oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Himlabacken Vol. 1
 
Größeres Bild
 

Himlabacken Vol. 1

2. September 2013 | Format: MP3

EUR 7,92 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 17,01, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:07
30
2
6:28
30
3
8:21
30
4
4:47
30
5
5:08
30
6
2:55
30
7
6:42
30
8
9:33

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 2. September 2013
  • Label: Blomljud Records - X5 Music Group
  • Copyright: 2013 Blomljud Records - X5 Music Group
  • Gesamtlänge: 46:01
  • Genres:
  • ASIN: B00EU97A1O
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.459 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von W. Birner am 30. August 2013
Format: Audio CD
Nach dem unerwarteten Erfolg bei mir mit ihrer Live-Scheibe "The Gettysburg Address" und nicht zuletzt durch ihre Live-Präsenz bei der sie meiner Meinung nach noch eine Schippe an Können draufgelegt haben, nun Himlabacken Vol. 1.
Ich habe zwar einen internen Hype. Aber mich hier bemüht unvoreingenommen ranzugehen.
Mit dem ersten (kurzen) Stück schmeicheln die Schweden aber einem schon wieder so sehr das Herz, dass man gespannt ist und von Stück zu Stück sich einfach freut dass sie ihrem Stil treu geblieben sind.
Das heisst: Progressive Rock aber ohne jeglichen Anklang von Missmut, von Aggressivität oder sonstigen negativen Schwingungen. Hier erwartet den geneigten Hörer ein rockiger Sound der vor allem durch wunderbare Gesangspassagen, sehr schöne Gitarrenklänge (auch mal akustik) und nicht zuletzt durch allgemeines Können besticht.
Man fühlt sich quasi über blühende Sommerwiesen sorgenlos hüpfen und lässt die Seele baumeln. Das soll nicht heißen, es wäre ohne Anspruch. Dieser ist wohl vorhanden. Aber in homöopathischen Dosen. So gemacht, um auch Nicht-Prog-Fans den Einstieg in dieses Genre so leicht wie möglich zu machen.
Fazit: Wer auf musikalisch unnötigen Stress verzichten will und trotzdem die Abwechslung liebt, der sollte hier mal reinhören. Achtung! Suchtgefahr. Und nicht vergessen. Moon Safari kommt auch heuer (2013) wieder live. Nur auf der Bühne sind sie besser, versprochen.
Willkommen am Himmelsberg.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Floyd TOP 1000 REZENSENT am 9. Oktober 2013
Format: Audio CD
Es ist kaum zu fassen, wie kreativ diese Band ist. Ein Album schöner als das andere. Und nun haben sich "Moon Safari" mit "Himlabacken-Vol.1" nochmals übertroffen. Progressiv Rock der allerfeinsten Art. Alles klingt wieder sehr melodiös.

Entspannt und mit dem von mir so geliebten mehrstimmigen Gesang beginnt das Album mit dem Song "Kids". Einfach traumhaft. Mit "Too Young To Say Goodbye" geht es gekonnt und überzeugend frisch weiter. Eröffnet wird der Song mit einer harmonisch vorgetragenen Gitarre eingeleitet. Dann setzt der wundervolle Gesang ein. "Mega Moon", der dritte Song ist mit 8:21 Min. das zweitlängste Stück des Albums. Im Mittelteil dieses Stückes wird klassischer und etwas friggeliger Rock gespielt. Allerdings kein brachialer Hauruck-Rock. Nein auch hier spielen "Moon Flower" ihre Musik völlig entspannt. Allerdings immer spannend. Eigentlich dürfte der Song auch noch länger dauern. Mit "Barfly" ist fast ein klassisches Rockstück und fesselt mich ebenfalls. Der fünfte Song "Red White Blues" klingt fast wie eine Ballade. Mein absolutes Lieblingsstück auf "Himlabacken" ist aber "My Little Man". Begleitet auf einer akustischen Gitarre bekommt man ein Stück zu hören, wie es die "Beatles" nicht hätten schöner und besser spielen können. Mit "Diamonds" folgt ein weiterer Höhepunkt des Albums. Das Album endet mit "Sugar Band". Dies ist mit 9:34 Min. der längste Track des Albums. Jeder Song des Albums ist lohnend. Es gibt keinen Ausfall. Das Album ist leider mit ca. 46 Min. etwas zu kurz geraten. Dies ist mir aber lieber, als wenn es eine Spieldauer von 80 Min. hätte, die dann vielleicht mit langweiligen und qualitativ schlechten Songs gefüllt wären.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden