newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Learn More blogger w6 Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Hirschmann S-HD 910 DVB-S2 HDTV-Satellitenreceiver mit USB-PVR-Funktion schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Hirschmann S-HD 910 DVB-S2 HDTV-Satellitenreceiver mit USB-PVR-Funktion schwarz

7 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • HDMI Formate bis 1080i
  • Zwei CI-Schnittstellen
  • Einfache Menüführung
  • ROHS-konform

Hinweise und Aktionen

  • Benötigen Sie noch ein HDMI-Kabel zur Verbindung Ihrer Heimkino-Komponenten? HDMI-Kabel von AmazonBasics sind von höchster Qualität und bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 36 x 6,1 cm ; 2,4 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,2 Kg
  • Modellnummer: Hirschmann S-HD 910
  • ASIN: B001F4VNEC
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Juni 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 295.741 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)

Produktbeschreibungen

Hirschmann S-HD 910 DVB-S2 HDTV-Satellitenreceiver mit USB-PVR-Funktion schwarz
HDTV-Receiver zum Empfang von HD-(High Definition) und Standard digital (SD) Satellitenprogramm. Die neuen hochauflösenden Digital-Programme übertragen bis zu 5-fach mehr Bildpunkte und bieten beeindruckende, brillante Fernsehbilder und 5.1 Dolby-Digital Sound. An der HDMI-Schnittstelle werden die Videodaten volldigital und optimal auf die neuen Flachbild-Fernsehgeräte übertragen. Mit vorprogrammierter Senderliste für einfachste Inbetriebnahme und zwei Common-Interface Schnittstellen zur Nachrüstung von Dekodermodulen für verschlüsselte Programme. Über die USB-Schnittstelle können MP3 oder JPG Dateien von einem externen Datenspeicher wiedergegeben werden.

  • HDMI-Ausgang mit HDCP-Entschlüsselung
  • Für HDMI Formate 1080i, 720p, 576p
  • Für Astra, Hotbird und Tprksat vorprogrammiert
  • Alphanumerisches Display zur ANzeige des Sendernamens
  • Zwei CI-Schnittstellen zur Nachrüstung von Decoder-Modulen
  • Einfache Menüführung in Deutsch und Englisch
  • Elektronische Programmvorschau
  • Kindersicherung
  • Timerfunktion zur Aufnahmesteuerung
  • Teletext über OSD und TV-Scart
  • Softwareaktualisierung über Satellit oder USB
  • ROHS-konform


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JohnnyBravo am 12. Juli 2009
Die Optik des S-HD 910 gefällt mir sehr gut, auch die Fernbedienung ist von den Funktionen und Bedienung her praktisch, aber vielleicht manchen Leuten etwas zu groß.

Die Bildqualität in HD und SD gibt keinen Anlaß zur Kritik. Die Ausstattung von den Anschlüssen her sollte auch jeden zufriedenstellen. Schön, das auch ein HDMI-Kabel im Lieferumfang dabei ist.

Umschaltzeiten sind bei SD ok, bei HD etwas langsam, aber so viele HD-Sender habe ich nicht zur Verfügung.

Leider kann man die 2 USB-Anschlüsse nicht gleichzeitig nutzen (was beim Technisat HD8-S funktioniert), sondern muß im Menü zwischen Vorder/Rückseite umschalten.

Vom Stromverbrauch her ist er gut, man merkts auch an der eher geringen Wärmeentwicklung.

Eine HDD formatiert der 910 teilweise auf einem Linux-Dateisystem, das allerdings nicht vollständig kompatibel ist (Diskussion auch im Hifi-Forum), aber mittels eines Programms, das auf der Hirschmann-Seite runtergeladen werden kann, ist es möglich die Aufnahmen unter Windows zu lesen. Leider sehr langsam, trotz schnellen PC brauchte ich für 1,99GB genau 30 Minuten.
Ein anderer Teil der HDD wird für z.B: MP3s verwendet, wird vom Hirschmann im FAT32-Format formatiert, lässt sich also ohne zusätzliche Tools an Windows-PCs beschreiben und lesen.
Leider lässt sich nur begrenzt auswählen, wie viel Platz man für Aufnahmen und MP3 verwenden will, bei meiner 200GB-HDD musste ich mindestens 20GB für die MP3-Partition verwenden, obwohl ich das nicht brauchte.

Ein Rezensent hat bei seiner Amazon-Bewertung geschrieben, das man das Pop-Up nach Anschließen der HDD immer bestätigen muß.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MaJoLu am 27. April 2009
Habe das Gerät S-HD 910 nun schon eine Weile und kürzlich noch eine externe Festplatte dazu gekauft (die empfohlene Western Digital, 320 GB), so daß mir der Receiver noch mehr Freude macht.
Hirschmann ist eine renommierte Marke und so ließ ich mich überzeugen.
Vorteile: gutes Display (mit Sendernamenanzeige), relativ einfache Bedienung, gute Fernbedienung, einfache Senderlisten- bzw. Favoritenlistenerstellung, HDTV funktioniert recht gut, HDMI- Schnittstelle,
Netzschalter, Stromverbrauch ist passabel. Unkompliziertes anschließen eines externen Speichers über USB möglich.

Nachteile: Einschaltzeit (Bootvorgang) beim Einschalten und dann vom Standby in den Betriebszustand ist relativ lang (ca. 20 - 40 Sek. je nachdem ob ganz ausgeschaltet war). Umschaltzeiten von bzw. zu HD- Sender (ORF1, Arte HD) dauert fast doppelt so lang, wie bei SD- Sendern,
Es kann nur jeweils eine der beiden USB- Schnittstellen benützt werden.
Wenn die Festplatte dran hängt, muß jedesmal ein Popup bestätigt werden (nach dem Einschalten).

Ansonsten ein wirklich gutes, relativ ausgereiftes Gerät zu einem fairen Preis, das mit einer externen Festplatte als Videorecorder verwendet werden kann. Es ist allerdings kein Twin- Receiver, d.h. es können gleichzeitig nur max. zwei unverschlüsselte Sender aufgezeichnet werden.
Bei Fernsehbetrieb kann natürlich nur eine Sendung (unverschlüsselt) aufgezeichnet werden und gleichzeitig eine andere angesehen werden, aber nur wenn die Sender auf demselben Transponder sind (was in Deutschland ja bei den meisten der Fall ist). Wird ein verschlüsselter Sender aufgezeichnet, kann nicht auf ein anderes Programm umgeschaltet werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von eckart mayr am 25. Januar 2009
Obwohl die Auswahl an HD-Kanälen noch nicht beeindruckend ist, wollte ich umsteigen. Ich bin eigentlich nicht daran interessiert, stundenlang Internetforen zu beackern um dann immer noch nicht wirklich schlauer zu sein. Also habe ich mir den Receiver "auf Verdacht" und nach Beratung im Elektrogeschäft gekauft. Die Installation war wirklich ein Kinderspiel (HDMI an meinem Yamaha YSP 4000, fertig), alles funktioniert einwandfrei, das Menü ist absolut intuitiv (verschieben von kanälen war ungewohnt leicht) und die Umschaltzeiten absolut okay. Das beste ist aber, daß meine alte portable Festplatte (strom über USB!!) sofort erkannt wurde. Jetzt habe ich doch tatsächlich einen Rekorder mit dazu. Bis jetzt bin ich positiv überracht und denke der Kauf war goldrichtig. Jetzt fehlen nur noch ein paar HD-Sender mehr, aber das wird ja bald und ich bin bereit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Böhm am 26. Februar 2009
Der Hirschmann S-HD 910DVB-S2 ist ein sehr gutes Gerät.

Leider ist das Umschalten zwischen den Sendern nicht so flott wie bei dem ohne HD den ich zuvor hatte (unter einer Sekunde war es damals)
Aber dafür gibts viele Vorteile die mir sehr gefallen.

Zum Beispiel die 38 möglichen Timer.
Nicht 3, oder 5 wie bei manch anderen Sat-Receifern die ich zuvor hatte.
Weiters kann man eine DVB-T anschliessen, und von dem Sender dann direkt aufnehmen. Funktioniert auch bei ORF.
Nur leider in meinem Haus ist der Empfang im Erdgeschoss grundsätzlich sehr schlecht, daher gabs auch hier zeitweise Probleme. Bewegte man die Antenne auch nur 1mm, war es vorbei mit dem Empfang. Da kann aber weder die Antenne noch der Sat etwas dafür.
Als Antenne habe ich die Hirschmann Zifa D 15-V verwendet und damit die Terristischen Sendungen empfangen können.

Ein Punkt "Abzug" weil keine Smartcard direkt funktioniert.
Beim alten Sat von Hirschmann hatte ich die karte einfach eingeschoben und alles Perfekt.
Hier muss ich nun einen neuen CI-Adapter kaufen weil mein Adapter hin und wieder ausfällt. Denke aber das liegt eher am Adapter, der schon älter ist.

Von der Bedienung her ein sehr gutes Gerät, bin damit sehr zufrieden.

Die Funktion auf Festplatte direkt auf zu nehmen habe ich noch nicht verwendet, dafür habe ich eh einen HDD-Rekorder.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen