In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Hinterlassenschaften auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Hinterlassenschaften [Kindle Edition]

Uwe Lammers
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 0,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 850.000 Kindle eBooks und mehr als 2.000 Hörbücher. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
  • Länge: 23 Seiten (geschätzt)
  • Prime-Mitglieder können dieses Buch ausleihen und mit der Leihbibliothek für Kindle-Besitzer auf ihren Geräten lesen.
Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Inhaltsbeschreibung E-Book 1: „Hinterlassenschaften“
Die menschliche Kultur der Gegenwart wird für dauerhaft gehalten. Doch was ist, wenn sich die heute Lebenden täuschen? Was bleibt nach Jahrtausenden von der Gegenwartszivilisation – und wie werden diese Hinterlassenschaften womöglich dann interpretiert? Davon handelt dieser Ausblick in die ferne Zukunft…

Produktinformation


Mehr über den Autor

Uwe Lammers, Jahrgang 1966, ist studierter Historiker (M.A.) und schreibt seit 1977 phantastische Geschichten. Viele davon hat er bereits in Magazinen mit kleiner Auflage publiziert, darunter auch einige zu seinem kreativen Hauptwerk, dem Oki Stanwer Mythos (OSM). Seit Sommer 2006 ist er Chefredakteur des monatlich erscheinenden Fanzines Baden-Württemberg Aktuell (BWA). Im Februar 2013 erschien sein erstes E-Book. Ab diesem Termin folgt monatlich ein weiteres E-Book.
Seit Juni 2014 erscheinen digitale "Nachdrucke" der bei Amazon publizierten E-Books nun auch monatlich neu im EPUB-Format für alle Lesegeräte auf www.beam-ebooks.de.

Mehr Informationen zum Autor und seinem Werk auf seinem Blog: www.oki-stanwer.de
Die nächsten Termine und Themen des Blogs lauten wie folgt:

Nr. 125: Work in Progress, Part 29 (26.07.2015)
Nr. 126: Der OSM im Bild, Teil 8 (02.08.2015)
Nr. 127: "Was ist eigentlich der OSM?", Teil 29 (09.08.2015)
Nr. 128: Logbuch des Autors14: Scheverlays Schicksal (16.08.2015)

Neu im Juli 2015:

Auf Amazon: EPUB "TI 19: TRANCRAN-4462", Preis: 1,49 Euro.

Auf www.beam-ebooks.de: EPUB & MOBI "TI 9: Ins Innere der Maschine", Preis: 1,49

Auf www.xinxii.com:
EPUB "TI 5: Wenn der Sternenhammer fällt..." (28.07.2015)

Auf XinXii bisher erschienen (Preis: 1,49):
EPUB "TI 1: Das Erbe der Forscherin"
EPUB "TI 2: Das ausgeplünderte System"
EPUB "TI 3: Vhentars Schicksal"
EPUB "Im Zug"
EPUB "TI 4: Der Schiffbrüchige"

Neu ab 1. April 2015:
Autoren lesen auch Bücher, sie schreiben nicht nur welche. Und die umtriebigen Geister - zu denen ich mich zähle - rezensieren sie gelegentlich sogar. Warum aber diese Rezensionen einem kleinen Kreis von Lesern in exklusiven Fan-Magazinen vorbehalten sein lassen, wenn ich alle Leser daran teilhaben lassen kann? Das war der Grundgedanke für meinen "Rezensions-Blog", den ihr ab sofort jeden Mittwoch auf meiner Homepage www.oki-stanwer.de entdecken könnt. Die ersten Artikel sind schon fertig, und so sieht die Vorschau aus (Zahlen in Klammern verweisen auf mehrteilige Werke und Zyklen):

Nr. 17: Das Ungeheuer aus dem Sumpf (22.07.2015)
Nr. 18: Die unbekannte Macht (1) (29.07.2015)
Nr. 19: Der Erste Weltkrieg (05.08.2015)
Nr. 20: Hände aus Samt (12.08.2015)

Wichtige ergänzende Information für meine Leser: Die Serverprobleme beim Zugang zu meiner Homepage www.oki-stanwer.de sind inzwischen behoben. Viel Spaß beim Besuch der Seite!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Damals war alles besser ... 13. Februar 2013
Von Corinna
Format:Kindle Edition
Der Archäologie-Assistent Feng und sein studentisches Team vermessen den Mundshak - ein hochinteressanter Hügel, der hinterlassene Kulturschätze aus einer längst vergangenen Epoche beherbergt. Als der Professor am Ausgrabungsort eintrifft, werden sogleich staunend die ersten Artefakte identifiziert.

Eine witzige Kurzgeschichte mit kritischer Perspektive auf unsere Kultur - zum Schmunzeln und Nachdenken.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Schönes World-Building 16. April 2013
Von dilidi
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Erzählung "Hinterlassenschaften" spielt in der fernen Zukunft auf der Erde. Die Menschheit hat knapp ihr Aussterben verpasst und eine Eiszeit ist gerade zuende. Technologisch scheinen die Menschen ungefähr auf dem Stand von 1900 zu sein.

In der Erzählung begleitet der Leser junge Archäologen zu Ausgrabungen bei den Hinterlassenschaften unserer verschwundenen Kultur.

Die post-apokalyptische Welt wird glaubwürdig und gut durchdacht präsentiert. Mir hat das sehr gefallen. Was mir gefehlt hat ist eine Story. Ich habe die ganze Zeit auf eine unglaubliche Entdeckung oder sonst irgendein Ereignis gewartet, die aber leider ausblieben. So war es zwar etwas spannend, aber auch enttäuschend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Zukunftsvisionen machen Angst 27. Mai 2013
Von anka
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wenn das alles ist was bleibt... aber die Befürchtung hatte ich schon immer!

Irgendwann in ein paar Hundertausend oder Millionen Jahren graben sie den Boxer Nikolai Sergejewitsch Walujew aus und meinen dann, wir hätten alle so ausgesehen. Es wird tragisch sein, was wir unserer Nachwelt hinterlassen und wie sie es dann intepretieren mögen. So falsch lag der Professor im Roman dann wohl doch nicht.

Ich hatte am Anfang die Befürchtung einen Abkaltsch des Romans: "Briefe in die chinesische Vergangenheit" von Rosendorfer, zu lesen, was aber absolut nicht so ist.
Eine untehraltende, gute Kurzgeschichte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Interpretationsprobleme 6. März 2013
Von MartinH
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Jahrtausende in der Zukunft - was lesen künftige Archäologen aus unseren Müllkippen ab? Uwe Lammers bringt neben allgemeiner Kritik an unserer Konsumgesellschaft eine wirklich originelle Szene um die Problematik, die auf Cola-Flaschen aufgedruckte Figur - einen Nikolaus? - in einem vermeintlich kulturellen Kontext zu interpretieren. Sehr unterhaltsam! Ich habe mich sofort gefragt: und welche Fehlinterpretationen unterlaufen unseren heutigen Archäologen?
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden