Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft Gebundene Ausgabe – August 2006


Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 12,00 EUR 0,98
51 neu ab EUR 12,00 31 gebraucht ab EUR 0,98

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft + Die schrecklichsten Mütter der Welt + Wer hustet da im Weihnachtsbaum?
Preis für alle drei: EUR 35,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Oetinger Verlagsgruppe
Oetinger Verlagsgruppe
Entdecken Sie alles rund um die Olchis, Ritter Trenk, Pippi Langstrumpf und weitere beliebte Kinderfiguren im Oetinger Kinderbuch-Shop.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Dressler; Auflage: 2., Aufl. (August 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 379151198X
  • ISBN-13: 978-3791511986
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 2,6 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.222 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sabine Ludwig, 1954 in Berlin geboren und dort aufgewachsen, studierte Germanistik, Romanistik und Philosophie und arbeitete u.a. als Rundfunkredakteurin, bevor sie sich als Autorin und Übersetzerin selbstständig machte. Ihre Kinderbücher fallen durch Witz und Temperament auf. Neben dem Schreiben übersetzt sie aus dem Englischen, u.a. die Kinderbücher von Eva Ibbotson. Sabine Ludwig lebt mit ihrer Tochter Emma und deren Vater in Berlin. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tinki9 VINE-PRODUKTTESTER am 15. Januar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Der Titel des Buches erinnert an einen bekannten Film mit einem ähnlichen Namen. Und vielleicht soll er nur verkaufsfördernd sein. Dabei hat dieses Buch das gar nicht nötig.

Felix musste gerade die Schule wechseln, weil seine Eltern sich getrennt haben und wieder in die Stadt gezogen sind. Und ausgerechnet in Mathe, was ihm sowieso nicht liegt, bekommt er eine grässliche Lehrerin. Und dann passiert ihm etwas unglaubliches - am letzten Tag vor den Ferien in der letzten Stunde schrumpft sie vor seinen Augen. Mehr zufällig als absichtlich steckt er sie in die Tasche und nimmt sie mit nach Hause.

Ob die Ferien nun versaut sind, mit einer Lehrerin, die am liebsten Salbeitee trinkt und an allem etwas zu meckern hat? Auf jeden Fall ist es spannend, bis Felix herausfindet, warum Frau Schmitt-Gössenwein geschrumpft ist. Und am Ende ist Mathe doch gar nicht so unpraktisch. Und "Schmitti" vielleicht gar nicht so schlecht.

Mir hat das Buch gefallen. Es ist ein bisschen verrückt, es ist ein bisschen Zauberei im Spiel und es ist spannend. Und am Ende vertragen sich die Eltern von Felix zwar nicht wieder, aber wenigstens reden sie miteinander.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fynn97 am 8. April 2007
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich bin 10 Jahre alt und habe das Buch in 2 Tagen regelrecht aufgesaugt. Es war genau die richtige Mischung aus lustig, spannend, anspruchsvoll und interessant geschrieben. Ein absolutes Muss für jeden, der Probleme mit seiner Lehrerin hat, aber auch für alle, die ihre Lehrerin mögen. Viel Spass beim Lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maria Kattrin am 29. Januar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Meine Tochter fand in einer Schulausstellung den Titel so witzig und darum schenkten wir ihr dieses Buch zu Weihnachten. Sie hat noch nie ein über 200-seitiges Buch fertig gelesen. Aber "Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft" brachte den Durchbruch! In nur kurzer Zeit hat Sie es begeistert verschlungen!!! Es ist witzig, spannend und man kann sich gut in die Gefühle des Felix Vorndran hineinversetzen! Das nächste Sabine Ludwig Buch steht schon ganz oben auf der Geburtstagswunschliste!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von stehpa am 2. Februar 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Wer hätte nicht schon einmal davon geträumt: es seinem Lehrer oder der Lehrerin so richtig zu zeigen, sie klein zu machen und sich für alles zu rächen, was sie einem angetan haben? Aber in Sabine Ludwigs witzigem und spannenden Buch zeigt sich, daß die Verwirklichung dieses Traum viel mehr Probleme bringen kann, als man sich träumen lässt. Eine turbulente Geschichte, deren Ende ebenso überraschend wie phantasievoll ist. Ein Buch zum Selberlesen und zum Vorlesen. Sollte in keinem Klassenzimmer fehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Angelika Wiedmaier am 30. April 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Um es vorweg zu nehmen: dies ist eines der besten Kinderbücher, die ich je gelesen habe! Und zwar weil es spannend UND witzig zugleich ist und zudem über eine gelungene Situationskomik verfügt, die an vielen Stellen einfach zum Brüllen ist.
Protagonist ist der zwölfjährige Felix, der am letzten Schultag die gefürchtete Mathearbeit zurückbekommt. Eine glatte Sechs! Als er gerade über die verhasste Mathelehrerin Schmitt-Gössenwein lästert, steht sie unvermittelt hinter ihm und hat jedes Wort mitgehört. Wie peinlich! Jetzt gibt es kein Entrinnen mehr!
Da erinnert sich Felix an den gut gemeinten Rat seiner Mutter: wenn du vor jemandem große Angst hast, lass ihn in Gedanken einfach kleiner und kleiner werden. Das macht Felix. Was er nicht wissen kann, "Schmitti" schrumpft tatsächlich auf die Größe von 15,3cm! Als der Hausmeister auftaucht, muss Felix die geschrumpfte Lehrerin schnell verschwinden lassen. Er steckt sie einfach in die Tasche. Zu Hause quartiert er sie vorübergehend in seinem Hamsterkäfig ein.
Seine Mutter darf Schmitti unter keinen Umständen entdecken. Was soll er nur machen? Er muss sie notgedrungen überallhin mitnehmen. Am liebsten will er Schmitti so schnell wie möglich wieder in Normalgröße zurückverwandeln, aber so einfach ist das nicht. Durch eine Recherche im Internet kommt er darauf, dass Dinge oder Tiere, die beim Schrumpfungszauber dabei waren, auch beim Rückführungszauber helfen können. Das könnte die Lösung sein! Ergo muss er unbedingt die schwarze Katze mit den merkwürdigen blauen Augen wiederfinden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred Orlick HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 2. Dezember 2010
Format: Taschenbuch
Felix Vorndran ist zwölf Jahre und Schüler der sechste Klasse des Kaiser-Wilhelm-Gymnasiums. Die Schule ist nicht sein Ding, aber am meisten hasst er den schrecklichen Mathematik-Unterricht. Vor allem die Mathe-Lehrerin, Frau Schmitt-Gössenwein, ist ihm ein Gräuel, die hatte ihm bereits in der letzten Mathearbeit eine Fünf verpasst. Ja, Lehrer können einem das Schülerleben wirklich zur Hölle machen.

Nun am letzten Schultag vor den Ferien bekommt Felix wieder eine glatte Sechs. In seiner Not lässt er die verhasste Lehrerin in Gedanken immer kleiner werden und plötzlich ist sie kaum größer als seine Hand. Genau 15,3 Zentimeter, wie sich später herausstellt.

Zunächst glaubt Felix an einen Traum, doch die Mini-Schmitt-Gössenwein ist bittere Realität. Da hat er wirklich ein ernstes Problem, schließlich kann er sie nicht ständig in seiner Jackentasche herumtragen. Auch der Hamsterkäfig daheim ist keine Lösung, selbst wenn er ihn mit Muttis alten Puppenmöbeln ausgestattet hat.

Obwohl ihn Frau Schmitt-Gössenwein weiterhin mit ihren vermaledeiten Mathe-Aufgaben nervt, entwickelt sich zwischen beiden eine fast freundschaftliche Beziehung. Doch wie kann Felix "Schmitti" nur wieder groß bekommen? Er unternimmt alles Erdenkliche, um das Geschehene wieder rückgängig zu machen. Dabei taucht er auch tief in die Chronik seines Gymnasiums ein.

Klar, dass alles zu einem guten Ende kommt. Selbst Frau Schmitt-Gössenwein hat sich nach dieser abenteuerlichen Geschichte verändert. "Hilfe, ich hab meine Lehrerin geschrumpft" ist ein unterhaltsames Kinderbuch für junge Leser ab 9 Jahre. Wenn man einmal mit der Lektüre begonnen hat, möchte man auch wissen, wie das Schrumpfungs-Missgeschick schließlich endet.

Manfred Orlick
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen