Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Hinter den Kulissen [Gebundene Ausgabe]

Dieter Bohlen
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Random House 2003; Auflage: 1. Auflage (1. Januar 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3764501731
  • ISBN-13: 978-3764501730
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14,4 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 280.250 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Hinter den Kulissen (Gebundene Ausgabe) Ich weiß nicht, was mich dazu bewog mir das Buch von Dieter Bohlen zu lesen! Vielleicht war es eine Form innerer Masochismus. Anders kann ich es mir selbst nicht erklären. Und meine nicht sonderlich hohen Erwartungen an dieses Machwerk wurden dann auch nicht enttäuscht. "Hinter den Kulissen" in eine Ansammlung von Tratschereien und Lästerungen über andere "Promis" aus der Unterhaltungsbranche! Beim LEsen bekommt man als Leser das Gefühl, als habe Herr Bohlen, mal ganz nebenbei, seine diversen Geschichtchen auf Kasette gesprochen und diese wurden Wort wörtlich abgedruckt. Die gewollt bohlen-lastigen Ausdrücke und Formulierungen wirken schnell ermüdend. Ein markantes Beispiel dafür schon am Anfang. Mallorca wird als "mein kleines Schnuckel Schmuse Eiland" bezeichnet, auf dem er mit seiner "damals amtierenden Hauptfrau Naddel" Urlaub machte. Oh Graus! Was folgt sind knapp 320 Seiten mit Geschichtchen, Boshaftigkeiten und Verbreitung von Gerüchten über seine Kollegen. Es endet mit dem aufschlussreichen Kapitel: Das Bohlen-Kamasutra oder dem Dieter seine 10 hammerharten Sex - Tipps! Ohne Kommentar!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustig... 6. Mai 2006
Von Janie TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Besser als Teil eins, weil aktueller und ein wenig spritziger geschrieben. Leider hab ich nur die *korrigierte* Version gelesen und bin natürlich wahnsinnig neugierig, was unter den geschwärzten Zeilen versteckt ist.

Speziell den Teil über den *Einbruch* bei Bohlens zu Hause und die nackte Flucht durch Tötensens Wälder, war einfach königlich amüsant zu lesen.

Man muß ja nicht alles glauben, aber Lachen darf man trotzdem.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ...alte Petze!! 28. Oktober 2003
Format:Gebundene Ausgabe
Dieses Buch kann man locker auf'm Klo zwischen zwei "Flatulenz-Atacken" weg lesen. Manche Sprüche sind schon zum Schmunzeln, doch mit diesem Buch ist Bohlen entschieden zu weit gegangen. Geradezu flehentlich bittet er "Nena", ob sie ihm sagen könne, ob sie miteinander "gepennt" haben !?? Wie könnte man so etwas vergessen? Die Schilderungen scheinen derart überzogen, dass es durchaus konsequent ist, daraus einen Comik zu machen (wird ja auch geplant). Seine Freunde (??) und Kollegen sollten aber auf der Hut sein, denn er outet sich hier als eine peinliche Petze mit Profilneurose !!
Bohlen bedient die Massen und sein Erfolg wird in "Quantitäten" definiert. Auch wenn er meint, es wäre eine Glanztat, dass er Trends settet und in seinem Sog "Pieps-Frösche" und "Ex-Ladys" Papier verschwenden, mit solchen Büchern landet man in einer "Pisa-Studie" bestimmt weit hinter Klappsguinea.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Also, nach dem Buch "Nichts als die Wahrheit" dachte ich, das zweite Buch kaufe ich mir bestimmt nicht mehr. Das kann nicht noch mehr zum Lachen animieren und der 1. Band hat gereicht.
Doch dann bin ich nach den Schlagzeilen erst recht neugierig geworden und dachte, kaufs, lies es und verkaufs gleich wieder.
Gedacht, getan. Ich habe schallend gelacht bei der Lektüre. Als Außenstehender kann man das ja ganz unbelastet.
Aber als Genannter im Buch könnte ich nicht mehr lachen, und mit einem Dieter Bohlen-Typ möchte ich privat niemals etwas zu tun haben. Solchen Leuten gehe ich aus dem Weg.
Das Buch ist es jedenfalls wert, gelesen zu werden, und man bekommt einen Eindruck, der tatsächlich dem Buchtitel entspricht. Am meisten habe ich gleich auf den ersten 10 Seiten gelacht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selten so gelacht! 6. Oktober 2003
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Eigentlich wollte ich das zweite Buch von Bohlen ja nicht kaufen. Aber dann hörte ich Donnerstagabend die Nachricht: Einstweilige Verfügungen gegen Bohlen-Buch. Die Bild druckte die angeblichen Stellen ab,die der Stein des Anstosses waren und ich dachte mir: das muss ich jetzt haben. Warum regen die sich nur so auf? Gesagt getan. Ich bin also im Besitz des wieder extrem kurzweiligen Buches, kichere vor mich hin und denke mir: Die armen Leute haben ganz andere Gründe das Buch verbieten zu lassen. Da deutet der Herr Bohlen dort etwas an, sagt dort etwas schlüpfriges und da klagt er eindeutig an.
Ich gebe zu. Ich würde keine 200 Euro oder auch nur 25 Euro für das Buch zahlen, aber lesenswert ist es allemal. Wie die Bunte oder Gala für 2 Tage.
Kurz gesagt: Der zweite Band von Bohlens kurzweiliger Klatsch-und-Tratsch-Geschreibe ist witzig und empfehlenswert für Leser, die gerne mal "Hinter die Kulissen" guggen. Ich frage mich ernsthaft, ob er da nicht noch einige Klagen bekommt, die über eine einstweilige Verfügung gegen den Verlag mit einem Taschengeld von 250.000 Euro hinausgehen, aber das soll mal nicht mein Problem sein und auch nicht die des Lesers.
Viel Spass beim lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es ist genug! 20. Februar 2004
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Nach "Nichts als die Wahrheit" serviert Dieter Bohlen sein zweites Buch "Hinter den Kulissen" - gestrickt nach der gleichen Machart. Ob "man" so etwas macht - Internas auszuplaudern, muß sich der Autor selbst beantworten, aber offensichtlich kommt es beim Leser gut an; weil der Leser erfahren will, wie es so zugeht im "Schaugeschäft" und nur wenige können das besser und frecher erzählen als Bohlen und seine professionelle Coautorin.
Auch wenn einige Kapitel wirklich witzig und schnoddrig geschrieben sind, z.B. die Kapitel über Joop, über Jenny Elvers, über Haffa, Sommer und Schmid und "Todesangst über Rußland" und obwohl einige gut formulierte und pfiffige Sätze im Buch vorkommen, ein drittes Buch dieser Art ist überflüssig.
Drei Sterne für das Buch hauptsächlich deshalb, weil Bohlen ein guter Typ ist und siehe oben, weil der Leser halt schon gerne informiert ist...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam 17. Mai 2006
Format:Gebundene Ausgabe
Ich kenn ja auch das 1. Buch von Dieter Bohlen und ich finde, das zweite Buch ist

genau so toll.

Sehr witzig und unterhaltsam geschrieben.

Man erfährt in diesem Buch, warum sich Modern Talking nach dem Comeback so schnell getrennt haben. Ebenso erfährt man etwas über Jenny Elvers, Isabell Varel,

Falco und andere. Auch DSDS wird "hinter den Kulissen" beleuchtet. Ein eigenes Kapital haben Daniel Lopes und Küblböck.

Das Buch ist sehr interessant und unterhaltsam geschrieben.

Besonders hervorzuheben ist Bohlens letztes Kapital, das er damals für einen Fan-Wettbewerb ausgeschrieben hatte und bei dem eine Putzfrau mit ihrer leidvollen Geschichte gewonnen hatte und im letzten Kapitel verewigt wurde.

*

Dieter, schreib bitte bald noch ein drittes, viertes und fünftes Buch!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Über die ersten 10 Seiten bin ich nicht hinaus gekommen...
So wie er redet so schreibt er auch. Anfangs schien das ganz lustig zu sein aber nach wenigen Seiten ist es einfach unerträglich. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Alexandra veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein sehr interessantes Buch
Ich hatte das Glück, die unzensierte Ausgabe zu bekommen. Daher war der Blick hinter die Kulissen sehr interessant. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Flocke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Deftig
Ein Buch das typisch Dieter Bohlen ist und doch immer wieder die ganze Szene in aufruhr bringt mit seinen Aussagen.
Vor 9 Monaten von Thomas Oldehoff - Grillhösl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hinter den Kulissen
Habe mir von diesem Buch mehr versprochen.Nichts als die Wahrheit ist viel besser geschrieben.
Schade das es bei diesem Buch nicht so ist!
Vor 21 Monaten von roswitha guelden veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Geschäftlich Weltklasse, menschlich Kreisklasse!
Bohlens Minderwertigkeitsgefühle sind offenbar so stark, dass er, um sich selbst zu erhöhen, andere systematisch nach untenzudrücken versucht. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Peter Waldbauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Buch ist sehr unterhaltsam
wer schon "nichts als die wahrheit" gelesen hat, wird bei diesem Buch nicht enttäuscht sein.
Ich habe sehr gelacht und es ist so wie ich erwartet habe: frech und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. April 2012 von sabbel2407
1.0 von 5 Sternen Lästernd auf unterstem Niveau
Ich weiß nicht, was mich dazu bewog mir das Buch von Dieter Bohlen zu lesen!
Vielleicht war es eine Form innerer Masochismus. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. Juni 2011 von Cecilie
4.0 von 5 Sternen "Ein Star ist ein Mensch, von dem alle wissen, was er gerade tut,...
Dieter Bohlen wurde 7. Februar 1954 in Berne geboren. Er ist Musiker, Produzent und Songwriter und hat weltweit bisher mehr als 160 Millionen Tonträger verkauft, die er dazu... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Februar 2011 von MaReIx
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch, besser als Teil 1!
Habe bei "Nicht als der Wahrheit" schon sehr gelacht, aber bei "Hinter den Kulissen" habe ich noch mehr gelacht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. April 2010 von J. Eichler
3.0 von 5 Sternen Bohlens Bunte Anekdotensammlung
Nachdem Nichts als die Wahrheit" witzig, spritzig und interessant daher kam, sollte es mit "Hinter den Kulissen" so weiter gehen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. September 2009 von Juli
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar