Menge:1
High Times: Singles 1992-... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,13
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
In den Einkaufswagen
EUR 7,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hifi-max
In den Einkaufswagen
EUR 7,77
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: mrtopseller
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • High Times: Singles 1992-2006
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

High Times: Singles 1992-2006

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.


Preis: EUR 7,41 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
67 neu ab EUR 3,94 31 gebraucht ab EUR 0,84

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

High Times: Singles 1992-2006 + Rock Dust Light Star + Synkronized
Preis für alle drei: EUR 17,73

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (3. November 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smi Ssq (Sony Music)
  • ASIN: B000INAXGU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.572 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. When You Gonna Learn? - Remastered for 2006
2. Too Young To Die - Remastered for 2006
3. Blow Your Mind - Remastered for 2006
4. Emergency On Planet Earth - Remastered for 2006
5. Space Cowboy - Remastered for 2006
6. Virtual Insanity - Remastered for 2006
7. Cosmic Girl - Remastered for 2006
8. Alright - Remastered for 2006
9. High Times - Remastered for 2006
10. Deeper Underground - Remastered for 2006
11. Canned Heat - Remastered for 2006
12. Little L - Remastered for 2006
13. Love Foolosophy - Remastered for 2006
14. Corner Of The Earth - Remastered for 2006
15. Feels Just Like It Should - Remastered for 2006
16. Seven Days In Sunny June - Remastered for 2006
17. (Don't) Give Hate A Chance - Remastered for 2006
18. Runaway - Remastered for 2006
19. Radio - Remastered for 2006

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Other Other

Amazon.de

Rundum gelungen ist das erste Best-Of-Album, welches die mittlerweile vierzehn Jahre andauernden Musik-Karriere des Jamiroquai-Kreativen John Kay beleuchtet. Die 18 Groove-Kompositionen umfassende Werkschau ist chronologisch aufgebaut und enthält die wichtigsten Songs aus fünf Alben plus zwei brandneuen Liedern. Komprimierter geht's nicht!

Was der Anlass für die Veröffentlichung dieser CD mit dem etwas irreführend Titel war (es sind nicht sämtliche Singles in den fast eineinhalb Jahrzehnten berücksichtigt, denn das wären insgesamt 28 Stück gewesen!), sei dahingestellt. Einerseits hieß es, dass Kays Vertrag mit Sony BMG nach acht CDs auslaufen und von ihm nicht verlängert werden würde, andererseits ließ der Künstler auf seiner Homepage verlautbaren: "Ich habe ein Kapitel meiner Karriere abgeschlossen und will das nächste aufschlagen. Die neuen Songs klingen ganz anders. Deshalb macht es Sinn, an diesem Zeitpunkt die Greatest-Hits-Compilation herauszubringen!"

Die Resümee-Disc jedenfalls wartet zum Auftakt mit jener Single auf, die im Oktober 1992 den Stein in's Rollen brachte und ihm den umfangreichen Plattendeal bescherte: When You Gonna Learn?. Dieses Lied und drei weitere von seinem Debüt Emergency On Planet Earth (1993) geben einen guten Eindruck der für John Kay typischen Fusion aus Siebziger Soul, Funk, Disco, Acidjazz und House samt seiner stark an Stevie Wonder erinnernden Stimme. Danach folgt Space Cowboy aus The Return Of..., dem Silberling des Jahres 1994. Travelling Without Moving (1996), auf dem der Sportwagenfanatiker die Soul-/Disco-Melange um Pop erweiterte und damit Jamiroquai den internationalen Durchbruch bescherte, ist anhand dreier Titel präsent. Anschließend zwei Kostproben aus Synkronized (1999): Deeper Underground vom Godzilla-Soundtrack sowie das in den Filmen Center Stage (2000) und Napoleon Dynamite (2004) eingesetzte Canned Heat. Der turbogeladene Funk- und Disco-Mix auf A Funk Odyssey aus dem Jahr 2001 ist durch drei Tracks vertreten. Ebenso viele (inklusive "Feels Just Like It Should" aus dem FIFA `06-Soundtrack) repräsentieren die stilistisch besonders vielseitige Dynamite (2005). Bevor 70 Minuten 31 Sekunden ausklingen, gibt es noch die Neukompositionen Runaway (im Siebziger-Jahre-Disco-Flair pulsierend) und der Space-Rockfunk Radio, mit denen die Sechs von Jamiroquai ihre spezielle Dancemusic-Variante innovativ-modern fortführen. Thomas Hammerl


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SM am 23. März 2007
Format: Audio CD
Das folgende Problem ist sicherlich allgemein bekannt: eine Band oder ein Sänger produziert ein Best of-Album oder einen Zusammenschnitt von Singles, man kauft es, weil man erwartet, tatsächlich ausschließlich das Beste des Interpreten vorzufinden - und ärgert sich darüber, dass einige gute, bedeutsame Songs erst fehlen. Dies kann beim vorliegenden 'High Times' jedoch nicht passieren.

Auf diesem Tonträger wurde ein Großteil der besten Tracks vereint, die Jay Kay und seine Truppe zu bieten haben. So entstand ein bunter Mix aus Ohrwurmlastigem Funk mit Elementen aus Jazz, Pop und Disco, locker und etwas verspielt interpretiert.

Wer Jamiroquai noch nicht kennt oder sich bisher nicht an eines ihrer Alben herangetraut hat, der sollte es mit High Times versuchen. Mit dieser CD kann der Liebhaber legerer, entspannter Musik fast nichts falsch machen. Unbedingt probehören!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von saxy-gunnar am 18. Februar 2009
Format: Audio CD
Die Titelauswahl bei dieser Compilation ist eigentlich wirklich gut. Nur leider sind die Titel etwas remixed und der Sound hat sich damit deutlich verändert. Tendenziell viel mehr Höhen und weniger Mitten. Mir gefällt der Sound der Originalalben z.B. bei Virtual Insanity aber wesentlich besser...
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Spreitzhofer am 20. November 2006
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses best of Album ist wirklich genial. Ich verschenke trotz fehlender Tracks wie zB.: "Super Sonic" 5 Sterne. Die Soundqualität ist top und Songs Wie "Runaway" und "Feels just like it should" können einen immer wieder mitreißen.

Und das Preis-Leistungsverhältniss finde ich auch recht in Ordnung.

Tolle CD.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schnatterenteapollo am 6. März 2008
Format: Audio CD
Bevor ich jemals etwas von Jamiroquai wusste bzw. seine Musik kannte, fragte ich mich das ein oder andere Mal beim Autofahren: Wer produziert wohl solch unverschämt guten Funk? Es ist der Outcasts-Funk-Master Jamiroquai! Nun sind diese Straßenfeger alle vereint auf einer genialen CD. Ein Stück ist besser als das andere. Jamiroquais Stimme erinnert an Stevie Wonder, die Power an Lenny Kravitz. Die Begleitband setzt wahre Maßstäbe. Unverschämt gut sind die frühen Aufnahmen, dort besonders die funkigen Bassriffs und die perlenden Fender-Rhodes-Passagen. Timing, Melodieführung, Kompositionsqualität sind allesamt mehr als 5 Sterne wert. Hier gibt's nur eins: kaufen, kaufen, kaufen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ANDY567 am 6. November 2006
Format: Audio CD
Hier sind einfach (fast) alle Singles von Jamirquai drauf: von "When you gonna learn" bis "Deeper underground" zu "(Don't give) hate a chance", einfach alles, was das Jamiroquai-Herz begehrt. Dazu kommen zwei neue Kracher "Runaway" und "Radio". Vom sehr gelungenen und innovativen Acid Jazz-Anfang, in der Zeit als ich richtiger Fan wurde, bis zur jetzigen 70's Disco-Phase ist alles vertreten. Von coolen Dancekrachern bis hin zu Balladen.

Und was hinzukommt bei dieser Fassung: es stimmen sogar die Remixe, die den Songs einen neuen Schliff geben und nie nervig klingen, was sonst so der Fall ist.

Eine tolle Compilation, für Fans und Einsteiger. Klasse!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von d.j.dolphin am 2. Dezember 2006
Format: Audio CD
In den 90ern haben Jamiroquai mit ihren 70er Jahren ambitionierten Funk/Soul/Disco-Mix für viel Furore gesorgt. Bestimmt wäre ich ohne Lieder wie „Virtual Insanity“ mit seinem lasziven Groove oder dem Dancefloor-Kracher „Cosmic Girl“ nicht so häufig auf der Tanzfläche gewesen. Von daher wurde es Zeit, dass Jamiroquai eine CD mit ihren Hits heraus bringt, wobei ich hier nur die Lieder bis „Little L“ als wirkliche Hits ansehe. Beim Hören kommt für mich das Gefühl und die Erinnerungen an die guten Partys dieser Jahre zurück. Vielleicht ist der Sound heute nicht mehr zeitgemäß, aber der Fuß muss bei der Musik immer noch mitwippen.

Eigentlich hätte so ein Album schon vor ein paar Jahren erscheinen müssen, so nach der „A Funky Odyssey“, da damals der Hype um die Gruppe größer war als heute und die „Dynamite“ von 2005 auch nicht so einschlug. Außerdem hätte man nicht unbedingt eine Single-Collection sondern eine wirkliche Best Of veröffentlichen sollen, bei der dann die Alben „Return Of The Space Cowboy“ und „Synkronized“ vielleicht mehr Berücksichtigung erhalten hätten.

Wie bei fast jeder anderen Greatest Hits sind auch hier neue Songs vertreten. Das sind zum einen „Runaway“ ein schöner tanzbarer Ohrwurm im Disco-Stil und „Radio“, das eine gute Mischung aus Funk und Rock mitbringt. Beides sind nette Lieder, die aber trotzdem nicht an die großen Hits herankommen.

Als Überblick über das bisher geleistete geht diese CD voll in Ordnung und ist allemal ihr Geld wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Armin Schwab am 24. Dezember 2007
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich kenne alle Songs von "Jamiroquai" sehr gut.Da ich selber als DJ tätig war.Und dessen Songs zb."Little L"und zb."Cosmic Girl"mit hinein gespielt habe.Vor allem das weibliche Puplikum,hat fanatisch auf der Tanzfläche regelrecht abgegroovt.(Der Beat kann sich zu jeder Zeit in ein House-Programm,mit hinein bringen.)Doch muß ich leider sagen,daß obwohl hier sehr viele Hits drin sind,wie sich das auch gehört,finde ich die "Remastered-Versionen"nicht besonders toll.Hört sich "Original" sehr viel besser an.Wer die Originalsongs kennt,ist hier enttäuscht.Außer,es macht ihm nichts aus.Ich finde ein "Best of"-Album macht viel mehr Sinn,wenn man die Lieder so lässt,wie sie sind.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden