Hinter dem Blau und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von catch-direct
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Auflage 2013. Ungebraucht, ungelesen, mit leichten äußerlichen Fehlern
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Hinter dem Blau: Ein kleines Mädchen verliert seinen Vater. Eine junge Frau findet zu sich. Broschiert – 15. April 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 12,95 EUR 5,44
60 neu ab EUR 12,95 11 gebraucht ab EUR 5,44

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Hinter dem Blau: Ein kleines Mädchen verliert seinen Vater. Eine junge Frau findet zu sich. + Meine Sonne. Mein Mond. Meine Sterne.: Das Leben nach der großen Liebe + Völlig fertig und irre glücklich: Meine ersten Jahre als Mutter
Preis für alle drei: EUR 35,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation


Mehr über den Autor

Alexa von Heyden wurde 1978 in Bonn geboren und arbeitet als Modejournalistin und Autorin u. a. für Journelles, Gala und Vanity Fair. 2007 gründete sie ihr Schmuck-Label vonhey. Ihr Blog heißt Alexa Peng. 2013 erschien ihr SPIEGEL-Bestseller "Hinter dem Blau". Sie lebt in Berlin.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Trotz der Tragödie mit Leichtigkeit geschrieben." (audimax 05.2014)

"Alexa von Heyden hat sich dem traurigen Kapitel ihrer Familiengeschichte gestellt." (Alles für die Frau 10.05.2014)

"Die Chronik einer Reifeprüfung kaum vorstellbarer Art und ein Plädoyer, nie die Hoffnung aufzugeben.“ (22.06.2014, Kleine Zeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alexa von Heyden wurde 1978 in Bonn geboren und lebt in Berlin, wo sie ihr Studium an der Universität der Künste (UdK) abschloss. Sie arbeitete als Mode-Journalistin und Bloggerin für Journelles, Fräulein, Gala, Financial Times/how to spend it, Vanity Fair, Stern, Stylebook und Zitty. 2007 gründete sie ihr Schmuck- und Accessoires-Label vonhey. Im Sommer 2012 eröffnete der erste Shop in Berlin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von eule 52 TOP 1000 REZENSENT am 7. September 2013
Format: Broschiert
Alexa von Heyden ist das kleine Mädchen, das seinen Vater verloren hat und die junge Frau, die zu sich findet. Das Buch ist authentisch. Wir sind dabei. Wir sind Zeuge des väterlichen Suizids, des jugendlichen Zorns, wir schauen ihr über die Schulter bei ihrer Recherche 20 Jahre danach und fühlen denselben Kloß im Hals wie sie, wenn wir die Protokolle jenes schicksalhaften Tages lesen. Wir schleichen ihr hinterher auf Zehenspitzen, wenn sie das Haus ihrer Kindheit aufsucht, und es fröstelt uns auf der Treppe hinab in den Keller. Wir wagen nicht zu atmen, wenn sie an dem Platz des Grauens verharrt. Es zieht den Leser hinab in die Abgründe einer Todessehnsucht, die wir auch jetzt noch nicht nachvollziehen können. Die Frage des Nihilisten 'Lohnt sich das Leben oder lohnt es sich nicht' wird jeder für sich selbst beantworten. 'Es lohnt sich immer' - so sagt der Glückliche. Der Manisch-Depressive sieht das nicht so einfach. Ihm ist der Sinn abhanden gekommen. Es gab einen Sinn in den Wochen seiner Tätigkeit als Chirurg in Kambodscha zur Zeit der Roten Khmer. Zuhause wartete die Ehefrau mit den Kindern auf seine Rückkehr. Er kam zurück und war nicht mehr derselbe.
Die Tochter des Selbstmörders sucht nach Zeitdokumenten, nach Anhaltspunkten, nach Erklärungen. Sie wird sie nicht finden, niemand wird sie finden, denn der Vater hat sich niemandem anvertraut. Die Suche aber wird zu ihrem Weg. Hier wandelt sich ihr Zorn in Mitgefühl. Hier lernt sie begreifen, daß der Tod nur das Leben auslöscht, nicht aber die Liebe. Daß nichts verloren geht von der Energie des Lebendigen, die ihr jetzt eine Stärke verleiht, ohne die sie ihren Weg nicht hätte zu Ende gehen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherfreund am 23. April 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
„Hinter dem Blau“, der erste Roman von Alexa von Heyden, ist lesenswert und mehr. Er berührt zutiefst durch eine klare, unverstellte Sprache, durch Wahrhaftigkeit. Hier ist nichts gekünstelt oder auf Wirkung aus, die Autorin schreibt … ja direkt aus dem Herzen, so scheint es. Das macht es manchmal fast unerträglich, weiterzulesen, denn das, worüber sie schreibt, ist ein hochproblematisches Thema, der Selbstmord eines nahen Menschen, hier des Vaters.

In diesem mutigen Buch geht es um Verstehen und Überwinden, darum, die Zukunft gestalten zu können, ohne dass die Botschaften eines Vaters, der an seinem Leben zerbrochen ist, im Vordergrund stehen.

Lesenswert für Menschen, die sich mit einem ähnlichen Schicksal auseinandersetzen müssen, aber auch für jene, die sich dem Thema aus Interesse nähern wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesebiene am 12. Juli 2013
Format: Broschiert
Mir ist das Buch empfohlen worden und ich muss sagen, dass ich dieser Person sehr dankbar dafür bin! Ich bin selbst durch den Suizid eines mir sehr nahe stehenden Familienmitgliedes betroffen. Als ich anfing zu lesen, sprach mir Alexa von Heyden von der ersten Seite an direkt aus der Seele. Die Recherchen, mit denen sie sich dem Suizid ihres Vaters nähert, gehören ganz offensichtlich zur Trauerarbeit und sind total verständlich. Sie wählt eine deutliche und klare Sprache, die nichts beschönigt, das Buch aber genau deshalb so authentisch macht. Zum Schluss hinterlässt das Buch ein gutes Gefühl! Absolut empfehlenswert. Danke an die Autorin für den Mut, ihre Geschichte aufzuschreiben!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sooooja am 15. Juli 2013
Format: Broschiert
Alexa von Heyden schreibt sehr klar, berührend und - was mir persönlich besonders gut gefallen hat - unverkopft.
Sie beschreibt ihre Erlebnisse der letzten 30 Jahre und den Weg sich nach Jahren mit dem wohl
einschneidigsten Erlebnis ihres bisherigen Lebens auseinander zu setzten. Es ist kein 'Psycho'-Buch,
dass das Wesens 'selbstbestimmt aus dem Leben zu scheiden' auseinandernimmt, sonder erzählt, ihre Geschichte,
die Geschichte einer Tochter, die diesen Teil in ihrem Leben zu integrieren versucht.
Ich habe es am Stück gelesen. Gelacht, geweint und sehr beeindruckt.
Wer interesse an Lebensgeschichten hat und sich einem Tabu-Thema öffnen möchte - kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lara Nienhaus am 26. Oktober 2014
Format: Broschiert
Den ersten Roman von Alexa von Heyden, hatte ich wenigen Stunden durchgelesen. Weil er so bewegend war, weil er aber auch, trotz des herzzerreißenden Themas, "leicht" zu lesen war, Dank des wunderbaren Schreibstils. Der Roman reißt einen mit und die Augen bleiben dabei nicht trocken.
Hut ab vor so viel Mut, andere an dem wohl schwierigstem Teil seines Lebens, teilhaben zu lassen.
Ich freue mich jetzt auf ihren zweiten Roman und bin mir jetzt schon sicher, dass ich auch diesen zu 100% weiterempfehlen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lesefan am 25. Februar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Absolut zu empfehlen.
Zunächst dachte ich, dass ich aufgrund des Themas bestimmt einige Pausen brauchen, bis ich das Buch durchgelesen haben werde. Dann las ich die ersten Seiten und konnte nicht mehr aufhören. Topp!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chrisvankoelle am 24. Februar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
"Hinter dem Blau" von Alexa von Heyden ist ein berührendes Buch. Ein kleines Mädchen verliert auf tragische Weise ihren Vater. Als junge Frau begibt sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit + es gelingt ihr, diese Familientragödie aufzuarbeiten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen