweilig weitererzählt. Die Reihe um Herkules ist für jeden zu empfehlen, der auch mal ein nettes Buch mit liebenswerten Charakteren lesen möchte. Ich hoffe es wird noch weitere Geschichten um Herkules, Becks und Familie/Freunde geben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Na endlich wird die Frage meiner Mutter ("Heiraten die auch?") beantwortet. Wobei, am Anfang verstand ich gar nicht, warum mir Amazon ständig dieses Buch vorschlug, hätte ich doch schon am Einband erkennen müssen, daß es sich hierbei wieder um eine Herkules-Herr Beck-Geschichte handelt. Egal, wir haben es verschlungen und wieder köstlich amüsiert.
Verständlich aber trotzdem die Bitte der Autorin um eine Pause für sie und Herkules. Insofern, freue ich mich jetzt schon auf ein eventuelles neues Abenteuer, wenn die Schaffenspause ein Ende genommen hat und die Autorin vielleicht neue Abenteuer zum Besten gibt. Auf jeden Fall danke für diese tollen vier Romane.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2014
Ich habe die ersten Bücher regelrecht verschlungen, die Geschichten vom kleinen Dackel Herkules und seinem Nachbars Kater sind wirklich sehr schön geschrieben und ich bin Froh diese tollen Bücher für mich entdeckt zu haben.
Für Tierfreundgeschichtenleser echt ein muss, nur zu empfehlen.
Ich hab es zwar noch nicht geschaft mit dem Buch anzufangen, aber wenn die Geschichte so ist wie die anderen Bücher wirklich ein tolles Buch!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2015
Endlich, endlich ist es soweit - Carolin und Marc wollen heiraten. Nachdem nun schon der gemeinsame Nachwuchs da ist, sollen nun auch endlich alle den gleichen Nachnamen tragen. Luisa, Marcs Tochter aus erster Ehe, ist begeistert, dass sie endlich eine richtige Familie werden und auch Herkules freut sich sehr. Die beiden wollen in kleinem Kreis heiraten, nur die engste Familie und Trauzeugen, mehr nicht.

Nun ja, Marcs Mutter, Carolins Schwiegermutter in spe also, findet die Idee einer kleinen Hochzeit für die beiden so gar nicht passend, ihr schwebt da was deutlich größeres vor. Während Carolin und Marc sich die verschiedenen Locations ansehen, immerhin steht der Termin schon, hadert Hedwig mit sich und ihrem Leben - sie will partout eine große Feier.

Hilfe ereilt Hedwig ausgerechnet in Form ihrer Enkeltochter Luisa, denn so jung sie auch sein mag, sie ist clever. Luisa weiß, wo und wie Papa seine Freunde erreichen kann - über Facebook. Tja, Hedwig entdeckt dieses Medium für sich und bindet es in die anstehende Hochzeitsplanung mit ein. Wäre doch gelacht, wenn nicht noch ein paar Gäste mehr zur Hochzeit aufzutreiben wären - blöd nur, wenn plötzlich über 300 zugesagt haben und das Brautpaar davon nichts weiß ...

4. Band der Herkules-Reihe! Der Plot wurde wieder abwechslungsreich und herrlich amüsant erarbeitet. Interessant fand ich, wie die verschiedenen Vorstellungen einer Hochzeit (oder wie eine solche sein sollte) aufeinander prallen und was sich daraus für ein Chaos entwickeln kann. Die Figuren wurden wieder authentisch erarbeitet. Besonders gut in diesem Band hat mir die Figur der Hedwig gefallen, die es wirklich nur gut meint (zu gut), aber immer auf Widerwillen stößt, egal, was sie in Sachen Hochzeitsplanung anpackt. Den Schreibstil empfand ich wieder sehr angenehm zu lesen, sodass ich auch diesen Band förmlich inhaliert habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden