Hirn ist aus und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Hirn ist aus: Mit Illustr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Hirn ist aus: Mit Illustrationen von Greser &Lenz Taschenbuch – 11. April 2011

21 Kundenrezensionen

Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,98 EUR 0,01
62 neu ab EUR 5,98 31 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Hirn ist aus: Mit Illustrationen von Greser &Lenz + Lassen Sie es mich so sagen: Dombrowski deutet die Zeichen der Zeit
Preis für beide: EUR 17,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag; Auflage: Taschenbucherstausgabe, (11. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453601955
  • ISBN-13: 978-3453601956
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 2,2 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 159.236 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Diana stammte aus England, ihr Freund aus Ägypten. Beide starben in Frankreich in einem deutschen Auto mit einem belgischen Fahrer mit zu viel schottischem Whisky im Blut. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs, weiß Urban Priol mit seinem ausgeprägten Riecher für den ganz normalen Wahnsinn. In seinem ersten Buch nimmt uns der kabarettistische Wirbelwind mit auf eine Kreuzfahrt durch die globalisierte Welt. Zudem fischt der Aschaffenburger in heimatlichen Abgründen der Berliner Republik, am liebsten lässt er die „Jeanne d’Arc vom Spreebogen“ im Netz zappeln.

Entgegen dem augenzwinkernden Klappentext enthält Priols Buch sehr wohl eine Botschaft, denn letztendlich will der Kabarettist der Vernunft das Wort reden. Erfrischend und bissig kritisiert der fränkische Tausendsassa die deutsche Griesgrämigkeit und Steifheit: „Kaum tritt bei uns ein Bach übers Ufer, wird nach dem Staat geschrien. Venedig steht seit Jahrhunderten unter Wasser, der Italiener singt ein Lied und trinkt einen Espresso“, wettert Priol. Zudem erfahren Leser, was Geiz mit teutonischer Erotik zu tun hat, wofür der Mindestabstand zwischen Urinalen gut ist oder, dass Priols Freude am Bahnfahren auf seiner Flugangst gründet.

Georg Schramm, Urban Priols kongenialer Partner in der erfolgreichen ZDF-Kabarettsendung „Aus der Anstalt“, legte mit Lassen Sie es mich so sagen bereits eine Best-of-Kollektion vor. Nun ist Kompagnon Priol an der Reihe, und auch seine muntere Sammlung liefert überraschende Kracher. Seine Leser erwartet ein Feuerwerk mit bekannten, vergessenen und unbekannten Höhepunkten, ein lichtes Spektakel am Himmel des Polit-Kabaretts, bei dem die Pointen wie muntere Knallfrösche zünden. --Herwig Slezak -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Pressestimmen

»Hat das Buch eine Botschaft? Noch nicht: sollte es dereinst eine bekommen, wäre mir die auf den Seychellen am liebsten.« (Urban Priol)

"Jetzt schreibt er auch noch. ... Der Mann ist im höchsten Grade subversiv, scheut vor keiner Attacke zurück." (Sächsische Zeitung) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Krümel am 27. März 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ja, er ist ein Guter, wenn nicht sogar DER Beste unter der deutschen Kabarettisten! Urban Priol live zu erleben ist immer ein Erlebnis. Pointiert, temporeich und mit viel Sprachwitz, von denen sich so mancher selbsternannter "Comedian" eine Scheibe abschneiden könnte und ihn doch nie erreichen würde. Außerdem nicht so "linksspießig" wie mancher Kabarettist der alten Schule, bei denen mich immer das Gefühl beschleicht, dass ich manipuliert werden soll. Nein, Priol schießt in jede Richtung, keiner der obrigen Herren (bis zum Papst Ben) ist vor ihm sicher.
Seine bösartigen Kommentare und Interpretationen zum jeweiligen tagespolitschem Geschehen- grandios. Wenn er unseren "Bundespräsidentenversuch" Köhler, Stoiber oder "den Dicken" imitiert- spitzenmäßig.
Das ist aber leider, aus meiner bescheidenen Sicht, der Knackpunkt dieses Buches. Priols Fähigkeiten, seine tollen Texte live so überzeugend herüber zu bringen, können sich hier - na klar, iss ja auch 'nen Buch - nicht entfalten. Und dann merkt man doch, dass der Live-Priol einfach fehlt.
Das Buch ist eine Sammlung kurzer und kürzerer Texte, für alte Priol-Fans leider auch viel Bekanntes von den alten Programmen, DVD's, CD`s etc. dabei. Also, nach der Lobpudelei von oben etwas kritischer: Lieber Urban, warum die übermäßige Resteverwertung?! Live machst du doch auch immer was Neues und bringst nicht immer denselben Kram.
Für alle, die Urban Priol noch nicht so gut kennen, sei dieses Buch empfohlen, aber noch besser: Besucht einen Auftritt von ihm.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M.I. am 1. Februar 2009
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ja! Der Mann ist ein Guter, immer auf dem Punkt, immer aktuell und trotzdem fehlt ihm nicht der Blick auf den ganzen feinen Irrsinn des Alltags! Und: er ist ein Mann der 1000 Zungen .... somit war es für mich keine Frage auf das Hörbuch zu warten ... Priol nicht zu hören und (nur) zu lesen, das konnte ich mir nicht so richtig vorstellen ... erst wenn er all die Stimmen und Dialekte ... all die Sprachen "leben" kann, kommt die ganze Klasse des Herrn Priol zum Tragen! Womit ich nicht die Qualität des Autors Priol schmälern will, denn er schreibt schon auch wirklich "sauguad".... ! Aber so wirds halt erst richtig "rund"!
Wer jetzt seine ganzen CD`s schon hat, wird einiges wiederfinden ... aber immer gut und selten 1:1 übernommen ... sondern sauber in neue Irrwitzigkeiten eingebettet ... somit hat es mich nicht gestört, manches schon zu kennen ... und außerdem sind all diese kleinen und großen Katastrophen ja ( leider ) zeitlos ... sozusagen täglich runderneuert .... !
Fazit: Wer Urban Priol mag, der ist hier bestens aufgehoben ... und diesmal ist es auch ( 4 CD`s ) nicht so schnell wieder zu Ende!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Kilby am 8. Mai 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Priols bissige Kommentare über Gesellschaft und Politik sind in diesem Buch sauber in Textform umgesetzt. Hier sind keine Stimm-Imitate zu hören (ein Buch ist kein Bühnenshow), aber das ist kein Nachteil, hier wird einfach kommentiert, und nicht nachgeafft. Außerdem: Diejenige, die Priols Dialekt nicht immer 100% verstehen können, werden hier (fast) alles lesbar (auf Hochdeutsch!) vorfinden.
Wenn es hier etwas zu bemängeln gäbe, dann wäre es die ungekürzte Fassung der "Kreuzfahrt der Tränen" (gleich 10 langweilige Dialog-Seiten innerhalb des ersten Kapitels), oder auch die Illustrationen von Greser & Lenz (nett, aber komplett überflüssig). Aber, wenn man diese durchgelesen (oder übersprungen) hat, ist es auch damit schon vorbei, der Rest ist sowohl sehr interessant wie auch sehr amusant.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Goldring am 25. Mai 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Freunde von literatischen Meisterwerken werden kaum zu diesem Buch greifen, dafür wurde es wohl auch nicht geschrieben. Für alle Freunde des bissigen Humors ist dies genau das Richtige. Herr Priol kann unsere Kanzlerin immer noch nicht leiden (die Ergüsse sind meines Erachtens nun nach Jahren schon recht abgenudelt), ansonsten ist es unterhaltsam und regt an, sein eigenes Hirn auch nach Feierabend oder im Urlaub zu benutzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pink Floyd am 29. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
...und manchmal gallig bitter: so kennt man Urban Priol. Auch wenn das Buch von der politischen Großwetterlage her nicht mehr ganz aktuell ist, stellt man fest: es hat sich eigentlich gar nichts geändert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Das ist ein Priol-Buch, keine Frage, allerdings ist es
das "im Guten" wie "im Schlechten" ... Priol bringt zum
Lachen zum Schmunzeln zum Nachdenken, aber Priol ist auch
relativ einseitig ... wenig abwechslungsreich in Argumentation,
Gestik und Habitus ... insofern ist dies kein Buch, das
man hintereinander weg lesen kann, dann ist es nämlich zu sehr
vorhersehbar, was kommen wird ... man muss es zwischendurch
auch mal ein zwei Monate weglegen ... sonst passiert, was mir
passiert ist: Priol nervt ... unsäglich und ohne Ende.

Das diese Art Bücher auch durchaus anders geht, sieht man an
Dieter Hildebrandt (ok ... gegen Hildebrandt ist Priol
natürlich ein Leichtgewicht, insofern ist das kein fairer
Vergleich).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe
Urban Priol hat sich in den letzten Jahren zu einem wirklichen Spitzenkabarettisten entwickelt. Seine Live-Programme, die ich selbst schon mehrmals erleben durfte sind lang mit mehr als drei Stunden aber niemals langweilig. Immer aktuell schafft er es die Leute mit seinen Kommentaren und Parodien bei guter Laune zu halten. Mit diesem Buch schafft er dieses Kunstwerk auch, wenngleich natürlich die Aktualität naturgemäß auf der Strecke bleibt. Jedoch gibt es auch heute noch viel Grund zum Schmunzeln über die Papstwahl, das Röschen von Hannover oder auch Dabbeljuh aus Washington. Wer sich gut unterhalten lassen möchte und auch etwas für seinen Kopf tun möchte, dem sei "Hirn ist aus" dringend empfohlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden