Jetzt eintauschen
und EUR 1,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Oracle 10g Hochverfügbarkeit. Die ausfallsichere Datenbank mit RAC, Data Guard und Flashback (Edition Oracle) [Gebundene Ausgabe]

Andrea Held
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

1. Oktober 2004 3827321638 978-3827321633 1
Wo ein IT-System zusammenbricht, ist oft auch sehr schnell die Geschäftsfähigkeit eines Unternehmens in Frage gestellt. Hier ist Hochverfügbarkeit gefragt, also eine weitgehende Ausfallsicherheit mit Hilfe bestimmter Methoden und Tools. Die Autorin legt mit diesem Titel ein Fachbuch vor, das professionelles Administrator-Know-how für die Hochverfügbarkeit eines Oracle-Datenbanksystems vermittelt. Am Beispiel realer Fälle werden Konzepte aufgezeigt, Architekturen und Einsatzgebiete erklärt, konkrete Implementierungen vorgeführt und mittels übersichtlicher Checklisten notwendige Entscheidungshilfen für Ausfallsituationen angeboten. Weitere Informationen zum Buch erhalten Sie unter www.oracle-10g.de.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 648 Seiten
  • Verlag: Addison-Wesley Verlag; Auflage: 1 (1. Oktober 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827321638
  • ISBN-13: 978-3827321633
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 17,4 x 4,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 898.318 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Andrea Held war jahrelang Chief Specialist im Bereich Business Information Management der Deutsche Post ITSolutions und leitete in dieser Funktion unter anderem ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt zu High End Clustern und Grid Computing des Deutsche Post Konzerns. Für die Fachhochschule Frankfurt am Main lehrte sie "Verteilte und parallele Datenbanksysteme" sowie "Datenbankarchitekturen und Administration". Andrea Held ist Autorin zahlreicher Artikel in Fachzeitschriften rund um das Thema relationale Datenbankmanagementsysteme. Buchveröffentlichungen bei Addison-Wesley und Hanser: "Der Oracle DBA", "Oracle 10g Hochverfügbarkeit" und "Oracle 11g New Features" sowie "ORACLE Codebook"; Artikel in Fachzeitschriften wie IX (Heise-Verlag), Linux Magazin, XML Magazin, Der Entwickler.
Heute ist sie Geschäftsführerin der Held Informatik und Veranstalterin der Frankfurter Datenbanktage.

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

"Um es vorweg zu nehmen: es ist eines der besten Oracle Bücher, die ich jemals gelesen habe!" Manfred Drozd, Vorstandsmitglied der Swiss Oracle User Group (SOUG)


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
In der von Addison-Wesley gewohnt guten Qualität führt dieses Buch in das Thema Hochverfügbarkeit mit Oracle Datenbank ein. Ein erster Teil zeigt die jeweiligen Architekturen der einzelnen Technologien. Dabei werden auch Prozesse und Speicherstrukturen sowie die notwendige Hardware genauer beschrieben. Hilfreich für mich war besonders die Übersicht aller Architekturen mit Vor- und Nachteilen. Wir haben diese herangezogen, um eine Entscheidung für unsere Umgebung zu treffen.
Ein zweiter Teil beschäftigt sich dann eingehend mit der Implementierung. Hier wird vorallem auf die manuelle Umsetzung eingegangen. Die Umsetzung mit graphischen Oberflächen wie Oracle Enterprise Manager wird nur angeschnitten. In der praktischen Umsetzung war das für uns aber kein Problem, weil das selbsterklärend ist, wenn man den Hintergrund verstanden hat.
Flashback wird hier nur kurz behandelt. Ein Kapitel gibt es dazu, in dem aber eigentlich alles erklärt wird, was für Flashback erforderlich ist. Flashback Database, Flashback Table und der Recycle Bin ist hier komplett dabei. Der Teil zu Standby Datenbanken und Data Guard ist dagegen sehr umfangreich. Das entspricht aus meiner Sicht aber auch der Komplexität des Themas. Bei Real Application Cluster ist es ähnlich: Auch hier wird sehr ausführlich auf das Thema eingegangen. Einige Kapitel beschäftigen sich dann noch mit Parallelisierung im Cluster, der Implementierung von Automatic Storage Management (ASM) und des Oracle Cluster Filesystems (OCFS). Die Tips zur Partitionierung im RAC fand ich persönlich sehr hilfreich.
Die Befehlsreferenz ist sehr umfangreich. Allerdings brauchte ich einige Zeit, bis ich mich damit zurecht fand.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Wie die übersichtliche Gliederung erkennen lässt, kann das Fachbuch „Oracle 10g Hochverfügbarkeit" von Frau Andrea Held in drei Hauptteile aufgeteilt werden. Der erste Teil führt mit interessanten Praxisbezügen in die Grundlagentheorie der Hochverfügbarkeit ein. Der zweite Teil führt in die Oracle 10g-Technologien ein: Backup-Recovery, Data Guard, Flashback und Real-Application-Cluster (RAC). Der dritte Teil gibt viele Hilfestellungen zu den Oracle-Technologien, wie z.B. Checklisten und umfassende Befehlsreferenzen.
Völlig souverän ist die Darstellung im zweiten Teil. Man spürt, dass Frau Held hier in ihrem Metier ist. Tipps aus Ihrer fast 15jährigen IT-Berufspraxis und Fachkenntnisse aus den Bereichen RDBMS und Cluster gibt die Autorin an den Leser weiter.
Der angenehme Schreibstil und eine Mischung aus sachlicher Beschreibung, Skriptbeispielen und ein jeweiliges Kapitelresümee ziehen sich durch das gesamte Buch.
Teil 1 führt sprachlich und inhaltlich korrekt in das Thema Hochverfügbarkeit ein. Wissenswertes sei hier z.B., dass die Kosten für eine Stunde Ausfallzeit der Datenbank in der Flug-Branche $ 67.000-112.000 und an der Börse zwischen $ 5.600.000-7.300.000 verursachen. Dies verdeutlicht die Wichtigkeit des Themas für alle IT-Verantwortlichen.
Im zweiten Teil werden alle Tools quasi in einem Dreischrittprinzip vorgestellt: allgemeine Hinweise über die Tools, danach folgen Ratschläge zur Implementierung und Tuning desselben. Das Thema RAC ist im Vergleich zu den anderen Anwendungen (z.B. Flashback) am Ausführlichsten behandelt.
Teil 3 besteht aus einer umfangreichen Befehlsreferenz, weiterführenden Literaturangaben und Internetlinks.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Einstieg 19. Juli 2005
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ORACLE 10g Hochverfügbarkeit bietet einen fundierten und gelungenen Einstieg in das Thema.
Der aus meiner Sicht wichtigste Teil war jener, der einen grundlegenden Überblick zur Herangehensweise aufzeigt. Neben Kennzahlen zur Berechnung der Systemverfügbarkeit erhält man hier elementare Informationen, die für jedes Betriebssystem und für jede Datenbank gelten: Hier werden grundlegende Verfahren wie die Bedarfsanalyse, Erstellung von Notfallplänen, aber auch mathematische Berechnungsgrundlagen sachkundig dargestellt. Dies alles lässt sich auf andere Systeme problemlos übertragen.
In einem zweiten Teil wird zunächst ein allgemeiner Überblick zu Verfahren auf Oracle-Basis aufgezeigt. Hier gibt es eine kurze Darstellung der anwendbaren Funktionen. Die Übersicht der Vor- und Nachteile und Anwendungsszenarien leitet über in den Hauptteil, in dem sehr detailliert auf die einzelnen Themen eingegangen wird. ASM, Flashback, RAC und Standby-Datenbanken sind hier die Themen, die eingehend ausgearbeitet werden. Hier wird immer ähnlich vorgegangen: Technische Voraussetzungen, Hintergrundprozesse, die Realisierung. Zum Teil wird dabei detailliert auf einzelne Betriebssysteme eingegangen. Informationen zur Administration hochverfügbarer Oracle Systeme, zu Fast Recovery und zur Online Wartung runden das Ganze recht brauchbar ab. Der Anhang enthält ein ausführliches Glossar mit zahlreichen Begriffserklärungen sowie eine passende Befehlsreferenz.
Alles in allem ein gutes und brauchbares Buch, das ich vorbehaltlos weiterempfehlen kann.
Kurz zu mir: Seit 1989 arbeite ich als Oracle DBA, bisher aber nicht zum Thema HA. Vor einigen Wochen setzte ich den ersten RAC um und arbeite seither täglich damit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Die Bibel für RAC
Dieses Buch ist die Bibel der Hochverfügbarkeit und für Jeden, der RAC- und Data Guard in 10g in Einsatz bringen will unverzichtbar.
Veröffentlicht am 8. Januar 2011 von Ora-0600
1.0 von 5 Sternen Fake
Das Buch ist über weite Strecken eine Übersetzung der englischen Dokumentation von 10g. Dies gilt auch für sämtliche Beispiele. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Februar 2010 von Gerald Roehrbein
4.0 von 5 Sternen Hat mich weiter gebracht bei der Einarbeitung
Wer sich mit Oracle RAC oder Data Guard herumschlagen muss oder wer auch nur im Überblick das Thema ORACLE Hochverfügbarkeit in seinem Job-Alltag benötigt, für... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Februar 2009 von Oracle DBA
1.0 von 5 Sternen Fehlerhaft
Dem ersten (gute) Eindruck wich sehr schnell die Ernüchterung. Parametrisierungen sind falsch - Für 10g veraltete Parameter werden wieder und wieder gefordert - oder es... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Februar 2009 von W. Schaly
5.0 von 5 Sternen Professionelles Administrator-Know-how für die...
Andrea Held legt mit diesem Titel ein Fachbuch vor, das professionelles Administrator-Know-how für die Hochverfügbarkeit eines Oracle-Datenbanksystems vermittelt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Juni 2007 von L. Huber
5.0 von 5 Sternen Ganz hervorragend
Held legt mit "ORACLE 10g Hochverfügbarkeit" eines der besten Oracle-Bücher vor. Auf knapp 700 Seiten werden fundiert und kenntnisreich auf Grundzüge und Architektur... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2006 von Georg Körner
5.0 von 5 Sternen Die Bibel zum Thema
Hochverfügbare Systeme sind ein enorm komplexes Thema. Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Ich bin vollauf zufrieden. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. April 2006 von Gerhard Streeb
4.0 von 5 Sternen Spannend, aber eher zum Nachschlagen ...
Spannend, aber eher zum Nachschlagen als zum komplett durchlesen geeignet: Die Fülle an Informationen ist zum Teil erschlagend. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Februar 2006 von Thomas Streb
4.0 von 5 Sternen Oracle HA
Sehr fundiert und differenziert wird hier in das Thema Hochverfügbarkeit eingeführt. Die beeindruckende Fülle an Möglichkeiten mit Oracle macht neugierig auf... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Oktober 2005 von "konrad_meier"
5.0 von 5 Sternen Viel Inhalt,
Diese umfassende Referenz zu Oracle Real Application Cluster und Data Guard gibt Datenbank- und Systemadministratoren das Handwerkszeug zur Planung und Implementierung von... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Juli 2005 von Jochen Sommer
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar