newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Menge:1
Highly Evolved ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Giant Entertainment
In den Einkaufswagen
EUR 7,22
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,64
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Rikdev Media
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Highly Evolved
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Highly Evolved

24 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,88 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. Juli 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 6,88
EUR 3,73 EUR 0,01
Vinyl, 29. Juli 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 184,29
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf durch la-era und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
35 neu ab EUR 3,73 75 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Highly Evolved
  • +
  • Winning Days
  • +
  • Vision Valley
Gesamtpreis: EUR 27,72
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. Juli 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Capitol (EMI)
  • ASIN: B0000669JG
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.953 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
  1. Highly Evolved 1:34EUR 1,29  Kaufen 
  2. Autumn Shade 2:17EUR 1,29  Kaufen 
  3. Outtathaway 3:02EUR 1,29  Kaufen 
  4. Sunshinin 2:43EUR 1,29  Kaufen 
  5. Homesick 4:53EUR 1,29  Kaufen 
  6. Get Free 2:06EUR 1,29  Kaufen 
  7. Country Yard 3:46EUR 1,29  Kaufen 
  8. Factory 3:12EUR 1,29  Kaufen 
  9. In The Jungle 4:15EUR 1,29  Kaufen 
10. Mary Jane 5:52EUR 1,29  Kaufen 
11. Ain't No Room 3:28EUR 1,29  Kaufen 
12. 1969 6:27EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

THE VINES Highly Evolved (2002 Dutch 12-track CD album including the singles Get Free & Outtathaway picture sleeve)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von S. Hiller am 4. März 2003
Format: Audio CD
Zunächst ein kleines Märchen. Die toten Popstars John Lennon von den Beatles und der ehemalige Nirvanasänger Kurt cobain, treffen sich im Pophimmel und entschließen Songs zusammen zu schreiben. Die fertigen Songs werden dann an eine Band geschickt, und die machen dann ein Killeralbum daraus.......die Band sind The VINES, das Album "Highly Eenvolved".
The Vines sind vier Jungs aus Australien, die sich in ihren Anfangszwanziger aufhalten, und für eine dreiviertel Stunde einen akkustischen Koffer voller Überraschungen, unglaublicher Dynamik und Sex aufmachen. Die erste Single "Get free" läßt zunächst die übliche Nirvana Blaupause, laut/leise...singen/schreien, vermuten ....und natürlich sind The Vines auch Punkrock, sehr rau und sehr auf den Punkt. Aber sie sind eben auch große Melodiebögen, Harmoniegesänge und der freie Fall zurück in die Golden Sixties.
Zunächst schreit uns der Sänger Craig Nicholls nieder, dann schmeichelt er unseren Ohren und gerade wenn wir wieder an Frieden und Harmonie auf der Welt glauben, werden wir auf den rauen Boden der Wirklichkeit zurückgeschrien.
Wenn etwas heutzutage funktioniert schreit man gerne "Kopie"! und natürlich erinnern the Vines an die totgehypten Strokes, und an alles was jemals cool war und eine Gitarre halten konnte.
Das ist aber egal, denn zitiern bedeutet nicht automatisch Verrat, sondern kann auch eine Verbeugung sein. Und "Highly envolved" von den Vines ist ein gutes Album, das es versteht alles zu geben und uns trotzdem mit dem Wunsch nach mehr zurückläßt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kex am 22. Januar 2004
Format: Audio CD
Meine verwöhnten Ohren haben Nu-Metal-, Punk-, Grunge- und Bluesphasen durchgemacht und nur wenige Bands haben mir jeweils so richtig gut gefallen. In der letzten Zeit habe ich verzweifelt nach einer neuen Lieblingsband gesucht und keine hat mir so richtig gefallen, bis ich dann zufällig auf die Vines gekommen bin. Ich bereue aufrichtig jede Sekunde die ich beim Kauf des Albums gezögert hab. Ich hab mir erst ein paar Songs angehört, hab gedacht, dass diese Band doch nicht ganz das Richtige für mich sei, hab wieder eine Weile nur die Single "Get Free" gemocht, bis ich dann irgendwann nochmal reingehört hab und plötzlich gefielen mir alle Songs und noch am gleichen Tag hab ich mir die Scheibe geholt und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt! Meine neue Lieblingsband habe ich gefunden. Die Songs sind sehr abwechselungsreich und einfach genial, was man sich AUF JEDEN FALL mal "antun" muss ist "Get Free", "1969" (einfach genial), "Autumn Shade" und "Ain't no room" (*durch dreh* sooo geil). Die einzigen Songs, die meiner Meinung nach nicht ganz so gelungen sind, sind "Factory" und "Mary Jane", aber auch nur weil die Ohren bei dem Rest des Albums so dermaßen verwöhnt werden. Wie viele schon gesagt haben, hat man manchmal das Gefühl eine Mischung aus den Beatles, Nirvana und etwas ganz neuem zu hören, auf jeden Fall einfach genial. Wie man die Musikrichtung beschreiben sollte, weiß ich nicht, irgendwas zwischen Grunge und Blues und vielleicht auch ein bisschen Garage Punk, aber wenn man mich fragt, sollte man nicht den gleichen Fehler machen wie ich und sich den Kauf so lange überlegen. Kurz:
THE VINES SIND EINFACH NUR GEIL!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "spikedclub" am 20. Oktober 2002
Format: Audio CD
Das Debütalbum der Band „ The Vines" ist ein Start wie es kaum eine Band sonst schon einmal geschafft hat. Von Anfang an schon so viel Können in Songs vorzuzeigen und trotzdem sich nicht dem Mainstream ganz und gar einzuverleiben ist bewundernswert! Aber zum Album: Von perfekten Rocksongs wie „Get Free" und „Outtathatway" zu einfach nur lässigen Songs wie „Autumn Shade" und gelungenen Experimenten mit Reaggeariffs wie zum Beispiel "Factory". Die Band aus Australien bringt alles mit was man für guten Rock braucht: Einen guten Songtexter und genügend Mut um sich durchsetzen zu können. Außerdem ist erstaunlich, dass die Band nicht irgendwelchen Rap braucht um erfolgreichen Rock zu machen. Zu Hoffen bleibt nur, dass die Band auf ihrem weiteren Weg ihren Stil durchziehen können und so gut bleiben wie sie sind!
Fazit: Ein Album das durch und durch Rock ist, aber auf verschiedene Weise umgesetzt wurde - Worauf wartet ihr noch? - Bestellen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "daniel_l" am 30. Dezember 2002
Format: Audio CD
Ach, heutzutage ploppen überall neue Rock und Nu-Metal Bands aus dem Boden und niemand weiß, wie er sich das ganze zeug anhören ( geschweige denn erstmal KAUFEN ) soll, ohne seine sozialen und hygienischen Pflichten vollends zu vernachlässigen.
Um ehrlich zu sein finde ich, dass es beinahe ZU VIELE Bands gibt und man kann sich nun wirklich nicht mit jeder einzelnen beschäftigen.
So ist man auf diesen und jenen Geheimtip und auf den Zufall angewiesen, die einen hin und wieder einer neuer, unbekannten Band zuführen.
Das ist Schade, denn neben den ganzen 08/15 rocknummern gibt es hin und wieder wirklich ein paar Perlen, die so leider oft vom Hörer unentdeckt bleiben.
Ja, nun komm ich zu den Vines, Geduld, Geduld.
Die Vines waren eine dieser BAnds, auf die ich durch ein einziges Lied aufmerksam geworden bin.
Als "get Free" im fernsehen lief, war ich von der geballten Power des Songs so sehr umgerissen, dass ich mir unbedingt die Platte besorgen musste.
Die 4 ( sind doch vier, oder? ) Australier haben ein deftiges Debüt hingelegt, das vor allem durch eins besticht:
Den Sänger.
Der ist nähmlich so verdreht ausgeflippt, das es einem richtigen Spaß macht, ihm zuzuhören.
Gleichzeitig Songschreiber und Leadgitarrist, ist er das Herz und der Kopf der Band, was für die anderen 3 ( sind doch drei, oder? ) natürlich etwas unglücklich ist, beherrschen sie ihr Handwerk doch auch hervorragend.
Aber es ist wirklich der Sänger, der alles übertönt, im wahrsten sinne des Wortes.
Ob mit seinem etwas labilen Gesang, Psychecedelic ( ölö, wie schreibt man das?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen