In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die Himmel gaben Blau auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Himmel gaben Blau [Kindle Edition]

Matthias Schumacher
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

„Hier schreibt ein ‚Konservativer’“ diagnostiziert der Singer-Songwriter Stephan Sulke im Vorwort. Und es stimmt ja. Matthias Schumacher jagt mit seinen Gedichten keiner Mode nach, er versucht Zeitlosigkeit. „Die Himmel gaben Blau“ - auch ein Exorzismus wider den Zeitgeist, ein sanfter, aber steter. Schumachers blaue Himmel bieten einen Zufluchtsort aus Ästhetik und Poesie, wenn der Geist unserer Zeit mal wieder erbarmungslos auf uns einklingelt. Ohne Parolen, Floskeln und Demonstrationen. Dafür mit ewigen Fragen, mit Momentaufnahmen und Allzeitgültigem gegen die Poesieverdrossenheit unserer Tage, wo die Blaue Blume längst auf der Roten Liste steht. Matthias Schumacher, der Journalist und Autor, legt hier seinen ersten Gedichtband vor. Romantisch und zuweilen ironisch. Inklusive aller Gedichte aus dem Zyklus um „Frau Z.“ und einiger Kostproben seiner expressionistischen Phase. Auslese aus 12 Jahren. (Von jedem verkauften Exemplar gehen 0,50 EUR als Spende an Plan International Deutschland e.V.)

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 219 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 81 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: epubli GmbH (25. Oktober 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0062LPI9E
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #443.094 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Matthias Schumacher, Jahrgang 1976, aufgewachsen im Brandenburgischen, lebt und arbeitet seit 1998 in Berlin. Als Journalist und Autor schrieb er für diverse Online-Medien. Er verfasst Rezensionen und Kritiken, kommentiert das Zeitgeschehen, interviewt prominente Zeitgenossen. Seit 2011 widmet sich Matthias Schumacher verstärkt der Lyrik und Epik.

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Etwas Besonderes 7. März 2013
Von Lisabeth
Format:Kindle Edition
Nach der Leseprobe musste ich einfach zugreifen. Diese Gedichte sind so wunderbar und ich hätte mir sie gern auf Papier gewünscht, in einem schönen Einband. Doch das Format tut der Schönheit der Poesie keinen Abbruch: "Einsam strich ich über Felder/Ausgezerrt und heimatlos/Winddurchstöbert standen Wälder/Ringsumher und standen bloß." Das ist Musik und ganz große Dichtkunst.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von einem Könner für Kenner 3. November 2011
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich kannte Matthias Schumacher bis dato nicht. Auf der Suche nach neuer Lyrik kam mir dieses Gedicht-eBook in die Quere. Das Cover sprang mich regelrecht an. Zum Glück!
Es beeindruckt und verblüfft, wie meisterhaft der Autor mit Worten umgeht. Jede Silbe kommt einem tausendmal abgeklopft vor. Alles durchdacht und fließend. Der Dichter reimt. Im klassischen A-B-A-B, bis auf wenige Ausnahmen. Dabei kommt er ohne Schmalz und Trivialität aus, scheut allerdings nicht das Gefühl. Gedichte eines Mannes mit einer weichen Seite und gelegentlich spitzer Feder.
Ein Könner für Kenner, die das Melodische schätzen. Die Wahl des Vorwortverfassers: ideal. Thematisch gehts ums Ich und Wir, Liebe, Zweisamkeit, Einsamkeit, Leben und Tod. Die ganze Palette. Zum Ende abgeschmeckt mit einigen Spritzern Zitrone (Frau Z.) Sauer macht lustig. Das Vorwort vom Sänger Stephan Sulke bereitet gut vor und verrät nicht zu viel. Die Gedichte stehen für sich. Mein Fazit: Wie Matthias Schumacher dichtet und reimt, dichtet und reimt heute kaum noch einer. Wer die Klassiker liebt, sollte sich in diesen blauen Himmeln wohlfühlen. Matthias Schumacher liefert, was ausverkauft schien und worum man sich einmal riss + wieder reißen sollte. 60 Gedichte. Nachschub bitte!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden