Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Hit-Lexikon des Rock und Pop: Band 1-3 im Schuber Taschenbuch – 12. Juli 2007

4.1 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
10 gebraucht ab EUR 24,90

Australien in Wort und Bild
Lassen Sie sich von unseren Buch-Tipps rund um den fünften Kontinenten inspirieren und tauchen Sie ein in die Fülle der Naturwunder und urbanen Meisterleistungen. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Frank Laufenberg gilt als einer der versiertesten Kenner der internationalen Rock- und Popszene. Er gehörte zu den Mitbegründern von SWF3 und leistete mit Sendungen wie »Pop Shop« und der Reihe »Facts und Platten« Pionierarbeit auf dem Gebiet der Musiksendungen. Viele Jahre war er Gastgeber der musikalisch herausragenden ARD-Sendung »Ohne Filter« und ist inzwischen vorwiegend beim SWR tätig. Er ist Autor zahlreicher Bücher über Rock- und Popmusik.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von jury HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 27. Mai 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das "Hit-Lexikon" - sozusagen die Hardcopy der Bio-Datenbank Ingrid & Frank Laufenberg - führt das frühere "Rock & Pop Lexikon" fort, aktualisiert und erweitert den Inhalt.

Redaktionsschluss war nun der 1.12.2006. Zusätzlich zu Interpreten, welche in den Top 10 aus US, CH, DE und GB seit 1940(!!!) aufgeführt sind, finden sich auch die Vertreter der Top 10 der deutschen LP-Hitparade im Katalog wieder.

Von den gut 2700 Seiten der drei Bände enthalten reichlich 250 Seiten ein umfassendes Gruppen-, Interpreten- und Titel-Register.

Da der Vergleich mit der Wikipedia angesprochen wurde, habe ich willkürlich einige Einträge überprüft und die Seite als Foto beigestellt. "Tweets" mit einem 10-Zeilen-Artikel im Laufenberg existieren nicht in der Wikipedia. Über "20 Fingers" kann man im Laufenberg mehr lesen als in der Wikipedia - auch als in der englischen. "Twenty 4 Seven" wird etwa vergleichbar behandelt, wobei im Laufenberg natürlich die schwächer verkauften Titel definitionsgemäß nicht aufgelistet sind. "Twinkle", 30 Zeilen im Laufenberg, existiert in der Wikipedia nicht.

Ich will das nicht fortführen - aber eindeutig ist zurzeit das Hit-Lexikon immer noch die umfassendere Quelle, da müssen Wikipedia-Autoren wohl noch fleißig schreiben - den Vorwurf des "Ab"schreibens sollte man ohnedies keinem machen, wenn nicht klare Beweise vorliegen - und ohne Quellen hat noch keiner ein Sachbuch geschrieben. Fest steht jedenfalls, dass es Laufenbergs Lexika lange vor der Wikipedia gab. Fest steht sowieso, dass nicht nur für Musik-Rezensenten beide Quellen wertvolle Hinweise liefern können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
In einer Rezension in der Oktober-Ausgabe 2007 des Magazins "eclipsed" monierte Alan Tepper, "Es richtet sich in erster Linie an Leser, die an kommerziell erfolgreicher Musik interessiert sind...". "...wer jedoch Nischenmusik sucht, wird hier nicht fündig"! Zu sagen wäre dazu, man kann das Haar auch mit einer Lupe in der Suppe suchen. Wer sich mit der Materie mehr als oberflächlich beschäfitgt wird wissen, das ein Lexikon der populären Musik nie eine vollständige und abgeschlossene Enzyklöpädie
sein kann. Es ist eine zeitliche und auch subjektive Zustandsbeschreibung, die bereits kurz nach Erscheinen überholt sein kann. Jeder Musikjournalist hat seine Nische, in der er sich bewegt, so auch Frank Laufenberg. Nur füllt Laufenberg im Gegensatz zu vielen selbsternannten "Pop-Experten" diese Nische fast vollständig aus.
Sein Wissen ist beeindruckend, sein Werdegang umfasst mittlerweilen Dekaden und er gehört zu den letzten für die Radio machen mehr ist als das bloße Jonglieren mit Worthülsen, das Vermitteln von Nichtwissen und das unsägliche Dudeln von sogenannten
Hits und Klassikern.
Die drei Lexikon-Bände umfassen summa sumarum 2700 Seiten. Ein Register, chronologiert nach Gruppen, Interpreten und Titeln macht das gezielte Suchen einfach. Behandelt werden alle Künstler, die mit Singlehits in den amerikanischen, britischen und deutschen Charts vertreten waren. Zusätzlich werden alle Interpreten gelistet und behandelt, die die Top Ten der deutschen Longplay-Charts erreichten.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von martin am 23. November 2007
Format: Taschenbuch
diese neuauflage ist einfach sensationell
im gegensatz zur letzten ausgabe wird auch wieder die deutsche hitparade von 1956-62 aufgeführt und ist so für die fans der alten schlager interesant wo sonst findet man informationen zu einer heut schon vergessenen gruppe wie DIE STRAßENSÄNGER neben superstars wie BEATLES oder TOKIO HOTEL auch bemerkenswert ist das jetzt die lp-hitparade einzug gefunden hat und somit die volkstümlichen schlager wie KASTELRUTHER SPATZEN oder ANDREA BERG
in diesen 3 bänden ist einfach alles von ABBA über CASH und NAABTAL-DUO bis ZAPPA unterhaltsam beschrieben
das beste nachschlagewerk im bereich rock,pop,schlager
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Superschnelle Lieferzeit, sehr gut erhaltene Exemplare ohne sichtbare Mängel, und alle 3 Bücher sehr, sehr interessant. Vor allem gut geeignet,um auch im Bekanntenkreise die eine oder andere am Stammtisch gestellt Frage nach "wer war Mitglied in der.......-Band bzw. was waren deren größten Hits". zu beantworten. Großes Lob an alle - vor allem an den Autor. Liebe Grüße von Ursel Preiß
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Dieses Nachschlagewerk in jetzt 3 Bänden ist schlichtweg einzigartig. Angeregt zu dieser Bewertung wurde ich durch eine etwas negative Bewertung hier. Es wurde moniert, das Iron Butterfly hier nicht auftaucht mit ihrem Titel In-A-Gadda-Da-Vida.
Bereits in der Einleitung des Buches wird erklärt, das alle Titel von 1940-2006, die es in die Top 10 von Deutschland/USA oder GB geschafft haben und Alben die in den deutschen Top 10 waren, in diesen Büchern aufgeführt sind.
Iron Butterflys Titel war in den USA als beste Platzierung Rang 30 und die LP In-A-Gadda-Da-Vida in Deutschland Rang 11 (laut Wikipedia). Also ist dieser sicher bekannte Titel und Künstler eben nicht enthalten.
Frank Laufenberg erklärt dies auch ausführlich in der Einleitung . Deshalb dieses umfassenste Nachschlagewerk der populären Musik schlecht zu bewerten , kann ich einfach nicht nachvollziehen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden