Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. September 2014
Allgemeines:

Hisense? In Deutschland noch nicht groß wahrgenommen. Während einer Auslandsreise in Asien dafür umso mehr. Wer etwas über Hisense recherchiert, der ließt durchweg Positives.

Kaufgrund:

Aufgrund der vielen guten Testberichte habe ich zugeschlagen. Auch wegen dem Preis, da ich einfach nur einen guten Fernseher mit USB Aufnahme und Full HD Funktion gesucht habe. Internet am Fernseher halte ich persönlich für absolut sinnfrei, wenn man ein Tablet etc hat.

Lieferung:

Absolut problemlos innerhalb von nicht mal 2 Tagen. Gesagt wurden anfangs 3 Tage. Der Fernseher kam unbeschädigt per DHL an.

Verpackung / Inhalt:

Stabil und alles sauber verpackt. Das mitgelieferte Zubehör an Kabeln ist gut, nur die Anleitung ist etwas dünn. (Wird aber ehelich nicht wirklich benötigt.)

Design / Verarbeitung:

Das Design ist edel und lässt ein viel teureres Produkt erwarten. Die gesamte Verarbeitung ist stabil und ordentlich, ja auch die Füße. Die Fernbedienung wirkt etwas einfach vom Material, aber sie erfüllt ihren Zweck. Das Gerät erweckt den Eindruck, dass es mehrere Jahre funktionieren wird. Garantie sind 2 Jahre.

Einrichtung / Einstellungen:

Kinderleicht und problemlos, da alles einfach und gut beschrieben ist. Der Fernseher hat auch keine überquellenden Menüs, was sehr angenehm ist. Der Sendersuchlauf ging sehr fix. Sortiert habe ich es derzeit noch nicht. Man muss hierfür also nicht studiert haben. Einzig die Reichweite der Fernbedienung könnte etwas besser sein, man muss schon genau zielen. Wenn man das weiß, dann geht das schon.

USB Aufnahme Funktion:

Dies ist schon ein Novum in dieser Preisklasse. Zuvor muss man den USB Stick mit FAT32 formatieren. Die Aufnahme funktioniert erstaunlich gut und simpel. Auch die Timeshift Funktion ist klasse.

Media Player:

Festplatte mit Bildern und Filme angeschlossen und ohne lästige Einstellungen konnte alles sofort wiedergegeben werden. Habe bisher noch keine Ausnahmen entdeckt. Da kommt Freude auf.

Ton Qualität:

Hier habe ich schon Schlechteres und Besseres erlebt. Die verbauten Lautsprecher sind eigentlich ganz brauchbar und klingen ordentlich, wenn auch ein bisschen blechern. Kleiner Tipp:

Am Fernseher "Surround Sound" einschalten, das macht den Ton am TV merklich besser.
Wird der Ton über die Kopfhörer Buchse an einer Musik Anlage ausgegeben, dann sollte "Surround Sound" wieder ausgeschalten werden.

Bild Qualität:

(Getestet mit digitalem Kabel Fernsehen in den SD Programmen, sowie DVD. Die Rauschunterdrückung steht auf Mittel.)

Zu erst muss erwähnt werden, dass der Bildschirm kaum spiegelt und einen erstaunlich großen Betrachtungswinkel besitzt. Die Helligkeit, Schwarzwerte und Farben sind echt gut.

Also mich hat die Bildqualität verblüfft. Das kann manch ein Gerät für mehrere Hundert Euro nicht wirklich besser. Dies bestätigten mir inzwischen auch mehrere Freunde.

Fazit:

Wer kein 3D und Internet am Fernseher benötigt, bekommt hier ein unglaublich gutes Gerät, was nicht nur mit dem Preis, sondern auch durch sein Design und ganz besonders der Bildqualität auftrumpfen kann.
1919 Kommentare|144 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2015
Dies ist meine erste Kundenrezension. Ich habe beschlossen eine zu verfassen, weil ich vom Gerät einfach überzeugt bin.

Warum Hisense?

Ich wollte mir zunächst einmal einen neuen Fernseher zulegen, weil mir mein alter zu klein war (19 Zoll).
Nun bin ich jemand, der davor gründlichst recherchiert, bevor er derartiges kauft. Ich suchte einen 32" oder 40" Fernseher.
Nach langer Recherche beschränkte sich meine Auswahl auf 2 Fernseher: Samsung 32" und Hisense 40". Diese Entscheidung fiel mir nicht leicht, bis ich dann doch den Hisense genommen habe. Und es war eine gute Entscheidung!
Ich habe mir natürlich davor einige andere Rezensionen durchgelesen und sah größtenteils nur Positives. Dennoch kannte ich die Marke Hisense bis dato noch nicht und wollte es einfach mal versuchen!

Auspacken + Erster Eindruck + Montierung

Geliefert wurde der Fernseher in einem robusten und umweltfreundlichen Karton. Schön gesichert mit Styropor und Schutzfolien.
Nach dem Auspacken musste der Standfuß befestigt werden: 2 Schrauben pro Standbein - ein Kinderspiel!
Nun steht er fest. Jetzt kommt das Einschalten... und ein kleiner Schock. Nachdem ich den Stecker eingesteckt und alles geprüft habe, wollte ich ihn einschalten.. zunächst ohne Erfolg. Versuchte alle Tasten an der Fernbedienung und habe nach Knöpfen an dem Fernseher gesucht usw. Ich dachte er sei defekt, bis ich den Einschalt-Knopf auf der Rückseite entdeckt habe... Im Nachhinein war das aber ziemlich lustig.

Bild

Den Fernseher benutze ich sowohl für's Spiele spielen, als auch zum TV gucken. In meinem Zimmer kann ich nur den DVB-T Empfang nutzen, was mir persönlich vollkommen ausreicht! Der TV selber hat alle gängigen Tuner integriert. Die Bildqualität ist "normal", bezogen auf das Digitalfernsehen! Die gefühlte Bildqualität liegt so zwischen HQ und HD Ready. Das liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass ich 1,5 m entfernt vom Fernseher sitze. Ab 2 Meter lässt sich das HD genießen.
Für das Zocken auf der PS3 ist es allerdings überwältigend. Bei Spielen wie GTA 5 kann man so richtig in die Spielewelt eintauchen und Ego-Shooter wie Call of Duty lassen sich Input-Lag frei zocken. (Dank der 8ms Reaktionszeit, was ich mir auch sehr wichtig war)

Ton

Der Ton ist völlig in Ordnung. Er klingt schön kraftvoll und angenehm. Das liegt demnach an den eingebauten Dolby Lautsprechern. Außerdem lässt er sich im Menü beliebig variieren.

Gesamteindruck

Klare Kaufempfehlung! Für einen solch günstigen Preis, findet man nicht alle Tage so viel Leistung.
Alles in einem ist der Fernseher, sowie die Fernbedienung qualitativ hochwertig verarbeitet.
Nach diesem Kauf kann ich nur sagen: Man sollte nicht nur immer auf die bekannten Marken gucken, sondern einfach mal was Neues ausprobieren!
11 Kommentar|58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Heute - nach fünf Tagen - wurde der Hisense endlich geliefert. Da dies per Spedition erfolgte, ist die Umverpackung absolut in Ordnung - mit einem Paketdienstleister hätte ich jedoch Bedenken gehabt.

Auspacken. Füße, wie schon mehrfach erwähnt - nicht silber sondern schwarz. Auf der Verpackung sind etliche Features aufgeführt - nur 200Hz SMR nicht!? Merkwürdiger noch - auf der italienischen Hisense Webseite (die einzige, auf der er überhaupt aufgeführt ist!) sind die Füße schwarz abgebildet und dort steht tatsächlich, daß dieses Gerät nur mit 100Hz SMR arbeitet!!
Nach Anruf der deutschen Hotline habe ich ein Datenblatt erhalten, auf dem wiederum 200Hz SMR vermerkt sind. Die Füße sind hier aber wieder silber!? Komisch auch, daß auf de Karton davon nichts steht - mit allen anderen Features wird groß geworben...

Weiter, die Materialanmutung und Verarbeitung gehen zum aktuellen Preis bei Amazon (€ 279.99) vollkommen in Ordnung. Der UVP von angeblich € 599.- wäre jedoch extrem unrealistisch bzw. vollkommen überteuert! Das Design ist schlicht und geradlinig, die Füße wirken recht stabil. Hervorzuheben ist die Ausstattung (Tripple Tuner, Mediaplayer für diverse Formate, PVR, etc.) sowie die Anschlußvielfalt. Die Fernbedienung ist dem Preis angemessen, bietet aber viele Tasten für den direkten Zugang vieler Funktionen.

Das Bild ist im Auslieferungszustand schrecklich! Noise Reduction sollte "aus" sein, die Farben stark zurückgenommen werden (auf ca. 26) und ganz wichtig auch, daß der sehr starke Overscan abgeschaltet wird, denn dieser verschlechtert die Bildqualität sehr!
Aufgefallen ist mir das, als ich meinen PC über HDMI mit dem Hisense verbunden hatte. Rundherum fehlte ein großer Randbereich des Desktops und das Bild wirkte unscharf. Nachdem ich die punktgenaue Ansteuerung angeschaltet habe, wurde der Desktop zu 100% dargestellt - und das wirklich scharf! Diese Einstellung muss für jede Quelle getrennt vorgenommen werden und nennt sich auch teilweise unterschiedlich.
Hat man nun die Einstellungen soweit eingerichtet, wird man mit einem sehr guten Bild belohnt.
Leider hatte mein Gerät zwei schwarze Punkte, die jedoch keine Pixelfehler waren! Vermutlich Schmutzpartikel. Das Gerät wird noch getauscht.
Auch merkwürdig ist der EPG, der multilingual ist. Alle Einstellungen den Gerätes sind auf "deutsch" gesetzt, der EPG trägt jedoch die Überschrift "GUÍA DE PROGRAMAS" und die Navigationstasten sind teilweise in deutsch, teilweise in englisch beschrieben. Vielleicht gibt es diesbezüglich ja noch ein Firmwareupdate.
Das war mein Eindruck nach ein paar Stunden mit dem Gerät. Insgesamt für den Preis doch sehr okay - wenn die Bildfehler beim nächsten Gerät weg sind.

Als Computermonitor ist er übrigens auch die Wucht!

Nachtrag 28.07.2014
Heute wurde das Ersatzgerät geliefert - und das ganz normal per DHL. Verpackung tadellos in Ordnung und das Bild nun auch fehlerfrei!

Nachtrag 30.07.2014
Das erste Gerät hatte einen schwarzen Fleck im Bild. Den hatte das Ersatzgerät nicht. Dafür hat sich herausgestellt, daß es grüngelbe flackernde vertikale Störstreifen hat, die mal mehr mal weniger stark vorhanden aind. Manchmal sind sie auch ganz weg - besonders oft jedoch, wenn ein Menü ins Bild eingeblendet wird! Aber auch sonst sind sie oft vorhanden. Dieser Effekt tritt aber erst nach einiger Laufzeit auf. Evtl. ein thermisches Problem!? Schade jedenfalls und das "Vertrauen" in die Marke Hisense schwindet merklich...
Bilder hierzu müßten in Kürze erscheinen.

Nachtrag 04.08.2014
Das dritte Gerät wurde geliefert und macht soweit einen sehr guten Eindruck!! Ich hoffe, es bleibt dabei. Bin nun sehr zufrieden. Wegen der beiden defekten Geräte gebe ich nun aber "nur" 3 Sterne. Wäre bereits das erste einwandfrei gewesen, hätte ich 5 Sterne vergeben! Der Service von Amazon verdient diese auf jeden Fall!!

Nachtrag 01.03.2015
Mittlerweile ist auch das dritte Gerät defekt!! Anfangs wurde wie von Geisterhand die Lautstärke immer weiter angehoben - ich gehe jedoch davon aus, daß hier kein übernatürliches Phänomen vorliegt. Dabei blinkte auch die LED des IR Empfängers. Derzeit ist es so, daß diese LED sehr oft blinkt - als ob ein Ir Signal empfangen wird - aber die Lautstärke gleich bleibt. Will man jedoch z.B. in der Programmübersicht ein anderes Programm wählen oder die Bildeinstellungen ändern, fliegt man mit blinkender LED aus dem Menü wieder heraus. Das Gerät wurde in verschiedenen Räumen, tagsüber und auch nachts getestet - immer das gleiche Verhalten. Fremdeinwirkung kann ausgeschlossen werden.
Die nächste Retoure und ein weiterer Stern Abzug...
review image review image
55 Kommentare|170 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2014
Betrachtet man das Gerät unabhängig vom Preis, ist es eine Gerät der Durchschnittlichen bis Guten Qualität.
+ Brilliantes Bild
+ schnelle Aufwärmphase
+ USB wiedergabe
+ ordentliche Fernbedienung
+ vielzahl von anschlüssen(vga anschluss...wie geil)

o sound(könnte besser sein)
o Fernbedienung muss genau auf den Empfänger ausgerichtet sein
o Standfuss sehr breit(unprakisch für kleinere Fernsehtische

- ---
Unschlagbar ist allerdings das Preis-Leistungsverhältnis....Für das Doppelte einen Samsung erworben, mit ähnlichen Attributen.
66 Kommentare|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2016
Hallo Zusammen,

ich kann dieses Gerät empfehlen: gutes Bild, außerordentlich gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Meine Anforderung war: ein TV für meine Pendlerwohnung ohne Anbindung an Hifi-Anlage, Spielkonsole oder PC. Positiv für mich ist es, u.a. on-the-fly via USB-Stick Filme oder Fotos anschauen zu können. Ein wenig nervig ist die langsame Reaktionszeit auf Tastendrücke mit der Fernbedienung. Lediglich das Firmware-Thema ist ein wenig aufwändiger, wenn man den Fernseher an einem Platz ohne (W)LAN aufgestellt hat. Bei mir passiert es regelmäßig, dass die „Programmaktualisierung“ startet und meine mühsam angelegten Favoriten „zerschießt.“ Da im Internet nichts zu finden war -oder nur eher dubiose Seiten-, habe ich den Support angeschrieben (Nachricht über das Kontaktformular auf [...] : „Sehr geehrte Damen und Herren, bitte stellen Sie mir ein(en) Firmware-Update (-Link) für meinen LTDN40D36 zur Verfügung. Vielen Dank, Mit freundlichem Gruß“) der mir nach relativ kurzer Zeit antwortete:

"Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Unter diesem Link erhalten Sie das Update 2016.01.30 für den Hisense 40D36:
[...]
Wenn das Gerät ständig neu startet,entfernen Sie das Antennenkabel. Damit sollte das Gerät an bleiben.
Ablauf des Updates:
Gerät vom Netz trennen
USB Stick mit der Datei anschließen
Gerät ans Netz
Wenn die Stby LED wieder konstant leuchtet ist das Update beendet.
Bitte danach einmalig:
-Menü-Ton-Balance auswählen (nicht ok drücken, nur auswählen)
-Nun die Ziffern 1969 nacheinander eingeben
Sie befinden sich nun im Factory-Menü.
Hier bitte nichts anderes verstellen. Hier bitte zunächst Punkt 1 durchführen (init TV)
Das Gerät startet nach kurzer Zeit neu mit der Erstinstallation.

Zur Sendersuche:
Für Sat-Empfang bitte über Menü > Sender > Schüsselkonfiguration > Astra 1H mit "ok" bestätigen > "Blaue Taste" >Übernahme der vorgefertigten Senderliste verneinen > Suchmodus auf Netzwerk einstellen > "ok" > einen Suchlauf durchführen.

--
Mit freundlichem Gruß
Ihr Hisense Support Team

Hisense-Support@DW-Service.com

Hisense Zentralservice
Fernseh- und Video
DW-Service GmbH (RS)
Haltenhoffstraße 52-54
D - 30167 Hannover

Tel. 0800 9000169"
---
Das werde ich nun genauso ausprobieren, mit der BIN-Datei, die ich erfolgreich herunterladen und auf einen (FAT32-formatierten: Im Explorer den USB-Stick heraussuchen, mit rechter Maustaste auf "(FAT32-) Formatieren") USB-Stick geschoben habe.

Ich hoffe, das hilft (auch mir).

Viele Grüße
TS
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2015
Bevor ich den Fernseher überhaupt in Empfang nehmen konnte, dauerte es ein wenig.

Zweimal bestellt, einmal für die Studentenbude, einmal für den Wohnort zwischen den Semesterferien.
Der eine Fernseher kam pünktlich an, war jedoch defekt. Er hatte mehrere Risse im Bildschirm. Hier wieder einmal ein Lob an amazon.de, die den Rücktransport sofort organisiert haben. Der andere Fernseher war jedoch beim Transportdienstleister DPD verloren gegangen. Die nette Servicedame von DPD konnte mir nicht sagen, wo mein Paket ist. Amazon konnte hier leider auch nicht weiterhelfen, auch wenn jeder Servicearbeiter sich um das Äußerste bemüht hat zu recherchieren wo der Fernseher denn nun sei. Hier sei erwähnt: Amazon hat seine Arbeit perfekt geleistet, DPD allerdings gewohnt unzuverlässig.

Mit ein wenig Verzögerung stand das Gerät dann auf einmal vor der Tür und ich konnte es auf Herz und Nieren testen.
Der Fernseher war zum Glück unbeschädigt. Zu aller Erst wurde der Fernseher an die Wand montiert, VESA Standard ist 200x200 und deswegen für fast jede Wandhalterung geeignet.

Nachdem ich das Gerät mit einem SAT-Kabel verbunden und einen Chromecast angeschlossen habe ging es mit dem Test los. Erstmal Netflix HD Serie angeschmissen:

- Bild: Das Bild ist wirklich gestochen scharf. Super Farbpalette, man kann manuell den Kontrast, Helligkeit, Farbe und Schärfe einstellen -> Standard. An dem Bild habe ich überhaupt nichts auszusetzen. Ich bin wirklich überrascht gewesen, wie gut das Bild aussieht.

- Ton: Ja ja der Ton... Wie viele vor mir schon beschrieben haben, ist der Ton leider nicht besonders.. Am Besten wirklich ein extra Soundsystem kaufen und darüber den Sound ausspielen. Denn die integrierten Boxen bringen eher schwammigen, blechigen Ton. Von der Qualität her also nicht besonders gut, für mich reicht es aber erstmal, wenn nicht, gibt es etliche Soundbars, etc. die dieses Problem beseitigen.

Nachdem Netflix HD Bild Test machte ich mich daran die Schüssel auszurichten, weil diese auch erstmal konfiguriert werden musste. Der Fernseher half mir dabei mit einem Qualitätsbalken und als dieser für mich akzeptable Werte erreichte startete ich den Suchlauf, welcher überraschend kurz dauerte. Nichtmal eine Minute später hatte ich eine vorprogrammierte Programmliste, die für mich perfekt ist. ARD, ZDF, dann RTL Programmsparte und dann ProSieben-Sat.1 Programmsparte. Siehe da: Ich hatte bereits Bild und Ton ohne Zucken und Murren.

- Konfiguration: Der Fernseher ist also wirklich kinderleicht zu konfigurieren. Ich war baff wie schnell ich alle Sender drin hatte. Die Qualität der Sender ist wirklich gut, kommt natürlich immer auf die Schüsselausrichtung an. Der Tuner arbeitet ohne Probleme, das EPG wurde blitzschnell heruntergeladen. Top, wirklich Top.

- Fazit: Ein wirklich guter Fernseher zu einem unfassbar guten Preis. Einzig und alleine die Boxen sind der Schwachpunkt. Die Preis-Leistung ist herausragend, ich bin richtig froh für wenig Geld einen Spitzenfernseher erhalten zu haben. Für die ganze Vorgeschichte mit Lieferverzögerung, dafür kann der Fernseher nichts. Dass hier öfter von defekten Fernsehern berichtet wurde spricht nicht ganz für den HiSense, aber mit amazon hat man keine Probleme zwecks Rücknahme und Ersatzlieferung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2015
Kleines Manko:

- Der Tripletuner ist nicht Unicable fähig (habe ich durch Recherche aber bereits im Vorfeld herausgefunden, schön wäre es dennoch wenn der Hersteller hier vielleicht ein Softwareupdate nachlegen könnte)
- Der Ton ist im vergleich zu allen Flachbildfernsehern die ich bisher gehört habe mit Abstand der bes**********. Habe 2.1 Boxen am Kopfhörerausgang angeschlossen um das Tonproblem zu beheben, mit dem Ergebnis bin ich nun sehr zufrieden
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2015
Wir waren auf der Suche nach einem 40Zoll TV für unser Wohnzimmer in unserer StudentenWG für wenig Geld.
Anforderungen an den Fernseher hatten wir keine besonderen., da rein zum gelegentlichen Fersehen benutzt wird und er sollte kein SmartTV etc. haben.

Die Standfüße waren schnell montiert und die Bildqualität ist auch toll. Tonausgang haben wir über die Stereoanlage angeschlossen. Natürlich ist die interne Tonausgabe für den Preis verbesserlich, aber für mich/uns vollkommenausreichend. (Je nachdem was man gewohnt ist. Sollte man im Wohnzimmer eine 5.1 Surround-Anlage stehen haben und diesen als 2en TV im Schlafzimmer ist klar, dass man vom Sound komplett entäuscht wird...alles gewöhnunssache.)

Fazit:
Bis jetzt (nach 2 Monaten) sind wir vollkommen zufrieden und würden ihn sofort wieder kaufen, da man einen guten TV für wenige Geld erhält.
11 Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Gerät, einzig die Sortierungsfunktion der Sender ist wirklich fragwürdig bis seltsam. Ich hatte das Problem, dass ich zwar die Programme verschieben konnte, aber die Kanalnummer dabei nicht umsortiert wurde. Dies führte beim Zappen dazu, dass ich eine wirre Aneinanderreihung der Kanalnummern hatte also z.B.: 99,4,12,45, ...etc. Ich habe dann beim Support nachgefragt und folgende Anleitung erhalten:

#####
Um die Kanalnummern beim Verschieben der Programme nicht „mitzunehmen“, gehen Sie bitte einmalig wie folgt vor:

-Menü
-Ton
-Balance auswählen (nicht ok drücken, nur auswählen)
-Nun die Ziffern 1969 nacheinander eingeben

Sie befinden sich nun im Factory-Menü.
Hier bitte nichts anderes verstellen.

Sie gehen nun in den Punkt „General“ und schalten dort „LCN“ auf „aus“.
Mit der Exit-Taste gelangen Sie wieder raus.

Nun können die Kanäle wie gewünscht verschoben und gelöscht werden, ohne dass die Kanalnummern davon betroffen sind.
Dies betrifft nicht dem Empfang über SAT (DVB-S).

Es ist nun auch möglich im Menü unter „Kanäle Bearbeiten“ nach Druck der gelben Taste „MOVE“, den Zielplatz einfach durch Eingabe der jeweiligen Programmplatznummer über die Zifferntasten einzugeben. Somit ist ein einfaches und schnelles Sortieren gewährleistet.

Falls Sie per SAT empfangen möchte, können Sie wie folgt eine vorsortierte Liste aktivieren:

Im Menü ganz nach links
Schüsselkonfiguration
Blaue Taste
Die nun folgende Frage mit „Ja“ (Pfeil nach links) beantworten

Nach einigen Sekunden ist die Liste aktiv.
###

Dieser Weg hat bei mir geklappt, Support war super, aber benutzerfreundlich ist anders. Mein System ist auf DVB-C eingestellt, also Kabel. Wie die oben beschriebene Funktion per SAT aussieht habe ich nicht ausprobiert.
22 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2015
Die ersten Tage hat das Gerät wunderbar funktioniert. Bild und auch der hier vielfach kritisierte Ton für den Preis wirklich mehr als akzeptabel. Wenn da nicht das große ABER wäre. Leider musste ich den Fernseher zurücksenden, da es schon nach kurzer Zeit begann sich permanent selbständig an- und auszuschalten. Damit wurde es für mich leider unbrauchbar. Nachdem ich Dr. Google befragt hatte, stellte ich fest, dass ich nicht die einzige Person bin, die mit einem Hisense-Fernseher derartige Probleme hat. Die Lösung dafür sollte ein Firmware-Update sein, dass Hisense für dieses Modell aber leider nicht anbietet. Also weg damit. Schade, aber was will man erwarten bei dem Preis.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 297 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)