• Originalausgabe: EUR 101,24
  • Sie sparen: EUR 91,24 (90%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von cumvita-sellonnet-gmbh
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gekennz. Remittenden-/Mängelexemplar - ungelesen. Lediglich die Schutzeinbandkanten sind etwas gestaucht, sowie weitere minimale Lagerspuren am Einband und Schnitt. Ansonsten einwandfreier Zustand. Rechnung im PDF-Format per E-Mail.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Highlights: Einzigartige Küchenschätze für Feinschmecker Gebundene Ausgabe – Juli 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 10,00
EUR 10,00 EUR 1,01
28 neu ab EUR 10,00 48 gebraucht ab EUR 1,01 1 Sammlerstück ab EUR 55,00

Wird oft zusammen gekauft

Highlights: Einzigartige Küchenschätze für Feinschmecker + Highlights der europäisch-asiatischen Küche
Preis für beide: EUR 20,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Nikol; Auflage: Neuausgabe. (Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3930656671
  • ISBN-13: 978-3930656677
  • Größe und/oder Gewicht: 28,6 x 28,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.021 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eckart Witzigmann, seit 1971 Chefkoch im Tantris und seit 1978 Chef des Aubergine in München, eröffnete mit seinen an die Nouvelle cuisine angelehnten Rezepten der deutschen Küche neue Horizonte. Für seine Kochkunst wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. U. a wurde er 1994 von Gault Millau zum "Koch des Jahrhunderts" gekürt und 1999 in die "Hall of Fame de Grands Chefs" aufgenommen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 15. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Witzigmann fehlte in meiner Sammlung. Dann traf ich auf dieses "Schnäppchen" für 10,- statt 101,24 €. Wow! Da hieß es doch gleich zugreifen. Doch dann kam das Buch ins Haus. Was für eine Enttäuschung. Dachte man doch an ein Buch aus dem Jahr 2008 - zumindest an eine der Zeit angepassten Auflage - weit gefehlt! Die Aufmachung aus den 70ern, Nach etlichen Seiten Vorgeplänkel und 12 (!) Seiten Blumenarrangements (!) und vielen, vielen Fotoseiten (1 Doppelseite pro Gericht) kommen dann von Seite 157 - 189 die Rezepte in tabellarischer Form hintereinander weg. Das Inhaltsverzeichnis kommt mit 2 Seiten aus. Man ist sehr mit blättern beschäftigt, bis man Bild und Rezept in Verbindung bringt. Man muss außerdem stets beachten, dass die Rezepte für eine unterschiedliche Anzahl von Portionen konzipiert sind, was vom gewohnten durchgängigen 2 oder 4 Portionen-Schema unangenehm abweicht. Die Zutaten sind zum großen Teil erlesen, was man ja allerdings auch erwartet. Fazit: Für Kochanfänger absolut ungeeignet, für ambitionierte Hobbyköche entbehrlich. Schade für den, der tatsächlich einmal über 100 Euro dafür ausgegeben hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ewald Kaiser am 11. September 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch glänzt mit tollen Fotos, der Infowert ist nicht sehr hoch. Zum Anschauen und Appetit holen super, aber kein Kochbuch im Sinne des Lernens.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jürgens "Bücher" TOP 100 REZENSENT am 28. Januar 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Kochbuch von Eckart Witzigmann zeigt dem Leser seine Rezepte aus dem ehemaligen Restaurant, Aubergine in München, es hat sehr schöne Bilder auf 153 Seiten, für jedes Gericht eine Seite. Sehr schön für das Auge, aber für den Koch ist es etwas schlecht aufgebaut, da die Rezepte zu den Bildern erst auf der Seite 157 bis 189 des Buches kommen! Hier ist der Schwerpunkt eindeutig falsch gesetzt worden. Man will ja ein Bild zusammen mit dem Rezept haben und nicht gestückelt! Die Zuordnung der Seiten zu dem jeweiligen Rezept folgt dann nochmal getrennt am Ende des Buches (von A-Z).

Die Rezepte sind eher anspruchsvoll und reichen vom Alagelee, über das Carpaccio von Jakobsmuscheln mit Oliven, Steinbutt in Kartoffelkruste auf Linsen, Lammrücken mit Auberginenfüllung im Zucchinimantel, zum Wiener Flora Krapfen mit Himbeeren, Weißer Pfirsich mit Campari-Schaum und Schokoladenblätterteig mit Tee- Mousse und Nougateis!
So wer jetzt keinen Hunger hat dem kann ich nicht mehr helfen...

Fazit: Tolles Kochbuch mit einigen Macken. Der Preis von 10,00 ist aber unschlagbar für so ein exquisites, spitzen Kochbuch(ist wesentlich größer als ein übliches Kochbuch)!
Für alle Leser die schon etwas Küchenerfahrung haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von xy am 26. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich dachte ich kaufe ein Kochbuch mit zahlreichen Tipps und Tricks. Hier habe ich leider nur ein Bilderbuch erwischt.Schade. Aber wer sich gern Essen anschaut bitte, dann passt das Buch genau. :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Blubsi am 17. April 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mehr Bilder als Rezepte. Rezepte weniger von EW selbst - mehr von seinen Köchen. Aber tolle Dekorationen und Ideen fürs Anrichten. Habe schon einige Rezepte ausprobiert - bisher alles top.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sabine L. am 30. September 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Tolle Bilder! Das Wasser läuft einem im Mund zusammen und man kann sich sicherlich einige Anregungen holen, aber nachkochen? Eher nicht! Dazu sind die Zutaten z.T. zu exotisch, meistens wird es jedoch am Handwerklichen bzw. am Küchentechnischen scheitern - aber wie gesagt - rein optisch ein Hochgenuss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans Janotta am 10. April 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Ein wundervolles und wertvolles Genuss-Buch voller ganz hervorrageder Fotos. Fotos von Gerichten, die Lust darauf machen, genauso nachgemacht zu werden. Sowohl die Rezepte und Fotos des Meisters selbst als auch die seiner Schüler muß man gesehen haben. Über den barocken Geschmack mancher Dekorationen von Desserts kann man streiten, und ob eine wertvolle Trüffeleinlage aussehen muß, wie angebrannt, ebenfalls. Nicht streiten kann man darüber, dass der Gestalter dieses Buches offenbar Puzzles liebt. Die Ziffern, die man versucht ist als die Referenz zu den hinten stehenden Rezepten anzusehen, sind das mitnichten. Es sind die Seitennummern. Die Seiten der Rezepte findet man erst, wenn man in den Index schaut. Sehr sinnvoll!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Sand am 23. Februar 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Super bebildert! Ein Kochbuch zum nachschlagen und nachkochen.
Eher für Gourmet-Freaks, nicht so sehr für Koch-Anfänger.
Wirklich prima!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen