Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 14,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 5,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hoëckers Entdeckungen: Ein merkwürdiges Bilderbuch längst vergessener Orte [Gebundene Ausgabe]

Erik Haffner , Bernhard Hoëcker , Tobias Zimmermann
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 26. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

13. Oktober 2011
Bernhard Hoëckers Drang nach Abenteuer und Nervenkitzel ist schier unermesslich. Er fährt Rallyes von den Alpen bis nach Jordanien. Er klettert unter Autobahnbrücken und an baufälligen Industrieschornsteinen. Er ist auf der Suche nach den letzten Abenteuern der zivilisierten Welt. Und er ist nicht allein, denn irgend jemand muss den Wahnsinn ja dringend fotografieren bzw. für die Nachwelt festhalten. Auf vielen Seiten dringt Hoëcker mit seinen Weggefährten Erik Haffner und Tobias Zimmermann immer tiefer in unbekanntes Terrain vor - auf der Suche nach weiteren weißen Flecken in der googelbaren urbanen Zone. Dabei stoßen sie auf Unglaubliches und Bizarres. Oder hätten Sie gedacht, dass es bei Beelitz außer Spargel einen alten Krankenhauskomplex der Russen gibt, in dem noch das OP-Besteck herumliegt? Kannten Sie die alte Abhörstation der NSA auf dem Teufelsberg bei Berlin, in der es noch riesige Radarkuppeln gibt und Räume, deren Sinn man sich wohl besser nicht ausmalen möchte? In diesem bebilderten Buch sieht man Bernhard Hoëckers spektakulärste Bilder von verlassenen Orten, die meist unerkannt mitten unter uns schlummern. Kommentiert in Hoëckers gewohnt intelligentem und lustigem Schreibstil, wie man ihn aus seinen anderen Büchern kennt. Bernhard Hoëckers Buch der verlorenen Orte fesselt, gruselt und unterhält. Für alle, die genau wie er selbst den Indiana Jones in sich spüren und seinem Ruf nach Abenteuer folgen wollen.

Wird oft zusammen gekauft

Hoëckers Entdeckungen: Ein merkwürdiges Bilderbuch längst vergessener Orte + Aufzeichnungen eines Schnitzeljägers: Mit Gëocaching zurück zur Natur + Neues aus Geocaching: Geschichten von draußen
Preis für alle drei: EUR 39,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Riva (13. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386883172X
  • ISBN-13: 978-3868831726
  • Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 19,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.587 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

BERNHARD HOËCKER arbeitet seit 1997 vor der Kamera. Man hört ihn aber auch in Funk und Kino. Er ist mit Preisen ausgezeichnet, hat Bücher geschrieben und tourt mit seinem Soloprogramm durch die ganze Welt. Ja, auch Hongkong war einmal dabei. Seiner Neugier ist es zu schulden, dass er durch zerbrochene Fenster steigt, hinter umgefallene Mauern schaut und durch geöffnete Türen geht. Wie man das so Erlebte verarbeitet, hat er natürlich niedergeschrieben. ERIK HAFFNER lebt in München und arbeitet seit 1999 als Regisseur und Autor. TOBIAS ZIMMERMANN, 1975 geboren, wohnt in Köln und ist Musikethnologe.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
34 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entdecke das Verborgene 13. Oktober 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Da ist es nun endlich. Manch Geocacher-Seele schäumt bereits, erdreistet sich Bernhard Hoëckers doch tatsächlich mit unserem geliebten, ach so geheimen Hobby Geld zu verdienen. Einem weiteren Teil der Geocaching-Gemeinde wird das Buch auch schlichtweg egal sein und ein ' wie ich denke ' nicht unerheblicher Teil der Community, freut sich auf ein tolles Buch mit fantastischen Lost Place Bildern und lustigen, bissigen und interessanten Texten des Comedians.

Ich zähle mich zur letztgenannten Gruppe, versuche aber dennoch, das Buch so unvoreingenommen wie möglich, zu betrachten.

Nach einem kurzen Vorwort Hoëckers ist man auch gleich 'mittendrin' ' den Anfang macht ein 32 Seiten starkes Kapital über einen der bekanntesten und interessantesten Lost Places Deutschlands, die Beelitzer Heilstätten. Das Kapitel wird mit vielen, teils großformatigen Bildern der Heilstätten angereichert, schließlich handelt es sich ja auch um einen Bildband. Gleich in diesem ersten Kapitel greift er auch die rechtliche Problematik des Betretens solcher Lost Places recht humorig auf.

Im Anschluss folgt ein How To-Artikel über den korrekten Umgang mit Lost Places, der richtigen Ausrüstung u.s.w. ' wenn auch witzig geschrieben, sind das auch Punkte die sich jeder Geocacher zu Herzen nehmen sollte. Es folgen weitere Kapitel über verschiedenste Lost Places so zum beispiel das ehemalige Diamaltwerk München oder ein verlassenes NVA-Hotel in Thüringen. Doch die Beschreibungen der Lost Places unterscheiden sich jedesmal in Art und Weise, einmal als Komplettlösung eines fiktiven Computerspiels ein anderes mal als fiktive Agentenstory. So kommt keine Langeweile auf und ich habe Kapitel für Kapitel verschlungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen einfach nur langweilig 19. Dezember 2011
Von Katrin
Format:Gebundene Ausgabe
Ich kann mich nur den voran gegangenen Meinungen anschließen. Die Texte sind langweilig, völlig ohne Aussage oder Sinn. Etwas weniger gezwungene Komik, dafür mehr Informationen zu den Bildern hätten hier viel bewirkt.
Die Bilder sind sowieso etwas rar und auch nicht alle schön. Die schönsten Aufnahmen wurden bereits vor Erscheinen gezeigt, unter den restlichen sind noch ein paar schöne aber eben auch viele Blödelfotos. Zig Fotos wo jeder mal aus einem Loch schaut, das reißt mich einfach nicht vom Hocker.
Ich bin von dem Buch mehr als enttäuscht und finde es einfach schade ums Geld. Hier hätte es völlig gelangt das Buch im Laden anzuschauen, um es dann wieder in selbiges Regal zurück zu stellen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Bilderbuch 19. März 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
wer lustige Aufzeichnungen aus dem Cacherleben erwartet, wird eher nicht fündig. Dafür aber tolle Bilder. Ist ja auch ein Bildband ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Genial 8. Februar 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Wir sind leidenschaftliche Geocacher sowie Lost Places Entdecker und Hoecker ist eh einfach nur Klasse, also das Buch musste her. Tja was soll ich sagen ? da lohnt sich jeder Cent. Der Mann und seine 2 Kumpels haben es echt drauf, an etlichen Stellen im Buch fühlt man sich wirklich so als sei man dabei. Ein etwas anderer Schreibstil, ok, aber das ist ja Geschmackssache. Für alle Lost Places Fans ein absolutes must have. Und diese überall ewig Nörgler wird es ja immer geben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Für Geocacher 19. November 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Ein tolles Bilderbuch über wunderschöne "Lost Places" in der üblichen witzigen Hoecker-Berichterstattung! Einfach großartig zum Schmökern, Nachschlagen und Abtauchen in frühere Zeiten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kommt mit ihnen ins Abenteurland! 23. November 2011
Von Doc Ock
Format:Gebundene Ausgabe
Im Regelfall interessieren mich die literarischen Versuche der hiesigen TV-Prominenz eher wenig, aber mit vorliegenden Beispiel bin ich mehr als nur positiv überrascht worden!

Eigentlich ist mir das Buch eher zufällig in die Hände gefallen und aus der Retrospektive betrachtet bin ich sau froh, dass das passiert ist! Aus dem ursprünglichen "mal-rein-blättern" wurde sekundenschnell ein "nicht-mehr-weg-legen-wollen"!
Und die Rezeptur dieses Sinneswandels war denkbar einfach und besteht im Wesentlichen aus 2 hervorragend funktionierenden Ingredienzien: Zum einen finde ich die Geschichten der Autoren extrem amüsant, kurzweilig und unterhaltsam geschrieben. Vor allem die jeweils individuell eigene Perspektive und somit immer unterschiedliche Erzählform der drei unterschiedlichen Autoren macht das Buch lebendig und abwechslungsreich - wie eine Schachtel Pralinen...;-)

Zum anderen sind die Bilder einfach der Oberknaller. Faszinierend, abenteuerlich, nostalgisch, geheimnissvoll... Bilder, wie man sie sonst nur aus Fachzeitschriften über geheimnissvolle Plätze fremder Länder kennt. Dies Fotos in Kombination mit den dazu passenden Texten haben mich großartig unterhalten und mich wirklich eintauchen lassen in diesen Hauch von urbanen Abenteur und Schatzsuchen Feeling! Toll!

Ich kann diese Buch nur empfehlen, weil es mal was neues und absolut unterhaltsam ist, kombiniert mit einem tollen Schauwert! Beide Daumen hoch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Verrat am Geocaching - im Gegenteil 10. Januar 2012
Von Marc Hoettemann TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Der Comedian Bernhard Hoëcker hat vor einigen Jahren die Schnitzeljagd mit dem GPS-Gerät - auch bekannt als Geocaching - für sich entdeckt.

Nachdem der kleine Künstler schon als Geocaching-Autor aufgetreten ist und Neulingen Starthilfe in das Hobby mit dem Buch "Aufzeichnungen eines Schnitzeljägers: Mit Geocaching zurück zur Natur" gegeben hat, widmet er sich jetzt gemeinsam mit Erik Haffner und Tobias Zimmermann in dem Buch "Hoëckers Entdeckungen" einer reizvollen Extrakategorie der Geocaches: den vergessenen Orten.

Bei diesen Orten handelt es sich beispielsweise entweder um brachliegende, weitläufige Industrieflächen, in denen seit Jahren keine Arbeit mehr verrichtet wird, oder seit Jahrzehnten verlassene und inzwischen unbewohnte Häuser, um die sich niemand mehr kümmert.

Das Buch trägt den Untertitel "Ein merkwürdiges Bilderbuch längst vergessener Orte" und hat damit nicht zuviel versprochen. Auf 250 Seiten finden sich nicht nur lesenswerte Texte, sondern noch beeindruckendere und atemberaubendere Bilder von den vergessenen Orten (im Geocacher-Jargon als "Lost Places" bekannt), die das Autoren-Trio in ganz Deutschland erkundet hat.

Die Reise führt durch verlassene Fabrikhallen, in die Beelitzer Heilstätten mit ihren gruseligen Klinikgebäuden und in das ehemalige Diamaltwerk in München. Ein lange verlassenes Museum steht ebenso auf dem Reiseplan wie ein Erholungshotel im Thüringer Wald (das ich unlängst im Herbst 2011 selbst erkunden wollte). Es geht in ehemalige und noch gut erhaltene FDGB-Heime, in den Untergrund und sogar in die Unterwasserwelt sowie in eine alte Ziegelei und eine Justizvollzugsanstalt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Schöne Bilder...
... und schöne Geschichten zu diesen!! Ich habe mich sehr über manche Geschichten amüsiert und auch schon 2 genannte Orte aus dem Buch besucht!! Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von wertasxtra veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lost Place Sehnsucht
Tolles Buch - das schaut man gerne an und kann die Phantasie spielen lassen. Dieses Buch musste einfach mal sein.
Vor 10 Monaten von Aje Bardehle veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßiges Buch ist gut
Das Buch ist gut. Hätte mir gerne noch mehr Bilder gewünscht. Es sind keine Ortsnamen angegeben. Hat Vor und Nachteile. Verarbeitung ist auch gut. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Februar 2012 von Andreas Günter
4.0 von 5 Sternen Faszinierend...
Also, zugegeben, ich hätte zu manchen Orten auch gerne mehr Hintergrundinfos gehabt. Aber es ist schon richtig, wie die Autoren im Nachspann schreiben: Je mehr Details und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Januar 2012 von Angelika Rsch
5.0 von 5 Sternen Wer Lost-Places liebt...
Wer Lost-Places liebt, einen Hang zum Abenteuer hat und auf Rhetorik steht, die einen auf jeder Seite erneut schmunzeln lässt, ist bei diesem Buch genau richtig! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Januar 2012 von Küchenfee
5.0 von 5 Sternen Geocaching extreme?
Wir danke dem Team um Herrn Hoecker für dieses tolle Buch.
Neben sehr schönen Bildern dieser eindrucksvollen Orte sind natürlich seine Texte immer wieder... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Januar 2012 von Oliver
4.0 von 5 Sternen Für LPC-Cacher wirklich gut
Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk hat den Weg zu mir gefunden und war in zwei Tagen durchgelesen.
Nachdem ich bereits Hoëckers Geocaching-Buch gelesen habe, hatte ich doch... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Dezember 2011 von Öml
5.0 von 5 Sternen Merkwürdig und skuril - aber seeeehr interessant
Bernhard Hoecker ' ein Mensch, den man durch das Fernsehen vielfach kennt. Aber was macht er in seiner Freizeit?

Das Geocachen ist seine Leidenschaft. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Dezember 2011 von HEIDIZ
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb6b454b0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar